Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Alternative Druckerpatronen

14 Beiträge, Schlüsselwörter: Druckerpatronen
Seite 1 von 1
pokpok
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Druckerpatronen

28.10.2014 um 01:39
Auf ebay habe ich gesehen dass die Patronen für meinen Drucker nicht mal 10€ kosten (komplett).
Ich habe bisher vom original Hersteller ca 50€ bezahlt mit weit weniger Inhalt.

Habt ihr gute Erfahrungen mit alternativen Patronen gemacht?


melden
Anzeige

Alternative Druckerpatronen

28.10.2014 um 07:22
Guten Morgen,

ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen gemacht. :ok: Mein Epson-Drucker läuft genauso gut & ist zudem komplett leistungsfähig. Dieses Vorgehen behalte ich jetzt bestimmt schon 2 Jahre bei & kann mich bisher nicht beschweren.

http://www.die-patrone.de/


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Druckerpatronen

28.10.2014 um 07:39
Ich habe mit Drittanbieterpatronen sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Auf Arbeit hatten wir mal welche, und das gab nur Ärger. Ständig verklebt, oder schon leer geliefert.

Privat würde ich mir das auch nicht antun. Lieber einen preiswerten Laser kaufen. Da kostet die Kartusche zwar 70 Euro, aber die hält jahrelang und du hast niemals Ärger, und es trocknet auch nichts ein.

@pokpok


melden
pokpok
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Druckerpatronen

28.10.2014 um 07:44
@KillingTime

Habe mir vor einem haben Jahr erst einen Multi-Drucker gekauft. Ist jetzt natürlich ein wenig ärgerlich.

@41026061_
Wie ist denn die Qualität der Ausdrucke?


melden

Alternative Druckerpatronen

28.10.2014 um 07:49
Habe einen Epson Stylus Sx210; kein extrem hochwertiges Gerät, doch reicht er für normale Schriftausdrucke/Fotos. Die Qualität des Druckers/Druckergebnisses ist zufriedenstellend. Mit Original-Patrone & Drittanbieter-Patrone; kein Unterschied.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Druckerpatronen

28.10.2014 um 07:52
@pokpok

Wie hoch ist dein Druckaufkommen in der Woche?


melden
pokpok
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Druckerpatronen

28.10.2014 um 07:59
@KillingTime
Soweit kann ich gar nicht runter rechnen. Den Drucker benötige ich höchstens 10x im Jahr für ein paar Blätter. Daher habe ich mich für einen günstigen Samsung cjx 1050w entschieden. Nur an die Patronen habe ich nicht gedacht dass diese so teuer sind.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Druckerpatronen

28.10.2014 um 08:06
@pokpok

Lass mich raten, deine Patrone war gar nicht leer, sondern nur eingetrocknet? :D

Hol dir einen Laser von Samsung oder Brother, damit hast du nie wieder Probleme.


melden
pokpok
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Druckerpatronen

28.10.2014 um 08:11
KillingTime schrieb:Lass mich raten, deine Patrone war gar nicht leer, sondern nur eingetrocknet? :D
Naja, da waren zu Anfangs Patronen mit minimal Befüllung drin. Nach der Druckkopfreinigung macht er sage und schreibe 1 sauberen Druck und dann ist auch wieder vorbei damit.

Sollte ich mir wirklich überlegen mit einen Laser anzuschaffen. Am Ende dann doch günstiger.

Hinterher ist man immer schlauer...


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Druckerpatronen

28.10.2014 um 08:17
pokpok schrieb:Sollte ich mir wirklich überlegen mit einen Laser anzuschaffen.
Ja. Den kannst du viele Jahre haben, ohne dass du was wechseln musst. Dazu noch den Tonersparmodus aktivieren, dann reicht auch die Erstbefüllung für ein paar Jahre und das Bild ist trotzdem top. Farblaser sind allerdings teuer und für Fotos ungeeignet (Farben werden nicht gemischt sondern gerastert). Schwarzweißlaser gibts schon für 80 Euro.


melden

Alternative Druckerpatronen

28.10.2014 um 10:46
Also ich hatte damals mit den Patronen von Drittanbietern negative Erfahrungen gemacht. Sogar die selbst wieder Auffüllbaren waren nur eine große Sauerei. Jetzt hab ich nen Lasermulti.. und bin glücklich. :D


melden

Alternative Druckerpatronen

28.10.2014 um 18:43
Ich habe einen Epson SX 210 und der wird nur mit Billig-sehr-billig-Patronen gefüttert.
Keine Probleme.
Ich sehe immer die erstaunten Gesichter der Kunden, die z.B. bei Saturn ihre erste Originalpatrone kaufen.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Druckerpatronen

29.10.2014 um 19:47
Ich verwende für meinen Canon Pelikan Tinten Patronen. die kosten zwar auch was d.h. sind rund halb so teuer wie die Originalen. Es gab damit nie Probleme und werde es weiterhin tun. Ich würde bei einem Neudruckerkauf bereits darauf achten welche Alternativpatronen es gibt. Druckerhersteller verdienen ihr Geld bei Homedruckern primär mit Patronen und Toner, nicht mit den Geräten selbst..das sagt glaube ich deutlich was aus^^


melden
Anzeige
iwok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alternative Druckerpatronen

15.11.2014 um 18:38
pokpok schrieb am 28.10.2014:Habt ihr gute Erfahrungen mit alternativen Patronen gemacht?
also ich habe ab und zu geha patronen verwendet und hatte eigentlich nie probleme damit.
mit pelikan habe ich bisher keine erfahrungen gemacht, allerdings auch noch nie was schlechtes darüber gehört...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
434 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Asus oder Samsung?18 Beiträge