Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Die letzten Rätsel der Menschheit RSS

2.781 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschheit, Rätsel, Wissenschaft, Phänomene

zur Rubrik (Gruppen)AntwortenBeobachten108 BilderSuchenInfos

Seite 2 von 140 12341252102 ... 140
   

Die letzten Rätsel der Menschheit

27.09.2010 um 20:42



@CosmicQueen
Dein Link mit den Fotos oben, habe ich mir angesehen.

Spontan würde ich sagen, das mit dem Engel ist reine Fotomontage. Der Rest sieht mit irgendwie nach einer Überbelichtung der Kamera aus.

melden
   

Die letzten Rätsel der Menschheit

27.09.2010 um 20:46

Warum aber erscheinen die vielen so verschiedenen Geister alle in derselben zum Verwechseln ähnlichen Gestalt? Die kugeligen Seelen erklären die Esoteriker mit ganz profanen physikalischen Grundsätzen: Die Kugel sei die energiesparendste Form – sehr praktisch für die anstrengenden Reisen durch die Sphären. „Theoretisch könnten die Seelen auch Geistergestalt annehmen, aber das würde sehr viel Energie verbrauchen“.

melden
CosmicQueen
Diskussionsleiter
Profil von CosmicQueen
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die letzten Rätsel der Menschheit

27.09.2010 um 20:47

@KlausBärbel
Glaube ich auch, weil so ein Lichtkegel sehe ich auch manchmal abends wenn ich in eine Straßenlarterne schaue, da muss ich mir immer die Augen reiben. :D

melden
   

Die letzten Rätsel der Menschheit

27.09.2010 um 20:53

@CosmicQueen
Wo du gerade Auge sagst. Guck dir mal das Foto an.

Das erinnert mich ganz stark daran, bei einer Untersuchung beim Augenarzt. Wenn die dir mit der Lampe in das geöffnete Auge strahlen, siehst du doch dabei selbst die feinen Adern im AUge durch die Refelktion.

2eojjaq

melden
   

Die letzten Rätsel der Menschheit

27.09.2010 um 20:58

@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:
ch hab hier mal eine Seite gefunden die diese Lichtzeichen auf Bilder darstellen, kommt mir aber so vor als ob das bei diesen Bildern nur Sonnenlichtreflekte sind???

habe mir mal alle Bilder angesehen ... und ein paar, hätten auch aus meinem Fundus sein können ... so ähnliche habe ich doch ... aber damals hatte ich immer nur geglaubt, dass ich zu blöd war zum Fotografieren ... ja, habe es einfach auf Sonnenlichtreflekte geschoben ...

aber in deinem Bericht steht auch >>>

Wer kennt sie nicht - die scheinbar unerklärlichen Wischer und Kreise auf Digitalfotos. Mal matt, mal bunt und leuchtend.

Die Orbs: Wenn man sich Orbs anschaut, erfährt man Heilung, Transformation und Erleuchtung. Jeder einzelne Orb ist ein spirituelles Wesen und taucht auf einem Foto auf, um eine Geschichte zu erzählen.

(Zitat aus dem Buch ORBS von Diana Cooper u . Kathy Crosswell)

Es gibt jedoch nicht nur Orbs, auch andere Lichtwesen zeigen sich auf den Fotos,
viele, die uns begleiten, mit uns sind. Schaut selbst.


also doch keine Sonnenlichtreflektionen ...

melden
CosmicQueen
Diskussionsleiter
Profil von CosmicQueen
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die letzten Rätsel der Menschheit

27.09.2010 um 20:59

@KlausBärbel
Das ist ja interessant, kann es sein das wenn man fotografiert, aus irgendeinem Grund dein inneres abgespiegelt wird und sich auf dem Foto wiederspiegelt?? Weil wenn ich in der Sonne liege. z. B und die Augen zu mache, sehe ich auch diese feinen Äderchen im inneren meiner Augen..

melden
   

Die letzten Rätsel der Menschheit

27.09.2010 um 21:03

@CosmicQueen
Vielleicht?

Orbs sollen hauptsächlich an Orten auftauchen, wo häufig blutige Ereignisse in der Vergangenheit energetisiert wurden.

Möglich das Orbs auch Naturphänomene sind, die wir mit blossen Auge nicht sehen können.

Alles, was wir sehen und photographieren können, befindet sich im sichtbaren Lichtspektrum zwischen 4.000 und 7.000 Angström und somit im elektromagnetischen Spektrum zwischen Ultraviolett und Infrarot. Wellenlängen, die für unser Auge zu kurz sind, sind blauer als blau, also ultraviolettes Licht. Wellenlängen, die für unser Auge zu lang sind, sind roter als rot, also Infrarotlicht. Unsere Darstellung des elektromagnetischen Spektrums zeigt, wie vergleichsweise schmal der Bereich ist, den wir mit bloßem Auge sehen können.

melden
CosmicQueen
Diskussionsleiter
Profil von CosmicQueen
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die letzten Rätsel der Menschheit

27.09.2010 um 21:18

KlausBärbel schrieb:
Möglich das Orbs auch Naturphänomene sind, die wir mit blossen Auge nicht sehen können.
Aber wo kommen dann diese komischen Lichtsymbole auf den Häuserwände her?? Sind ja auch Herzchen dabei. :D

melden
   

Die letzten Rätsel der Menschheit

27.09.2010 um 21:20

@CosmicQueen
Wurden die Lichtsymbole, die Kreuze, mit blossem Auge gesehen oder erst auf dem Foto deutlich?
Die Form kann ja variieren.
Einige Menschen sehen in Orbs Engel oder Elementargeister, während andere sie für die Seelen von Ungeborenen oder Verstorbenen halten. Aber dann als Kreuze oder Herzchen?

melden
   

Die letzten Rätsel der Menschheit

27.09.2010 um 21:42

Auf die Suche nach objektiven Beweisen begaben sich 2005 die Physikerin Katherine Creath und der Psychologe Gary E. Schwartz von der Universität Arizona. Sie machten knapp 1000 Fotos mit drei verschiedenen Kameras in verschiedenen Umgebungen, mit unterschiedlichen Menschen. Unter anderem luden sie auch „Heiler“ ein, weil oft behauptet wird, dass diese die Orbs anziehen. Auf etwa 200 Fotos entdeckten die Forscher sogenannte AOIs – „anomalous orbic images“, anomale kugelige Abbildungen. Die Ergebnisse der Studie veröffentlichten sie im „Journal of Scientific Exploration“.

Ihre Schlussfolgerungen sind sehr nüchtern: Kostengünstige Kameras nahmen besonders oft AOIs auf, teure hingegen eher selten. Auch zeigten Creath und Schwartz, dass alle Flecken auf den Bildern Reflexionen sein mussten.

melden
   

Die letzten Rätsel der Menschheit

27.09.2010 um 22:34

@CosmicQueen
@fairieflower
Gibt sogar Videomaterial dazu. Die Echtheit ist allerdings mit Vorsicht zu geniessen.
Aber urteilt selbst.

http://www.webhole.de/kugelblitz-orb-oder-eine-fee/

melden
   

Die letzten Rätsel der Menschheit

27.09.2010 um 22:41

@CosmicQueen
@KlausBärbel

ich habe ein Forum entdeckt, was sich auch mit dem "Thema: Lichtkugeln im Roten Meer"
beschäftigt hatte ...

Es wurde leider nicht geklärt, ob es in dem Falle, nur einfache Refleflektionen waren ...

wasser 02

wasser 01

Während eines Tauchurlaubs in Ägypten habe ich mehrere Fotos unter Wasser gemacht, auf denen ich hinterher seltsame runde Lichtkugeln entdeckt habe. Hauptsächlich unter einem Schiffswrack waren sehr viele davon. Vielleicht ist es wichtig zu erwähnen, daß ich mich während des Tauchgangs unter dem Wrack etwas mulmig gefühlt habe.

.... die fotos wurden mit einer Digitalkamera gemacht. Ob mit Blitz oder ohne weiß ich nicht mehr, ist schon einige Jahre her.
Auf dem Monitor war nichts zu sehen, aber dieser ist ja auch sehr klein. Die Kugeln habe ich erst auf den Abzügen der Bilder gesehen.
Vorher habe ich noch nie Lichtkugeln fotografiert, ....

http://www.fgk.org/cgi-bin/YaBB.pl?board=lichtkugelbilder;action=display;num=1113766862

melden
   

Die letzten Rätsel der Menschheit

27.09.2010 um 22:49

@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:
Gibt sogar Videomaterial dazu. Die Echtheit ist allerdings mit Vorsicht zu geniessen.
Aber urteilt selbst.

Es sieht eigenartig aus ... auch wie eine etwas größere Schneeflocke, dann wieder wie ein Lichtstrahl ... aber auch wie ein gefaktes Bild, insbesondere am Anfang, als sich
die "Lichtkugel" im Fenster spiegelte ...

hhhmmmm, keine Ahnung, ob es echte Aufnahmen sind ...

melden
CosmicQueen
Diskussionsleiter
Profil von CosmicQueen
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die letzten Rätsel der Menschheit

28.09.2010 um 16:21

KlausBärbel schrieb:
Gibt sogar Videomaterial dazu. Die Echtheit ist allerdings mit Vorsicht zu geniessen.
Aber urteilt selbst.
Hmmm, laut den Kommentaren ganz unten, sind die Leute ja davon überzeugt das es eventuell eine Taschenlampe ist, oder die Reflektion von dem Kameralicht. Aber ich würde sagen das es beides nicht der Fall ist, diese Lichtkugel verschwindet ja auch ganz plötzlich wieder und schießt zur Seite weg. Vielleicht eine Reflektion von einem anderen Fenster das geöffnet wurde und dann ganz schnell wieder geschlossen wurde?

melden
CosmicQueen
Diskussionsleiter
Profil von CosmicQueen
dabei seit 2009

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die letzten Rätsel der Menschheit

28.09.2010 um 16:31

@fairieflower
@KlausBärbel
Das Video finde ich auch sehr interessant, muss man sich aber im Vollmodus anschauen, sonst erkennt man kaum was. Man sieht aber ganz deutlich kleine Lichtkugeln am Himmel umher schießen.

Am 12. Juli 2010 stellte der UFO-Forscher Lou Baldin mehrere neue Videos auf seine Webseite. Das Video (oben) sollte man sich nur im Vollbildmodus ansehen. Es zeigt viele kleine helle Objekte am Himmel über dem Liberty Memorial in Kansas City, Missouri, die kreuz und quer und in Bögen, langsam und schnell ihre Bahnen ziehen. Der Turm und der umliegende Geländebereich dienen als Museum und wurden zum Andenken an die gefallenen Soldaten des 1. Weltkrieges errichtet.
Die kleinen hellen Objekte haben wahrscheinlich weder etwas mit dahinziehenden Vögeln noch mit Mücken, Fliegen oder Hummeln zu tun.

melden
   

Die letzten Rätsel der Menschheit

28.09.2010 um 17:14

@CosmicQueen
Habe ich mir mal angeschaut. Was mit spontan dabei aufgefallen ist, das die Sonne zentral als Leutelement in der Mitte der Kamera steht und beinah alle Orbs aus dem Bereich der Mitte der Sonne entspringen.

melden
   

Die letzten Rätsel der Menschheit

28.09.2010 um 17:18

Da habe ich noch eine Erlärung gefunden, so in der Art wie ich es auch vermutet habe:

Geisterflecke sind diffus erscheinende, leuchtende, mehr oder weniger kreisrunde Scheiben in fotografischen Aufnahmen. Im englischsprachigen Raum werden diese Flecke häufig als Orbs bezeichnet. In esoterischen Kreisen werden sie unzutreffend als paranormale Erscheinungen angesehen. Es handelt sich nicht um einen Abbildungsfehler des abbildenden Systems, sondern häufig um ein Unschärfen-Artefakt, meist bei Aufnahmen mit Blitzlicht.

melden
   

Die letzten Rätsel der Menschheit

28.09.2010 um 20:08

@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:
In esoterischen Kreisen werden sie unzutreffend als paranormale Erscheinungen angesehen.

ich habe mal bei den paranormalen Erscheingungen gesucht und dazu diesen
Bericht gefunden >>

Geister und Gespenster im Überblick

Im laufe der letzten 100 Jahre wurden von unzähligen Gesellschaften für Parapsychologie die Phänomene der Geister und Erscheinungen untersucht. Sie kamen zu dem Ergebnis. Geister, Gespenster, Spuk und Phantome gibt es tatsächlich. Die einzigste Frage die noch nicht 100% geklärt werden konnte, ist die was Geister eigentlich sind und woher sie kommen. Müssen wir das ganze eher psychologisch betrachten oder haben diese paranormalen Vorkommnisse einen ganz anderen Hintergrund? Leider wird die Antwort noch auf sich warten lassen, oder erleben wir es selbst nach unserem Ableben?


und auf dieser Seite gibt es auch zu den Orbs und Ectoplasmen einen Bericht ...

Orbs und Ectoplasmen

In Form von Nebel, Rauch und hellen Lichtpunkten sind diese Energie-Erscheinungen häufig auf Fotos zu sehen.


Es wird sogar geraten, wegen der Häufigkeit der Lichtpunkte, einfach selbst einen Versuch zu starten, um das Phänomen Orbs auszulösen. Also nichts wie raus bei leichtem Schneefall, Blitz an und loslegen. Das Ergebnis soll verblüffen.

Ektoplasma
Ektoplasma ist eine von Geistern ausgeschiedene Substanz, die es ihnen ermöglicht, sich zu materialisieren und telekinetische Handlungen durchzuführen. Aus irgendeinem seltsamen Grund ist Ektoplasma für das nackte Auge oft nicht sichtbar, taucht aber in Photographien auf. Möglicherweise liegt das daran, dass die meisten Kameras empfindlicher gegenüber der Geisterwelt sind als Menschen. Oder es könnte an einer Reihe von physikalischen Faktoren liegen, die etwa mit Reflexion, Lichtbrechung, Filmentwicklung und anderen natürlichen Phänomenen zu tun haben und gewöhnlich von den wahrhaft Übersinnlichen ignoriert werden.


http://www.geister-und-gespenster.de/spuk/geister_und_gespenster.htm

melden
   

Die letzten Rätsel der Menschheit

28.09.2010 um 20:13

@fairieflower
Also bei Schneefall oder Regen, habe ich die immer auf den Bildern. Und das schon seit Jahren.

Was sagst du dazu?

Wir Menschen können nur Objekte im Spektrum des sichtbaren Lichtes sehen, oder anders ausgedrückt: Wir können nur Objekte sehen, die elektromagnetische Strahlung im Bereich des sichtbaren Lichtes reflektieren. Es gibt aber so viele andere Frequenzbereiche, die wir einfach nicht mit unseren Augen wahrnehmen können. Kann es daher nicht sein, dass Orbs genau in jenem für unser menschliches Auge unsichtbaren Frequenzbereich liegen? Kann es nicht weiter sein, dass Orbs bewusst die digitale Fotografie nutzen, um sich mit uns in Verbindung zu setzen?

Irgendwie unsinnig, finde ich. Geisterkontakt via Digital.

melden
   

Die letzten Rätsel der Menschheit

28.09.2010 um 20:39

@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:
Das Video finde ich auch sehr interessant, muss man sich aber im Vollmodus anschauen, sonst erkennt man kaum was. Man sieht aber ganz deutlich kleine Lichtkugeln am Himmel umher schießen.

habe mir das Video angesehen ... ja, man kann ganz deutlich diese kleinen Lichtkugeln sehen, die wie abgeschossen, in den Himmel fliegen ... sie scheinen, aus diesem Turm zu kommen ...

wie @KlausBärbel geschrieben hat >
Was mit spontan dabei aufgefallen ist, das die Sonne zentral als Leutelement in der Mitte der Kamera steht und beinah alle Orbs aus dem Bereich der Mitte der Sonne entspringen.

ja, die Sonne scheint sich direkt, mittig hinter dem Turm zu befinden ...



melden

Seite 2 von 140 12341252102 ... 140

86.484 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Die Geschichte der Magie
Erste Spuren magischer Rituale lassen sich bis in die Steinzeit zurückverfolgen.
Erste Spuren magischer Rituale lassen sich bis in die Steinzeit zurückverfolgen.
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden