Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen RSS

72 Beiträge, Schlüsselwörter: Spurlos1 Bermuda-dreieck2

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten1 BildSuchenInfos

Seite 2 von 4 1234
   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

18.01.2010 um 18:17



@tarikce

kam unlängst über dieses thema ein bericht. (glaube phönix)
da hiess es, im bereich des bermudadreiecks hat das magnetfeld
deutliche unregelmässigkeiten.
daher könnte es zu instrumentenfehlern bei schiffen u. fluggeräten
gekommen sein.

melden
tarikce
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

18.01.2010 um 19:16

@Alienpenis
ja instrumente fehler lassen sich gut mit den magnetischen schwankungen erklären, es giebt auch einen bericht, der besagt das ein wissenschaftler, der einen satteliten besitzt, der häufiger seinen kompletten speicher verlohren hat, als er sich über dem bermuda-dreieck befand, aber hier ist das rätsel viel größer:

es ist bekannt, und sicher, das magnete mit sehr hoher warscheinlichkeit festplattenspeicher löschen, aber wenn das magnetfeld in solch ,,brutale" höhe reicht, das es sateliten beeinträhtigt, dan müsste es auch flugzeuge und schiffe in die tiefe reissen, aber genau das tut es nicht.


vieleicht ist es auch eine unbekannte art von energie, wellen, strahlen oder etwas völlig anderes was wir menschen noch nicht kennen, was eine ursache sein könnte

melden
tarikce
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

22.01.2010 um 16:03

@smokingun
stimmt, das thema gilt mehr allen möglichkeiten, sammelnwir am besten alle möglichkeiten, abgesehen, von denen die für unserer menschlichen verhältnisse logisch sind(versunken, im riesigen ozean verschwunden)

-wie gennant, mögliche teleportation, zeit-raumverzerrung

-uralte technelogien einer vergangenen kultur(es wurden ruinen, zb ein tempel im meer gefunden, was möglicherweise ein teil von atlantis sein könnte, das vor ca 9-11tausend jahren versunken sein soll)

-es könnte was mit UFOs zu tuhen haben

-kriegsgründe




ich glaube zwar nicht sosehr daran, finde aber die theorie des versunkenen atlatis möglich, das ende der letzten eiszeit überschwemmt wurde, und später durch erdbeben komplett versank,
ausserdem kann man davor ausgehen das das eine intelligente und entwickelte kultur war, die möglicherweise zeit/raum-reisen eher gefunden hat, als den elektrischen strom, den wir schon haben

melden
   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

22.01.2010 um 16:18

@tarikce
"...-es könnte was mit UFOs zu tuhen haben..."

warum das???


"...theorie des versunkenen atlatis möglich, das ende der letzten eiszeit überschwemmt wurde, und später durch erdbeben komplett versank,
ausserdem kann man davor ausgehen das das eine intelligente und entwickelte kultur war, die möglicherweise zeit/raum-reisen eher gefunden hat, als den elektrischen strom, den wir schon haben..."

dann sollten erst einmal mehr Beweise gesammelt werden als ein einziges Theaterstück, auf dem all die vielen Geschichten beruhen!
Und vor allem - wo in der ursprünglichen Geschichte steht, dass dort irgendeine wie auch immer geartete Hochtechnologie vorhanden war und genutzt wurde?
Sollte es Atlantis gegeben haben, wird dort nichts gewesen sein, was höher entwickelt war als alles andere weltweit. Wie kommt ihr nur immer auf solche Ideen?

"...es wurden ruinen, zb ein tempel im meer gefunden, was möglicherweise ein teil von atlantis sein könnte, das vor ca 9-11tausend jahren versunken sein soll..."

was für Ruinen und wo sind Belege dafür?

melden
tarikce
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

22.01.2010 um 17:31

@nameless39
zu den ruinen...
tut mir leid, eigentlich wolte ich genaueres darüber schreiben:

1968/69 wurde bei bimini eine art ,,tempel" ich meer gefunden

melden
tarikce
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

22.01.2010 um 17:32

@nameless39

ups, wollte eigentlich meer schreiben, ausversehen gesendet.....moment ich schreibe nochmal:

melden
   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

22.01.2010 um 17:39

mh, dann hast du sicher links, fotos, beweise??

melden
tarikce
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

22.01.2010 um 17:45



1968/69 wurde bei bimini eine art ,,tempel" im meer gefunden, wobei das nicht der einzige fund ist.
dieser tempel wurde vor bimibi endeckt, und erstaunlich ist, das ein bekannter wahrsager namens Edgar Cayce, zwischen 1923 und 1944vorhersagte, das in den jahren 1968 und 1969 ein teil atlantises wiederendeckt wird.
das mit der vorhersage ist zwar optional, aber bestimmt nicht unwichtig.

du kannst das im buch ,,das atlantis rätsel" von charles berlitz nachlesen, falls du es nicht glauben solltest

melden
tarikce
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

22.01.2010 um 17:46

@nameless39
(hab auch das vergessen einzutragenxD)

melden
   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

22.01.2010 um 17:51

na ja, ich kenne einige von berlitz büchern. bis ich 14 oder so war fand ich die auch recht spannend. aber leider sind in den büchern auch keine beweise. immer nur behauptungen und teilweise bewußte fälschungen. in asien wurden ja angeblich auch schon öfter unterseeische städte gefunden worden. nur leider glauben eine ganze menge von leuten einfach nicht, wenn alle wissenschaftler übereinstimmend von einem natürlichen ursprung ausgehen.
aber auf deine frage - nö, ich glaube das nicht ;o)

melden
tarikce
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

22.01.2010 um 17:56

@nameless39
ok muss du natürlich nicht ;)
aber dachte mir, das wäre nützlicher info-stoff.

aber bei der übeschrift, zu den zeitraum verzerrungen, wäre es aber möglich, das die bekannten und bewiesenen magnetfelder im bermuda dreieckt, die zeit/-raumverzerrung auf natürlicha art erzeugen?

warum nicht, ich habe es ja in dem text ganz am anfang mit dem philadelphia experiment in verbindung gebracht, wobei auch megnetfelder benutzt wurden.

ich fände es sehr wichtig mehr darüber zu wissen, als beispiel: wenn man diese raumkrümmung nutzen könnte, wäre ja die serie ,,stargate" mit deren sternentor nicht mehr so stark fantasy, theoretisch ist sowas ja sogar möglich, aber praktisch leider mit heutiger technelogie noch nicht

melden
   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

22.01.2010 um 17:58

noch nicht??? also ich bin ja noch immer der meinung, es müßte einen führerschein für kino und tv geben und wer den unterschied zwischen realität und geschichte nicht merkt, der darf halt nicht mehr guggn...
ja, über das philadelphia-experiment hab ich auch gelesen und den film gesehen. und? auch das glaubst du so???

melden
tarikce
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

22.01.2010 um 18:03

nein ich habe den film über das philadelphia experiment noch nie gesehen, ehrlichgesagt höre ich das erste mal davon .
informationen schöpfe ich aus büchern, nicht aus den unglaubwürdigen medien

melden
tarikce
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

22.01.2010 um 18:03

@nameless39

melden
tarikce
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

22.01.2010 um 18:05

@nameless39
aber den daten nach war das philadelphia experiment geheim, selbst 60jahre später würde man es doch nicht veröffentlichen, also kann man den daten von wikipedia noch weniger vertrauen..

melden
   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

22.01.2010 um 18:13

aber den daten nach war das philadelphia experiment geheim, selbst 60jahre später würde man es doch nicht veröffentlichen, also kann man den daten von wikipedia noch weniger vertrauen..
--------------

schau doch mal nach wer den Myhtos in die Welt gesetzt hat.,

und da die Eldrige wohl noch in der Griechischen Marine Dienst hatte scheint das Schiff auch nicht verschwunden zu sein.

melden
tarikce
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

22.01.2010 um 18:17

@fedaykin
ok ok, aber es war sowieso nur ein beispiel.

nun aber sei ganz ehrlich, bist du dir, gerade bei dieser sache so sicher?

melden
   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

22.01.2010 um 18:22

höre ich das erste mal davon .
informationen schöpfe ich aus büchern, nicht aus den unglaubwürdigen medien
-----------

Nur weil etwas gedruckt ist ist es kein glaubwürdiges Medium

melden
   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

22.01.2010 um 18:23

also das schiff tauchte ja an einem anderen Hafen auf und man sagte das es unmöglich währe diese strecke in dem Zeitraum zurückzulegen bis man erfuhr dass siè die Abkürzung durch den Fluss genommen haben.Es ging ja um Radartäuschungsexperimente bzw. unsichtbar zu werden aber was den Radar betrifft...und die angeblichen Körper die im Schiff verschmolzen ist ein Mythos

melden
   

,,Spurlos?!" Raum-/Zeitverzerrungen

22.01.2010 um 18:23

nun aber sei ganz ehrlich, bist du dir, gerade bei dieser sache so sicher?
------------------------------------------

ja. Allein weil schon jegliche Physikalsiche Grundlage fehlt

abgesehen von meheren Hundert Beteiligten die geschwiegen haben müssen.



melden

Seite 2 von 4 1234

86.328 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsame Lichter69 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden