Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Völkermord an den Armeniern RSS

1.872 Beiträge, Schlüsselwörter: Völkermord, Türkei, Armenier, Kurden

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachten7 BilderSuchenInfos

Seite 91 von 94 1 ... 4181899091929394
   

Völkermord an den Armeniern

25.04.2011 um 21:51



@schmitz

Ich stimme dir in deinen Ausführungen vollkommen zu, denn du bist hier eigentlich der Einzige, der die Sache objektiv beurteilt. Du musstest dich sogar den heftigen Angriffen einiger Unverbesserlicher, denen die deutsche Rolle an der Aktion nicht gefiel, widersetzen.

melden
   

Völkermord an den Armeniern

25.04.2011 um 21:55

@Lomax
Wir beide haben uns hier im Thread ja auch schon ganz gut gezofft, so ist das nicht. ;)

Aber ich finde es wichtig, hier möglichst alle Aspekte zu beleuchten, auch jene, die für die deutsche Geschichte wieder mal unangenehm anmuten (können).

melden
   

Völkermord an den Armeniern

25.04.2011 um 22:14

@schmitz

schmitz schrieb:
auch jene, die für die deutsche Geschichte wieder mal unangenehm anmuten (können).

Aus meiner Sicht gibt es solche nicht, Fakten sind anzuerkennen, aber auch in diesem Punkt scheint Deutschland der Türkei weit voraus zu sein!

melden
   

Völkermord an den Armeniern

25.04.2011 um 22:18

@CurtisNewton
Nach der Ermordung von Hrant Dink gingen viele Türken auf die Straße und riefen "wir sind alle Hrant Dink, wir sind alle Armenier!" Es ist also nicht so, dass sich da in der Türkei diesbezüglich nichts tun würde, nur der Staat spielt halt nicht mit.

melden
Heval
ehemaliges Mitglied


   

Völkermord an den Armeniern

26.04.2011 um 17:04

25.04.2011
Völkermordgedenken in der Türkei
Nelken für die Genozid-Opfer

...Das Dogma bröckelt

Diese scheinbar unspektakuläre Veranstaltung ist immer noch etwas Besonderes in dem Land, dessen Regierung und große Teile der Elite bestreiten, dass es einen Genozid gegeben hat. Doch dieses Dogma bröckelt nicht nur in Istanbul. Während vor einigen Jahren lediglich eine handvoll Menschen in Istanbul erstmals öffentlich Schuld eingestanden, fanden in diesem Jahr bereits in fünf weiteren Städten Kundgebungen statt. Außer in Istanbul versammelten sich Trauernde in Ankara, Izmir, Bursa, Bodrum und Diyarbakir.

In Istanbul gab es gleich zwei Veranstaltungen. Neben der Kundgebung auf dem Taksim Platz veranstaltete der Menschenrechtsverein noch eine Demonstration vor dem Museum für islamische Kunst und Geschichte direkt neben Hagia Sophia und Blauer Moschee. Das heutige Museum war 1915 ein Gefängnis. Dort wurden die Istanbuler Armenier eingeliefert, bevor ihre Deportation vom Bahnhof in Haydarpasha aus begann.

Im Gegensatz zu der immer größer werdenden Gruppe von Menschen, die bereit sind, ein Schuldeingeständnis abzulegen, verharrt die offizielle Türkei immer noch in ihrer Abwehrhaltung. Die größte Tageszeitung Hürriyet zeigte Bilder von der zentralen Feier in Eriwan, wo einige Jugendliche eine türkische Fahne verbrannten.




http://www.taz.de/1/politik/europa/artikel/1/nelken-fuer-die-genozid-opfer/

Meiner Meinung nach ist die beste Lösung, dass die Türkei es zu gibt sich Entschuldigt und gut ist. Die Mehrheit der Bevölkerung in der Türkei erkennt doch bereits den Völkermord an, der Rest muss sich damit abfinden, wenn der Staat es offiziell tut. Es ist einfach besser für beide Staaten, sowohl wirtschaftlich als auch von der geographischen Lage.
Armenien sollte sich aber auch mit einer Entschuldigung und der Anerkennung gut tun. Wenn sie Forderungen stellen wird es nichts.




Gruß

melden
   

Völkermord an den Armeniern

26.04.2011 um 17:11

Interessant wäre zu wissen, ob ein Ministerpräsident, der öffentlich den Völkermord eingesteht überhaupt wieder gewählt wird.
Leider wird sich diese Frage in absehbarer Zeit nicht beantworten lassen, da die Natur bei Erdi die Knochen, die er für sein noch mechanisch funktionierendes Gehirn benötigt, am Rückgrat eingespart hat.

melden
Heval
ehemaliges Mitglied


   

Völkermord an den Armeniern

26.04.2011 um 17:15

@emanon

Wenn man sich die türkische Politik mal heute anschaut, wird das kein Problem mehr sein.
Zu dem gestehen viele Bürger der Türkei den Völkermord, nur welche das sind, ist die frage. ;)

melden
ADMlNISTRATOR
ehemaliges Mitglied


   

Völkermord an den Armeniern

26.04.2011 um 19:43

Natürlich haben sie den Völkermord begangen. EU reif sind sie nicht. Sie können froh sein das sie im Byzantinischen Reich bleiben dürfen und das wir sie nicht unterwerfen für die Sache in Wien. Warum sollte ein Land was Europa so mit Krieg geplagt hat in die EU? Von den Festnahmen von Journalisten mal abgesehen.

melden
   

Völkermord an den Armeniern

26.04.2011 um 19:54

@ADMlNISTRATOR
ADMlNISTRATOR schrieb:
Warum sollte ein Land was Europa so mit Krieg geplagt hat in die EU?
Angenommen, du hältst deine infantile Argumentation durch, was hat dann Deutschland in der EU zu suchen?
Was hat Spanien darin zu suchen?
Was Frankreich?
Was....?
Und warum überwacht man die Einhaltung der Schulpflicht nicht etwas genauer?

melden
ADMlNISTRATOR
ehemaliges Mitglied


   

Völkermord an den Armeniern

26.04.2011 um 19:59

Die genannten Länder liegen in Europa und gab es so oder in anderer Form schon seit dem Mittelalter. Das kann man von der Türkei nicht behaupten.

melden
   

Völkermord an den Armeniern

26.04.2011 um 21:58

@Spanky:

1. »Der von der türkischen Regierung gemachte Vorschlag, eine gemeinsame armenisch-türkische Historikerkommission zu bilden, ist ein durchsichtiges, taktisches, politisches Maneuver, um eine wichtige Frage gewissermaßen in einer Kommission zu entsorgen. Diese Frage ist aber, entgegen dieser türkischen Position bereits geklärt. Mit anderen Worten, man würde durch die Zustimmung zu einer solchen Historikerkommission die offizielle türkische Position der Leugnung des Genozids an den Armeniern unterstützen.« - Prof. Dr. Otto Luchterhandt, Rechtswissenschaftler

2. In Armenien herrscht der allgemeine Verdacht, dass die Konferenz nur einberufen werden soll, damit sie von türkischer Seite wieder zum Platzen gebracht werden kann, um im Anschluss in den türkischen Medien die Meldung vebreiten zu können:

„Internationale Historikerkommision konnte keine Beweise zum angeblichen Völkermord finden"

Wenn man bedenkt, dass die armensichen Staatsarchive bereits für interantionale Historiker (auch für türkische) seit Jahren geöffnet sind, Herr Erdogan jedoch immer wieder deren Öffnung verlangt und dies durch türkische Medien seinen türkischen Mitbürgern suggeriert, ist der Verdacht nicht völlig aus der Luft gegriffen.
Und das meiste "Wissen" welches die türkische Bevölkerung über den Völkermord hat, stammt von dieser Regierung, von diesen türkischen Medien und Zeitungen. Also von denen, die Ihrem Volk immer wieder erzählen, die armenischen Archive seien geschlossen, was Sie aber nachweislich nicht sind. Die Türkei hat sogar eine komplette Kopie erhalten!!Wenn man jetzt wieder darüber nachdenkt, dass so gut wie alles was die Türken über den Völkermord "wissen" nur von solchen türkischen Quellen kommt, wie zum Beispiel Sari Gelin, was eine auschließlich türkische Produktion ist und auch nur in der Türkei gezeigt wird und man wie erwähnt mit eigenen Augen feststellen kann, dass die armenischen Archive offen sind, die türkische Regierung, die alles kontrolliert jedoch weiterhin dreist das Gerücht verbreitet sie seien geschlossen, heißt das folglich: Die türkische Regierung lügt! Und das, was diese türkische Regierung seit Jahrzehnten seinen türkischen Mitbürgern über den Völkermord „beibringt“ ist somit auch stark zu hinterfragen!

Dies sind die Hauptgründe, warum eine Historikerkommission von der armenischen Regierung kategorisch abgelehnt wird.

melden
   

Völkermord an den Armeniern

26.04.2011 um 22:02

Berühmte Türken sprechen über den Völkermord an den Armeniern und wollen endlich eine Anerkennung, unter anderem Hassan Cemal (Enkel von Cemal Pasa, einem der Hauptverantwortlichen für den Völkermord)



melden
nasslum
ehemaliges Mitglied


   

Völkermord an den Armeniern

07.06.2011 um 14:55

@AGHET

Die Türkei ist zu stolz um so was zu akzeptieren. Wer was anderes meint kriegt ärger.

melden
   

Völkermord an den Armeniern

08.06.2011 um 13:19

Kommt alles noch ...

Einige Staaten brauchen eben etwas länger.

melden
   

Völkermord an den Armeniern

08.06.2011 um 13:33

@ADMlNISTRATOR

Die EU kann uns auch gestohlen bleiben, unsere Wirtschaft ist am boomen und falls wir in die EU kommen würden, würden wir genauso untergehen wie die restlichen EU-Staaten.

Die EU ist schon längst ein sinkendes Schiff und da möchten WIR(Türken) nicht mit einsteigen.

melden
Klartexter
ehemaliges Mitglied


   

Völkermord an den Armeniern

08.06.2011 um 14:20

@Cacaleyze

Ich interpretiere deine Aussage dann mal so:

"Die Türken möchten nun nicht in die EU und die Deutschen (unter anderen) wollen euch nicht in der EU"

Das nenne ich dann mal: Gemeinsamkeiten entdecken ;)

melden
   

Völkermord an den Armeniern

08.06.2011 um 14:22

Wir sind wohl oder übel auf einem gemeinsamen Nenner gekommen ;)

melden
   

Völkermord an den Armeniern

08.06.2011 um 14:24

@Cacaleyze

Cacaleyze schrieb:
unsere Wirtschaft ist am boomen

Ich empfehle zu dieser Fehlannahme, mal die Financial Times Deutschland zu lesen

http://www.ftd.de/politik/europa/:unkontrollierter-aufschwung-tuerkei-boom-droht-jaehes-ende/60057739.html

melden
   

Völkermord an den Armeniern

08.06.2011 um 14:27

@CurtisNewton

Es gibt immer mal ein auf und ab, da ich die wirtschaftlichen Situationen der Türkei kenne, wird es natürlich mal wieder Rezessionen geben, doch da die Türkei mit solch Situationen, im Gegensatz zur EU gut umgehen kann, scheint das wohl kein Problem zu sein.

melden
   

Völkermord an den Armeniern

08.06.2011 um 14:28

@Cacaleyze

Naja, ich würd den Artikel erstmal lesen! 3 Minuten ist wahrlich zu wenig um zu erfassen, was dort steht!
Aber egal....sowas ist hier eh OT würde eher hierhin passen:

Diskussion: Zukunftsvision: Kein EU-Beitritt der Türkei



melden

Seite 91 von 94 1 ... 4181899091929394

88.734 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Wer oder was ist RA ?81 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden