Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich? RSS

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Unsterblichkeit, Virus, Biologie, Molekular

zur Rubrik (Wissenschaft)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 212
DeadPoet
Diskussionsleiter
Profil von DeadPoet
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

15.06.2007 um 04:59





Ist ein lebensverlängernder Virus möglich?


A/H5N1 fiel in Asien zunächst dadurch auf, dass durch dieses Virus auch viele von anderen Influenza A-Viren weniger stark gefährdete Zugvögel getötet wurden. Influenza A-Viren sind unter wild lebenden Enten und anderen Wasservögeln weit verbreitet; diese Tiere werden daher als „natürliches Reservoir für das Virus“ bezeichnet. Charakteristisch für solche Reservoirwirte ist häufig, dass sie selbst gar nicht oder zumindest nicht schwer erkranken. Evolutionsbiologen deuten derartige Formen einer Koexistenz dahingehend, dass sich auf längere Sicht vor allem jene Virus-Varianten in der Population ihrer Reservoirwirte verbreiten, die ihre Wirte nicht töten. Wird nämlich der Wirt - zumal sehr rasch - getötet, stirbt mit ihm auch die im Wirt ansässige Viren-Population ab; größere Vermehrungschancen haben daher jene Varianten eines Virustyps, die ihn langfristig zur Vermehrung und Verbreitung nutzen (attenuierte Viren).


Vielleicht ist der Ausschnitt aus dem Vogelgripppe-Artikel in Wikipedia nicht gerade das beste Beispiel und wohlmöglich gibt es auch garkeine weiteren, aber dieser hat mir eben die Frage aufgeworfen.


Könnte es bedeuten das ein Virus das perfekt mit seinem Wirt symbiotisiert, eine längere Lebensdauer ermöglicht. Könnte ein Virus durch Mutation vielleicht denn Zellverfall verringern, oder den Metabolismus positiv verändern. Wäre es evtl möglich solche Viren zu züchten?

Der Knackpunkt dabei ist, das der Virus den Wirtskörper solange wie möglich am leben erhält, um sich selbst entweder innerhalb des Körpers zu verbreiten, oder was in dem Falle wahrscheinlicher wäre, so lange schlummert und in der Inkubatitionsphase verweilt bis er sich auf einen anderen Wirt übertragen kann.

Und :Gibt es ungefährliche Virusarten, die dem Wirt nicht schaden und in Koexistenz leben. Wenn ja wie heissen sie und inwiefern unterscheiden sie sich von schädlichen Viren.

melden
thule203
ehemaliges Mitglied


   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

15.06.2007 um 06:21

is nicht MÖGLICH weil es viren und ihre wirte nicht ers seit gestern um 10uhr gibt, virengibt es solange wie es leben gibt, also warum soll der virus kommen in einem was diemenschen 2007 nennen , oder so!!! verstehst du warum gab es in nicht bei den sauriern ,wir wissen alle das da die natur explodiert is mit ihren mutationen und die sich ambesten angepasst haben haben überlebt,
und vogel krippe gibt es auch schon über200.000.000 jahre, die politiker haben das nur auf den plan gebracht wegen der fleischpreise!!!!!!!

melden
thule203
ehemaliges Mitglied


   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

15.06.2007 um 06:22

hast du schon mal gehört das unser gehirn n pils ist und wir die würte, kein fug

melden
DeadPoet
Diskussionsleiter
Profil von DeadPoet
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

15.06.2007 um 06:36

Könntest dich vielleicht auch normal artikulieren, aber ist ja wohl eh wurscht, da dugleich gelöscht wirst. ^^

Zu dem was ich aus deinem Post entnehmenkonnte:

Es ist völlig nebensächlich wielange Viren schon existieren, vlt. schonseit es die Dna selbst gibt. Trotzdem ist sie ständigen Anpassungen unterworfen, und esmacht für meine Frage keine Unterschied ob diese Anpassung schon geschehen und im Sandeverlaufen ist, oder ob sie in 200 oder in 20 000 Jahren eintritt.

Die Frage isterstmal rein hypothetischer Natur.

melden
thule203
ehemaliges Mitglied


   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

15.06.2007 um 06:45

ja aber die viren brauchen nicht stark sein, weil wir schwach und angreifbarer sind alsjemals zuvor, aber ein gehirn ist ein virus odr so und wir die wirte, eigendlich lebenwir nur damit es dem pilz gut geht,
ich will dich nicht verarschen,
und was meinstdu mit o4rdendlich schreiben, ich schreibe so wie ich spreche,!!!
was meinst du

melden
thule203
ehemaliges Mitglied


   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

15.06.2007 um 06:48

ich kannmir vorstellen das n nano roboter in unseren körper später mehr brigt, weil nvirus will sich ernähren und hat kein gehirn wo die menschliche dns gespeichert is, dasding muss eine fabrik sein , versteste )

melden
DeadPoet
Diskussionsleiter
Profil von DeadPoet
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

15.06.2007 um 07:08

Das Thema Nanobot ist interessant aber hat mit meiner Fragestellung nichtszutun.

Noch etwas zum Thema :


Die Ausharrungstaktik bzw. englischInfect and Persist, zu deutsch etwa infizieren und dableiben, auch Persistente Infektiongenannt, bezeichnet in der Medizin eine der beiden hauptsächlichen Strategien von Virenbei der Infektion lebender Organismen.



Wikipedia: Infect_and_persist


Viren:Wer tötet, ist schlecht angepasst

Die Vermehrung von Viren geht zwar zuLasten ihrer Wirte, deren Tod ist aber eigentlich nicht "vorgesehen". Soll heißen: Nurschlecht angepasste Erreger töten ihre Wirte, erfolgreiche Viren bevorzugen hingegen diesanfte Tour.

Ein Beispiel dafür ist die äußerst hohe Verbreitungsrate desPolyomavirus: Etwa drei Viertel aller Menschen tragen den Erreger in sich - allerdingsmerken sie nichtsdavon...



http://science.orf.at/science/ays/142147

melden
   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

15.06.2007 um 08:27

Tja ich weiss nicht inwieweit so ein virus auf den wirten rücksicht nimmt zumindestmüsste der virus irgendwelche stoffe freilassen oder selbst sich an die arbeit machen undden wirten von innen reinigen.Das menschliche immunsystem erkennt zum grössten teil einenfremdkörper im körper und wird ihn dementsprechend attakieren was ja wunderbar ist , daja dieser virus im wirten die gleiche funktion besitzen müsste ,könnte als wächter deswirten eine reinigende funktion übernehmen.Wäre dies nicht der fall woher wüsste dervirus dann was ein eindringling ist und was nicht.

melden
   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

15.06.2007 um 11:08

also lebensverlängert oder gar unsterblich is möglich aber es wird kaum in die richtunggeforscht bzw
wutrde mal und es kam einiges raus aber komischerweise nie wieder wasdavon gehört...

es wurde ein enzy(o.ä.) entvikelt das wen die zellem diesenausgesetzt sind nichtmehr durch natürliche alterungsprozesse sterben

das virusmüsste nur dieses enzym bilden bzw dazu gerbacht werden

einfach gesagtjedenfalls^^

melden
   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

15.06.2007 um 14:19

dieses enzym wäre dann wirklich sehr für das gehirn von vorteil.
denn wie bekannt iststerben gehirzellen mit dem alter ab.

melden
   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

15.06.2007 um 16:45

@Topic

Der Vogel lebt nicht dank dem Virus länger, sondern der Virus wegen desVogels....

melden
   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

15.06.2007 um 21:51

Von dem virus gibt es 1000 formen, nur 1 ist für menschen gefährlich. Für vögel ka genau... d.h. findet man das virus, heist es noch lange nicht dass es gefährlich ist(siehe der fall in rügen oder wo war es damals mit der möchtegern "vogelgrippen-Gefahr")

melden
   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

15.06.2007 um 21:59

So wird es sein das es unmengen an viren gibt aber keine nennenswerten eigenschaftenbesitzen. Aber einige forscher wollen das altern verzögern was ich so gelesen habe undsind ein schönes stück weiter gekommen.

melden
DeadPoet
Diskussionsleiter
Profil von DeadPoet
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

16.06.2007 um 02:08

"Aber einige forscher wollen das altern verzögern was ich so gelesen habe und sind einschönes stück weiter gekommen."

Eben sowas in die Richtung habe ich auch schonmalgelesen, aber es scheint immer noch Zukunftsmusik zu sein, macht aber nichts. Klass wärs,wenns mal konkretere Informationen geben würde wie man das anstellen könnte, oder inwelche Richtung die Forschung da gehen will.

Auf der anderen Seite ob sichsolcherlei Viren auch auf natürliche Art&Weise entwickelnkönnten.


@Gabrieldecloudo
es wurde ein enzy(o.ä.) entvikelt das wen diezellem diesen ausgesetzt sind nichtmehr durch natürliche alterungsprozessesterben

Ist darüber denn schon etwas vveröffentlicht, was vorzeigbares? Hörtsich sehr spannend an, aber auch etwas abenteurlich.

@gman
dieses enzymwäre dann wirklich sehr für das gehirn von vorteil.
denn wie bekannt ist sterbengehirzellen mit dem alter ab.


So ist es, besonders aufs Gehirn bezogen wäredas praktisch, den andere Organe kann man ja transplantieren. Auch der Stoffwechsel nimmteine wichige funktion ein, da wäre so ein Enzym ein Durchbruch.


@rangitoto
Der Vogel lebt nicht dank dem Virus länger, sondern der Virus wegen desVogels....

Noch ! ;-)

Der Virus kann aber schhneller töten oderlangsamer, und im Idealfall erhällt er seinen Wirt ewig lange am Leben, um weiterhinexistieren zu können, dem allein steht nur der Fakt im weg, das er irgendwann seinenWirtskörper so stark schädigt oder verzehrt das es nicht mehr weiter geht. Wieso sollteden nicht ein Virus eine für den körper zuträgliche rolle einehmen ( durch manipulationvlt)
Zum Beispiel die Rolle von Leukozyden einzunehmen oder den wachstum von zellen(teilung) zu fördern um den metabolismus zu stärken.

@roadaricus undInformer

Ja könnte sein, das es untzählige gibt, die garkeine grosse Auswirkungauf den Organismus haben , aber auch das sagt mir erstmal nur das vieles möglichist.
Der Virus ist durch seine Flexibilität doch optimal geeignet um ihn zumanipulieren und einzusetzen,

~

Vlt. kommt hier noch mal einer mit nemschönen Link rein, oder mit etwas fachlichem Hintergrundwissen. Bis dahin kann man sichja trotzdem weiter Gedanken machen, wie das hier schon fleissig getan wurde! :-)

melden
   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

16.06.2007 um 02:52

Solche Organismen gibt es doch zu Millionen. ;)
Unser Darm ist voll davon, ohne dieseViecher könnten wir garnicht überleben. Was die Symbiose von Viren angeht: HIV geht denWeg des Zerstörers: Er infiziert den Wirt und bleibt solange unbemerkt, bis der Wirt sichfortpflanzen konnte. Auf diese Weise sichert er sein Überleben. Die ursprüngliche, extremaggressive Art ist inzwischen kaum noch vorhanden, da sie einfach zu schnell war.Aktuelle Forschungen gehen davon aus, dass HIV mittelfristig in eine für den Menscheneher harmlose Form mutiert: Er hat dann einfach eine grössere Chance zur Verbreitung.Links kann ich leider grad nicht bringen, kommt von der Papierpresse.
Wirkstoffe, diedie Zellteilung positiv beeinflussen, wird es erst in einigen vielen Jahren geben, daerst seit kurzem bekannt ist, dass das Gehirn in der Lage ist, zu reproduzieren. DieStammzellforschung ist dabei der erfolgversprechendste Weg.

MfG jever

melden
   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

16.06.2007 um 16:35

@topic
falls das altern genetisch bedingt ist, wovon ich augehe, besteht die diesemöglichkeit. ich hab mal einen interesanten artikel darüber gelesen. es geht um sogenantetelomere, bereiche in der gensequenz, die mit jeder zellteilung weniger werden. frauenhaben davon mehr alsmänner^^

quellen
Wikipedia: Telomer
http://www.bio-pro.de/de/region/ulm/magazin/02668/index.html

dieser artikel sagt zu dem ganzenja:
http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/nano/news/42422/index.html
derhier sagt n bisslenein:
http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/nano/astuecke/51114/index.html

ok, aus dem letzten artikel meine ich heraus lesen zu können, dass nicht nurtelomere, sondern verschieden faktoren für das altern veranwortlich sind.
das machtdie unsterblichkeit durch natürlich entstandene viren unwahrscheinlich.lebensverlängerung ist aber vorstellbar.

es steht außer frage, retrovirenverändern die die gensequenz dauerhaft. wenn also ein virus zufälliger- oderkünstlicherweise genau die veränderungen macht, die für die unsterblichkeitverantwortlich sind, dann ist es möglich.

melden
   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

16.06.2007 um 16:51

jever2
du redest von bakterien! ich möchte doch sehr hpoffen das du nicht allzu viele
viren in deinem darm hast, weil das wäre ungesund!

ein virus ist keinelebensform wie es ein bakterium ist, also es kann sich nicht
einfach einnisten undevtl nur stoffe verbrauchen die der mensch nict braucht.
Viren benötigen im gegensatzzu bakterien ein wirtszelle, das heisst das eine
zelle des menschen (oder welchemwirt auch immer) dafür "draufgehen" muss!
"gute" viren gibt es also NICHT und diebakterien deines darms haben soviel mit
viren zu tun wie ein fisch mit einem hund!(nix, sind nur ähnlich gross!)

wenn überhaupt, dann könnte man mit hilfe vonbakterien die gesundheit des
menschen verbessern, aber nicht mit viren. die habenübrigens noch nicht mal
einen stoffwechsel, also wie sollten sie im menschlichenkörper hilfreich
werden?!?

melden
   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

16.06.2007 um 18:24

es gibt auch bakterien, die dns verändern. siehe baumkrebs.

melden
   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

16.06.2007 um 19:11

Ja, theoretisch wäre das möglich!

Irgend so ein Wissenschaftler Name fehlt mirjetzt nicht ein, der hatt da expermente men Viren und DNS gemacht...

melden
Ilian
Profil von Ilian
Moderator
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

16.06.2007 um 20:59

Gibt es nicht auch Viren, die nur in bestimmten Zellen sitzen und dem Körper somit nichtschaden (Herpesviren z.B.)? Wenn man diese gentechnisch so verändern könnte, dass siesich überall einnisten und "gute Taten" vollbringen würden, wäre sicher eine Verlängerungder Lebensspanne möglich.

Was mir beim Lesen dieses Threads eingefallenist:
Könnte man Viren genetisch so modifizieren, dass sie die befallenen Körperzellendazu bringen gewisse Heilstoffe zu produzieren? Mit Bakterien ist das ja auch möglich.

melden
pommes1983
ehemaliges Mitglied


   

Ist ein lebensverlängerndes Virus möglich?

16.06.2007 um 22:41

Warum nicht? Es gibt schließlich auch Hepatitis-Viren, die vor anderen Krankheitenschützen, wenn also jemand, der diese Viren in sich trägt resistent gegen Hepatitis wird,so schützen ihn diese. Ähnlich ist es ja auch bei Pavianen mit Aids.



melden

Seite 1 von 212

87.221 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Energie-Konzept 205039 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden