Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Merkwürdige Objekte gesehen RSS

68 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO

zur Rubrik (Ufologie)AntwortenBeobachten2 BilderSuchenInfos

Seite 3 von 4 1234
A380
ehemaliges Mitglied


   

Merkwürdige Objekte gesehen

07.09.2011 um 12:36



@Miss_Crusi

Miss_Crusi schrieb:
Trotzdem ist es ein nicht unbeachtlicher Lautstärkepegel. Sonst hätte ich es nicht hier erwähnt.

Da muss ich an die Rasenmäher denken, die bei uns manchmal Großeinsatz haben. Da sind die Flieger am Himmel nichts dagegen …

Miss_Crusi schrieb:
Natürlich, aber wenn ich dadurch des Schlafes beraubt werde

Das eskaliert ja gerade hier in Berlin. 2012 wird Tegel geschlossen und viele Leute werden - verständlicherweise - darüber erfreut sein. Es ist ja, je nachdem welche Windrichtung wir haben, wirklich so, dass man bei einem leichten Schlaf um 06:15 im Bett steht und dann kommt auch alle zwei bis drei Minuten ein Flieger.

Nun ist es aber so, dass dann Schönefeld geöffnet wird und dort die Flugrouten festgelegt werden müssen. Und die Leute dort sind momentan mehr Ruhe gewohnt, so dass es nun größte Befürchtungen hinsichtlich der Bewegungen am Himmel gibt.

Das ist ein sehr heißes Thema hier.

melden
   

Merkwürdige Objekte gesehen

07.09.2011 um 12:38

@Skyrim

Ich will dir deine Sichtung ja nicht absprechen, aber man täuscht sich da schnell, zumal wenn die Maschine unerwartet auftaucht.
Meines Wissens ist keine F-22 außerhalb der USA stationiert.

paco

melden
Skyrim
ehemaliges Mitglied


   

Merkwürdige Objekte gesehen

07.09.2011 um 12:39

ok ich war der festen uberzeugung xD

melden
   

Merkwürdige Objekte gesehen

07.09.2011 um 12:44

@A380
Hm.. ein sehr schwieriges und empfindliches Thema. Es ist ja so, dass man generell nachvollziehen kann, dass Ruhestörung nicht angenehm für die Betroffenen ist. Ich wohne (noch) auf dem Land, hier fliegen zwar jeden Tag viele Flugzeuge drüber, aber deren Geräusche kann man ignorieren. Trotzdem fallen seltsame bzw. nicht alltägliche Dinge hier in der Region besonders auf. Ich denke zudem, dass man in einer Großstadt wie Berlin und dann noch in Nähe der Großflughäfen abstumpft, der ständige Lärm aber durchaus auf die Psyche schlagen kann, was u.U. in mentalen Stress ausartet.

Die Kehrseite des Ganzen ist leider, dass wir auf solche Drehkreuze wie Tegel usw. angewiesen sind.
Da muss man einen Konsens schaffen, aber viele Bewohner lassen ja bekanntlich nicht mit sich reden, weil sie einfach nicht genug anpassungsfähig sind. Naja, die werden sich da schon was einfallen lassen mit dem Fluglärm.

melden
A380
ehemaliges Mitglied


   

Merkwürdige Objekte gesehen

07.09.2011 um 12:53

@Miss_Crusi

Hoffentlich ist das jetzt nicht zu OT. ;)

Miss_Crusi schrieb:
Die Kehrseite des Ganzen ist leider, dass wir auf solche Drehkreuze wie Tegel usw. angewiesen sind.
Da muss man einen Konsens schaffen, aber viele Bewohner lassen ja bekanntlich nicht mit sich reden, weil sie einfach nicht genug anpassungsfähig sind.

Das ist IMHO ein wichtiger Punkt bei der ganzen Geschichte. Im Süden Berlins, wo die neuen Flugrouten verlaufen, sind wesentlich weniger Leute vom Anblick der Flieger und vom Lärm betroffen, als es jetzt der Fall ist. Aber: Da ist der Speckgürtel und dort wohnen die Leute, die gut betucht sind. Das sind also auch die Leute, die die Flieger nutzen. Bis jetzt ist es für die ja OK, die können fliegen, starten und landen aber ganz woanders. Aber dann?

Wobei es mit dem Lärm aber auch teilweise ganz schön überzogen ist. Klar, kriegt man die Flugzeuge mit, wie Du schon schreibst. Aber wenn man nicht gerade in der Verlängerung der Pistenachse wohnt, ist das gar nicht mal so extrem. Da wird auch viel übertrieben. Wobei ich persönlich ja zu den wenigen Leuten gehöre, denen die Flüge gefallen …

melden
jaysus
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Merkwürdige Objekte gesehen

07.09.2011 um 13:28

@A380

Da ich ja nun schon längere Zeit hier wohne und viele Abende draußen verbringe und entsprechend viele Flugzeuge sehe, da hier mehr oder weniger eine Einflugschneise ist, ist mir solch ein Ding wie beschrieben noch nicht aufgefallen :)

Wer weiß, vielleicht sehe ich es ja nochmal und habe dann eine plausible Erklärung dafür.
Wobei ich mir eigentlich zu 100% sicher bin, dass es sich nicht um ein Flugzeug handelte. Es ist immer schwer etwas zu beschreiben, wenn andere Leute es nicht auch gesehen haben. Das hat einfach alles nicht zum normalen Luftverkehr hier gepasst.

melden
A380
ehemaliges Mitglied


   

Merkwürdige Objekte gesehen

07.09.2011 um 13:36

@jaysus

Vielleicht war es ja wirklich was Anderes - nur sind halt die drei Lichter, die Schilderung der Bewegung und die Flughafennähe recht kennzeichnend. Aber ob da nun ganz zufällig was Anderes kam, kann man nicht wissen. Hier bei uns entschweben manchmal irgendwo Ballons, die dann auch mit den Fliegern zu sehen sind. ;)

Ideal wäre halt, wenn Du gleich auf das Radar sehen würdest und eine Kamera vorbereitet hättest (Belichtungszeit um die 8 Sekunden, ISO 100, Blende 5). Damit würde man entweder erkennen, dass es ein Flieger war oder es auch ausschließen können.

melden
jaysus
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Merkwürdige Objekte gesehen

07.09.2011 um 13:45

@A380

Welches Radar benutzt man da denn am Besten?

melden
A380
ehemaliges Mitglied


   

Merkwürdige Objekte gesehen

07.09.2011 um 13:54

@jaysus

Selber nehme ich immer das: http://www.flightradar24.com/

Das ist ziemlich neu: http://planefinder.net/
Und damit kann man rückwirkend prüfen, aber stark eingeschränkt: http://casperflights.com

Allerdings werden nur die Flieger angezeigt, die ADS-B haben. Das sind die meisten Airliner-Jets, während Props, kleinere Jets und Privatflieger nicht angezeigt werden. Bei der Luftwaffe ist es unterschiedlich - die Regierungsflieger sieht man, andere wieder nicht.

Wenn es eine Sichtung war, bei der man einen Anflug oder Abflug vermuten könnte, bieten sich auch die Flughafenseiten an. Dort sieht man natürlich die Zeiten, aber manche Flughäfen bieten auch noch besondere Services an.

Dann könnte das hier noch interessant sein, ich selbst nutze das aber nicht (also keine Erfahrung): http://www.dfs.de/dfs/internet_2008/module/fliegen_und_umwelt/deutsch/fliegen_und_umwelt/flugverlaeufe/index.html

melden
   

Merkwürdige Objekte gesehen

07.09.2011 um 17:06

@A380

Meinst Du "nicht kennen" wg des Kürzels oder wg "in der aktiven Zeit"...also ich meinte die
Tristar.

melden
A380
ehemaliges Mitglied


   

Merkwürdige Objekte gesehen

07.09.2011 um 21:36

@eagle1

eagle1 schrieb:
Meinst Du "nicht kennen" wg des Kürzels oder wg "in der aktiven Zeit"...also ich meinte die
Tristar.

Nee, die Tristar meinte ich - die war leider vor meiner aktiven Zeit aktiv. :)
Vor einigen Monaten war die Connie zweimal in Tegel, die ich vorher auch noch nie gesehen habe. Da die aber geräuschlos hier vorbei kam, habe ich die beide Male verpasst. :(

BTW: Wir haben gerade eine ausgedehnte Wanderung hinter uns - unter dem Gleitpfad der 26 und natürlich zur abendlichen Rush Hour. Irgendwie ist es schon ein komisches Gefühl, wenn man die Flieger in allen Variationen sieht - blinkend, nicht blinkend, dreieckig, viereckig, lautlos, Schub gebend, Short Approach, usw. und man sich dann vorstellt, wie manche Leute sich das als UFO interpretieren …

melden
jaysus
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Merkwürdige Objekte gesehen

07.09.2011 um 21:37

@A380

Danke für die Informationen :) Werde in Zukunft bei ungewöhnlichen Dingen erstmal die Seiten checken. Wo hattest du gestern denn nachgeschaut, als du meintest, dass du keinen passenden Flug zu meiner Sichtung finden konntest?

Mal allgemein bzgl. der nächtlichen Geräusche, die einige gehört haben. Wie schon geschrieben wohne ich in einer Einflugschneise für den Flughafen FFM, die aber nur ab ca. 18 Uhr benutzt wird (Warum auch immer). Auch in der Nacht fliegen ganz selten Flieger über mir hinweg. Dass dieser dröhnende Geräusch sehr lange dauert halte ich selbst auch für ungewöhnlich. Ich denke aber, dass es in der Nacht daran liegt, dass es sonst kaum Geräusche gibt und man diese somit länger wahrnimmt.

melden
jaysus
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Merkwürdige Objekte gesehen

07.09.2011 um 21:39

@A380

Ich glaube das hat auch viel damit zu tun was man schon alles gesehen hat :) Ich finde es auch gut, dass du so ausführlich antwortest und somit zeigen kannst, dass es auch sehr "ungewöhnliche" Flugzeuge gibt, in die man sehr viel rein interpretiert.

melden
A380
ehemaliges Mitglied


   

Merkwürdige Objekte gesehen

07.09.2011 um 21:51

@jaysus

jaysus schrieb:
Wo hattest du gestern denn nachgeschaut, als du meintest, dass du keinen passenden Flug zu meiner Sichtung finden konntest?

Das waren auch die Quellen, die ich weiter oben genannt hatte. Allerdings habe ich bei FRA schnell aufgehört, weil da einfach zuviel unterwegs ist. Zum Beispiel sind in den Abendstunden viele Frachtflieger unterwegs - das sind aber viele ältere Flieger, die noch kein ADS-B an Bord haben und somit auch nicht angezeigt werden. Man könnte das schon über die regionalen Foren rauskriegen, aber das war mir dann doch etwas zuviel Arbeit. ;)

Und abgesehen davon gibt es noch viele andere Flüge (gerade auch bei Euch), die nicht öffentlich zugänglich sind. Zum Beispiel ist der Eigentümer eines recht bekannten Fußballvereins mit seiner Boeing 767 gern unerkannt unterwegs - und von der Sorte gibt es mehrere Leute.

jaysus schrieb:
Mal allgemein bzgl. der nächtlichen Geräusche, die einige gehört haben. Wie schon geschrieben wohne ich in einer Einflugschneise für den Flughafen FFM, die aber nur ab ca. 18 Uhr benutzt wird (Warum auch immer).

Einflugschneisen haben nichts mit der Uhrzeit zu tun (Ausnahme Zürich), sondern mit der Windrichtung. Dreht der Wind, fliegen auch die Flugzeuge anders.

melden
jaysus
Diskussionsleiter
dabei seit 2011

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Merkwürdige Objekte gesehen

07.09.2011 um 21:56

@A380
A380 schrieb:

Einflugschneisen haben nichts mit der Uhrzeit zu tun (Ausnahme Zürich), sondern mit der Windrichtung. Dreht der Wind, fliegen auch die Flugzeuge anders.

Wirklich? Und ich hätte darauf schwören können, dass die Flieger immer erst am einer bestimmten Uhrzeit hier drüber Brettern ;-)

melden
A380
ehemaliges Mitglied


   

Merkwürdige Objekte gesehen

07.09.2011 um 22:04

@jaysus

jaysus schrieb:
Wirklich? Und ich hätte darauf schwören können, dass die Flieger immer erst am einer bestimmten Uhrzeit hier drüber Brettern

Musst Du mal gucken, ob eine Piste von FRA nur zu bestimmten Zeiten offen ist. Möglicherweise gibt es da Einschränkungen in Verbindung mit Nachtflugverboten. Mir ist dazu leider nichts bekannt und bei FRA kann ich mir das auch nicht vorstellen. Aber man weiß ja auch nicht alles. :)

Generell ist es aber so, dass Flugzeuge gegen den Wind starten und landen. Und danach richten sich natürlich auch die Flugbewegungen.

melden
   

Merkwürdige Objekte gesehen

07.09.2011 um 22:34

ich hab vor einer woche auch um ungefair 1 uhr auch 4 lichter gesehen 3 weißlich-gelbe die ein gleichschenkliches dreieck um ein rot-blau flimmerndes licht flogen... flogen ziemlich langsam und auch gerüschlos...

melden
   

Merkwürdige Objekte gesehen

08.09.2011 um 08:40

@A380

Naja, Du darfst nicht vergessen, daß eigentlich jeder Flugzeuge kennt, aber wer das nicht als
Hobby hat und/oder Beruf hat - so wie wir zB - der achtet auf viele Details gar nicht und läuft
im Normalfall auch nicht mit dem Blick nach oben durch die Gegend...also vielen nehmen da-
her diverse Persepektiven und Erscheinungsformen nicht war...daher hält man ja zB Contrails
für niedergehende Meteoriten :-)

melden
A380
ehemaliges Mitglied


   

Merkwürdige Objekte gesehen

08.09.2011 um 09:46

@eagle1

eagle1 schrieb:
Naja, Du darfst nicht vergessen, daß eigentlich jeder Flugzeuge kennt, aber wer das nicht als
Hobby hat und/oder Beruf hat - so wie wir zB - der achtet auf viele Details gar nicht

Ist ja auch klar, aber wenn man dann solche Postings liest, sollte man nicht gerade einen Schluck Kaffee genommen haben:

häää schrieb:
Da sich für deine Sichtung keine irdisch plausibelen Erklärungen geben lassen, kann man mit ziemlicher Sicherheit sagen, dass es sich um ein Raumschiff von Ausserirdischen gehandelt hat

eagle1 schrieb:
und läuft im Normalfall auch nicht mit dem Blick nach oben durch die Gegend

Bei den Fliegern gucken ja sowieso nur ein paar Verrückte wie wir nach oben. ;)
Hier kann die AN-225 kommen und niemand würde sich für die interessieren. Meine bessere Hälfte ist ja wenigstens schon so weit, dass sie Boeing, Airbus, Jumbolino und "große Flugzeuge" unterscheiden kann. :D
Wobei bei den letztgenannten Fliegern auch der Effekt eintritt: "Der fliegt aber niedrig.", obwohl das natürlich nur so aussieht.

Ich staune nur, dass die AB-Dashs noch nicht für Sichtungen gesorgt haben. Die haben ja vier Lichter, sind absolut leise und wenn die dazu noch die Logolights an haben, sieht das schon gewöhnungsbedürftig aus.

melden
   

Merkwürdige Objekte gesehen

08.09.2011 um 10:06

@A380

Du hast nur die Ironie von häää nicht verstanden :-)


Stimmt, damit hatte ich mir bereits als Kind Ärger eingehandelt, weil...Fahrad..Flugzeug...Oma
im Weg...den Rest kannste Dir gewiss vorstellen...Flugzeug weg und Oma dann auf dem Weg :-)

Wg vermeintlichen Höhenunterschieden...vielleicht Anflug nach VASI statt ILS ? Weiß nicht, ob
beide Gleitfade 100% identisch sind ? Wobei die Airliner ja eigentlich nur nach IFR fliegen.

Auch die Anflugart, als conventional oder CDA hat ja bis zu einem gewissen Punkt for der RWY
unterschiedliche Höhenverläufe.

Wieso die AB - Dashs...wußtest Du nicht, daß die von Tau Ceti auch mit dem AB Logo fliegen,
steht aber bei denen nicht für Air Berlin sondern für AlienBus :-)



melden

Seite 3 von 4 1234

88.963 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Lesenswert
Astralreisen in 7 Schritten
In 7 Schritten zur ersten OBE
In 7 Schritten zur ersten OBE
...zum Artikel


Anzeigen heute ausblenden