weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ultrabook - Augenschädigung

10 Beiträge, Schlüsselwörter: Augen, Augenschädigend
Seite 1 von 1
hakuuu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ultrabook - Augenschädigung

24.06.2012 um 10:14
hallo, ich habe vor mir in naher Zukunft ein Ultrabook zu zulegen. Es soll wahrscheinlich ein 13,3 zoll Gerät werden, weil es immer noch handlich ist und der Bildschirm zugleich nicht zu klein ist, wie es bei einem Netbook der Fall ist.
Nun mache ich mir aber denoch ein bisschen Sorgen um mein Augenlicht. Ich bin schon etwas Kurzsichtig aufgrund der PC nutzung der letzten Jahre. Dabei habe ich einen 17 zoll Bildschirm.
Irgendwann habe ich gelesen oder gehört, dass es einen direkten zusammenhang gibt zwischen Bildschirmgröße und Augenschädigung. Also quasi je kleiner der Bildschirm desto schlimmer.

Ich würde gerne wissen, ob dies stimmt?
Vielleicht kann mir auch jemand ein paar I-Net Artikel zu dem Thema geben, denn über google habe ich dazu leider nichts gefunden. :S

:)


melden
Anzeige

Ultrabook - Augenschädigung

24.06.2012 um 10:48
@hakuuu
als wenn überhaupt, dann spielt nicht die grösse sondern die auflösung eine rolle für deine augen.
wenn du einen riesigen bildschirm hast, ist deswegen die schrift nicht zwingend grösser - das musst du dann schon entsprechend einstellen.
viele kaufen sich einen grossen bildschirm mit hoher auflösung und wundern sich dann, dass die schrift eher kleiner ist als auf ihrem alten bildschirm - das muss man dann entsprechend anpassen, sonst bringt der grosse bildschirm deinen augen garnichts.


melden
hakuuu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ultrabook - Augenschädigung

24.06.2012 um 11:19
@wobel
also besteht ein direkter zusammenhang von Schriftgröße und Augenschädigung. Bzw. Zoom und Augenschädigung?
Also wäre ein kleiner Bildschirm den man entsprechend konfiguriert nicht Augenschädigender als mein 17 Zoll Monitor?
Wäre noch gut, wenn du mir die Quelle angibst von der du deine Infos hast. :)


melden

Ultrabook - Augenschädigung

24.06.2012 um 13:03
Dabei spielen viele äußere Faktoren eine Rolle. Langes Arbeiten am PC oder Lesen bei nicht ausreichendem Licht sorgen für eine permanente Belastung des Auges. Das gilt vor allem für das Nahsehen. Muss das Auge häufig schlechte Bilder ausgleichen, kann eine Kurzsichtigkeit entstehen. Um die Augen zu schonen, sollte man regelmäßige Pausen einlegen, in denen das Auge ausruht – in der Pause eine Zeitschrift zu lesen, bedeutet für das Auge weitere Arbeit!

Muss nicht am PC liegen, sondern das schlechte Licht.
Also keine Angst, du musst einfach deine Augen mal eine Pause gönnen.

http://www.augen-op-wissen.net/ursachen-kurzsichtigkeit.html


melden

Ultrabook - Augenschädigung

24.06.2012 um 14:10
@hakuuu
hakuuu schrieb:Also wäre ein kleiner Bildschirm den man entsprechend konfiguriert nicht Augenschädigender als mein 17 Zoll Monitor?
richtig.
hakuuu schrieb:Wäre noch gut, wenn du mir die Quelle angibst von der du deine Infos hast. :)
mein augenoptiker. hab mir letzten herbst meine erste lesebrille geholt und bei der gelegenheit ausführlich mit dem optiker das bildschirm-problem besprochen.
ausserdem eigene erfahrung am gefährten - der stellt sich jeden monitor so ein, dass er für meine begriffe 'ne riesige schriftgrösse hat, da krieg ich umgekehrt wieder probleme weil's mich nervt da ich so den überblick verliere.


melden

Ultrabook - Augenschädigung

25.06.2012 um 21:12
also ich nutze oft einen 12 zoll laptop, und meine Augen sind sogar besser geworden :D


melden

Ultrabook - Augenschädigung

26.06.2012 um 07:40
Bei guten Betriebssystemen sind die DPIs auf kleine Displays mit hohen auflösungen angepasst.
Apple hat jetzt z.B. gesagt, dass ein App Icon für OS X eine Auflösung von 1024x1024 px haben muss, damit die User keinen Augenkrebs bekommen.


melden

Ultrabook - Augenschädigung

26.06.2012 um 11:59
Bin auch Kurzsichtig da ich quasi täglich zwischen 10 und 12 stunden vorm rechner sitzen muss. Und das schon seit etwa 12 jahre. Grundsätzlich muss ich sagen, dass die alten Röhren Monitore mein Augenlicht geschädigt haben, die neuen TFT's hingegen sind angenehm. Allerdings gibts da eine Ausnahme: An meinem Mac Book Pro mit 17 Zoll kriege ich innerhalb von 10 Minuten trändende Augen. Das legt sich erst nach etwa einer Stunde arbeitszeit. Meiner Meinung nach ist das ein Problem der sehr hohen Auflösung. Wenn ich mein Macbook an nen TFT anschließe habe ich keine Probleme. Immer nur bei zu hoher auflösung. Das gleiche konnte ich Anfangs auch an meinem IPad 2 beobachten.


melden

Ultrabook - Augenschädigung

26.06.2012 um 12:45
@alliswrong
weder das mbp noch das iPad 2 haben ein hochauflösendes Display. Standard tfts haben mehr.


melden
Anzeige

Ultrabook - Augenschädigung

29.06.2012 um 11:22
@Fennek
dennoch ist mir die auflösung dort zu "scharf". meine augen tränen dabei immer wieder, vor allem beim mac book.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden