Neu hier? Konto erstellen...
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Spiritualität Philosophie Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Träume Umfragen Unterhaltung
+

Die Halloween-Verschwörung RSS

112 Beiträge, Schlüsselwörter: Halloween

zur Rubrik (Unterhaltung)AntwortenBeobachtenSuchenInfos

Seite 5 von 6 123456
   

Die Halloween-Verschwörung

02.11.2008 um 21:09



Noch mal ich mit meinem Halloween-Resümee für dieses Jahr.

Keiner wollte was haben.
Und ich hatte auch keine Eier oder sonstiges am Haus.
Dafür hat's meinen Nachbarn erwischt.
Ironischerweise wurden seine Kürbisse, die vor der Haustür lagen, genommen, aufs Pflaster geknallt und zertreten.

melden
   

Die Halloween-Verschwörung

02.11.2008 um 22:53

inazuma schrieb:
Ironischerweise wurden seine Kürbisse, die vor der Haustür lagen, genommen, aufs Pflaster geknallt und zertreten.
Diese Art von Halloween-Vandalismus hat in den USA wohl auch eine gewisse Tradition, vorzugweise ausgeübt von den Jugendlichen die zu alt für "Trick or Tread" und zu jung zum zu Hause bleiben sind.

Meinen eltern haben sie vor drei Jahren zwei der drei Gartenlaternen gestohlen :-( , aber seitdem ist zu Halloween alles ruhig geblieben.

CU m.o.m.n.

melden
Cathryn
Diskussionsleiter
Profil von Cathryn
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Direkte Nachricht

   

Die Halloween-Verschwörung

02.11.2008 um 23:02

Resume:

Die Baeume in der Nachbarschaft sind allesamt mit Toilettenpapier dekoriert, zerbrochene Kuerbisse schmueckten Samstag Morgen so manche Auffahrt, das Nachbarhaus hat einen grossen roten Fleck am Garagentor, wo eine Paintballpistole ein Ziel fand und unser Hund ist heiser vom Leute anbellen.

melden
   

Die Halloween-Verschwörung

03.11.2008 um 00:39

@Cathryn:

Mein Tipp: Rasenspenganlage auf dem ganzen Grundstück verlegen und aufdrehen sobald sich zu Halloween jemand nähert. >;-)

Solltest du nicht in einem der südlichen Bundesstaaten lebst sollte das eine gehörige Abschreckungswirkung haben.

CU m.o.m.n.

melden
   

Die Halloween-Verschwörung

03.11.2008 um 09:41

@My:

Man kann die Rasensprenger auch an eine Güllepumpe anschliessen.
Das erhöht den Abschreckungsfaktor. Im Idealfalle brüllt man den Halloween-Räuberbanden dann auch noch zu, sie mögen die Tüten mit Süsskram rausrücken, andernfalls sie "Trick or treat" zugegüllt werden würden.
Ja, das Landleben hat seine Vorteile.

Die Polizei in Schleswig-Holstein hat in der Nacht des 31.10. soviele Einsätze gefahren, wie sonst nur zu Sylvester: Alkoholisierte Jugendbanden haben wohl in einigen Orten ziemlich heftig zugeschlagen: Vandalismus, Sachbeschädigung, Nötigung, Körperverletzung, ruhestörender Lärm, Widerstand gegen Polizeibeamte etc.

Wehe, wenn sie losgelassen
Wachsend ohne Widerstand

(Schiller)

melden
   

Die Halloween-Verschwörung

03.11.2008 um 13:50

@Doors:
Doors schrieb:
Man kann die Rasensprenger auch an eine Güllepumpe anschliessen.
Naja, dann hat man selber den ganzen Vorgarten voller Gülle - auch nicht so die tolle Erfahrung. :-( :-( :-(

Man könnte natürlich auch grüne Farbe nehmen - oder Kunstschnee und so die Weihnachtsdekoration etwas früher anbringen. ;-)

Wehe, wenn sie losgelassen
Wachsend ohne Widerstand
"Da wandelt auf der eignen Spur,
Die freie Tochter der Natur."

Scheint mir nicnt ganz so passend das Zitat, hier geht es doch um etwas, was weder natürlich noch kullturel (hierzulande) verankert ist.

da passt aus derselben Quelle vielleicht besser das hier:
"Da werden Weiber zu Hyänen
Und treiben mit Entsetzen Scherz.
Noch zuckend, mit den Panthers Zähnen
Zerreissen sie des Feindes Herz."

CU m.o.m.n.

melden
   

Die Halloween-Verschwörung

03.11.2008 um 15:17

Das Zitat trifft eher auf Muttis im Schlussverkauf zu, am Wühltisch mit den 1-Euro-Baumwollschlüpfern mit Beinansatz.

melden
   

Die Halloween-Verschwörung

03.11.2008 um 16:04

@Cathryn


Die Baeume in der Nachbarschaft sind allesamt mit Toilettenpapier dekoriert, zerbrochene Kuerbisse schmueckten Samstag Morgen so manche Auffahrt, das Nachbarhaus hat einen grossen roten Fleck am Garagentor, wo eine Paintballpistole ein Ziel fand und unser Hund ist heiser vom Leute anbellen.
Wieso erinnern mich jetzt diese mit Toilettenpapier umwickelten Bäume an gewissen moderne "Künstler" , die sich ab und zu mit kuriosen Einfällen in Szene setzen und gross gefeiert werden dafür ?
Vielleicht waren diese kids von ihnen inspiriert, auch wenn sie für ihre Kreativität nicht Berühmtheit erlangen noch bezahlt werden ;)

Ärgerlich sind solche Auswüchse ja schon, aber doch zum Glück nicht die Regel.
Leider werden solche Anlässe, wie ja auch Karneval, Maibaumaufstellen ect. immer wieder von betrunkenen Jugendlichen "missbraucht" für Vandalismusakte.

@Doors

Baumwollschlüpfer mit Beinansatz und Zwickel ? Wurden auch mal "Liebestöter" genannt ;)
Erspart den "Muttis" die lästige Ausrede des "Migräne - Vortäuschens"

melden
   

Die Halloween-Verschwörung

03.11.2008 um 17:34

@Elfi:

Zu diesem Zweck hat die moderne Frau von heute einen Baseball-Schläger neben dem Bett, mit dem sie Männe eins überbraten kann, begleitet von den Worten:

Heute nicht, Schatz, Du hast Migräne!

melden
   

Die Halloween-Verschwörung

03.11.2008 um 18:01

ihr regt euch über die kommerzialisierung von helloween auf? alle, und ich meine alle altertümlichen und historischen Feiern und Feste sind doch nur noch kommerz. Es mag sein, dass bei einigen noch ein bisschen der alte brauch im hinterkopf schwirrt, aber letztendlich isses nur noch für die industrie... Ostern... ist doch im prinzip auch nur noch eier anmalen, verstecken, suchen und schokohasen futtern. Oder wieviele von euch sitzen zuhause oder in der Kirche und Gedenken an Jesu Auferstehung? Warum versteckt ihr ostereier? was hat der Osterhase mit Jesu Auferstehung an sich zu tun? Man kann die Nester und Ostereier auch weglassen und so in die Kirche gehen und an Jesu gedenken. Was ist mit Weihnachten? Warum muss man da nen Tannenbaum aufstellen und jedem irgendwas gekauftes schenken? Seine Familie sollte man so oder so immer lieben und Jesu Geburt kann man auch ohne Geschenke Feiern. Was ist mit Karneval? Wer denkt beim verkleiden und besaufen daran, dass man eigentlich die bösen Wintergeister vertreiben will? Bestenfalls die Polizisten, die zwischen dem Erbrochenen und Gepöbel die bösen Geister wegtragen müssen.

Es ist einfach alles kommerziell geworden. Nur viele Feste davon haben sich so etabliert, dass man das kommerzielle ausblendet, weil es angeblich höhere Gründe für das Fest hat. Wie an Weihnachten die nächstenliebe... hallo? Kann man die nur an Weihnachten so stark empfinden? Sollte man nicht jeden Tag jedem menschen das beste wünschen und alle Menschen lieben?

Prosit und Amen

melden
coglione
ehemaliges Mitglied


   

Die Halloween-Verschwörung

03.11.2008 um 18:13

Halloween war die Neujahrsfeier der Kelten
und kommt ursprünglich nicht aus Amerika sondern aus Europa

melden
coglione
ehemaliges Mitglied


   

Die Halloween-Verschwörung

03.11.2008 um 18:19

Ähnliche Bräuche aus vorchristlicher Zeit gibt es in den alpinen Regionen zu Haufen
dazugehören die z.B. Krampuse, oder auch die Rauhnacht am 5 Jannuar.

melden
   

Die Halloween-Verschwörung

03.11.2008 um 19:21

das kam doch erst bei galileo mystery

zuerst war es ein brauch der kelten um einen gott(glaube totes gott) zu besänftigen, dann kahm der brauchtum zu den ihren und die ihren sind nach amerika ausgewandert. als, ich glaube das war 1992 oder so, der karnevall in deutschland wenig absatz machte suchten die karnevallkostüm produzenten nach einem ersatz der sich in den USA fand - halloween. also kann man sagen das das deutsche halloween komerz ist und der ammi halloween komerz und alter brauch ist...

melden
   

Die Halloween-Verschwörung

04.11.2008 um 03:03

@Doors:
Doors schrieb:
Das Zitat trifft eher auf Muttis im Schlussverkauf zu, am Wühltisch mit den 1-Euro-Baumwollschlüpfern mit Beinansatz.
Auch aber eben nicht nur.


@ghostfear:
Saturius schrieb:
Oder wieviele von euch sitzen zuhause oder in der Kirche und Gedenken an Jesu Auferstehung?
Eins...

CU m.o.m.n.

melden
   

Die Halloween-Verschwörung

04.11.2008 um 07:52

Die "Ihren" im Light-Beitrag versüssen mir den heutigen Tag.

melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied


   

Die Halloween-Verschwörung

04.11.2008 um 08:29

Phonetische Schreibweise nennt man das. Kommt von zu viel Fernsehen und zu wenig Lesen.

Ist aber weit verbreitet, nicht nur in deutschsprachigen Seiten, im Englischen ist es fast noch schlimmer.

Leider färbt das anscheinend auch auf die Denkweise ab.

melden
   

Die Halloween-Verschwörung

04.11.2008 um 12:24

@Doors:
Doors schrieb:
Die "Ihren" im Light-Beitrag versüssen mir den heutigen Tag.
Immer noch besser als "die Irren"... obwohl das zu manchen Halloween-Auswüchsen sogar noch besser passen würde. ;-)

CU m.o.m.n.

melden
huuu
ehemaliges Mitglied


   

Die Halloween-Verschwörung

04.11.2008 um 13:27

Halloween ist ein Fest am Vorabend von Allerheiligen in der Nacht vom 31. Oktober zum 1. November, das ursprünglich vor allem in Irland gefeiert und von ausgewanderten Iren nach Nordamerika gebracht wurde. In zeitlicher Nähe zum 31. Oktober wurde auch das keltische Fest Samhain gefeiert, so dass vielfach vermutet wird, Halloween könnte auf keltisches Brauchtum zurückgeführt werden. Diese Herleitung ist jedoch umstritten. Angeblich war es nach keltischem Glauben den Geistern der Toten möglich, an Samhain Kontakt mit den Lebenden aufzunehmen.

melden
   

Die Halloween-Verschwörung

04.11.2008 um 15:30

@My:

Zu manchen ihrer irren Iren aber auch.

melden
huuu
ehemaliges Mitglied


   

Die Halloween-Verschwörung

04.11.2008 um 15:55

Wie seht ihr das: Ist Halloween nur ein Vorwand um mehr Suesskram unter die Leute zu bringen?

In Deutschland würde ich "Ja" sagen.
Genau das gleiche ist doch auch Valentinstag......nur damit die Leute an diesen Tag besonders viele Blumen kaufen.

Aber in den Länder wo RICHTIGES Halloween gefeiert wird geht es sicher nicht nur um die Sußigkeiten.

Das ist wie bei uns Karneval/Fasching.....wenn man es so bedenkt könnte es da auch nur um Süßigkeiten gehen die Leute von ihren Wägen runterschmeisen.
Aber wir feiern es eben auch noch aus anderen Grunden (Kultur).

Das Deutschland jeden Schei* nachmachen muss ist das sicher gut für den Süßigkeitenmarkt.

melden
   

Die Halloween-Verschwörung

04.11.2008 um 16:12

@Huuu

Auch im Stammland des Halloweens wissen ungefähr so viele Iren, warum Halloween gefeiert wird, wie hier in Deutschland die Leute wissen, warum Pfingsten gefeiert wird.

Den Partypeople ist es wurst, warum sie feiern, Hauptsache, dass sie feiern.



melden

Seite 5 von 6 123456

90.167 Mitglieder
Benutzer oder E-Mail

Passwort (vergessen?)


Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen die beliebtesten Diskussionen direkt per E-Mail.

Themenverwandt
Was macht ihr eigentlich hier?87 Beiträge


Anzeigen heute ausblenden