Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Befohlene Folter??? RSS

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Folter

zur Rubrik (Politik)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 4 von 5 12345
relict
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

15.05.2004 um 15:17



Ich denke das dies von der "Regierung" gebilligt/ ignoriert wurde.
So nach dem Motto:
"Wo gehobelt wird fallen Späne". Oder "Die machens ja auch nicht anders mit uns."

Diese Militärschlampe und Ihr Scherge auf den Fotos spiegeln da nur einen Bruchteil der negativen Auswirkungen von Macht, Desinteresse und Verlogenheit der Regierung wieder.
Schade das die derzeitig vermittlete "Demokratie" auch nix besseres ist, wie andere Gesellschaftssysteme, halt nur noch verlogener.
Das schlimmste aber, es wurde aus der Geschichte absolut nix gelernt, eher immer wieder nachgeäfft.
Aber so ist halt der Mensch.

Alle Menschen sind klug: Die einen vorher - die anderen nachher.

melden
knolle
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

15.05.2004 um 15:37

@jafrael
jetzt stelle ich mir wahrscheinlich selbst ein "armutszeugnis" aus, aber was bedeutet die von dir angesprochene geste?

melden
psycho_matic
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

15.05.2004 um 17:08

die amis belügen und betrügen AAALLLLEEEE!
ich schäme mich, dass wir mit denen in wirtschaftlichen und militärischen bündnissen sind

Hasta la victoria, siempre.

melden
psycho_matic
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

15.05.2004 um 17:09

apropos militärschlampe:
meine bwl-lehrerin hat gesagt:
"wenn ich das weib in die finger bekomme, dann...."
:)

Hasta la victoria, siempre.

melden
knolle
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

15.05.2004 um 17:27

wo kommt die "militärschlampe" her? aus virginia? da kann sich jetzt jeder selbst einen reim draus machen.
in ihrem heimatort haben die bewohner sogar die polizei gerufen, weil sie befürchteten, dass unter der herde der reporter auch "terroristen" sein könnten.
da muss man nichts weiter dazu sagen. erklärt alles.

melden
knolle
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

18.05.2004 um 19:21

neuigkeiten aus der "gerüchteküche"

diese folterungen sollen von rumsfeld angeordnet worden sein und eine spezialeinheit der cia hat die ausführung der befehle überwacht.
das soll die angeklagte generälin ausgesagt haben.

auf befragungen von ihr, wer diese folterbefehle erteilt hätte, wurde ihr gesagt, sie solle den mund halten und es wurde ihr wortlos das cia-abzeichen gezeigt.
dieses bedeutet: keine weiteren fragen.

melden
ragnarök
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

18.05.2004 um 20:57

@knolle

Ich denke auch ,das der CIA in einem Teil der Fälle dahinter steckt. Aber ich denke auch,dass ein anderer Teil der Fälle,Gewaltausbrüche und Ausraster der Soldaten waren!!

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
knolle
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

18.05.2004 um 21:44

so wie ich die information verstanden habe, war das cia unter anleitung von rumsfeld der wahre übeltäter.
oder wie sonst erklärt man zum beispiel diese "hundeleine"?
gehört sowas zur normalen ausrüstung einen us-soldaten?
ebenso die säcke, die man den irakern über die köpfe gezogen hat, dürfen wohl nicht zur standardausrüstung gehören.

melden
marc4you
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

18.05.2004 um 21:58

Hallo,
ich denke das es mehrere Faktoren hat!
ich begründe mal:
zum einen bin ich mir hunder pro sicher das es einen indirekten befehl dazu gab! aber selbst wenn kann und muss ein soldat eine moralische fragen in Frage stellen! okay im krieg sieht das vielleicht auch anders aus, da gehorcht man wohl einfach den befehlshaber....
zum zweiten denke ich auch das das von den soldaten eine art "schul mobbing" war, also sagen wir mal, eine gruppe ami soldaten werden an die front versetzt mit dem vorwand, wir gehn dort hin um das land zu befreien, in den Gruppen herscht eine familien atmosphäre, also kameradschaft usw.. so jetzt geht man in das land will den leuten helfen und wie das nun mal ist in nem bürgerkrieg weist du nicht wer freund und feind ist, man geht auf die straße und zb. 2 deiner besten freunde werden hinterrücks erschossen! und wenn das ein paar mal passiert und du dann auf vielleicht den grad aufpassen muss im gefängnis der deine kameraden erschossen hab, bin ich mir sicher das man dann schon hass für diesen menschen empfindet und da kommen wir zum befehl, und in so einer verfassung glaube ich würden viele so einen befehl ausführen allein schon emotional,
was das CIA und die regierung betrifft, sicherlich wussten rumsfeld und co davon, hab auch gehört (von N24) das rote kreuz hat schon im dezember die US regierung darauf hingewiesen, doch es kam nie eine antwort oder ähnliches, auch das rote kreuz hat sich dann nicht weiter drum gekümmert, von daher denk ich schoon das gewisse machts personen davon wussten.

naja meine Meinung
greetz
Marc4you/Viper

Als Hirte erlaube mir,
zu dienen meinen Vater dir.
deine Macht reichst du uns durch deine Hand,
dieses verbindet uns wie ein heiliges Band.


melden
lola6666
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

19.05.2004 um 10:56

nun ja also für mich steht es fest das es gebiligt wurden ist und wie man auch an nachgestellten versuchen feststellte, es fehlt vielen menschen leichter eienen menschen zu quellen wenn ein anderer die qonsequenzen übernimmt, als wenn sie selber dafür grade stehen müssen.

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner

melden
ragnarök
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

19.05.2004 um 21:08

Vorallem sind die Soldaten gar nicht dafür ausgebildet worden,derartige Aufgaben zu übernehmen. Die Soldaten wurden von ihrer neuen persönlichen Macht über die Gefangenen korrumpiert.

Selbst wenn es keine Befehle gegeben hätte,hätte es derartige Zwischenfälle gegeben. Die gibnt es in jedem Krieg. Man denke nur an My Lai in Vietnam.

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)


melden
knolle
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

20.05.2004 um 05:11

auf alle fälle haben die usa durch den folterskandal und das vorgehen gegen die "schuldigen" sehr viel an glaubwürdigkeit eingebüßt.
bush ist nicht mehr zu sprechen, nicht mal mehr für seine kirche.

melden
knolle
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

20.05.2004 um 05:18

und die usa tritt von einem fettnapf in den anderen.

jetzt haben sie wiedermal auf eine hochzeitsgesellschaft geschossen und 40 iraker umgebracht.

ist sehr gut für das amerikanische image.

melden
psycho_matic
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

20.05.2004 um 19:19

nun, ein großer teil der amerikaner und auch noch europäer glauben dem führer bush, na dann ma sieg heil.
vielleicht bringt sich der idiot auch selbst um... hoffentlich zumindest.

Hasta la victoria, siempre.

melden
psycho_matic
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

20.05.2004 um 19:22

ach ja noch was:

hat jemand die neuen bilder gesehen, dort, wo ne schlampe zu sehen ist, die grinsend über einem tot-gefolterten iraker posiert???

echt krank

Hasta la victoria, siempre.

melden
knolle
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

20.05.2004 um 19:36

wäre mal ein schönes ziel für die us-armee, wenn sie ein friendly fire auf bush abgeben würden.

nein, die bilder hab ich noch nicht gesehen, aber davon gehört - und das reicht mit eigentlich schon.

melden
   

Befohlene Folter???

21.05.2004 um 14:24

Gefoltert wurde schon immer !
In jedem Krieg, in vielen Ländern !

http://www.foltern.de/

Besonders unsere Religionen haben sich bei der Folter an Kreativität ständig gegenseitig übertroffen !

Aber unsere Menschheit braucht ja Bilder, wenn über die Folter nur in Texten berichtet wurde ging es den meisten am Arsch vorbei und jetzt regt sich alles auf !

Niemals aufgeben !

melden
knolle
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

21.05.2004 um 16:23

@criuser
hast schon recht.

aber gerade dass es jetzt wirklich mal "gezeigt" wird, wie sich die usa da unten aufführen, was sie ja auch in afghanistan getan haben und auf guantanamo gang und gäbe ist, ist jetzt nicht mehr nur "hören-sagen" sondern man kann es sehen.
und ich finde es wurde zeit, das wahre gesicht dieser bush-demokratie einmal zu zeigen.
so ähnlich geht es nämlich auch in usa zu. und da ist KEIN krieg.

melden
attila
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

21.05.2004 um 17:55

Link: www.spiegel.de (extern)

Ich kriege gerade mal wieder zuviel: [zitiert aus Link]

"Eine Reihe Inhaftierter berichtete außerdem, sie seien gezwungen worden, dem Islam abzuschwören, Schweinefleisch zu essen und Alkohol zu trinken. Ameen Said al-Sheik beschreibt, dass ein US-Soldat sein gebrochenes Bein wiederholt geschlagen und ihn dabei aufgefordert habe, seine Religion zu verfluchen. "Sie befahlen mir, Jesus dafür zu danken, dass ich noch am Leben war", berichtete er. "

http://www.ey0815.de.vu (UFOs, Mysteries und Verschwörungen...)

melden
knolle
ehemaliges Mitglied


   

Befohlene Folter???

22.05.2004 um 01:09

soweit ich weiss, werden die soldaten "eingeschworen", so wie bei der bundeswehr auch, die ja den fahneneid ablegen.
und sie werden auch unterrichtet, was sie nicht tun sollen/dürfen.
aber wenn man "gefängniswärter" da einsetzt, die in den staaten selbst schon eine akte haben wegen ihrer brutalität, kann man sich vorstellen, was noch alles passiert.



melden

Seite 4 von 5 12345

90.054 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Zaubersprüche und Rituale
Eine kleine Auswahl an Zaubersprüchen an denen Sie sich versuchen dürfen.
Eine kleine Auswahl an Zaubersprüchen an denen Sie sich versuchen dürfen.
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden