Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Befohlene Folter??? RSS

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Folter

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 1 von 512345
lola6666
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

10.05.2004 um 08:25



hallo ihr

ich würde gern mal wissen was ihr so von den neuen anschuldigungen denkt,
ich habe gestern mal die bilder gesehen wo die amis die gefangenen iraker gefoltert haben mir ist echt schlecht geworden wo ich gesehen habe was die dort machen und das schon seit über 700 tagen.
nun meine frage glaubt ihr das die Folter befohlen wurde?
oder haben sie die einfach nur versucht zu vertuschen?

also ich bin der überzeugung das die auf befehl geschar und was ich mit denen machen würde das kann man sich ja denken.

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner

melden
derhamburger
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

10.05.2004 um 09:28

Guten Morgen Lola!

In der neuen Ausgabe des SPIEGEL steht, das den Soldaten von ihren Vorgesetzten "darauf hingewiesen" wurden, Iraker mit einigen Hilfsmitteln zum reden zu bringen... Beispiele gefällig? Nichts lieber als das!

- Übergiessen mit Leuchtflüssigkeit

- Vergewaltigungen mit Leuchtstäben

- Schläge mit Gewährkolben...

Meiner Meinung nach sind die meisten der Soldaten sehr glücklich über die "Foltererlaubnis", weil sie so endlich mal den starken Mann spielen können.

LG, DerHamburger

Hamburg ist die schönste Stadt der Welt!

melden
knolle
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

10.05.2004 um 10:21

@lola
der befehl kam wohl doch von oben. und dass die alliierten "krank" sind, braucht man nicht extra zu sagen.

mit hasstiraden werden die soldaten "eingelullt", sie sehen in den irakis ihre feinde. vergessen, dass sie das volk befreien wollten von einem diktator.
und haben ihre freude an folter und erniedrigungen.
man sieht ja, wie selbstsicher und befriedigt sie für die bilder possieren.
die haben alle ihren spass daran.
und jetzt das grosse heulen, weil man sie ertappt hat.

die sind doch alle degeneriert!
da kann man ganz oben anfangen und unten aufhören!

melden
psycho_matic
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

10.05.2004 um 17:49

@derhamburger:

viele soldaten sind sicher nicht froh darüber, die sehen nach einiger zeit, dass nicht recht und ordnung im krieg herrscht, sondern genau das gegenteil, die sind so kaputt, wenn die zurückkommen sind sie komplett andere menschen als wie wenn sie hinüber sind.

beispiel ist die soldatin die angeklagt ist, hab einen artikel darüber gelesen, da stand u.a. folgendes drin:
"..auch ihre eltern sahen eine verwandlung ihrer tochter. anfangs war sie noch begeistert über dem einsatz im irak, später ist diese begeisterung verbitterung gewichen..."

in amerika werden die leute schon in ihrer kindheit so ausgebildet, dass sie denken, sie seien die guten und besten und die gegner die ihre politiker festlegen die bösen.
wenn sie dann aber tatsächlich dort sind und sehen, dass sie noch viel schlimmere sachen begehen, brechen viele auseinander. und was macht die us-regierung? nichts, sie versucht nur ihr ansehen zu halten.

Hasta la victoria, siempre.

melden
psycho_matic
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

10.05.2004 um 17:50

ach ja, kleiner tip:

seht euch mal platoon an, da seht ihr was ich meine.

Hasta la victoria, siempre.

melden
apo
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

10.05.2004 um 18:10

ich denke, es wurde natürlich nicht direkt, wörtlich befohlen. aber ich denke , das sie offiziere nicht direkt dagegen sagten.

das bush und co. davon wussten schließ ich mal aus.

gott sei dank bin ich atheist
iiii, großbuchstaben! was haben die den hier verloren?
no more bushit!


melden
   

Befohlene Folter???

10.05.2004 um 18:19

In jeder Kriegerischen Auseinandersetzung gibt es sowas, es gab vorher nur noch keine Fotos !
In Amerikanischen Zeitungen wurde das Thema schon des öfteren veröffentlicht, aber ohne Fotos !

Wären die Fotos nicht veröffentlicht worden wäre es nur eine Randnotiz in der Irakauseinandersetzung !
Das geschriebene Wort zählt bei der breiten Masse nichts mehr, ohne Bilder erreicht man die nicht !




Niemals aufgeben !


melden
yo
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

10.05.2004 um 18:43

ich denke, der mensch ist einfach krank. die amerikanische gesellschaft kennt keine grenzen und keine moral, wenn es um das militär geht. an weihnachten war ein bericht über correction camps für kinder im radio. dort schicken überforderte eltern ihre kinder hin, wo ihnen durch tägliches anschreien (durch ausgemusterte soldaten), im dreck liegen etc. das gehirn gewaschen und ihr willen gebrochen wird. eine mutter holte ihr kind dann nach einigen wochen vom camp ab und beschwerte sich, weil ihr kind sie noch immer nicht mit ma'am anredete...
eine schande, dass wir noch immer amerikanische soldaten auf deutschem und europäischem boden erlauben...

melden
kafu
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

10.05.2004 um 18:51

befohlen hin oder her. Man kann Befehle auch verweigern, selbst wenn man deshalb unter Arrest kommt. Das würde ja später wieder ins Reine kommen. Ich denke, die Soldaten wollten foltern. Die finden das so richtig geil. Genauso wie sie es mögen, auf wehrlose Zivilisten zu schiessen. Ich habe gestern in einer Reportage gesehen, dass sie auch auf Rettungskräfte schiessen...... Aber ich denke, dass es auch immer die gleichen Soldaten sind, die soetwas tun. Ich hoffe doch, dass es auch noch normale Soldaten gibt, die trotz dieser Extremsituation nicht vergessen, was eigentlich ihr Beruf ist und dass sie nur gegen andere Soldaten kämpfen und nicht gegen Zivilisten. Und dass sie auch immer noch wissen, dass sie es mit Menschen zu tun haben....
Was sie in der Reportage mit den FRANZÖSISCHEN (!) Journalisten gemacht haben, war alles andere als normal. Sie haben sie, wie Kriegsgefangene behandelt. Und auch noch auf eine Art, wie man nichtmal Kriegsgefangene behandeln dürfte (!) Mit verbundenen Augen den ganzen Tag in der prallen Sonne stehen zu lassen, ohne etwas zu trinken...... Selbst im Krieg darf man die Menschlichkeit nicht vergessen. Klar, im Krieg wird getötet....aber es sollte auf eine andere Weise geschehen. Menschen dürfen nicht so behandelt werden, egal ob Feind oder Freund (und die Franzosen stehen doch eher bei Freund, auch wenn sie ebenfalls gegen den Krieg waren). Stellt euch das mal vor....sogar gegen Europäer. Wie sind denn die drauf? Das geht doch nicht.... Das ganze ist doch kein Videospiel....

melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

10.05.2004 um 19:00

Befohlen? Naja, man muss schon unterscheiden von welcher Stelle. Das die Amis in Washington davon nicht viel wussten, das dürfte klar sein (jeder der erwischt wird kann sich freuen nicht gehängt zu werden, da Bush ziemlich stinkig auf diese Soldaten sein dürfte, die noch mehr Kritik auf ihn Hageln lassen), doch sonst kann der Befehl von überall gkommen sein. Im Militär hat man halt das Problem, das der Forgesetzte eine Art Leibeigenschaft besitzt. Heißt auf gut Deutsch: Der Anführer einer Truppe ist Befehlshabende Gewalt die dafür da ist, Ungehorsam nicht zu dulden.

Naja, jedes mal wenn ich diese Bilder aufs neue sehe, frage ich mich wie krank muss man sein, um solche Kinderkake auszuheken? Sind die in der U. S. Army oder im Kindergarten?! Eigentlich sollten militärische Kräfte genug Intelligents und Respekt besitzen, gefangene nicht so zu behandeln. Würden sie in Gefangenschaft geraten, würde es ihnen wohl kaum passen genauso behandelt zu werden.

Aber naja, im Krieg ist Vernunpft bereits im kalten Krieg ausgerottet worden.



Adios.


PS: Beohlen vielleicht nicht, aber vertuschen wollten sie es alle male.


Die Welt ist so kalt, das man innerlich erfriert.
Die Welt ist so leer, das keiner sie zu füllen vermag.


melden
ragnarök
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

10.05.2004 um 19:14

Erst im kalten Krieg?In jedem Krieg sind Soldaten ausgetickt und haben Gefangene misshandelt. Ich habe mal in der Schule eine Geschichte aus dem 100 Jährigen Krieg gelesen...da wurde Gefangenen Gülle und Fäkalien eingeflösst(der sogenannte Schwedentrunk). Die Gefangenen gingen elendig zu Grunde.

Im Krieg kommt die Bestie im Menschen zum Vorschein....und gerade die Amerikaner haben die Kultivierung dieser Bestie (der sogenannte Drill;)) zur Meisterschaft gebracht!EIn Heer von Wissentschaftlern wurde beschäftigt um aus Menschen hirn und emotionslose Kampfmaschinen zu machen....und dann wundert man sich über derartige Exzesse?

Krieg ist zum Kotzen!!


Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

10.05.2004 um 19:19

<>Krieg ist zum Kotzen!! <>

Damit sagt man eigentlich alles, was es zu sagen gibt :)



Adios.


PS: Der kalte krieg ist nur ein Vorbote des wahren Krieges. leider wird schon beim Vorboten alles humane an sich abgelegt.


Die Welt ist so kalt, das man innerlich erfriert.
Die Welt ist so leer, das keiner sie zu füllen vermag.


melden
ragnarök
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

10.05.2004 um 19:29

@mike

achso,ich dachte du meintest die Epoche 1950-90;)Die hieß genauso.

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
   

Befohlene Folter???

10.05.2004 um 19:37

Hier ein paar Beispiele von Hunderten !

http://www.heise.de/tp/deutsch/inhalt/co/17328/1.html

http://www.lfs-koeln.de/kulturelles/barock/barock_30jkrieg.htm

http://www.medicamondiale.org/html/waswirtun/trauma/100krieg_trauma.html

Genau, Krieg ist zum Kotzen !!!




Niemals aufgeben !


melden
dragonmike
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

10.05.2004 um 19:50

@ragnarök
Wusste ich noch garnicht, das sie den gleichen Namen trug :)
Naja, USA und UdSSR machten zu der Zeit nichts anderes, als sich gegenseitig niederzurüsten.

Kalter Krieg = verbal geführter Schlagabtausch mit dazugehörigem Wettrüsten
(das meinte ich :) )



Adios.


Die Welt ist so kalt, das man innerlich erfriert.
Die Welt ist so leer, das keiner sie zu füllen vermag.


melden
tofri
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

10.05.2004 um 20:38

Es bedarf keines Befehles zur Folterung, noch nicht einmal eine ungenaue Anweisungen, wie sie in unglaublicher Weise im Irak gegeben worden sind.
Allein das Fehlen von Anweisungen zur menschlichen Behandlung der Gefangenen reicht aus, um in kürzester Zeit alle Regeln der Menschlichkeit zu verdrängen.

Es gab in den 70er Jahren ein Experiment an einer amerikanischen Universität. Eine Gruppe von Studenten spielte Gefängnis. Nach 6 Tagen mußte das Experiment abgebrochen werden, da die Situation eskalierte, Gefangene mißhandelt und sexuell belästigt wurden.

Es ist erschreckend, wie schnell ein Mensch in den Augen anderer seine Menschenwürde und Identität als Mensch, wenn er entrechtet und untergeordnet wird.

Übrigens Mensch nicht Alliierter oder Amerikaner.
Was im Irak geschehen ist, bietet keinerlei Grundlage und Nahrung für dumpfen Antiamerikanismus. Dies wird in jeder Nation und Kultur geschehen.

et kütt, wie et kütt ;)
Der Weg zu sich selbst führt über einen aufgeräumten Keller.


melden
ragnarök
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

10.05.2004 um 23:03

@tofri

ja,das stimmt allerdings....es gab in Köln,wenn ich mich recht entsinne doch auch einen Skandal um Polizisten die einen Inhaftierten zu Tode gequält haben....

Das Zentrale Problem ist die Macht eines Menschen über einen anderen....

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
   

Befohlene Folter???

10.05.2004 um 23:15

Hi, @Ragnarök! zum Beitrag 19.14: Zustimmung und noch ´ne kleine Besonderheit:
Als die Us-Boys im WK2 der Waffen-SS begegneten, wurden die Ausbildungspläne dieser "Speuialisten" von der US-Army für ihre Spezialeinheiten gerne übernommen - das Bild eine Oberscharführers der Waffen-SS hing lange noch - vielleicht bis heute - im Pentagon

melden
tofri
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

11.05.2004 um 00:41

Ganz normale Menschen kommen in die Situation, dass sie andere Personen disziplinieren müssen, die ihnen feindlich gesonnen sind. Oft sind es junge Menschen, die ihren eigenen Platz, ihre Mitte, noch nicht gefunden haben. Sie werden mit Uniformen ausgestattet, die ihnen Autorität und Anonymität verleihen. Zudem wird ihnen durch eine Hierarchie Verantwortung für ihr handeln abgenommen.
Macht, keine individuelle Verantwortung, handeln in einer Gruppe, dazu eine Aufgabe, die spezielle psychologische Ausbildung erfordern würde.
Also erinnern sie sich an ihre Kindheit. Wenn ihre Eltern sich durchsetzen wollten, was wirkte schneller ? Ein Diskussion oder ein paar Schläge?
Wenn Eltern ihre Kinder schlagen, die sie schließlich lieben, wie lange dauert es, bis man einen Gegner schlägt, dem man sich moralisch überlegen fühlt und schlimmstenfalls sogar verachtet?

Lynndie England ist kein Monster, sondern in eine Situation geraten, in der sie alle moralischen und gesellschaftlichen Regeln ablegen konnte. Es war ihre Entscheidung und sie muß für ihre Taten und Unterlassungen scharf und auch exemplarisch bestraft werden.
Aber bevor sich jemand hier mit dem moralischen Zeigefinger aufschwingt, sollte er/sie darüber nachdenken, was er/sie schon alles gemacht hat, weil es in der Gruppe geschah und das Aggresionsziel unbeliebt war.

et kütt, wie et kütt ;)
Der Weg zu sich selbst führt über einen aufgeräumten Keller.


melden
   

Befohlene Folter???

11.05.2004 um 00:52

Ja @tofri, ein bemerkenswerter Beitrag. Durch ihn werde ich daran erinnert, daß auch ich schon in einer vergleichbaren Situationen steckte: (Psychiatriepfleger) zu jung, selber Komplexbeladen, arbeitsüberlastet und dann mich gegenüber Hilflosen schlimm verhalten habe. Dank eines lieben Menschen, bin ich noch rechtzeitig aus der Situation ausgestiegen.

melden
   

Befohlene Folter???

11.05.2004 um 01:04

Wer foltert hier denn im Krieg? Der Irakkrieg ist seit einem Jahr vorbei...


Seite wird geladen...




melden

Seite 1 von 512345

87.120 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Wie werden Menschen zu Terroristen? 47 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden