Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Humanae Libertas RSS

31 Beiträge, Schlüsselwörter: NWO, Freimauer

zur Rubrik (Verschwörungen)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 2 von 2 12
   

Humanae Libertas

29.08.2011 um 12:27




Die Illuminaten (also die von Adam Weishaupt gegründeten) hatten die Eule als Zeichen. Die Eule als Zeichen der Weisheit. (Siehe auch das Sprichwort "Eulen nach Athen tragen")

...haben noch immer die Eule gern.... siehe Bohemian Grove. ;)

Am Dollar ist sie auch drauf, ganz ganz klein.


Die Illuminati sind Romanfiguren die aus der Mitte des 20. Jahrhunderts stammen. Dass also ein Symbol im 18. Jahrhundert von ihnen stammen soll, kann getrost unter U wie Ulk abgeheftet werden...

Natürlich nennen sich die Illuminaten selbst nicht Illuminaten. :D Hail Eris!

melden
JAquesD
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Humanae Libertas

29.08.2011 um 14:56

Also gibt es jetzt jetzt noch Untergruppen der Illuminaten oder nicht?
Und wer ist Eris?

melden
JAquesD
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Humanae Libertas

29.08.2011 um 15:07

Sorry sollte eigentlich zusammen gehen aber ich kann es leider nicht mehr ändern.

Ich möchte mich jetzt nochmal mit dem 4 Beinigen 4 armigen Menschen auseinander setzen.
Die Zeichnung stammt ja von Leonardo Davinci, der ja bekanntlich auch Freimaurer war.
Was ich über das Bild in Erfahrung bringen konnte ist, das es laut Legende zu Vollkommenheit des Menschen anhalten soll.
Ebenso erstaunlich ist das Bild bzw er Mensch ( im Original ) sich gleichzeitig in einem Quadrat also auch in einem Kreis befindet.
Ich bitte um Aufklärung.
Naja dann schreibt mal schön.

melden
Lufton
ehemaliges Mitglied


   

Humanae Libertas

30.08.2011 um 20:27

@JaquesD
JAquesD schrieb:
Die Zeichnung stammt ja von Leonardo Davinci, der ja bekanntlich auch Freimaurer war.
Loriot hätte jetzt wohl ein "ah - ja!" von sich gegeben.

Da Vinci lebte vom 15. April 1452 bis zum 2. Mai 1519. Das Gründungsdatum der Freimaurerei wird üblicherweise mit dem 26. Juni 1717 angegeben... Ja, es ist völlig offensichtlich und bekannt, dass da Vinci Freimaurer war...

Ich merke schon, du bist mir in Wissen deutlich über. Ich kann dir wohl keine neuen Weisheiten nahe bringen.

Ein gleiches gilt dann wohl auch für den vitruvianischen Menschen. Um deine offensichtliche Lieblingsformulierung zu recyclen: "Dann google mal schön"

Im Übrigen dachte ich, das Thema in diesem Fred wäre die Humanae Libertas. Aber wenn du als Threadersteller das schon nicht mehr auf die Reihe kriegst, ist der Fred hier wohl zum spammen freigegeben...

Ich bin dann mal wech...

melden
   

Humanae Libertas

31.08.2011 um 00:20

@JaquesD
@ ...

Meine Interpretation von dem Mensch von Leonardo DaVinci. Dieser Mensch hat zwei Formen. bzw Perspektiven, welche eigentich 4 sind. die im Grunde EINE ist. :D

Steht er gerade und hat die Arme im rechten Winkel zu seinem Körper, dann erinnert das an die Position von jesus am Kreuz. Hiebei berühren die Arme und Beine das Quadrat.
Es bedeutet die Verkörperung des Geistes als Mensch. Das Kreuz der Erde.

Steht der Mensch in der anderen Position, dann berühren seine Arme und Beine den Kreis der Unendlichkeit.

Darin sehe ich die Darstellung des Geistes des Menschen.

Das Bestreben oder die Aussage von dem Bild ist, denke ich, die Kunst der Quadratur des Kreises. Also den Kreis als Quadrat darzustellen.

Dies ist das Symbol aus der Unendlichkeit,
aus dem Nichts der Gedanken,
etwas zu erschaffen.
Die Unendlichkeit in eine Form zu bringen. (die Matrix zu kreieren)

Das bedeutet auch die Pyramide.

Der Mensch in dem Kreis/Quadrat hat noch zwei andere positionen. Diese veranschaulichen wohl den Makrokosmos aus der Sicht des Mikrokosmos und den Mikrokosmos aus der Sicht des Makrokosmos.
Und die Essence davon ist, es ist alles das Gleiche. Der Mensch ist der Schöpfer.

Der Nabel ist der Mittelpunkt des Kreises ,
ist die GEBURT aus der Unendlichkeit.
und der Phallus ist der Mittelpunkt des Quadrates,
ist die Schöpfung aus der Endlichkeit.
Die wiederum eine Geburt aus der Unendlichkeit hervorbringt....

body sm ratios

melden
JAquesD
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Humanae Libertas

31.08.2011 um 17:51

http://loge-da-vinci.com/

Lufton schrieb:
Ich merke schon, du bist mir in Wissen deutlich über. Ich kann dir wohl keine neuen Weisheiten nahe bringen.


Hmmm schon komisch oder?

Leo war ein Prieure de Sion.
Woraus gingen die Fm hervor?
Naja weißt du ja alles selbst oder gar besser........
Ich glaube es ist ebenso sinnvoll mit dir zu diskutieren wie mit einem Kirchgänger =D.

melden
Lufton
ehemaliges Mitglied


   

Humanae Libertas

31.08.2011 um 20:24

@JaquesD
JAquesD schrieb:
Woraus gingen die Fm hervor?
Ups... ich dachte immer es wären die mittelalterlichen Steinmetzgilden gewesen. Nein, es war eine 1956 gegründete Bruderschaft...

Ah, jetzt weiß ich wo mein Fehler ist: ich habe meine Information aus Wikipedia. Die ist natürlich auf jeden Fall falsch... Aber dort heißt es nun mal:


Prieuré de Sion (von französisch prieuré: „Priorat“, „Kloster“ und Sion: „Zion“), oder auch Bruderschaft vom Berg Zion, ist der Name einer Vereinigung, die von dem französischen Monarchisten Pierre Plantard in Annemasse 1956 im Départment Haute-Savoie gegründet wurde, zeitweise eine Zeitschrift mit dem Titel Circuit herausgab und etwa ein Jahr lang in der Region aktiv blieb. Plantard versuchte in den 1960er Jahren in Paris, die Vereinigung als Geheimloge wiederzubeleben, und stattete sie durch gefälschte Dokumente mit einer Vorgeschichte aus, der zufolge sie während des Ersten Kreuzzuges von Gottfried von Bouillon in Jerusalem gegründet wurde und historische Berühmtheiten wie Leonardo da Vinci, Isaac Newton und Victor Hugo zu ihren geheimen Mitgliedern oder Großmeistern zählte.

Den interessanten Teil habe ich mal in fett gesetzt.

Wird dich aber sicher nicht interessieren. Wer nur dummes Zeug nachplappern kann ohne selber auch nur einmal das Hirn einzuschalten oder selber irgendetwas gegenzuchecken ist in der Tat kein Diskussionspartner für mich. Du hast also völlig Recht, wenn du sagst, dass sich eine Diskussion zwischen uns beiden nicht lohnt... OVER AND OUT!

melden
   

Humanae Libertas

31.08.2011 um 23:25

@JaquesD

JAquesD schrieb:
Also gibt es jetzt jetzt noch Untergruppen der Illuminaten oder nicht?

Natürlich gibt es Untergruppen der Illuminaten, aber diese wissen nicht dass sie Untergruppen der Illuminaten sind.

Wobei die Illuminaten bloss so genannt werden, denn wie soll man sie denn sonst nennen.

JAquesD schrieb:

Und wer ist Eris?

Eris wünscht, dass du dies selbst herausfindest.

melden
   

Humanae Libertas

13.07.2012 um 20:49

Ich bin auch der Meinung, dass es eine Art Gegensymbol der Illuminaten darstellen soll !

melden
FF
anwesend
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Humanae Libertas

13.07.2012 um 21:16

@snafu
snafu schrieb:

Natürlich gibt es Untergruppen der Illuminaten, aber diese wissen nicht dass sie Untergruppen der Illuminaten sind.
Ist ja süss ... also:
- die einzelnen Gruppen wissen nichts voneinander und auch nicht, ob sie unter oder über anderen Gruppen stehen?
- wissen sie überhaupt, dass sie Illuminaten sind?
- vielleicht sind wir alle Illuminaten, wissen es aber nicht?

melden
   

Humanae Libertas

14.07.2012 um 05:41

@FF

Die "Illuminati" sind ein Haufen angesammelter Arbeitslose und ADS-Kranke, die viel zu viel Zeit hatten und es lieben Geschichten zu erzählen. Sie verstehen es die Leute zu verarschen bis diese den Verstand verlieren und selber zu Illuminati werden, bis die ganze Welt Illuminati ist und irgendwelche unter ihnen denken wieder normal zu werden, was eigentlich bedeuten sollte, dass sie abnormal werden, weil das Abnormale für die Illuminati normal ist.
http://de.uncyclopedia.org/wiki/Undictionary:I

@JAquesD
dass "Humanae Libertas" übersetzt irgendso etwas wie "befreiung der menschen" bedeutet, kannst du dir wohl selbst zusammenreimen.
ansonsten bist du wohl auf der spur von dan brown, was da vinci angeht. ;)
letztenendes hat hier einer ein symbol auf den kopf gestellt, das anscheinend für die stabilität seines landes bzw. seiner währung steht, und er verbildlicht damit einen umsturz der verhältnisse und letztenendes sowas wie anarchie.
dass der vitruvianische mensch da noch eingearbeitet wurde, zeugt zudem von der autorenschaft eines kunstbanausen.

schicksaal schrieb:
Ich bin auch der Meinung, dass es eine Art Gegensymbol der Illuminaten darstellen soll !
sicher soll es das. aber aufgrund seiner plumpheit disqualifiziert es sich selbst.



melden




An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!


Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:



84.151 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Die Illuminaten gibt es nicht!208 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden