Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz" RSS

338 Beiträge, Schlüsselwörter: Ufos, Raumfahrt, Astrophysiker, Illobrand von Ludwiger

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 3 von 17 1234513 ... 17
xpq101
Diskussionsleiter
Profil von xpq101
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 17:50



@Fedaykin

Diese Sache mit Atomraketn dürfte wohl kaum als Info an Ufologen gelangen. Immerhin ist das mit das höchste beim Militär, die lassen doch nicht durchsickern das Irgendwelche lichter rumschwirren und die Atomraketen auser gefecht setzen.

Bei der nationalen Sicherheit lässt man sowas erstmal im kleinen Kreis.

Richtig. Wieso, warum woher wird ja auch einiger maßen gut von Herrn Ludwiger erklärt.

xpq101

:>

melden
xpq101
Diskussionsleiter
Profil von xpq101
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 17:51

Was mich bislang gewundert hat, dass niemand daran zweifelt das Ludwiger zum Rockefeller-Konferenz eingeladen wurde.

Nun ja...ist wenigstens schon mal ein Anfang ;)


xpq101

:>

melden
   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 17:51

Also ich hab mir jetzt den gesamten Film angesehen und fand das sehr interesant .
Die Theorie mit den Zeitreisenden , hab ich auch schon mal irgendwo gehört - Das wäre tatsächlich auch eine Erklärung für das Phänomen . Und das die Greys quasi nur von uns gebaute Roboter sind - und deshalb auch die Abduktionen vornehemen , weil sie medizinisch viel genauer sind - klingt plausibel .

Find ich immer schöm , wenn ein Wissenschaftler darüber redet , weil man sich dann sicher sein kann , dass er keinen Stuss erzählt - und er hat ja auch oft von Radaraufzeichnungen gesprochen und dergleichen .
So macht Ufologie Spass .

melden
xpq101
Diskussionsleiter
Profil von xpq101
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 17:54

@polarheld

DANKE für Deinen Beitrag!
Endlich mal hat es einer verstanden ;)


xpq101

:>

melden
xpq101
Diskussionsleiter
Profil von xpq101
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 17:55

Ok wollte natürlich tobiasw nicht vergessen ;)


xpq101

:>

melden
   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 17:59

Lamm schrieb:
Das waere nur auf der ebene wie wir oder auch du heutzutage denken, anzunehem. Ein intelligentes Gehirn hat nicht zwangslaufig einen gesunden koerper, ein ebenmaessiges Model nicht zwangslaeufig ein Intelligentes Gehirn.

na eben

deswegen nimmt man ja aus ALLEN bereichen die besten exemplare und extrahiert entsprechende teile des "keimmaterials"

den stephen hawking, die heidi klum, den ronaldinho, die angela merkel...meinetwegen noch bauer grammse für die stämmige gesundheit

aber doch nicht nur den durchschnitt der weder besonders intelligent ist noch besonders gesund noch besonders langlebig oder was auch immer

melden
   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 18:05

@zwerg

Hast nicht verstanden, gell ?
Die pupsen auf Heidi und konsorte.

omg..... die Angela ?

melden
   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 18:15

***hierbei um KEINEN Download!!! Oder wie handhabst Du das mit Google? ***

Ahm aber du überträgst ja trotzdem Daten auch wenn’s nicht „downloadest“

melden
   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 18:20

Wäre doch ein wenig auffälig , wenn man Stephen Hawking oder Heidy Klum entführt -Und vieleicht brauchen die ja nicht das beste - sondern das am besten passende Material , dass zugleich auch am leichtesten Zugängliche . Vieleicht suchen die nach dem kleinsten gemeinsamen Nenner .

melden
   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 18:22

Hast nicht verstanden, gell ?
Die pupsen auf Heidi und konsorte.



ich hab immer noch nicht verstanden warum denen die qualität des materials offensichtlich egal ist

hat allerdings auch noch keiner sinnvoll begründet

melden
   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 18:25

Also nochmal ganz langsam
Es ist ihnen sicher nicht egal.

Wieso glaubst du, das das Genmaterial von Angela Merkel besondere qualitaet besitzt ? LOL

melden
   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 18:33

Polarheld schrieb:
Wäre doch ein wenig auffälig , wenn man Stephen Hawking oder Heidy Klum entführt

den einwand hab ich gleich vorweg genommen - der würde nur sinn machen wenn die alternative eben nicht auffällt. das ist aber nicht der fall: es fällt (euch) ja auf !

aber offenbar ist denen das auch egal dass wir das mitbekommen. im interesse der geheimhaltung müssten die ihre entführungsopfer doch nichtmal zurückbringen (skrupel haben die ja scheinbar sowieso keine) . dann könnten die auch nicht verraten dass sie von ausserirdischen entführt wurden

melden
   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 18:34

Lamm schrieb:
Wieso glaubst du, das das Genmaterial von Angela Merkel besondere qualitaet besitzt

na die hats jedenfalls weiter gebracht als du :)

melden
   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 18:42

Sie versuchen ja ihre Abduktionen zum Teil zu verschleiern - Viele Berichte über Entführungen kamen unter Hypnose zustande .

Und ob sie skrupelos sind , weis man nicht - oft wird den Entführten gut zugeredet und gesagt , sie müssten keine Angst haben .
Ich mein das wäre doch primitiv die Menschen dannach zu entsorgen - und ich glaub nicht dass die so gefühllos sind .

melden
   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 18:59

Und ob sie skrupelos sind , weis man nicht - oft wird den Entführten gut zugeredet und gesagt , sie müssten keine Angst haben .

das klappt aber doch überhaupt nicht. in der regel ist das für diejenigen die glauben entführt worden zu sein eine erhebliche belastung. ich weiss nicht was da solche verniedlichungen sollen.

also: entweder die entführer merken das nicht (weil zu blöde) oder es kümmert die nicht (weil skrupellos)


Polarheld schrieb:
Ich mein das wäre doch primitiv die Menschen dannach zu entsorgen - und ich glaub nicht dass die so gefühllos sind

siehe oben.

einfach mal jemanden mit gewalt aus seinem leben reissen, an ihm rumdoktorn und ihn mit narben entstellen, seine erinnerung verfälschen und ihn traumatisiert und als spinner stigmatisiert wieder abzuladen - also wenn das nicht gefühllos ist dann weiss ichs auch nicht

mag ja sein dass die uns nicht als intelligente lebewesen betrachten sondern eher alsnutzpflanzen

dann macht aber die geheimhaltung keinen sinn. und die theorien dass die uns "rücksichtsvoll" auf den ersten offiziellen kontakt vorbereiten sowieso nicht

diese widersprüche müssen aber die gläubigen erklären

melden
   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 19:15

Na zumindest töten sie uns schon mal nicht - das ist ja schon zumindest etwas .
Wer weis schon was im Kopf eines Aliens vorgeht .
Wenn sie uns wirklich um Evolutionen voraus sind , dann werden sie in uns womöglich nicht viel mehr sehen , als wir heute in einer Labormaus . Aber trotzdem lassen wir die Maus am Leben wenn es denn irgendwie möglich ist .
Aber ich glaub schon dass sie uns als Lebewesen respektieren - weil immerhin fliegen wir schon ins all und haben einen gewissen wissenschaftlichen Status .

einfach mal jemanden mit gewalt aus seinem leben reissen, an ihm rumdoktorn und ihn mit narben entstellen, seine erinnerung verfälschen und ihn traumatisiert und als spinner stigmatisiert wieder abzuladen - also wenn das nicht gefühllos ist dann weiss ichs auch nicht

Das ist doch viel zu übertrieben dargestellt . Die Personen werden nur für 15 Minuten , bis 1-2 Stunden entführt , kriegen das meistens gar nicht mit und Narben gibtsauch so gut wie nie .

Sie sind auf jeden Fall keine Monster

Und eren Zurückhaltung kann verschiedene Gründe haben . Entweder sehen die uns als antrophologisches Forschungsobjekt (bei dem es darum geht ein Objekt in seiner natürlichen Umgebung zu beobachten) was ein einmischen ausschliest , oder sie wollen keine Unruhen hervorrufen - oder sie wollen wirklich nur mal präsenz zeigen und mehr nicht - damit wir uns denken - Ja wir sind nicht allein .

Wie gesagt - Wer weis schon was in deren Birnen vorgeht .

melden
   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 19:30

Das ist doch viel zu übertrieben dargestellt . Die Personen werden nur für 15 Minuten , bis 1-2 Stunden entführt , kriegen das meistens gar nicht mit und Narben gibtsauch so gut wie nie .

sorry aber da bist du offenbar völlig falsch informiert was die typischen merkmale solcher entführungen angeht

die "einschlägige fachliteratur" stellt uns folgendes basiswissen zur verfügung:

Bitte lest mindestens mal den Budd Hopkins ("Eindringlinge", Knaur, München 1994)! ....Alle Opfer LEIDEN seelisch und psychisch, oft dann auch physisch unter den Folgen. Alle Opfer werden MEHRFACH entführt (ab Schulzeit/ Pubertät bis ca 45/50 jährig). Alle Opfer haben erwiesenermassen Narben (unterhalb Knie, bzw. Stirnhöhlenbereich).

(ich hab das mal aus einem nachbarthread hierher kopiert)

melden
   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 20:05

Link: www.abduction.de (extern)

Hab mich jetzt mal schlau gemacht .
Scheint zu stimmen - Hatte das mal irgendwo gelesen .
Naja auf der Seite im Link ist ziemlich gut Alles beschrieben was eine Abduktion betrifft .
Schon erschreckend

melden
   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 20:06

Link: www.abduction.de (extern)

Hab mich jetzt mal schlau gemacht .
Scheint zu stimmen , was du sagst - Hatte das mal irgendwo gelesen .
Naja auf der Seite im Link ist ziemlich gut Alles beschrieben was eine Abduktion betrifft .
Schon erschreckend

melden
   

Astrophysiker: UFOs - eine "Fremde Intelligenz"

23.09.2007 um 22:19

Scheint zu stimmen , was du sagst - ....Schon erschreckend

um himmels willen -

dass das stimmt was da beschrieben wird werde ich sicher nie behaupten

aber die ufologen müssen sich nunmal an dem messen lassen was hier als unwiderlegbares ergebnis zahlreicher wohldokumentierter enthüllungen verkauft* werden soll

( * im wahrsten sinne des wortes...)

danach haben wir es bei unseren besuchern mit gesellen zu tun die skrupellos und gefühllos ihren interessen nachgehen ( diebstahl von offenbar beliebigem menschlichen keimmaterial - von einer abschöpfung besonderer qualitäten wird ja nirgends berichtet )

die (angeblichen) dokumentationen der entführungen lassen dabei nur den schluss zu dass dieses unstrittige unrecht ohne jede rücksicht auf die persönlichkeitsrechte der opfer, ohne rücksicht auf die physis oder psyche, und ohne rücksicht auf soziale konflikte des opfers bedenkenlos umgesetzt wird

wenn es aber um diegeheimhaltung der ausserirdischen aktivitäten geht ( in den augen der ufologen immerhin DAS zentrale motiv ohne das ALLES zusammenbricht...) dann stehen die interessen der besucher plötzlich wie selbstverständlich hinter humanitären überlegungen zurück

natürlich kämen die nie auf den gedanken die untersuchten exemplare zu entsorgen um ihre geheimhaltung zu wahren. oder dauerhaft zu entführen. oder wenigstens das gedächtnis dauerhaft zu löschen oder den geist zu verwirren oder was überlegene technik sonst noch so zu vermögen mag

stattdessen lassen die hunderte von mit "beweisen" (narben und implantaten) versehenen opfern munter plaudern

zusätzlich macht die überlegene tarntechnik noch licht und lärm, stört alle radios, verstört die haustiere und lässt magnetische und radioaktive signaturen zurück...


parallel dazu (auch in der welt des hier zitierten astrophysikers) wollen uns dann die besucher über generation wie rohe eier den ersten kontaktheranführen

hier sind sie dann nun plötzlich gutmütige und abgeklärte psychologen die sich mühelos in unsere empfindungswelt hineinversetzen und mit gradezu mütterlicher fürsorge darauf achten dass unseren zarten seelchen kein leid geschieht


fazit:

der ganze schmarrn passt vorne und hinten nicht zusammen und kann auch nicht passend geredet werden



melden

Seite 3 von 17 1234513 ... 17

87.273 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Entführt von Außerirdischen
Die Geschichten der Entführten
Die Geschichten der Entführten
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden