Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Pseudo-Astronomie im Koran

15 Beiträge, Schlüsselwörter: Koran, Wunder
Seite 1 von 1

Pseudo-Astronomie im Koran

03.04.2013 um 12:05
Hei Leute,
in diesem Link hier:
http://www.miraclesofthequran.com/mathematical_13.html
sollen ja angeblich irgendwelche Rotationsdauern von Venus und Mars im Koran beschrieben sein.
Kann man das ernst meinen? Stimmt das denn überhaupt? Wäre ja schon krass irgendwie, oder kann so etwas auch einfach nur Zufall sein? Andererseits, was soll dieses seltsame Buchstaben heraussuchen überhaupt? Im Arabischen wird es doch wohl auch das Wort Venus oder Mars geben, konnte das "Allah" dann nicht normal sagen? :D
Danke für eure Meinungen! :)

P.S.: Ich hoffe, das ist das richtige Unterforum hier! War mir nicht sicher, ob es hier oder in Religion besser passt, aber tut mir leid, wenn ich es fälschlicherweise hier gepostet hab!


melden
Anzeige
Jaxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pseudo-Astronomie im Koran

03.04.2013 um 12:07
Ich könnte mir schon vorstellen, das der Prophet damals echt krasse dinge gechannelt hat........


melden

Pseudo-Astronomie im Koran

03.04.2013 um 12:11
@Jaxa
Wie meinst du das denn jetzt? :D


melden
Jaxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pseudo-Astronomie im Koran

03.04.2013 um 12:13
Na So halt :D


melden

Pseudo-Astronomie im Koran

03.04.2013 um 14:50
Lolilla schrieb:konnte das "Allah" dann nicht normal sagen?
Nein, weil der Koran von einem Mensch geschrieben wurde.
So kann man alles interpretieren, von den rotationen vom Mars und Venus, bis zum "Weltuntergang" in ferner Zukunft.
Ob es Stimmt oder dies ernst zu nehmen, ist jedem selber überlassen.


melden

Pseudo-Astronomie im Koran

03.04.2013 um 14:58
Lolilla schrieb:
konnte das "Allah" dann nicht normal sagen?

Nein, weil der Koran von einem Mensch geschrieben wurde.
So kann man alles interpretieren, von den rotationen vom Mars und Venus, bis zum "Weltuntergang" in ferner Zukunft.
Ob es Stimmt oder dies ernst zu nehmen, ist jedem selber überlassen.
Das denke ich auch eigentlich... Vor allem, weil ich festgestellt habe, dass ihre "Zählmethode" nicht mal einheitlich ist. Bei Venus zählen sie die Verse zwischen diesen beiden Versen wo ja angeblich das Wort Venus (in ENGLISCH wohlbemerkt) vorkommt, wenn man Buchstaben willkürlich aneinanderschiebt, die eigentlich in getrennten Wörten sind. Wenn man das bei dem Fall Mars aber genauso machen würde, dann wäre hier die Zahl 0, da es ja in direkt aufeinanderfolgenden Versen steht. Also völliger Blödsinn...


melden

Pseudo-Astronomie im Koran

03.04.2013 um 15:29
Lolilla schrieb:Also völliger Blödsinn...
you dont say


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pseudo-Astronomie im Koran

03.04.2013 um 15:38
Die verwendete Reihenfolge der Suren (nach Größe geordnet) geht auf den dritten Kalifen Uthman ibn Affan zurück. Nach diesen neuen Erkenntnissen muss darauf geschlossen werden, dass er Kontakt zu Außerirdischen hatte oder gar selbst einer war.

Das ist er.

UthmanIbnAffan


melden

Pseudo-Astronomie im Koran

05.04.2013 um 14:45
@Branntweiner
Ganz logisch, Schrumpflöwen, Kopfhörer in einer Hand, vor ihm ein Amazon Kindle Fire HD und dann auch noch der Turban um den verlängerten Hinterkopf zu kaschieren. Alles fügt sich zusammen.


melden
Iliria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pseudo-Astronomie im Koran

05.04.2013 um 19:02
Diese Seite ist von Harun Yahya also sagt das schon alles.


melden
Jaxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pseudo-Astronomie im Koran

22.04.2013 um 12:59
@Iliria was sagt man den über Harun Yahya?


melden

Pseudo-Astronomie im Koran

22.04.2013 um 22:51
@Lolilla
»Kann man das ernst meinen? Stimmt das denn überhaupt? Wäre ja schon krass irgendwie, oder kann so etwas auch einfach nur Zufall sein?«

Das hast du dir in deiner Threadüberschrift selbt beantwortet. Ausserdem ist der heilige Koran kein "Wissenschaftsbuch".


melden

Pseudo-Astronomie im Koran

23.04.2013 um 01:55
Dazu nur:
Wikipedia: Cornelis_de_Jager#Radosophie


melden
Jaxa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pseudo-Astronomie im Koran

23.04.2013 um 09:24
voll im arsch ihr da ihr seid


melden
Anzeige
Iliria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Pseudo-Astronomie im Koran

24.04.2013 um 16:42
@Jaxa
Also hab mal von einem islamischen Gelehrten gehört, dass man ihn nicht besonders ernst nehmen sollte. Der gibt sich als Wissenschaftler aus und versucht die Existenz Gottes und seine Schöpfung durch Wissenschaft zu erklären.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden