Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Musik in der Magie RSS

136 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion, Musik, Magie, Schamanismus, Rituale, Chakra

zur Rubrik (Esoterik)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 6 von 7 1234567
Lastrael
Diskussionsleiter
Profil von Lastrael
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Musik in der Magie

31.05.2011 um 13:47



@F4TM4N
Klar :D

Du meinst also eine Art Hintergrundsmusik waehrend dem Ritual, die einem hilft, sich besser auf sein Ziel zu konzentrieren, richtig?

melden
   

Musik in der Magie

31.05.2011 um 13:55

Lastrael schrieb:
Du meinst also eine Art Hintergrundsmusik waehrend dem Ritual, die einem hilft, sich besser auf sein Ziel zu konzentrieren, richtig?

Genau .. das macht sehr viel aus.
Die haben im Fersehen mal verschiedene Szenen (Horror, Slapstick) mit völlig unterschiedlicher Musik hinterlegt .. dadurch kamen die Szenen auch völlig unterschiedlich rüber .. ;)

melden
Lastrael
Diskussionsleiter
Profil von Lastrael
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Musik in der Magie

31.05.2011 um 14:16

@F4TM4N
Ja, das hab ich auch mal gesehn.
Klar, und bei Ritualen ist die mentale Einstellung auch sehr wichtig, und Musik kann dann natuerlich helfen, diese zu erreichen, klingt einleuchtend. :)

melden
   

Musik in der Magie

11.07.2011 um 15:29

@Lastrael

Gute Fragen. Ich würde mich der Meinung der meisten hier anschließen. Musik ist Magie.

Was noch nicht erwähnt wurde ist vielleicht.

Das in der Musik die selben Analogien gibt wie in den geistigen Welten.

Es gibt z.B. das System von 7 Chakren wobei das 8te wieder dem ersten entspricht bloß eine
Stufe ("Oktave") höher. In der Musik gibt es die Tonleiter aus 7 Tönen wobei der 8te eine Oktave
("Stufe") höher ist.

Es gibt aber auch ein System von 12 Chakren. Wobei hier die Analogie in der Musik die Halbtöne sind.

Es gibt 12 Halbtöne, der 13 ist dann eine Oktave höher.

Die Ägypter hatten glaub ich auch noch Töne zwischen den Halbtönen, das kann man dann unendlich weiterführen.

Es gibt auch Sanskritklänge die dann magisch sein sollen wie z.B. Ohm. Aber da kenn ich mich jetzt nicht aus. Muss man wohl auch richtig singen oder aussprechen, denk ich, wenn es was bringen soll.


melden
Lastrael
Diskussionsleiter
Profil von Lastrael
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Musik in der Magie

13.07.2011 um 14:13

@trainerbacke
Echt interessant, danke :)
Ist mir gar nicht aufgefallen...
Meinst du, dass beim Musik hören und machen dann die jeweiligen Chakren von diesen Schallwellen "angesprochen werden" und somit bestimmte Wirkungen auslösen?

Ja, im Hinduismus und Buddhismus werden bestimmte Silben gesungen, um eine bestimmte Wirkung auf die Chakren zu erzeugen, wie z.B. (wie du schon sagtest) OM, oder LAM usw..

melden
   

Musik in der Magie

13.07.2011 um 15:52

Lastrael schrieb:
Meinst du, dass beim Musik hören und machen dann die jeweiligen Chakren von diesen Schallwellen "angesprochen werden" und somit bestimmte Wirkungen auslösen?.

Die Theorie ist auch nicht von mir ;).

Ich weis nicht ganz genau wie man es verstehen soll. Die Chakren werden, denke ich, immer angesprochen.

Manchmal heißt es wenn man eine Oktave höher geht, ist man in einem anderen
Chakra. z.B. von C (groß C) nach c (klein C). Was soviel heißt, dass jedes Chakra eine Oktave umfasst.

Eine Oktave höher heißt in der Musik immer Frequenzverdoppelung.

Manchmal wird gesagt, dass man jedem Chakra einen Ton zuordnen kann.

so genau kann ich dir das jetzt nicht sagen. Sorry.

melden
Lastrael
Diskussionsleiter
Profil von Lastrael
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Musik in der Magie

13.07.2011 um 18:19

@trainerbacke
Kein Problem :)
Ich werd mich da mal informieren...

melden
   

Musik in der Magie

17.07.2011 um 15:53

@Lastrael


und hast du was gefunden? würde mich auch interessieren^^

melden
Moku
ehemaliges Mitglied


   

Musik in der Magie

26.07.2011 um 20:55




melden
   

Musik in der Magie

04.08.2011 um 14:39

musik - oder etwas allgemeiner, klang - spielt in fast allen magischen traditionen eine große rolle, ist aber in den letzten jahrhunderten immer mehr aus dem blickfeld geraten.
wie hier schon angesprochen gibt es die gleichsetzung der chakren mit klängen. darüberhinaus als stichworte:
-sphärenklänge (antikes griechenland / pythagoras / boetius / guido von arezzo etc...)
-buchstaben-laut-meditation (z.b. sebottendorfs "türkische freimaurer")
-magische silben (aum)
-"vibrieren" bei "klassischen" anrufungen
-psalmodie (gregorianik / christliche kirchenmusik)
-modus-system (gregorianik / alte musik)
-glocke (hermetik / golden dawn)
-...

meist geht es hier entweder um die kosmische einbingung von schwingungen oder um die bewusste psychisch-empatische beeinflussung des bewusstseins.

p.s. für diejenigen, die jetzt mal wieder nicht den zusammenhang christentum - magie begreifen (wollen): auch die kirche benutzt gezielt rituale um den bewusstseinszustand zu verändern. man kann sogar meinen, das kirchliche hetzen gegen alle magie über die jahrhunderte sei ein versuch, das alleinige vorrecht auf diese ritualausübung zu erzwingen.

melden
Lastrael
Diskussionsleiter
Profil von Lastrael
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Musik in der Magie

04.08.2011 um 16:46

So, hab mich ein wenig im Internet umgeschaut und gelesen;
zu den Chakren in Verbindung mit Tönen hab ich folgendes finden können:

Chakra---Silbe---Ton

1)Wurzel.---LAM---C
2)Sakral.---VAM---D
3)Nabel.---RAM---E
4)Herz.---YAM---F
5)Hals.---HAM---G
6)Stirn.---AUM/OM---A
7)Kronen.---NG---H

(entschuldigt bitte die unordentliche Darstellung ;) )

So kann man bei der Arbeit mit Chakren die Silbe auf dem jeweils dazugeordneteten Ton singen, was dann die Wirkung verstärken soll.
Vielleicht kann man dann dadurch Melodien "komponieren", die eben bestimmte Chakren speziell ansprechen sollen, in denen dann hauptsächlich der spezifische Ton vermehrt verwendet wird.


@fravd
Werden die Sphärenklänge speziell bei der Aufrufung der Planeten verwendet?
Zum "vibrieren" hat mal der User chaosprinz mal was angedeutet, kannst du das vielleicht näher erklären?
Zur Magie bzw. Ritualen im Christentum haben wir uns auf den vorigen Seiten auch unterhalten, da stimme ich dir zu, denn es spricht vieles dafür.

melden
   

Musik in der Magie

04.08.2011 um 16:57

zur anwendung und weiteren details werde ich hier (erstmal) schweigen, da
a) alles im eigenen symbol-logischen zusammenhang zu integrieren ist, d.h. jedes system anders interpretiert,
b) das ganze hier den rahmen doch etwas sprengen würde,
c) man ja auch noch mal ein paar geheimnisse geheim lassen darf, und letztlich
d) ich grad auch keine lust auf ellenlange erklärungen habe (kommt auch mal vor!)

melden
Lastrael
Diskussionsleiter
Profil von Lastrael
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Musik in der Magie

04.08.2011 um 17:38

@fravd
Kein Problem, kann ich verstehen.
Das, was du im vorletzten Beitrag geschrieben hast, war interessant.
Man kann sich dann zu den von dir genannten Stichwörtern ja auch ein Stück weit selber informieren, wenn man´s vertiefen möchte.

melden
Moku
ehemaliges Mitglied


   

Musik in der Magie

06.08.2011 um 18:09

@Lastrael
Über chakren , eine sehr gute seite
http://www.lichtkreis.at/html/Wissenswelten/Chakren/3-chakra-solarplexuschakra.htm

melden
Lastrael
Diskussionsleiter
Profil von Lastrael
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Musik in der Magie

07.08.2011 um 13:03

@Moku
Hey, danke dir, ist mit die beste Website, die ich bis jetzt zum Thema gesehen hab...kommt gleich zu meinen Lesezeichen ;)
Hast du Erfahrung mit dem Singen der Silben im meditativen Zustand?

melden
Moku
ehemaliges Mitglied


   

Musik in der Magie

07.08.2011 um 13:57

@Lastrael
Mich persönlich stören klänge bei der meditation.
ab und an höre ich sehr gerne mantrische gesänge, zum entspannen.

melden
   

Musik in der Magie

11.08.2011 um 16:32

Ich benutze sehr viel Musik bei Ritualen, zB. Als Anrufung, zur Einstimmung oder als Ritual selber.
Auch habe ich eine Rahmentrommel und eine selbstgemachte Rassel aus Hirschhaut, eine Klangschale, ein Tamburin, eine Djembe, ein Digderidoo und natürlich meine Stimme.
Gerne singe ich Mantras und Chants aus aller Welt, besonders gern in der Gruppe, in einer Frauenspiri Gruppe singen wir immer im Heilkreis das ist immer was ganz besonders toll und wie der Name schon sagt, auch sehr heilend für Körper und Seele.
Schaut doch mal bei goettinnenklang.de vorbei da gibt es viele chants zum mitsingen.
Und es kommt dabei nicht drauf an ob man gut singen kann oder nicht, sondern auf das Gefühl!

melden
   

Musik in der Magie

04.11.2011 um 16:25

@Lastrael
Tut mir leid, das deine Frage an mich irgendwie untergegangen ist... Aber ich komme gerne deiner Bitte nach und werde dies hier nachholen:

Lastrael schrieb:@ Amasana
Ich habe gerade einen sehr interessanten Beitrag von dir zu den Elementen gelesen, in dem du den verschiedenen Elementen auch bestimmte Musikinstrumente zugeordnet hast...
Koenntest du hier vielleicht naeher erlaeutern wie die Musik mit der Magie zusammenhaengt und somit die Instrumente zu den Elementritualen?
Dafuer waere ich dir sehr dankbar :)
Danke schon im voraus,
Lastrael

Luft: Flöte, Oboe (alle Windinstrumente)
sie werden dem Element Luft zugeordnet, weil sie leicht und luftig klingen, und man sich davon
treiben lassen kann...

Feuer: Gitarre und alle Saiteninstrumente
wenn man diese spielt oder hört , kann man die Hitze spüren die der Klang des
Saiteninstrumentes aussendet.

Wasser: Becken, Glocken
Denke an die Regentropfen, an Regenschauer, Regenstürme...
Becken und Glockenklang haben eine reinigende Wirkung wie Wasser.

Erde: Trommeln und alle Schlaginstrumente.
Trommeln haben einen tiefen urigen, erdigen Klang. Man kann den Trommelschlag
bis in die kleinste Faser seines Körpers spüren...

Die Musik in der Magie, schafft nicht nur eine angenehme Atmosphäre, sie hilft der Konzentration und auch der Entspannung.
Und gerade wenn man mit den Elementen arbeitet (also auch mit den Elementarwesen) werden diese durch die entsprechende Musik angelockt.

Meist im Schamanismus wird viel mit Musik gearbeitet. Und wie gesagt, man sollte nach Möglichkeit bei den Ritualen immer Musik mit einbeziehen. Denn sie gibt auch dir zusätzlich Energie und Kraft.
Genau wie @Nenya es schon beschrieben hat....

melden
Lastrael
Diskussionsleiter
Profil von Lastrael
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Musik in der Magie

04.11.2011 um 17:44

@Amasana
Danke dir vielmals :)
Ich freu mich über den interessanten Beitrag und die genannten Zuordnungen.

Noch eine Frage, wenn ich darf:
Wenn man selber ein Instrument spielt, darf man dann während des Rituals dann einfach Melodien spielen, die einem spontan zum Thema einfallen, oder gibt es außerdem Techniken, die die Wirkung verstärken, wie beispielsweise bestimmte Tonabfolgen, die, wie oben angesprochen, vielleicht mit den Chakren oder ähnlichem zu tun haben und diese beeinflussen können?

melden
   

Musik in der Magie

04.11.2011 um 19:46

@Lastrael
Du kannst während eines Rituals spontan die Melodien spielen, die zu dem Thema passen. Das verstärkt sogar noch die Energie die du benötigst.
Du kannst auch Tonabfolgen spielen, die mit den Chakren zu tun haben. Wichtig ist nur, das sie dir Kraft und Energie geben.
Die Astralwesen reagieren auf bestimmte Musik. Das heißt, wenn du heiße Rhythmen spielst, reagieren die Feuerelemente, spielst du sanfte Musik, die an eine sanfte Brise erinnern, reagieren die Luftelemente, spielst du schwere Musik, reagieren die Erdelemente und bei Musik die an Wasserplätschern und Regentropfen erinnern, reagieren die Wasserelemente...

Tonabfolgen, benötigt man nur, um bestimmte Drachen anzuziehen. Wenn man mit ihnen in Kontakt treten will....



melden

Seite 6 von 7 1234567

89.617 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Medizin Marihuana
Wissenschaftliche Studien deuten auf eine regenerative Wirkung der umstrittenen Droge hin.
Wissenschaftliche Studien deuten auf eine regenerative Wirkung der umstrittenen Droge hin.
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden