Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tod von Dag Hammarskjöld

2 Beiträge, Schlüsselwörter: Hammarskjöld, Absturz Dag
Seite 1 von 1

Tod von Dag Hammarskjöld

01.09.2020 um 18:58
Vorab:
Ich war mir unsicher wo ich dieses Thema hinpacken soll-ob in Kriminalfälle,Politik oder Verschwörungen.
Falls es hier nicht passen sollte, bitte verschiebt das Thema in die "richtige" bzw. passende Rubrik.


Wie der ein oder andere wissen wird, starb Dag Hammaskjöld am 16.9.1961 bei Ndola durch einen (mehr oder weniger)
mysteriösen Flugzeugabsturz.

Für die, die nicht im Bilde sind:
Dag Hammarskjöld (EU.Generalsekretär) wollte nach Katanga (abgespaltene Provinz des Kongos) reisen um bei der Kongo Krise
mi tMoïse Tschombé zu vermitteln.
Aus ungeklärten Ursachen (manche sagen falsche Karte,technischer Defekt odern sogar Abschuss) stürzte die Maschine in einen Berghang.


Neuere Untersuchungen durch die UN im Jahre 2013 deuten zumindest darauf hin, dass sein Tod im Interesse einiger Personen war (u.A die Firma Umicore, damals Union Minière du Haut Katanga (UMHK))

Zu der Zeit ging es in afrika generell "heiß" her.
Kämpfe um Ressourcen, Politischen Einfluss und nicht zuletzt durch die Unabhängigkeitbestrebungen einzelner Staaten.
Auch Söldnertrupps waren gang und gäbe...

Was habt ihr davon gehört?
Habt ihr vielleicht Berichte oder Bücher dazu bzw. könnt diese Empfehlen?



melden

Tod von Dag Hammarskjöld

02.09.2020 um 00:48
@Scout1193

Ich weiß nur, dass JFK und Dag Hammarskjöld bei den Themen Kongo und Indonesien zusammenarbeiteten und eine Politik vertraten, die mit der amerikanischen Außenpolitik Eisenhowers und der europäischen Kolonialpolitik brach. Manche JFK-Autoren btrachten die Ermordungen Lumumbas, Hammarskjölds und JFKs im selben Zusammenhang.

Hier findest du eine Einführung zu dem Thema mit weiteren Links zu Artikeln:

https://kennedysandking.com/articles/the-murder-of-hammarskjold
Scout1193
schrieb:
Zu der Zeit ging es in afrika generell "heiß" her.
Kämpfe um Ressourcen, Politischen Einfluss und nicht zuletzt durch die Unabhängigkeitbestrebungen einzelner Staaten.
Auch Söldnertrupps waren gang und gäbe...
Die CIA unter Allen Dulles soll die Attentatsversuche der OAS gegen DeGaulle wegen seiner Algerienpolitik unterstützt haben- dabei ging es auch um Rohstoffe.

https://whowhatwhy.org/2015/10/20/jfk-assassination-plot-mirrored-in-1961-france-part-1/

1963 schickte die CIA Exilkubaner in den Kongo. Darüber ist eine Dokumentation in Arbeit.

http://www.asecretlegacy.com/



melden

Ähnliche Diskussionen
Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort