Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Grafikkarte backen?

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Grafikkarten Backen
m.shiva
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grafikkarte backen?

19.03.2013 um 17:05
So nachdem ich das noch nie ausprobiert habe;) will ich das von euch wissen ob eure defekte Grafikkarte wieder funktioniert??
Man liest sehr oft das man die wieder zum laufen bringt wenn man den Kühler "sorgfältig" entfernt und die Wärmeleitpaste entfernt, und sie dann in den Backofen bei mind.100°Grad
15-30Min. Backt.
Also Grafikkarten die zum Beispiel Bildartefakte oder sogar gar nicht mehr gehn kann man in den Ofen schieben...
Habs mit meiner "alten" ATI 6950 probiert aber die scheint hin zu sein und Garantie ist eh abgelaufen, hab die warscheinlich zu heiss gebacken ;) egal hab ja jetz ne 680er drin...
Hier mal ein Link.
http://extreme.pcgameshardware.de/grafikkarten/79240-hat-das-backen-eurer-grafikkarte-funktioniert.html


melden
Anzeige
bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grafikkarte backen?

19.03.2013 um 17:11
XD lol. Habe aber auch mal gehört, dass das bei Leuten gefunzt hat. Ist aber nur als wirklich letzte Möglichkeit anzusehen^^.


melden

Grafikkarte backen?

19.03.2013 um 17:16
Kann funktionieren.
Es kann vorkommen das sich bei alten Grafikkarten eben die Lötstellen aufgehen.
Durch das Backen/erhitzen wird das Lötzinn wieder flüssig sodass es sich wieder verteilen kann.


melden
flipstar444
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grafikkarte backen?

19.03.2013 um 18:54
es funktioniert , mein bruder hat mir eine gebrauchte gt8800 mit bildfehlern bei ebay für ein paar euro gekauft , und sie anschliessend gebacken...lief bei mir 1 1/2 jahre (auch unter volllast) wunderbar...nur seid gestern sind die bildfehler in windows wieder aufgetreten und musste eine andere GK einbauen , werde sie die wochen nochmal backen wenn ich wärmeleitpads für die karte habe.


melden
flipstar444
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grafikkarte backen?

19.03.2013 um 19:06
Youtube: Backen einer Grafikkarte (Nvidia Geforce 8800 GT)


melden

Grafikkarte backen?

19.03.2013 um 19:52
@m.shiva
Es kann funktionieren, aber man kann es nicht garantieren. Im Ernstfall lösen sich die Lötstellen noch weiter auf anstatt wieder zu verschmelzen.
Außerdem sind die dabei entstehenden Dämpfe nicht unbedingt gesundheitsfördernd.


melden
m.shiva
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grafikkarte backen?

19.03.2013 um 20:11
@Fennek
Dachte Lötzinn schmilzt erst bei 180° grad


melden

Grafikkarte backen?

19.03.2013 um 20:24
@m.shiva
Deshalb raten die meisten Anleitungen ja zu 150° +, aber es darf auch nicht zu heiß sein. Die Lötstelle soll ja nicht wegfließen, sondern sich nur neu verbinden. Aber wie gesagt kann es passieren, dass das daneben geht.

Hier hat es einer bei 200° gemacht:
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=970656


Das geht übrigens auch beim YLOD bei einem PS3 Mainboard.


melden
m.shiva
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grafikkarte backen?

19.03.2013 um 20:26
@Fennek
So wie ich das sehe sind die alten 8800er prädestiniert dazu.
Habe auch noch zwei rumliegen aber die laufen noch, aber eben nur direct x 10 und ich bin ne Grafikhure :)


melden

Grafikkarte backen?

20.03.2013 um 20:39
Aber bei 200Grad,passiert doch mit der Lötstelle noch gar nichts. Es muss ein anderer Effekt sein.


melden

Grafikkarte backen?

22.03.2013 um 08:48
Ich glaube das sich die gebrochenen Lötverbindungen durch die Hitze ausdehnen und dann ineinander verhacken/verbinden weil die Temperaturen reichen nicht aus um das Lötzinn zu schmelzen (Geht doch erst ab 180°C los,oder?).


melden

Grafikkarte backen?

22.03.2013 um 09:10
Das geht übrigens auch beim YLOD bei einem PS3 Mainboard.

Ist aber ebenfalls keine gute Idee, genauso wie der Tipp mit dem Heissluftfön, der an die Lüfterschlitze gehalten wird. Dann lieber die Konsole auseinanderbauen, wenn man die Skillz hat und die Paste selbst neu auftragen.


melden
flipstar444
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grafikkarte backen?

26.04.2013 um 00:44
feedback...habe die nvidia gt 8800 vor 4 wochen bei 220 grad 8min lang erhitzt ,bildfehler sind verschwunden und die automatische temperaturfühler/lüftersteuerung funktioniert auch wieder problem los , hatte vorher das problem dass der lüfter bei einer bestimmten temp nicht automatisch hochgefahren ist und ich den lüfter manuell steuern musste.

beim backen einer grafikkarte muss man unbedingt darauf achten dass die karte nach dem backen langsam herunter gekühlt wird (am besten im geöffneten backofen abkühlen lassen) weil ansonsten wenn die raum temparatur zu niedrig ist die karte zu schnell abkühlt bzw sich die lötstellen ruckartig zsm ziehen und dadurch haarrisse enstehen können.


melden

Grafikkarte backen?

26.04.2013 um 01:08
Ist zwar keine Grafikkarte, aber ich habe erst vor ein paar Tagen die Formatterplatine meines HP P2015 so repariert. Hat einwandfrei geklappt.


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grafikkarte backen?

26.04.2013 um 09:37
@flipstar444

Wow bist aber mutig, 220° :-) boar ey! Ich mach das bei 80° ne halbe Stunde liegen lassen, funktioniert auch super, Du bist ja gleich Hardcore :-) Inner Werkstatt kommen aber auch manchmal Dinger an, der beste hat seine GraKa abgeflext weil sie nicht ins Gehäuse gepasst hat. Versuch das mal bei der RMA zu erklären :-)
Aber ja, des mit den kalten Lötstellen lässt sich super richten mitn Ofen^^ Als ich dass das erste mal gesehen hab, hab ich den Kollegen auch für verrückt erklärt. Er hat mich das Teil vorher auseinander bauen lassen und dann in die Küche gelotst. Verblüfft war ich als das Teil echt wieder anging und heut nach knapp 2Jahren immernoch läuft^^
Nen geplatzter Kondensator ist ja auch meist easy gewechselt.
Mit der "Russen-Technik" bin ich nur etwas Vorsichtig geworden als mir mal ne HDD durch die russische Erschütterung die Hufe hochriss xD

Ich bin nur Vorsichtig im Ofen was dann wirklich über 120° geht. Dafür sind ja die Chips auch nicht gemacht^^

MfG Heppy™


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grafikkarte backen?

26.04.2013 um 09:46
EDIT: Die Chips würd ich nicht so hoch jagen, desweiteren muss der Ofen danach mal Reinigungstechnisch behandelt werden. Du willst danach keine Brötchen mehr daraus haben^^

MfG Heppy™


melden

Grafikkarte backen?

01.05.2013 um 16:26
Hab noch irgendwo eine uralte 6800GT rumliegen mit Pixelfehlern die an ein altes Atarispiel erinnern.
Wenn ich noch irgendwo an einen alten Backofen komme(Vielleicht kauf ich mir sonen gebrauchten billigen Pizzaofen auf ebay)versuch ich das mal.
Und wenns nicht klappt werde ich in 20° Schritten immer weiter gehen bis ich nur noch eine Grafikkpfütze habe:D


melden

Grafikkarte backen?

02.05.2013 um 05:39
@BLACK_SHADOW
Würd ich nicht machen, giftige Dämpfe und so...


melden

Grafikkarte backen?

20.02.2016 um 14:42
hmm würde es gern auch mal probieren mit meiner GTX560.
Sie hat vor ca. 2 Wochen den Geist aufgegeben und zeigt nur noch bunte Pixel und eine niedrige Auflösung an.

Was mich ich denn sonst noch beachten? Was ist die optimale Temperatur und Zeit?

Hat schonmal jemand so eine Karte gebacken?


melden
Anzeige

Grafikkarte backen?

20.02.2016 um 15:05
@knopper
Probier es mit einer Minute bei 60°.


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt