Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Millionen Gläubige beten für den Papst RSS

56 Beiträge, Schlüsselwörter: Papst, Beten, Gläubige

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 2 von 3 123
lichtbringer
ehemaliges Mitglied


   

Millionen Gläubige beten für den Papst

03.02.2005 um 14:10



@ mikesch

das war ja auch nur bildlich gesprochen. in der schule bringen sie dir auch nur die halbe wahrheit bei. leicht verständlich bei dem unflexiblen schulsystem. aber immer noch mehr als die kirche...

Als ich jünger war, haßte ich es zu Hochzeiten zu gehen. Verwandte kamen zu mir, piekten mir in die Seite und sagten: Du bist Der Nächste. Sie haben Damit aufgehört als ich angefangen habe, bei Beerdigungen dasselbe zu sagen




melden
   

Millionen Gläubige beten für den Papst

03.02.2005 um 14:11

Nun, die Haltung und Äußerungen des derzeitigen Papstes möchte ich sehr Unterschiedlich bewerten:

Sein mit allen Mitteln geführter Kampf gegen die "Kirche der Befreiung" in Lateinamerika passte nahtlos zur Tradition dieser Kirche, die sich meist auf die Seite der Unterdrückung geschlagen hatte.
Die Behandlung die er Ernesto Cardenal angedeihen ließ war verurteilenswert!

Sein Beitrag zur Befreiung der Menschen von einem pervertierten System in seiner Heimat hingegen und seine konsequente anti-NS-Haltung in den 30-er und 40-er Jahren verdient Achtung.

Auch die längst überfällige Klärung des Verhältnisses der Katholischen Kirche zum Judentum und anderen Glaubensrichtungen ist unter seinem Pontifikat ein Stück vorangebracht worden.

Reformwillig UND erzkonservativ zugleich. Besser als durch jene Heiligsprechung im letzten Jahr, in dem er zwei sich diametral entgegengesetzte Geister GLEICHZEITIG der Heiligsprechung für würdig erachtete kann sein Pontifikat NICHT gekennzeichnet werden.

Eins ist aber gewiss: DER Mann hat Geschichte gemacht!

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
   

Millionen Gläubige beten für den Papst

03.02.2005 um 14:33

gsb23
Treib es nicht zu weit! Stemple mich hier nicht als minderwertig ab!

melden
   

Millionen Gläubige beten für den Papst

03.02.2005 um 15:53

@mrcreasaught

Sind Deine Beiträge hier von Dir als "hochwertig" einzustufen? Und um DIESE Bewertung geht es!

Und ich denke mal, daß der Papst KEIN Jude sein kann. Wer sowas schreibt ist nicht ernst zu nehmen!

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
   

Millionen Gläubige beten für den Papst

03.02.2005 um 15:59

Na dann prüf doch mal die Etymologie des Namens seiner Mutter, dann klingelts wahrscheinlich auch bei unserem "Vielschreiber".

melden
   

Millionen Gläubige beten für den Papst

03.02.2005 um 17:20

@mrcreasaught
<"prüf doch mal die Etymologie des Namens seiner Mutter, dann klingelts wahrscheinlich auch bei unserem "Vielschreiber". ">

DAS war mir klar, daß Du SO antworten wirst!

Also nochmal für Dumme: Jude ist ein Mensch mosaischen Glaubens. Ein jüdisches Volk gibt es nicht mehr. Kann es auch nicht mehr geben. Was es gibt sind Angehörige der jüdischen(israelischen) Nation. Da auch moslemisch-gläubige Palästinenser Angehörige des Staate Israel sind, sind also nicht mal alle Israelis Juden.

Die Vorstellung von einer jüdischen Rasse oder Volk ist eine NS-Wahnvorstellung - mehr nicht!
Ein Mensch dessen Vorfahre Jude gewesen ist und dessen Ur-Opa, oder was auch immer zum katholischen Glauben konvertierte IST kein Jude.

DAS steht hier zwar auch schon rund ein dutzend mal im Forum, aber in gewisse Köpfe will´s halt nicht hinein! Es sind ohnedies jene Köpfe in denen nix mehr "klingelt", egal wie sehr sich hier einige User auch bemühen mögen es "klingeln" zu lassen.

----------------------------------------------

Jude - Definition:

>"Die Bezeichnung „Jude“ war im Alten Testament für Angehörige des Stammes bzw. für Bewohner des Südreiches Juda gebräuchlich.

Nach der Babylonischen Gefangenschaft wurden zunächst Angehörige des Volkes Israel von der nicht jüdischen Umwelt so genannt, in späterer Zeit diente das Wort „Jude“ auch als Selbstbezeichnung.

Als Jude wird heute jemand bezeichnet, der entweder ein Angehöriger der jüdischen Nation ist oder ein, dem jüdischen Religionsgesetz nach, Bekenner des einzigen und wahren Gottes Jahwe.

Rabbinischer Ansicht nach gilt ein Mensch als Jude, wenn er eine jüdische Mutter hat oder wenn er zum jüdischen Glauben, dem Judentum, konvertiert ist.
----------------------------------------------------

Die Mutter des heutigen Papstes war Polin und Katholikin und nicht Angehörige der jüdischen Nation.

Aber Leute wie Du halten ja auch Helmut Kohl für einen Juden -gg*

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
   

Millionen Gläubige beten für den Papst

03.02.2005 um 17:27

Rabbinischer Ansicht nach gilt ein Mensch als Jude, wenn er eine jüdische Mutter hat oder wenn er zum jüdischen Glauben, dem Judentum, konvertiert ist.
----------------------------------------------------
Die Mutter des heutigen Papstes war Polin und Katholikin und nicht Angehörige der jüdischen Nation.

Will ich wissen, wo das steht, daß sie von Geburt an Katholikin war. Und ich sage es nochmal: "Katz" war jüdisch!

und ganz nebenbei hat unser Alleswisser glatt vergessen, daß es im Staate Israel auch noch die DRUSEN gibt! Ha!

melden
   

Millionen Gläubige beten für den Papst

03.02.2005 um 18:02

@mrcreasaught

DAS mit den Drusen ist richtig - etwa 60.000 in zwei Dörfern auf dem Karmel-Gebirge, in weiteren 16 Siedlungen in Galiläa –

...und DAS habe ich doch tatsächlich vor Deiner liebenswürdigen Aufklärung NICHT gewußt -gg*

--------------------------------------------------------

Papst Johannes Paul II. (Karol Wojtyla)
Lebensdaten

18.05.1920
geboren als Sohn des Stabsoffiziers in der Verwaltung der polnischen Armee Karol Wojtyla und Emilia Wojtyla, geborene Kaczorowska, in Wadowice am Rande der Beskiden in der Nähe von Krakau.
----------------------------------------------------------

Aha und aus Kaczorowska wird bei Euereins immer gleich "Katz".

Gibts hier jemand der der polnischen Sprache mächtig ist und uns mal DAZU was erzählen kann?

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
   

Millionen Gläubige beten für den Papst

03.02.2005 um 18:50

@smokrates
" ... seit das mit den Tauben passiert ist." Meinst du die Story vom 27.1. letzten Jahres?

Wer nicht auf seine Weise denkt, denkt überhaupt nicht.
(Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854-1900)

Alte kaukasiche Weisheit: "Lesen hilft!"


melden
   

Millionen Gläubige beten für den Papst

03.02.2005 um 19:30

@El-Presidente

Nein vom 31.Janar 2005!



LUX LUCET IN TENEBRIS

melden
   

Millionen Gläubige beten für den Papst

03.02.2005 um 20:25

jafrael
Das mit den Drusen hab ich noch aus meiner Schulzeit gewusst - ehrlich, ich schwörs!! (Nicht, daß ich es auf einer Schule glernt hätte, nein, nur aus der Zeit eben.
Das mit "Katz" hab ich versucht im Internet zu recherchieren. Ich habs mit Etymologie probiert aber nix gefunden. Obwohl die Seiten, auf denen von "Katz" gesprochen wird, z. Tl. aus der jüdischen Ecke kommen (Haaretz, Jew Watch).

Übrigens: Im Englischen wird der Vater als non-commissioned-officer bezeichnet. Dies bedeutet meines Erachtens nicht Stabsoffizier, sondern eher Unteroffizier.
Gruß
mrcreasaught

melden
   

Millionen Gläubige beten für den Papst

03.02.2005 um 23:17

Hi @ Jafrael & mrcreasaught

Jesus war selbst Jude ! ; D

Und es ist sehr zweifelhaft, ob er in Wahrheit
einen Verein von "Jesusanbetern" gründen wollte...

"Du sollst anbeten den HERRN, deinen GOTT und
IHM allein sollst Du dienen..."

Betet lieber für den Papst, statt euch zu streiten, -
vielleicht darum, das er auf seine alten Tage noch erleuchtet werde...

Möge DIE MACHT mit Uns sein !

MIKESCH



In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

"Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben !" P.Pilatus


melden
   

Millionen Gläubige beten für den Papst

03.02.2005 um 23:26

@mrcreasaught

Können wir uns auf "Stabsunteroffizier" einigen - Stabsfeldwebel war mein Vater - Das gabs damals -gg*

@Mikesch

Der Mann hat "seine Pflicht" erfüllt - seiner Überzeugung nach gelebt - warum sollte er sich noch ändern. Möge ihm ein schmerzloses Ende beschieden sein.

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
   

Millionen Gläubige beten für den Papst

04.02.2005 um 00:25

@jafrael

Gib ich Dir volles Recht! Möge das Ende bescheiden sein.

LUX LUCET IN TENEBRIS

melden
   

Millionen Gläubige beten für den Papst

04.02.2005 um 00:27

@smokrates
Hm? Ich habe hier 'nen Artikel aus der HAZ vom 27.1.!

Luftangriff über dem Vatikan - Friedenstaube verletzt

Wenig Glück hatte eine weiße Taube, die Papst Johannes Paul II. am Sonntag als Friedenssymbol freiließ. Die Taube wurde beim Flug von einer Gruppe Möwen angegriffen, die den wehrlosen Vogel so schwer verletzten, dass er flugunfähig in der Nähe des Petersdoms notlandete. Klüger verhielt sich die zweite Taube, die bei der selben Aktion freigelassen wurde. Sie blieb auf dem Fenstersims der päpstlichen Wohnung sitzen und ließ sich auch vom Pontifex persönlich nicht zum Abflug bewegen!

Wer nicht auf seine Weise denkt, denkt überhaupt nicht.
(Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854-1900)

Alte kaukasiche Weisheit: "Lesen hilft!"


melden
   

Millionen Gläubige beten für den Papst

04.02.2005 um 00:36

Ach ja, um Missverständnisse aus dem Weg zu räumen. Der Artikel ist vom 27.01.2004! (Für die Leute die Threads nur zu Hälfte lesen! ;) )

Wer nicht auf seine Weise denkt, denkt überhaupt nicht.
(Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854-1900)

Alte kaukasiche Weisheit: "Lesen hilft!"


melden
   

Millionen Gläubige beten für den Papst

04.02.2005 um 00:37

@Smokrates
Du Schelm! - "Möge das Ende bescheiden sein".

DAS habe ich nicht geschrieben, sowas schreibe ich nicht auch wenn DU gerne hättest, daß ich es geschrieben hätte...



Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
ashert
ehemaliges Mitglied


   

Millionen Gläubige beten für den Papst

04.02.2005 um 01:02

Das haben Päpste so an sich, sie sterben und werden neu gewählt, wo ist da jetzt der Hit?

melden
ashert
ehemaliges Mitglied


   

Millionen Gläubige beten für den Papst

04.02.2005 um 01:10

Sein letzter Auftritt war ja schon die totale Pleite, da nimmt dieser Junge also diese komische Christkind das da an seiner Seite steht, so eine weisse Taube von irgendwoher und will die in den Himmel starten lassen und was macht die Taube, sie fliegt ihm nur ins Gesicht und dann nach hinten in den Raum rein. Das war ja wohl Peinlich hoch 10! Sowas sollte einem Stellvertreter Gottes auf Erden doch eigentlich nicht passieren!

melden
   

Millionen Gläubige beten für den Papst

04.02.2005 um 01:27

@jafrael

Ah daneben! Naja liegt ja trotzdem unter der gleichen Erde! :)

@El-Presidente

Ich mein das:

Frierende Friedenstaube will beim Papst bleiben!


Nur mit päpstlicher Hilfe konnte eine Taube in Rom davon überzeugt werden, in die Freiheit zu fliegen. Papst Johannes Paul II. und zwei Kinder wollten am Sonntag (30.1.2005) Tauben als Symbol des Friedens freilassen, aber die Vögel kehrten sofort zurück - wahrscheinlich mochten sie die ungewöhnlich frostigen Temperaturen in Rom nicht. Sichtlich amüsiert unternahm der Papst einen zweiten Versuch und gab einer Taube einen kleinen Schubs. Nach einem kurzen Rundflug über den Petersplatz kehrte sie aber ebenfalls zurück.

War schon komisch! Der Papst schubst und schubst, aber die wollen nit!

Smo




LUX LUCET IN TENEBRIS



melden

Seite 2 von 3 123

88.175 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
UFOs im Altertum
Schon damals gab es Ufos am Himmel
Schon damals gab es Ufos am Himmel
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden