weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Automount Windows Partition deaktivieren

17 Beiträge, Schlüsselwörter: Dualboot, Automaount
Seite 1 von 1

Automount Windows Partition deaktivieren

17.01.2013 um 12:40
Hallo, ich habe hoier ein Dual-Boot-System für meinen Opi installiert. Zwei HDs:

1te HD: 1 Partition: Windows 7
1te HD: 2 Partition: Ubuntu 6.0.irgendwas (aktuell)

2te HD: 1 Partition: Linux SWAP
2te HD: 2 Partition: Linux \home

soweit, so gut. Gebootet wird über Linux-Bootloader welcher unter anderem eben Ubuntu ind Windows zum booten anbietet. Was mich stört ist das unter Ubuntu automatisch die Windows Partition gemounted und angezeigt wird. Das sollte nicht sein. Wie deaktiviere ich das?

Danke & Gruß


melden
Anzeige

Automount Windows Partition deaktivieren

17.01.2013 um 12:43
http://wiki.ubuntuusers.de/Automount


melden

Automount Windows Partition deaktivieren

17.01.2013 um 12:52
noch eine andere Frage. Ist es möglich von Windows aus die Linux \home Partition so einzubinden dass die dortigen Ordner z.B. "\home\user\Dokumente" in die enstprechende Windows-Bibliotheken bzw Pfade "C:\Benutzer\User\Eigene Dateien" zu mappen?

Oder geht das schon deshalb grundsätzlich nicht da sowhl die Berechtigungenschemata (ACL vs. Linux Dateinberchtigungen) als auch die Pfadsyntax ("\" vs "/") nicht passen?

Dateisysteme sind NTFS und Ext4.


melden

Automount Windows Partition deaktivieren

17.01.2013 um 12:59
@UffTaTa

Nö, das geht nicht, da Win und Linux unterschiedliche Dateisysteme verwenden. Das würde also keinen Sinn machen.


melden

Automount Windows Partition deaktivieren

17.01.2013 um 13:12
@acc

aslo die Erklärungen zu "Automaount" bringen mich jetzt nicht unbedingt weiter. Ich verwende ja die aktuelle Ubuntu Unity Oberfläche. Die Windows Partition wird nicht über fstab gemountet und lässt sich darüber auch nicht sperren. Auch will ich nicht die Automount Funktion generell deaktivieren, auch nicht generell das manuelle Mount für die Windows-Partition, da ich durchaus die Möglichkeit haben will bei Bedarf darauf schnell zuzugreifen.

Mir geht es darum dass Opi die Windows Partition eben nicht sieht, aber USB-Sticks, externe Festplatten, etc. autom atisch gemountet werden und ich selbst, im Falle von Wartungsarbeiten, auch mal auf die Windows-Partition zugreifen kann.

Also, auf welchem der dutzend Wege die in dem Artikel beschrieben werden, ist das möglich?


melden

Automount Windows Partition deaktivieren

17.01.2013 um 13:15
@UffTaTa

ich würds mal mit crontab zum unmounten probieren


melden

Automount Windows Partition deaktivieren

17.01.2013 um 13:16
acc schrieb:Nö, das geht nicht, da Win und Linux unterschiedliche Dateisysteme verwenden. Das würde also keinen Sinn machen.
Nur mal rein akademisch, die Sache ist ja nicht so wichtig. Das wäre möglich wenn ich die \home Partition als NTFS formatiere, oder eben in einem Dateisystem das grundsätzlich von beiden Systemen gelesen wird? Es gibt ja durchaus Möglichkeiten z.B. externe Laufwerke (USB-Sticks, USB-Festplatten) mit beiden Systemen zu verwenden, Dann sollte es doch auch möglich sein ein gemeinsames Home-Verzeichniss zu verwenden?


melden

Automount Windows Partition deaktivieren

17.01.2013 um 13:18
Grundsätzlich: Zeug von Win auf Linux mounten möglich, umgekehrt nicht.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Automount Windows Partition deaktivieren

17.01.2013 um 13:24
@UffTaTa
Soviel ich weiß, soll's für Win sowas geben.
Ich habe ja nur noch auf meinem Lappy 'ne Win-Partition.
Wenn ich also auf Linux bin und etwas zu speichern habe,
dann schreibe ich das immer in die Win"eigene Dateien".
So habe ich alles was ich unter Linux geschrieben, etc.
habe auch unter Win zur Verfügung.


Warum pckst Du ihm nicht Linux mint (KDE) drauf?

Das ist für Umsteiger wesentlich einfacher zu handeln, da
es ähnlich wie Win struktoriert ist.
Mit dem schokoladigen Ubuntu 6 habe ich damals vor rund
10 Jahren angefangen. Bei der Version muß aber noch der
NTFS-Treiber installiert und eingerichtet werden, da Du sonst
von Linux auch keine Möglichkeit hast, auf Win-Dateien zu
"schauen".



http://www.extremetech.com/wp-content/uploads/2012/11/Linux-Mint-Cinnamon-Start-Menu.png

http://www.linuxmint.com/


melden

Automount Windows Partition deaktivieren

17.01.2013 um 13:45
Ach, das ubuntu unity ist glaub ich für Opi gut geeignet. Das es kein Programm-Menü (ala Start->Programme) gibt ist für seine Anforderungen ideal. Die wenigen Programme und Orte die er benötigt hat er so super leicht im Zugriff. Irgendwie ähnelt ja unity und Windows8 sich von der Oberfläche schon ziemlich.

Nur ich finde nix mehr. Ich finde keine bash (im Fenster), mir fehlken die ganzen Systemprogramme, wo ist den das ganze Zeuchs nur hin?

Und wie bringe ich nur den Drucker zum laufen? Ich habe zwar schon einges mit spezialisierten Linux-Servern zu tun gehabt, das ist jedoch das erste Linux-Desktopsystem das ich ernsthaft für Produktionszwecke aufsetze.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Automount Windows Partition deaktivieren

17.01.2013 um 14:17
@UffTaTa
... Nur ich finde nix mehr. Ich finde keine bash (im Fenster), mir fehlen die ganzen Systemprogramme, wo ist den das ganze Zeuchs nur hin?

Und wie bringe ich nur den Drucker zum laufen? ...
Und das wird alles bei mint erkannt und eingerichtet.
Nichts umständliches (über Terminal, sudo ...)

Liegt aber wahrscheinlich daran, weil "Deine" Version schon
lange nicht mehr unterstützt wird:
Wikipedia: Ubuntu#Zeitleiste


melden

Automount Windows Partition deaktivieren

17.01.2013 um 15:15
@der-Ferengi


irgendwie kann man keinen Fred zum Thema Linux, MS oder OSX anfangen ohne das mit 100% Sicherheit sofort einer dahergelaufen kommt und einem erzählt man müsse System "XYZ" verwenden weil System "ZXY" ja so schlecht sei. Was leider sehr selten geschieht ist das einfach auf das Thema/die Frage eingegangen wird.
der-Ferengi schrieb:Liegt aber wahrscheinlich daran, weil "Deine" Version schon
lange nicht mehr unterstützt wird:
ubuntu 12.04 LTS wird noch über 4 Jahre lang unterstützt. Das war auch einer der Gründe warum ich es ausgewählt habe. Ansonsten ist ja die Zwangs-Migration aufs jeweils nächste System bei Linux ja noch schlimmer als bei MS.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Automount Windows Partition deaktivieren

17.01.2013 um 15:32
@UffTaTa
UffTaTa schrieb:1te HD: 2 Partition: Ubuntu 6.0.irgendwas (aktuell)
UffTaTa schrieb:ubuntu 12.04 LTS wird noch ...
Öh - was denn nun?
UffTaTa schrieb:... einem erzählt man müsse System "XYZ" verwenden weil System "ZXY" ja so schlecht sei. ...
Ich habe höflich gefragt, warum keine andere (evtl. leichtere) Distri.
Wollte nur helfen, aber das wird mir bei Dir nicht wieder passieren.


Gruß
der Ferengi


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Automount Windows Partition deaktivieren

17.01.2013 um 16:36
gibt nen Tool womit man das Linux Dateisystem von windows aus einsehen kann, weiß nich mehr wie das heißt, gibts aber! musst ma googlen @UffTaTa


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Automount Windows Partition deaktivieren

17.01.2013 um 16:54
ext-Dateisysteme lassen sich lesen und beschreiben. Wie man will. Hier sind die verschiedenen Programme gelistet:
http://wiki.ubuntuusers.de/Linux-Partitionen_unter_Windows

Drucker sollten sich problemlos via Browser-Interface von CUPS einrichten lassen:
http://localhost:631

Keine Ahnung, was Ubuntu zum Mounten von Windows-Dateisystemen aufführt, wenns nicht in /etc/fstab steht.


melden

Automount Windows Partition deaktivieren

17.01.2013 um 19:51
Möglich wäre ein Eintrag in der /etc/fstab, welcher verhindert, dass die Partition automatisch eingebunden wird:
/dev/sda1 /mnt/windows ntfs-3g defaults,noauto 0 0
Man beachte das noauto flag. Der sollte zumindest ein automatisches mounten verhindern bzw ein optionelles manuelles mounten vereinfachen.
Unter Unity kannste eine Shell durch tippen von "terminal" oder "xterm" in der suchleiste, die möglicherweise schon wieder nicht existiert starten. Oder einfach ALT+F1 und da in ein vt einloggen.

Ich benutze übrigends Lubuntu. Ist das schöne neue Ubuntu mit LXDE oberfläche statt Unity.. Unity gefällt mir genausowenig wie Win 8..


melden
Anzeige

Automount Windows Partition deaktivieren

17.01.2013 um 22:49
brynnhold schrieb:Ich benutze übrigends Lubuntu. Ist das schöne neue Ubuntu mit LXDE oberfläche statt Unity.. Unity gefällt mir genausowenig wie Win 8..
Lubuntu verwende ich auf meinem super-lahmen Netbook. Aber für Opi mit seinen zwei Anwendungen ist Unity wohl ideal ;-)


@Branntweiner
Branntweiner schrieb:Drucker sollten sich problemlos via Browser-Interface von CUPS einrichten lassen:
http://localhost:631
Danke, das wars. 10min später lief es wie gewollt.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
170 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden