Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte RSS

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Begegnung

zur Rubrik (Mystery)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 212
valkosh
Diskussionsleiter
Profil von valkosh
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:19



Hi,
Da ich neu hier bin sag ich zuerst mal Hallo zusammen. :)
Der Text wird lang, als Vorwarnung..und ist mit dem iPad geschrieben, daher Auch Fehlervorbelastet hihi.
Hoffe das Mystery der richtige Unterbereich ist, für mich war es irgendwie Übersinnlich.
Ich möchte euch von einer Begegnung berichten, welche meine ganze, ich sag mal Weltverschlossenheit in eine Weltoffenheit verwandelte. Ich war ein brutaler Skeptiker und hatte eine sehr pessimistische Phase meines Lebens. ich würde sagen, ich war totunglücklich und mit vielem nicht zufrieden obwohl ich alles hatte, was ein Leben lebenswert macht. jedoch habe ich dies meiner Umwelt nicht gezeigt, repektive gekonnt überspielt. Soviel zu meiner "psychologischen" Person, welche sich an diesem Tag verabschiedete.
Es war so um 12.15 und ich wollte vom Arbeitsplatz zu meinem Auto. Da fiel mir auf der gegenüberliegenden Strassenseite ein in meinen Augen wie ein Buddhistischer Mönch gekleideter Mann auf. Lustigerweise winkte dieser mir zu und wieso auch immer, winkte ich zurück. Das war der Beginn meiner "Veränderung". Da ich niemals einer fremden Person auf der Strasse irgendwelche Aufmerksamkeit schenkte, verblüffte mich diese Reaktion doch sehr. Nun gut, der in meinen Augen auffällig gekleidete Herr kam über die Strasse und begrüsste mich Auf englisch und nannte seinen Namen, welchen ich nicht mehr nennen kann, da dieser herzensgute Mann von Indien kam. Alles nicht spektakulär und ich dachte er sammle Geld für irgend eine Sekte oder eine Glaubenseinheit oder was auch immer. Er sprach von einem kleinen Dorf in Indien, in welchem er eine Ausbildung als eine Art ich sag mal Guru macht. Er bekam wohl den Auftrag von seinem "Meister" in die Welt hinauszuziehen und laut seiner Aussage sein Inneres ich zu festigen. Da ich gegenüber fremden sehr ablehnend war und meistens auch relativ misstrauisch, erstaunte mich die Zuneigung im Menschlichen Sinne, welche ich in der kurzen Zeit zu dieser Person aufbaute. was ich auch sagen möchte ist, dass ich sehr schwer zu manipulieren bin und dieser Mann einfach solch eine wärme ausstralhlte, dass ich einfach nur gutgelaunt war. Solch einen Moment hatte ich noch nie erlebt. Er schaute mir tief in die Augen und hielt meine rechte Hand. Ich hatte das Gefühl, dass er mir direkt in mein Innerstes blickte, welches ich immer so gut überspielt habe. ich lies es geschehen, da ich keinen Moment keinerlei Misstrauen hatte und die komplette Umgebung ausgeblendet habe. hier will ich nicht zu sehr ins Detail gehen, da es sehr persönlich ist. Im grossen und ganzen erzählte er mir, wer ich bin, wie ich mich fühle und er erzählte von Gefühlen die ich hatte, welche ich noch keiner Menschenseele geäussert oder geschweige denn angesprochen habe. Das war Ich, wie ich mich tagtäglich fühlte und was mich innerlich immer wieder nahezu zerrissen hat. Er hat mein Innerstes mir auf eine weise offengelegt und in Worte gefasst und mir all diese Ängste, den Kummer auf einen Schlag ausgelöscht. Ausgelöscht ist das richtige Wort. Sie waren Weg und an dem Tag war ich so mit Glücksgefühlen überhäuft, dass ich diesen Tag nie mehr vergessen werde. Er sagte mir, dass dies sein Weg sei, den er eingeschlagen habe um sein Innerstes ich zu finden. ich denke nachträglich meinte er mit dem Satz, dass er den Menschen, die er irgendwie auswählt helfen will. Jedoch weiss das wohl nur er selbst. Das kann ich nur vermuten. Das ganze ging rund eine Stunde und danach verabschiedete er sich und meinte, dass ich ein herzensguter Mensch bin und dies aufrechterhalten soll. was soll ich sagen, seit diesem Tag bin ich sehr viel verständlicher Gegenüber anderen Menschen, ich bin offener, ich bin meistens sehr gut gelaunt und ich habe meinen Pessimismus abgelegt. und dies geschah alles nach dieser "Begegnung" mit dem Menschen, der mich wohl vor einem schlimmen Fehler bewahrt hat. Dies wollte ich mal niederschreiben, da ich es bisher noch niemandem erzählt habe, da wohl viele dies nicht verstehen würden und ich mein Ich, welches ich immer gespielt habe offengelegt hätte. am enormsten beeindruckt hat mich das Gefühl als ob diese Person mir die grösste Last meines Lebens abgenommen hat und wo auch immer hinverbannt hat.
ich hatte irgendwie das Bedürfnis dieses Erlebnisse zu teilen, obwohl es nun schon ca. 1 Jahr her ist.
Da mir keiner dieses Gefühl mehr nehmen kann, welches ich vermittelt bekommen hab, bin ich doch auf Eure Antworten neugierig. Und wenn Leute kommen und meinen, dies sei erfunden, sowas habe ich schlichtweg nicht nötig! ;-) Danke fürs durchhalten und einen schönen Abend. Ps. zu diesem Zeitpunkt war ich ca. 26 Jahre alt.
Viele Grüsse Valkosh

melden
   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:25

Wow,... ein Wortblock, der sehr schwer zu lesen war,.... aber ok zum Thema:

Ich finde, diese Mönche strahlen schon etwas,... beruhigendes aus. Und er war sicher ein Empath. Eventuell hat man dir schon angesehen, wie schlecht du drauf warst....?

melden
   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:27

Puh......jaoh.....toll.
Was soll man dazu sagen? Schönes Erlebnis für dich.

melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied


   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:28

valkosh schrieb:
ich würde sagen, ich war totunglücklich und mit vielem nicht zufrieden obwohl ich alles hatte, was ein Leben lebenswert macht.

Also Bereitschaft für ne Änderung ist hier deutlich zu lesen ^.^

Diese Mönch, der sich sehr gut mir Suggestion auskannte, hat dich eben mal so "manipuliert".

Seit dem redest du dir diese "Veränderung" selbst ein, weil du der Meinung bist das es dich "erfüllt".

Solange es keinen Schaden anrichtet, sei glücklich mit diesem "Erlebnis".

melden
   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:29

:)

Es gibt eben Menschen, die eine gewisse Ausstrahlung haben. Egal ob innerlich oder äusserlich. Ich muss sagen, dass du wohl ein Glückspilz bist ;) Anders erklärt geht es gar nicht. Diese Austrahlung hat dich "erblühen" lassen. Wahrscheinlich bist du jetzt auch glücklicher? Freut mich :)

melden
valkosh
Diskussionsleiter
Profil von valkosh
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:29

Ich versuche es gleich noch einwenig zu formatieren. Das habe ich auch vermutet, da ich in der Situation mich wohl unbeobachtet fühlte und mein wahres ich zeigte. Aber was dieser Mann mir gesagt hat, konnte nur jemand wissen, dem ich das anvertraut hätte, was ich ja niemals getan habe.

melden
   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:30

Ich finde deine Geschichte sehr berührend. Er sprach über sehr schöne Dinge, voller Sanftmut. Deshalb warst du bereit dich darauf einzulassen.
Wenn du pessimistisch warst, dann ist es nicht verwunderlich, dass du dich auf etwas Neues, Schöneres einlässt.
Ich freue mich für dich, dass du ein solch einschneidendes Erlebnis hattest, wenn es dich geändert hat, dann ist das umso wertvoller.
Bleibt zu Wünschen, dass sich nichts daran ändert. (:

melden
   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:33

*tehe*

melden
   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:33

valkosh schrieb:
Aber was dieser Mann mir gesagt hat, konnte nur jemand wissen, dem ich das anvertraut hätte, was ich ja niemals getan habe.

Solche Leute sind sehr gut darin, diese unbewussten Gesten, die jeder Mensch unbewusst offenbart, zu lesen und einzuordnen und Menschen zu verblüffen. ;)

melden
   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:34

@cm_punk
ja das denk ich auch,.. empathie... sagte ich ja ;)

melden
valkosh
Diskussionsleiter
Profil von valkosh
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:34

@Keysibuna
Das was ich hatte, war mir zu diesem Zeitpunkt nicht klar vor Augen. Und glaube mir, dies wurde mir erst nach dem Gespräch klar.

melden
   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:34

@Valkosh
Dein Körper, deine Gestik, deine Mimik, all das muss etwas anderes ausgestrahlt haben, etwas das der Kerl "lesen" konnte.

melden
   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:35

@Valkosh
hab ich das irgendwie überlesen? wußte er dinge über dich, die er nicht wissen konnte? ,.... *nochmal les*

melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied


   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:35

@Valkosh

Jop, das ist meistens so wenn man manipuliert wurde und man manche Dinge durch anderen Augen sehen will.

melden
valkosh
Diskussionsleiter
Profil von valkosh
dabei seit 2012

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:37

Das denke ich auch. Ich bin nicht der Typ Mensch, der sich mit dem übernatürlichen, wie soll ich sagen, sympathisiert. Ich gehe auch stark von einem unglaublichen Menschenverständniss aus. Das mit der Deutung der Mimik, stimmt wohl, da man wirklich gut "Schauspielern" muss um diese zu verdecken.

melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied


   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:38

@cm_punk

cm_punk schrieb:
Dein Körper, deine Gestik, deine Mimik, all das muss etwas anderes ausgestrahlt haben, etwas das der Kerl "lesen" konnte.

Unsere Körper und Verhalten sind geschwätzige Instrumente und machen einigen es sehr leicht uns durchzuschauen.

melden
   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:38

@Valkosh
sogar einem pokerface kann man mimik abgewinnen, das ist dann aber schon eher profiliga^^

melden
   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:39

@Valkosh

Worüber möchtest du jetzt eigentlich diskutieren?

melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied


   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:39

@Valkosh

valkosh schrieb:
Ich bin nicht der Typ Mensch, der sich mit dem übernatürlichen, wie soll ich sagen, sympathisiert.

Aber du warst ein "Suchender" also nicht abgeneigt!!

melden
   

Eine Begegnung, die mein Leben veränderte

23.04.2012 um 21:40

@Valkosh
zumal es nicht bei *Menschen* sondern Mystery eingeordnet wurde,..



melden

Seite 1 von 212

Anzeige

86.401 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Geistererscheinung?!106 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden