Helpdesk
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zwei m.2 SSDs auf Z370 Mainboard

11 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: M2, Z370 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Zwei m.2 SSDs auf Z370 Mainboard

24.05.2018 um 16:13
Hallo,

ich habe hier ein Problem, bei dem ich nicht wirklich weiter komme. Ich will auf einem Mainboard mit Z370 Chipsatz zwei M.2 SSDs von Samsung verbauen (960EVO 250GB und 960EVO 500GB). CPU ist eine Intel i7-8700k drauf, keine weiteren SATA-HDDs und auch keine extra Grafikkarte.

Einzeln läuft jede M.2 auf jedem der beiden Steckplätze, aber sobald beide gleichzeitig eingebaut sind, gibts Probleme. Ich habe es bereits auf 3 neuen Mainboards versucht (ASRock Z370M Pro4, ASRock Z370 Pro 4 und jetzt auf einen MSI Z370M). Das MSI startet erst gar nicht (rote LEDs blinken), und bei den beiden ASRock werden die M.2s mal gar nicht, mal nur eine oder manchmal sogar beide erkannt, aber dann bootet Windows nicht, und wenn Windows mal bootet, wird die zweite M.2 nicht erkannt (also vollkommen willkürlich).

Im Internet hab ich mir bereits ´nen Wolf gesucht, ohne Erfolg. Vielleicht weiß ja hier jemand Bescheid!?


melden

Zwei m.2 SSDs auf Z370 Mainboard

24.05.2018 um 19:26
Anscheinend beisst sich das LPM, die Stromsparfunktion (Link Power Management) mit der SSD.
Von daher Bios updaten und im Bios die SATA Configuration auf Hot Plug stellen.

Bios updaten, die Firmware der SSD aktualisieren und den neusten Intel-Treiber installieren https://downloadcenter.intel.com/de/


melden

Zwei m.2 SSDs auf Z370 Mainboard

24.05.2018 um 19:48
Bios updaten hat mir die MSI-Hotline auch empfohlen, habe ich gemacht, aber keine Veränderung.

Ein SATA-Laufwerk habe ich nicht angeschlossen (weder DVD noch HDD), ich will nur zwei M.2 SSDs gleichzeitig verwenden, also so was hier....

1124049 0  68829Original anzeigen (0,2 MB)

Bei M.2 ist HotPlug irrelevant, da man die eh nicht hotpluggen kann wie SATAs. Von der Firmware der M.2s lasse ich definitiv die Finger, ich glaube auch nicht, dass es damit zusammenhängt, da sie ja einzeln absolut sauber laufen, und zwar auf beiden Steckplätzen.

In den Handbüchern steht sowohl bei MSI und bei ASRock absolut nichts über die Verwendung von zwei M.2s gleichzeitig, nur ein Hinweis darauf, dass sich einer der M.2-Ports die Lanes mit einem SATA-Port teilt, und das die daher nicht gleichzeitig laufen können, was aber im Grunde vollkommen Banane ist, da ich eh kein SATA-Laufwerk einbaue.

Treiber können es auch nicht sein, da die ja erst mit Windows geladen werden, mein Problem ist aber, dass das Mainboard "roten Alarm" gibt, und gar nicht erst startet (kein Bild, nicht mal ein Fehlerpiepsen vom Bios, nur blinkende rote LEDs...)

.... trotzdem Danke für den Versuch @DonFungi


melden

Zwei m.2 SSDs auf Z370 Mainboard

27.05.2018 um 15:22
Was genau für Probleme?


melden

Zwei m.2 SSDs auf Z370 Mainboard

30.05.2018 um 15:57
So, ich bin jetzt ein Stück weiter gekommen. Ich hatte noch eine ältere M.2 von WD mit 128GB rumliegen, mit der habe ich es einfach mal versucht ... und es lief alles tadellos :D

Die Frage war nun, was ist an der WD anders, und rein optisch fiel da gleich eine zweite Aussparung in der Kontaktleiste auf, die Samsung haben beide nur eine. Im Internet fand ich dann auch eine Beschreibung, demnach haben M.2 SSDs einen bestimmten Modul-Key, und der ist bei den Samsung SSDs vom Typ M und bei der WD vom Typ M+B. Typ M verwendet 4 Lanes, während M+B nur 2 verwendet, zudem unterscheiden sie sich noch beim internen Interface-Typ, die Samsung läuft über PCIe und die WD über SATA (daher auch die geringere Geschwindigkeit).

Leider hielt es keiner der beiden Hersteller (MSI bzw. ASRock) für nötig, irgendwo in den Boardspezifikationen zu erwähnen, dass man keine 2 M.2 SSDs mit Key M gleichzeitig betreiben kann. Statt dessen gibt es nur den Hinweis, dass bei 2 verbauten M.2 einer der Stino-SATA-Ports abgeschaltet wird, .... aus meiner Sicht ist das zu wenig. Der MSI-Service konnte mir das noch nicht einmal telefonisch mitteilen, nachdem ich denen mein Problem geschildert habe. Letztlich überlässt man es mal wieder dem Kunden selbst, solche Dinge herauszufinden.

Ich hoffe, ich kann mit meinen Erfahrungen wenigstens noch jemand anderen davor bewahren, den gleichen Fehler zu machen :D


melden

Zwei m.2 SSDs auf Z370 Mainboard

30.05.2018 um 19:13
@Peter0167
Klingt ja fast so als ob das generell nicht gehen (kann), egal welches Board benutzt wird.


melden

Zwei m.2 SSDs auf Z370 Mainboard

30.05.2018 um 19:28
@behind_eyes

So weit will ich noch nicht gehen, immerhin habe ich jetzt (nachdem ich wusste, wonach ich googeln muss) schon mal was zum Thema gefunden...

http://www.pcgameshardware.de/Mainboard-Hardware-154107/Specials/M2-Anschluss-Adapter-Slot-SSD-WLAN-E-Key-M-Key-1228608/

... in dem Video wird gesagt, dass einige Mainboards trotz Typ M nur mit bis zu 2 GB/s laufen, man sollte also drauf achten, dass beide M.2 Ports 3.0 x4 unterstützen ... allerdings tun das auch alle Boards, auf denen ich das getestet habe, funzt aber trotzdem nicht :(

Ich nehm das erst mal als Ansatzpunkt und gehe der Sache weiter nach. Wenn ich morgen Zeit dafür habe, rufe ich mal den ASRock-Service an, vielleicht wissen die ja mehr als ich und MSI zusammen :D


melden

Zwei m.2 SSDs auf Z370 Mainboard

30.05.2018 um 19:33
@Peter0167
Die Frage ist ja, wie werden zwei m.2 an dem 4er Lane unterschieden. Bei dir scheint es ja so zu sein das sich MB nicht entscheiden kann von welcher nun gebootet werden soll. Die Zeiten von Master/Slave sollten ja eigentlich vorbei sein :-)


melden

Zwei m.2 SSDs auf Z370 Mainboard

30.05.2018 um 19:53
@behind_eyes

Ich gehe mal davon aus, dass jeder M.2-Port eigene 4 Lanes zur Verfügung hat, allerdings gibt es auch M.2-Ports mit M-Key, die nur 2 Lanes haben und ansonsten über SATA laufen, und ob meine Boards so ein Port haben, will ich von der ASRock-Hotline erfahren. Aus dem Handbuch geht das nicht eindeutig hervor, und auf der Website von ASRock steht, dass beide 3.0 und x4 unterstützen, einer jedoch nur PCIe und beim anderen steht "& SATA3" ... d.h. es gibt also schon mal einen Unterschied.

https://www.asrock.com/MB/Intel/Z370M%20Pro4/index.asp

Master/Slave gibts ja schon ne ganze Weile nicht mehr (seit SATA), das mit der Boot-Priorität ist auch nicht das Problem, bei den ASRocks wurden ja zeitweise/sporadisch auch mal beide M.2s erkannt, und da ließ sich im Bios auch die Bootreihenfolge festlegen, manchmal habe ich es ja sogar geschafft mit beiden Platten Windoof zu starten, aber wenn ich nur versucht habe was zu kopieren, gabs sofort ein Reset und danach wurde plötzlich keine Platte mehr erkannt. Einzeln wiederum laufen beide perfekt, und zwar auf beiden Steckplätzen. Und mit der alten WD (M+B Typ) ebenfalls (sowohl mit der 250GB Samsung, wie auch mit der 500GB Samsung zusammen).


1x zitiertmelden

Zwei m.2 SSDs auf Z370 Mainboard

30.05.2018 um 20:36
Zitat von Peter0167Peter0167 schrieb:Ich gehe mal davon aus, dass jeder M.2-Port eigene 4 Lanes zur Verfügung hat, allerdings gibt es auch M.2-Ports mit M-Key, die nur 2 Lanes haben und ansonsten über SATA laufen
Ich hab das so verstanden das m.2 Ports generell 4Lanes haben und die Kodierung an der Festplatte lediglich angibt ob 2 oder 4Lanes verwendet werden.


melden

Zwei m.2 SSDs auf Z370 Mainboard

01.06.2018 um 00:42
kann es sein das die eine über normal Sata läuft, und die zweite dann über den anderen pci-e? kann man da eventuell im bios was einstellen? dann ist der zwar tot für ne zweite Graka, aber das sollt ja nicht das problem sein^^ ob nun überhaupt beide zusammen laufen können keinen plan, da steht ja auch noch was von SATA_3 ist dann aus? probieren, oder hat das Board ne Rev.Nr. ? Irgendworan musst du ja erkennen was du da genau hast, oder ist das bei ASRock nicht ersichtlich?
Mich würd das jetzt aber auch interessieren, ich les mal weiter mit :-)

EDIT:
**Supports Intel® Optane™ Technology
Supports NVMe SSD as boot disks
Supports ASRock U.2
kann es vielleicht sein dass das Board dieses intel Optane haben will? Das du eventuell bestimmte M2 dafür brauchst? Ansonsten gibts halt nur eine? Sowas mieses könnt ich mir auch noch vorstellen...


melden