Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Das russische Schlafexperiment RSS

179 Beiträge, Schlüsselwörter: GAS, Creepypasta, Schlafexperiment

zur Rubrik (Mystery)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 1 von 9123456789
Duath
Diskussionsleiter
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 19:09



Heyho liebe Allmy-Nutzer :)

Einige von euch kennen sicher die Geschichte "Das russische Schlafeyperiment", eine nette kleine Creepypasta, die im Internet kursiert.
Für die, die sie nicht kennen: http://www.germancreepypasta.de/das-russische-schlafexperiment.html

Wie gesagt, eine nette kleine Creepypasta für zwischendurch. Jetzt hat aber eine gute Freundin ebenfalls diese Geschichte gefunden und will mir nicht glauben, dass sie nicht echt ist.
Also eine Frage an die Chemiker unter euch: Ist es in irgendeiner Art und Weise möglich, dass ein Gas Menschen davon abhalten kann, einzuschlafen und sie davon abhängig werden?

Ich meine, ja, wenn die Geschichte echt wäre, gäbe es Zeitungsartikel oder Dokumentationen darüber, also bin ich mir ziemlich sicher, dass sie erfunden ist.
Es würde mich einfach nur so interessieren, ob es rein theorethisch möglich wäre (und eben jener Freundin ein bisschen die Angst nehmen bzw. sie zu steigern, falls es wirklich Möglich ist :D)

Liebe Grüße

melden
BarbieWorld
Profil von BarbieWorld
beschäftigt
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 19:12

@Duath
diese geschichte ist mir neu. Aber ich kann mir die dauer von 15 Tagen nicht vorstellen. Glaube der mensch würde schon nach weniger tagen sterben..

melden
Duath
Diskussionsleiter
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 19:20

Es kommt auf die Person an. Der momentane Rekord im Wachbleiben liegt bei 11 Tagen (http://www.spiegel.de/spiegelwissen/a-660643.html). Ich kann mir vielleicht sogar vorstellen, dass es rein theorethisch noch länger, also die 15 Tage, funktioniert.
Und gegen Ende der Geschichte überleben die Versuchs"objekte" ja allerlei Dinge, die glaube ich so auch nicht möglich wären.

Mir geht es eigentlich "nur" darum, ob es so ein Gas wirklich gibt bzw. ob es in der Theorie möglich wäre eines herzustellen, und ob es vielleicht doch irgendwelche seriösen Quellen dazu gibt (auch wenn ich der festen Überzeugung bin, dass es einfach nur eine Geschichte ist. Aber ich kann mich ja auch täuschen).

Eben jene Freundin meinte gerade, dass ihr Großvater ihr schon vor 10 Jahren eine recht ähnliche Geschicht über ein "Russisches nicht-Schlaf-Experiment" erzählt hat. Den Wahrheitsgehalt dieser Aussage kann ich aber nicht überprüfen, kann sie sich also auch nur ausgedacht haben.

melden
   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 19:37

@Duath
Hört sich sehr stark nach "Science-Fiction" an

Und wie das Wort Fiction schon sagt.. nur eine ausgedachte Geschichte

melden
   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 19:37

Auf Schlafentzug reagieren Menschen nicht nur mit nachlassender Konzentration und verminderter geistiger Leistungsfähigkeit, sie werden mit Dauer des Schlafmangels zunehmend gereizter, launischer und haben Trugwahrnehmungen bis hin zu Persönlichkeitsstörungen und Suizidgedanken. Muskelspannung, Atmung, Herzschlag, Blutdruck, Körpertemperatur, Hormone, Stoffwechsel und andere Funktionen geraten durcheinander, wenn der natürliche Rhythmus von Schlafen und Wachen längerfristig gestört wird. 

@Duath

melden
Duath
Diskussionsleiter
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 19:42

@the_georg
Ich glaube ja auch nicht daran ;)
Es wäre zu unwahrscheinlich, dass danach nie wieder etwas von diesem Gas gehört wurde, und dass es keine Berichte aus seriösen Quellen (Zeitungen, Fernsehen, von mir aus auch Wikipedia) gibt.

Es wäre nur interessant zu wissen, ob irgendwelche Gase/Stoffe solche extreme Auswirkungen haben bzw einfach das Bedürfnis nach Schlaf unterdrücken können. Speed kann da ja zb, habe ich zumindest gehört (oder?)

@Ciela
Das weiß ich schon :)
Nur erklärt das auch nicht, on das in irgendeienr Weise möglich wäre. Bzw warum die Menschen bei dem Expiremt am Ende... SO draufwaren. Das überteigt ja jegliche Auswirkungen von Schlafentzug (und auch der biologischen Fähigkeiten, denke ich mal... daher ist zumindest der Teil für mich auch ohne Beweise erfunden ^^)

melden
   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 19:45

@Duath
Ich hab mir den Text jetzt 2x durchgelesen und finde die ganze Sache sehr übertrieben geschildert. Keine Ahnung, wie man sowas glauben kann. :D

Edit:
Duath schrieb:
Es wäre nur interessant zu wissen, ob irgendwelche Gase/Stoffe solche extreme Auswirkungen haben bzw einfach das Bedürfnis nach Schlaf unterdrücken können. Speed kann da ja zb, habe ich zumindest gehört (oder?)
Ecstasy ist auch so aufputschend.

melden
Duath
Diskussionsleiter
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 19:50

Ich verstehe es auch nicht ;)

Aber der Gedanke, ob es nicht irgendwelche Stoffe gibt, die zumindest das lange Wachbleiben (der Rest ist wie gesagt viel zu unglaubwürdig) möglich machen, lässt mich nicht mehr los, weil ich es einfach interessant finde :D
Vielleicht läuft ja hier irgendwo ein Chemiker herum, der mir die Frage beantworten kann ^^

melden
   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 19:54

@Duath
Vielleicht gibts es so einen Stoff/Gas der das KÖNNTE.

Aber der Rest man hätte danach Superkräfte usw. finde ich übertrieben. Eher würde man irgendwann ins Koma verfallen und Tag für Tag schwächer werden.

Duath schrieb:
Es wäre zu unwahrscheinlich, dass danach nie wieder etwas von diesem Gas gehört wurde, und dass es keine Berichte aus seriösen Quellen (Zeitungen, Fernsehen, von mir aus auch Wikipedia) gibt.

Im Gegenteil, sollte sich das tatsächlich so zugetragen haben (rein theoretisch) wäre das mit sicherheit geheimgehalten worden und nicht in der Zeitung/Wikipedia oder in einer beliebigen Quelle die als "seriös" anzusehen ist veröffentlicht. ^^

melden
   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 19:57

BarbieWorld schrieb:
Glaube der mensch würde schon nach weniger tagen sterben..

Nein habs persönlich schon über 11 Tage geschafft hatte natürlich dann auch schwerste Halluzinationen und Wahnvorstellungen.Man könnte es so beschreiben das sich das Gehirn seine Traumzeit einfach nimmt auch wenn man wach ist...

Duath schrieb:
Aber der Gedanke, ob es nicht irgendwelche Stoffe gibt, die zumindest das lange Wachbleiben (der Rest ist wie gesagt viel zu unglaubwürdig) möglich machen, lässt mich nicht mehr los, weil ich es einfach interessant finde :D

Amphetamine sind das Zauberwort

melden
BarbieWorld
Profil von BarbieWorld
beschäftigt
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 19:58

Schmandy schrieb:
Nein habs persönlich schon über 11 Tage geschafft hatte natürlich dann auch schwerste Halluzinationen und Wahnvorstellungen


@Schmandy

warum tut man sowas? O.o

melden
   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 19:59

@BarbieWorld

Zuviel Speed zu Hause gehabt

melden
BarbieWorld
Profil von BarbieWorld
beschäftigt
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 20:00

@Schmandy
aaaaaahjaaaa okeey....

melden
   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 20:00

Nicht ohne Grund ist tagelanger Schlafentzug ein schwere Form der Folter

melden
   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 20:01

Also mehr als 2 Tage schaffe ich nicht sofern ich noch fahren müsste..

melden
Duath
Diskussionsleiter
dabei seit 2013

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 20:03

@BarbieWorld
Also mein "Rekord" liegt bei 8 Tagen, danach bin ich einfach umgekippt. Aber wie gesagt, 11 Tage und mehr müssen eigentlich rein theorethisch möglich sein.
(Warum man sowas macht hat mehrere Gründe... Bei ist es zB Insomnie ;) )
Aber irgendeine Leistung außer Atmen, gehen und Essen kann man nach ein paar Tagen nicht mehr wirklich bringen ^^

@Schmandy
Amphetamine können dafür sorgen, dass man so lange wach bleibt, ohne Müdigkeit zu verspüren?

melden
   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 20:04

Die längste Zeit, die ich wach war, war ca. 48 Stunden plus minus. Und das hat echt schon an Folter gegrenzt, da es nicht ganz freiwillig war.
(Ohne Drogen)

melden
   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 20:05

@Duath

Man kann einfach nicht schlafen, es geht nicht und solange man nachlegt bleibt man wach...
Essen kann man auch ziemlich knicken da kein Apettit

War aber interessant zu sehen wie das Gehirn eigentlich nur am interpretieren der Sinneseinflüsse ist...

Dazu ist noch zu sagen das es gesundheitlich schwerst bedenklich ist sowas zu machen
körperlich wie psychisch

melden
   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 20:10

@Duath
Wie hastn das hinbekommen?

Wenn ich um die 48 Stunden wach bin versagt bei mir einfach alles.
Als hätte ich Grippe und Fieber zusammen.

melden
   

Das russische Schlafexperiment

03.11.2013 um 20:10

ach du scheiße (sorry, für diesen Ausdruck). Ist diese Geschichte wahr oder nur ein schlechter scherz?



melden

Seite 1 von 9123456789

90.064 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Brauche Hilfe, ich spüre tote Menschen96 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden