Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Das Universum RSS

469 Beiträge, Schlüsselwörter: Universum

zur Rubrik (Wissenschaft)AntwortenBeobachten4 BilderSuchenInfos

Seite 3 von 24 1234513 ... 24
oneisenough
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

14.01.2012 um 21:47



@Zenit

Zenit schrieb:
Evokution ist nicht Ziel gerichtet

Vielleicht hast du das Ziel nur noch nicht erkannt. :)

An jedem Meeresstrand liegen Milliarden über Milliarden Sandkörner scheinbar ziellos herum.
Ihr Ziel ist es, ein Strand zu sein.
Ohne Sandkörner, kein Strand.

Milliarden über Milliarden Lebewesen laufen scheinbar ziellos herum.
Ihr Ziel ist es … ???
Ohne Lebewesen - kein … ???

melden
   

Das Universum

14.01.2012 um 21:49

was diskutiert ihr über eine laufende Entwicklung, die auch ohne uns weiter geht und nicht aufzuhalten ist.

melden
empty77
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

14.01.2012 um 22:08

ja nee er hat schon recht ?!! er meint das sich bei der biologischen evokution das leben anpast an die umwelt, ohne vorher zu wissen das es mal ein dino werden wird...zb

melden
empty77
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

15.01.2012 um 01:51

Es ist im Interesse des Universums Lebensformen zu erzeugen, damit es sehen, hören, schmecken, berühren und riechen kann und sich seiner selbst bewusst wird

melden
   

Das Universum

15.01.2012 um 02:10

@empty77
Ich halte unsterbliche superintelligente Lebewesen die durchs all fliegen für mehr als unwahrscheinlich jedenfalls im Umkreis der Erde und einiger Entfernung sonst hätten wir die doch bemerkt?!
Und wenn die weiter weg sind ist es unwahrscheinlich das sie so entwickelt sind
Und wissen von Computern zu bekommen ist unmöglich
Wenn du keine Ahnung hast wie etwas funktioniert kannst du auch keinen Computer machen der weiß wie es geht
Nur wenn du die regeln kennst wie etwas geht aber es zu aufwendig wäre daraus zu schließen wie etwas geht, dann und nur dann kann dir ein Computer helfen

Der Computer ist niemals schlauer als der, der ihn entwickelt, er ist nur schneller

melden
empty77
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

15.01.2012 um 02:24

@Twisted_Fate ja nein nicht in der nähe, 1million nlichtjahre vieleicht, und warum nicht, weil wir sie nich sehn? was wir im all sehen können gibt es so garnicht mehr, die information die wir von sternen etc haben die gibs jetze vieleicht niche mehr, vieleicht gibs andere, von daher...


also ich machs kurz, alles leben und alles im all besteht aus kohlestoff das heist die aliens werden sich nich gross unterscheiden von uns, ausserdem werden sie auch eine technische evulotion haben und auch raumfahrt betreiben..

zum thema computer.... das was dem mensch von der KI unterscheidet is, schmerz, hunger, durst, trauer etc..der computer is jetze schon schlauer er kann wetter ausrechnen, er kann das universum ausrechnen etc, supoer computer gibs jetze schon...

melden
empty77
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

15.01.2012 um 02:26

Eine Von-Neumann-Maschine, die in der Lage ist, eine exakte Kopie ihrer selbst herzustellen. Das heisst, sich kann aus Rohmaterial eine zweite Von-Neumann-Maschine bauen, die ihrerseits in der Lage ist, sich exakt zu kopieren. Also eine Art "Maschinen-Zelle". Von-Neumann-Maschinen spielen eine grosse Rolle in der Erforschung der Galaxis: anstatt Millionen von Raumsonden auszuschicken, die jedes System besuchen, schickt man erst mal eine einzige Von-Neumann-Sonde zum nächsten System, wo sie mindestens zwei Kopien ihrer selbst erstellt und diese zu weiteren Sternen schickt. Am Anfang dauert es natürlich Jahrhunderte, bis Informationen reinkommen, aber mit der Zeit wächst die Menge an Information, die die Von-Neumann-Sonden zur Erde zurück schicken, exponentiell - und damit auch das Wissen über die Galaxis.



wenn wir die idee haben wir die menschen dann haben aliens das schon gemacht, warum soll unsere stand der technick das krasseste im all sein ??? hallooo ?

melden
   

Das Universum

15.01.2012 um 02:28

@empty77
Jain
Er kann mehr berechnen als wir aber nur weil wir ihm gesagt haben wie man rechnet und ihm die Gesetze geben
Ich meine der Computer kann nur etwas wenn wir ihm genau sagen was er machen soll

melden
empty77
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

15.01.2012 um 02:32

@Twisted_Fate ja na du sagst es doch, man bringt ein super pc bzw quantencomputer bei sich selbst dinge bei zu bring und in wenigen tagen is er schlauer als alle menschen zusammen weil er einfach milliarden rechnung pro secunde machen kann, er wird von alleine inteligent......
wie das geht wissen wir nich aber die forscher sind dabei sowas zu baun 100%... warum sollen aliens das nich auch gemacht haben.......

melden
   

Das Universum

15.01.2012 um 02:34

@empty77
Nein er wird nicht intelligent
Er kann rechnen er kann sich aber nicht selber etwas direkt beibringen einfach so
Intelligenz ist nicht wie gut man rechnen kann, sondern zu wissen wie man es Rechnet und das programmiert der Mensch

melden
   

Das Universum

15.01.2012 um 02:38

@empty77

@Twisted_Fate hat Recht, Intelligenz ist nicht gleich der Anzahl Rechnungen, die pro Sekunde durchgeführt werden können.

melden
empty77
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

15.01.2012 um 02:46

wir rechnen doch auch im gehirn, die atom und electrochemischen vorgänge im gehirn sind die gleichen wie beim quantencomputer. seit ihr 15j ???

melden
empty77
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

15.01.2012 um 02:50

@Twisted_Fate
@Thawra
Ein Computer entwickelt selbständig biochemische Experimente, ein anderer entdeckt sogar Naturgesetze - durch bloße Beobachtung von Bewegungen.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,617305,00.html

das netz is voller seiöse seiten die die euch wiedersprechen, beweist mir mal das es nicht geht, ich schreib mir immer n wolf, is mir doch egal ob ihrs glaubt, ich hab mich infomierrt......

das is der anfang jungs, vor na weile dachten wir noch die erde is flach, gebt dem quantencomputer 1000j dann löscht der uns aus.....

melden
empty77
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

15.01.2012 um 02:53

http://www.google.de/search?hl=de&sa=X&ei=7C8ST8X9JMShOt-jxH0&ved=0CCsQvwUoAQ&q=intelligente+computer&spell=1&biw=1247&bih=909
ihr definiert inteligenz anders als ich, vieleicht solltet ihrt rauskriegen was damit gemeint is..

melden
   

Das Universum

15.01.2012 um 03:04

@empty77
Sorry aber es erscheint mir mehr als unlogisch etwas zu programmieren was am Ende etwas völlig neues entwickelt und das ist auch bei dem gegeben link zu den Naturgesetzen nicht so.
Da hat der Computer die Bewegung analysiert, die Regelmäßigkeit erkannt, und Formeln bzw. Gesetze abgeleitet/zugeordnet aber nichts direkt neues

melden
   

Das Universum

15.01.2012 um 03:36

@Twisted_Fate
Da hätte ich mal 'ne Frage:

"Wenn man mehrere Computer miteinander vernetzt, der eine Computer also auf die Informationen des Anderen zugriff hat und umgedreht, so wäre der Computer doch im Endeffekt schlauer als sein Erbauer (der bsplw. nur den ersten Computer gebaut hat) , oder?

Twisted_Fate schrieb:
Da hat der Computer die Bewegung analysiert, die Regelmäßigkeit erkannt, und Formeln bzw. Gesetze abgeleitet/zugeordnet aber nichts direkt neues

Analysiert --> Erkannt -->Abgeleitet = Intelligenz!

melden
   

Das Universum

15.01.2012 um 04:19

@radix
Ja so halb
Als sein eigener Erbauer zwar schon aber nicht als beide bauer gemeinsam

Ja es ist schon Intelligenz aber keine die etwas komplett neues entdeckt
Der Computer wurde ja mit Formeln gefüttert und Algorithmen und hat dann an der Regelmäßigkeit die Formel in seinem Speicher gefunden
Aber das wurde ihm letzendlich alles einprogrammiert
Wenn man einem Computer jetzt die einfach nur ein Pendel zeigt wird der erstmal nichts machen
Wenn man aber alles so programmiert das der weiß wenn das und das passiert gehört da die und die Formel zu
Mit etwas was wir selber nicht verstehen kann das aber doch nicht klappen, wie denn auch
Wenn wir dem die Gleichungen der rel. Theorie geben und die der Quantenmechanik und die zusammentun macht der daraus nicht einfach so die stringtheorie
Einfach alles was der Computer kann wurde von einem Menschen (oder vielen) Programmiert und ein Computer kann nicht einfach so etwas können
Wenn du den forschungscomputern jetzt etwas vollkommen neues zeigt wird der nicht anfangen es zu lernen wenn nichts darüber gespeichert ist

melden
   

Das Universum

15.01.2012 um 10:30

@empty77

empty77 schrieb:
die atom und electrochemischen vorgänge im gehirn sind die gleichen wie beim quantencomputer.

Nein, sind sie nicht. Bist du 10J?

Übrigens - hast du deinen Link eigentlich mal durchgelesen? Da steht z.B.:

Der Algorithmus sucht in ihnen nach Regelmäßigkeiten. Zunächst nimmt er Ableitungen von jeder beobachteten Variable und untersucht, wie sich die Veränderung auf andere Variablen auswirkt. Dann erschafft der Computer nach dem Zufallsprinzip Gleichungen - und tastet sich so immer näher an die Gleichungen heran, die das Verhalten des realen physikalischen Systems exakt beschreiben. Am Ende stehen sogenannte Invarianten - unveränderliche Größen, die immer richtig sind.

Das hat nichts mit Intelligenz im eigentlichen Sinne zu tun, das ist eiskalte mathematische Analyse nach einem vorgegebenen Schema.

Und der Abschluss des Artikels?

Ängste, Computer und Roboter könnten Wissenschaftler künftig ebenso um ihre Jobs bringen, wie es mit Fließbandarbeitern in der Autoindustrie geschehen ist, sind nach Meinung von Schmidt und Lipson aber unbegründet. Die Rechner könnten lediglich die Kärrnerarbeit übernehmen - und ihren menschlichen Kollegen ermöglichen, sich schnell auf die wirklich interessanten Phänomene und deren Bedeutung zu konzentrieren.

Klingt nicht so, als würden uns die Computer nächstens ersetzen.

Übrigens:

empty77 schrieb:
das is der anfang jungs, vor na weile dachten wir noch die erde is flach, gebt dem quantencomputer 1000j dann löscht der uns aus...

Oder auch nicht. Das ist alles Fantasterei und hat mit Realitäten nichts zu tun.

@radix

Radix schrieb:
Wenn man mehrere Computer miteinander vernetzt, der eine Computer also auf die Informationen des Anderen zugriff hat und umgedreht, so wäre der Computer doch im Endeffekt schlauer als sein Erbauer (der bsplw. nur den ersten Computer gebaut hat) , oder?

Nein. Schon streng nach dieser Logik nicht, denn der der zweite Computer musste auch von einem Menschen erschaffen werden. Ansonsten ist das, was du da beschreibst, eigentlich das Internet - oder in Rechenzentren das Intranet.

melden
   

Das Universum

15.01.2012 um 13:58

@empty77
Nur wenn eine Rasse Quaten Computer haben sollte heißt das nicht das diese auch Inteligent ist wie sonst was, ein Film wird ja auch nicht gut wenn man den in 3D FIlmt .

@oneisenough
Wiso vergleichst du jetzt etwas Totes mit Lebewesen?
Evolution ist nicht und kann auch nicht Ziel gerichtet sein.

melden
empty77
ehemaliges Mitglied


   

Das Universum

18.01.2012 um 01:10

@Zenit ein film dreht sich aber nich selber, ein roboter mit quantencomputer gehirn der kann sich nachbaun, heute könn robot schon selbst handeln und logisch denken, ich meine eine ki brauch kein namen wie thomaS oder stefan, die handeln aus rein wissenschaftlichen gründen..



melden

Seite 3 von 24 1234513 ... 24

86.406 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Bewusstsein und Realität
Ist die Realität lediglich ein Film im Gehirn?
Ist die Realität lediglich ein Film im Gehirn?
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden