Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

9/11 Lücke in den Verschwörungstheorien

6 Beiträge
Diese Diskussion wurde von Rho-ny-theta geschlossen.
Begründung: Bitte Suchfunktion benutzen
Seite 1 von 1

9/11 Lücke in den Verschwörungstheorien

22.10.2014 um 20:43
Hallo liebe Community

es gibt ja immernoch viele Zweifel, dass 9/11 wirklich von Terroristen verursacht wurde. Nun gut es gibt einige Verschwörungstheorien, die durchaus plausibel sind (wie dieses fast kontrollierte einstürzen der Gebäude). Jedoch gibt es da eine Sache die nicht ins Bild passt: Falls die Regierung wirklich für diesen Terroranschlag veranlasst hat, wo findet man Leute, die ihr Leben einfach so opfern? Und ich mein das waren ja ziemlich viele, 25 oder so. Es gibt für mich nur 2 Gründe dies zu tun: Der Familie gehts dreckig und der „Terrorist“ bekommt ein haufen Geld um ihr zu helfen. Der andere wäre: Eben aus dieser Religiösen überzeugung im Nachleben belohnt zu werden.

Nun könnte man argumentieren, dass die USA den Anschlag mit Al-quaida zusammen geplant hat, das würde aber keinen Sinn ergeben, da, wenn die USA davon weiß der Grund mit dem Nachleben flach fällt.

Habe in der Sufu dazu nichts gefunden also scheint diese Argumentation nicht weit verbreitet zu sein, oder ich kann die sufu einfach nich benutzen :

Ich bin mir sicher ihr findet einen denkfehler, weil die Lösung kann nicht so einfach sein :D

Gruß


melden
Anzeige

9/11 Lücke in den Verschwörungstheorien

22.10.2014 um 20:46
@Smilon
Smilon schrieb: Falls die Regierung wirklich für diesen Terroranschlag veranlasst hat,
Was wäre der Grund dafür ?
Einmarsch in den Iraq wäre sicherlich keiner, den USA gings um Chemische waffen, nicht um Terroristen.


melden

9/11 Lücke in den Verschwörungstheorien

22.10.2014 um 20:48
@Threadkiller2
das will ich hier eigentlich nicht diskutieren, aber der Grund war meines Wissens nach um einen Kriegsgrund für den Einmarsch im Nahen Osten zu haben.


melden

9/11 Lücke in den Verschwörungstheorien

22.10.2014 um 20:56
@Smilon
Smilon schrieb: Falls die Regierung wirklich für diesen Terroranschlag veranlasst hat, wo findet man Leute, die ihr Leben einfach so opfern?
Die Argumentation seitens Muslime ist die, daß die angeblichen Terroristen gar nichts von Anschlag wussten, sie wurden quasi goeordet mit bestimmten Flugzeugen zu fliegen, nicht aber
sich selbst in die Luft zu jagen..
Ich hoffe du meinst die Lücke damit


melden

9/11 Lücke in den Verschwörungstheorien

22.10.2014 um 21:14
@Threadkiller2
Ich glaub jeder der ein Flugzeug fliegt sieht New York Kilometer weit entfernt, und spätestens dann würde ein uneingeweihter abdrehen. Und das das Flugzeug das ins Pentagon geflogen ist wohl nicht ausversehen auf den Boden zugeflogen.


melden

9/11 Lücke in den Verschwörungstheorien

22.10.2014 um 21:21
Smilon schrieb: und spätestens dann würde ein uneingeweihter abdrehen.
Eigentlich ein guter gegen Argument deiner seits.
Vieleicht wenn deren Theorie stimmen würde, waren die gar nicht eingeweiht, sie flogen wie ganz normale passagiere, aber dann kämme nur eine Fernsteuerung in Frage.
Die hier auch nur zutreffen könnte.
Smilon schrieb: Und das das Flugzeug das ins Pentagon geflogen ist wohl nicht ausversehen auf den Boden zugeflogen.


melden

Diese Diskussion wurde von Rho-ny-theta geschlossen.
Begründung: Bitte Suchfunktion benutzen
455 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt