Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Das Universum RSS

469 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum

zur Rubrik (Wissenschaft)AntwortenBeobachten4 BilderSuchenInfos

Seite 1 von 2412311 ... 24
mysteriös_w
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 09:25



Hey leute!

Habt ihr schon mal über das universum nachgedacht? Tja, das hat jeder einmal gemacht, denke ich mir mal. Also bei mir war das das ich nachgedacht habe wie es weiter geht nach dieses universum, es gibt doch immer ein anfang und ein ende, das ist so wenn man es logisch betrachtet. Ich habe nachgedacht wo das universum endet, aber irgendwie kann ich gar nicht realistisch weiternachdenken weil das nicht geht. Versteht ihr? Es geht nicht, irgendwas hindert uns daran das wir weiter darüber nachdenken. Ja wir können uns schon was ausmalen aber das ist doch nur fantasy, aber wir können nicht weiterdenken, da ist der punkt eingelangt wo wir nicht weiternachdenken können.
Ich finde es wirklich merkwürdig!

melden
freddy
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 09:37

Oder:

"Die Grenzen des menschlichen Vorstellungsvermögens"

melden
feuertigerin
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 09:39

Freddy hat recht weil das unser "Begrenztes" wissen nicht zulast über etwas nach zudenken was nicht "real" ist.

melden
freddy
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 09:43

Ich finde es grundsätzlich gut, wenn man sich Gedanken über Sachen wie "Der Anfang, das Ende, das universum" macht. Nur so kann man neue Erkenntnisse gewinnen.
Doch sollte man eben unsere menschliche Begrenztheit niemals vergessen.
Wir werden niemals alles wissen können. Das überlassen wir Gott, falls es ihn/sie gibt...

Freddy

melden
feuertigerin
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 09:47

Naja auf "Gott" würde ich mich nie verlassen weil er auch nur ein "Wesen" ist ohne wirklichen Einfluss auf etwas.

melden
freddy
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 09:55

.... war auch nur so'n Spruch, weil Gott ja allmächtig und allwissend ist. Ehrlich gesagt sehe ich keinen Grund an einen Gott zu glauben.
Unser Entwicklungsstand hat, wie ich finde, kein Gottesbild mehr nötig.


Freddy

melden
feuertigerin
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 09:59

genau deshalb habe ich das geschreiben.

Gott hat in unseren leben kenne Einwirkungen mehr.

Wir manschen unsere Fehler und wir bereinigen sie auch selbst wieder.

Wir finden unsere Liebe und kämpfen für sie.

alles Ohne Gott.

melden
freddy
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 10:25

"Gott hat in unseren leben kenne Einwirkungen mehr. "

--> Besser: Noch nie gehabt. Gott ist auch so eine Erfindung des menschlichen Geistes, um die eigene Unzulänglichkeit besser ertragen zu können. Lieber glauben, was "Gott" einem sagt als unwissend zu sein.....


Freddy

melden
feuertigerin
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 10:30

Ja ich weiß doch wir wollen einfach nur ein Sündenbock haben nicht mehr da ist "Gott" numal sehr gut zu gebrauchen weil er sich nicht wären kann

melden
mûreth
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 15:30

@ mysteriös_w: Nur weil du es nicht kannst, heißt das nicht, dass es nicht Leute gibt, die es doch können. Und die gibt, ich gehöre selbst dazu.

melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 16:45

Freddy

".... war auch nur so'n Spruch, weil Gott ja allmächtig und allwissend ist. Ehrlich gesagt sehe ich keinen Grund an einen Gott zu glauben.
Unser Entwicklungsstand hat, wie ich finde, kein Gottesbild mehr nötig. "

Wer an einen Gott glaubt, nur weil er es als nötig erachtet, hat die Sache meiner Meinung nach sowieso nicht verstanden. Das hat auch nichts mit Entwicklung zu tun, was in anderen Threads ja schon oft genug dargelegt wurde.


Mûreth

Und wie geht es außerhalb weiter?

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt
(Einstein)


melden
mrbrown
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 17:06

@ mysteriös_w

Ich verstehe worauf du hinaus willst und ich persönlich habe auch schon öfters darüber nachgedacht und bin auch an der gleichen Stelle gescheitert.
ich erkläre mir das, dass was am Ende des Universums kommt der menschliche Verstand nicht verstehen kann und das der Mensch auch nicht darüber nachdenken kann.
Der Mensch ist bekannt dafür, dass er für jedes Ereigniss o.ä. eine LOGISCHE Erklärung sucht.
Daraus folgt, dass der Mensch es wohl nie auflösen wird, was "danach" kommt

Gruß
MrBrown

"Sapre aude! - Habe Mut dich deines eigenen Verstandes zu bedienen" I.Kant

melden
mûreth
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 18:51

@ Xedion65: Es gibt kein Außerhalb.

melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 19:44

Das meinte mysteriös ja damit. Für uns gibt es kein Außerhalb. Wir können nicht weiterdenken...

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt
(Einstein)


melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 19:46

Noch eine Frage, mit welchen Mitteln ist man zu dieser Erkenntnis gelangt?

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt
(Einstein)


melden
mûreth
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 19:53

Nein, nicht für uns, sondern es gibt schlicht keines. Das hat nichts mit der Beschränktheit der menschlichen Vorstellungskraft zu tun, denn die ist nicht beschränkt. Man muss nur intelligent genug sein - was bei mir zugegebenermaßen nicht der Fall ist; ein Freund von mir ist der, der sich an solche Dinge heranwagt. Die Mittel, die zu solchen Erkenntnissen führen liegen bereits jenseits der Deutschen Sprache, daher weiß ich beim besten Willen nicht, wie ich das erklären soll.

melden
Xedion65
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 20:13

Du musst jedoch zugeben, dass dies ein sehr fadenscheiniges Argument ist.. ähnlich der kirchlichen Aussage im Mittelalter: "Glaubt uns einfach, wir wissen, was gut für euch ist"


Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius
Null - und das nennen sie ihren Standpunkt
(Einstein)


melden
luna
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 20:46

@ alle di über Gott diskutiert haben

Ich habe selber lange an den christlichen Gott geglaubt, obwohl ich mir nie sicher war, ob es ihn wirklich gibt oder nicht. Ich hätte jedenfalls in all meinen "Notzeiten" nichts von IHM gemerkt. Nun denke ich ein wenig anders. Ich galube, dass es höhere mächte gibt. Allerdings funktionieren die nicht, wenn wir sie nicht "anrufen". Aber einen Gott in der Form, wie es sich die meisten Leute vorstellen, gibt es meiner Meinung nach nicht.

@ alle die wieder auf das ursprungsthema zurückkamen

Ich glaube auch das Universum als solches hat seine Grenzen. Denn "unser" Universum ist nicht das einzige. Deshalb verstehe ich den Anfang "Uni..." nicht. Nun ja, ist ja nebensache. Jedenfalls sind die Grenten einfach zu weit weg, um sie zu sehen. Noch mit den besten technischen Möglichkeiten sieht man sie nicht. aber die Grenzen gibt es. Mein Problem ist nur, dass ich mir nicht so vorstellen kann, dass all diese Universen zusammen aufhören. Denn alles muss eine Grenze haben, und alles, was eine Grenze hat, muss irgendwo drinn sein. Alos, wo sind all die Universen Drin? was ist das für ein Raum?

melden
calimero
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 20:53

Kommst du am Ende an bist du wieder am Anfang. Kommst du zum Anfang bist du wieder am Ende. Oder auch 1 : 3 = 0,333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333333

Am Anfang erschuf der Mensch Gott.

Friedrich Nietzsche


melden
craftswerk
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 20:53

@mysteriös_w

stell dir einfach vor daß das Universum das du kennst nur ein Atom ist das zusammen mit anderen Universen (Atomen) ein Molekül bildet das wiederum teil einer gelben Gummiente ist die inner badewanne schwimmt die in einem universum steht das als atom vorstellbar ist und zusammen mit anderen universen (Atomen) ein molekül bildet das ....

das macht zwar das verständnis nicht eben leichter aber man kann sich zumindest etwas unter der unendlichkeit vorstellen.

ansonsten hätte ich 2 möglichkeiten anzubieten:
1. fiese aliens haben uns ein Implantat eingebaut das das denken über ne bestimmte grenze hinaus verhindert
2. das menschliche Hirn stößt einfach an grenzen wie ein alter C64 mit nem 300MB Programm.

ach ja, bei Punkt 1 bin ich mir nicht so sicher, aber es finden sich hier sicher einige die das ungesehen bestätigen *fg*
[ZYN OFF]

melden
mûreth
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

04.02.2005 um 21:07

"stell dir einfach vor daß das Universum das du kennst nur ein Atom ist das zusammen mit anderen Universen (Atomen) ein Molekül bildet das wiederum teil einer gelben Gummiente ist die inner badewanne schwimmt"

@mysteriös_w: Stell dir einfach vor, dass das völliger Unsinn ist und du darauf nicht hören solltest.



melden

Seite 1 von 2412311 ... 24

88.704 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Wissenschaftler rätseln über starke Polarlichter ohne Sonneneruption19 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden