Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Samen selber ernten

17 Beiträge, Schlüsselwörter: Samen, Kürbis, Sortenrein
Seite 1 von 1
HeizerP.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Samen selber ernten

23.08.2013 um 10:52
Hallo! folgenden Text fand ich in einem anderem Forum:
"Habe schon gelesen, dass man Samen vom eigenen Kürbis im Garten besser nicht im nächsten Jahr aussäen soll. Da es viele Zierkürbisse gibt, könnten aus den Pflanzen dieser Samen vielleicht ungeniessbare oder sogar giftige Kürbisse wachsen. "
Bisher habe ich das immer gemacht. Auch mit Gurken. Mit Radieschen habe ich es grade probiert und nächstes Jahr will ich es mit Tomaten machen.
Ist das wirklich so schlimm? Wie wird denn der Samen den man kauft sortenrein gehalten?


melden
Anzeige
imprägniert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Samen selber ernten

23.08.2013 um 10:53
hö? die werden manuell bestäubt.


melden

Samen selber ernten

23.08.2013 um 11:02
@HeizerP.
Mal rein genetisch betrachtet: warum sollte aus einem Samen einer Pflanze eine andere Pflanze entstehen?


melden
HeizerP.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Samen selber ernten

23.08.2013 um 11:07
Hallo Kleinundgrün
Ich sehe das du mich angesprochen hast, kann aber deinen Text nicht sehen.


melden

Samen selber ernten

23.08.2013 um 11:08
ich ernte meine samen auch immer selber


melden
HeizerP.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Samen selber ernten

23.08.2013 um 11:10
@kleinundgrün
Okay, jetzt.
kleinundgrün schrieb:Mal rein genetisch betrachtet: warum sollte aus einem Samen einer Pflanze eine andere Pflanze entstehen?
Da fragst du hier den falschen. Vermutlich ist das Saatgut evolutionär immer Veränderungen unterworfen. Eine große Rolle scheint die Bestäubung zu spielen. Deshalb frage ich mich ja, wie reines Saatgut gewonnen wird? Wir kaufen auch keine Saatkartoffeln.


melden

Samen selber ernten

23.08.2013 um 11:11
Bei uns wird auch der Samen jedes Gemüse wieder verwendet, und ist noch nichts passiert, ich kann mir kaum verstellen das aus Samen von einem guten Kürbis ein Zierkurbiss wird


melden

Samen selber ernten

23.08.2013 um 11:11
D4VE schrieb:ich ernte meine samen auch immer selber
Rechts- oder Linkshänder? ;)
HeizerP. schrieb:Ich sehe das du mich angesprochen hast, kann aber deinen Text nicht sehen.
Ich hab inzwischen ein wenig gegoogelt. Hat sich, denke ich, erledigt. Scheint etwas mit Hybriden zu tun zu haben, nur ist mein gärtnerisches Wissen eher mau. Daher hat es mich interessiert, warum aus dem samen einer Pflanze eine andere wird.


melden
HeizerP.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Samen selber ernten

23.08.2013 um 11:11
@imprägniert
imprägniert schrieb:hö? die werden manuell bestäubt.
Okay, langsam verstehe ich!


melden

Samen selber ernten

23.08.2013 um 11:13
@HeizerP.
http://green-24.de/forum/ftopic71424.html

Da ist das einigermaßen verständlich erklärt.


melden

Samen selber ernten

23.08.2013 um 11:15
Gehört das hier nicht eher in die Natur, Tiere und Evolution-Rubrik :ask:


melden

Samen selber ernten

23.08.2013 um 11:17
die meisten erhältlichen Gemüsesorten sind F1 Hybriden man nutzt hier den Heterosiseffekt. Diese Kreuzungen sind krankheitsresistener, haben mehr Ertrag usw.
In der nächsten Generation spalten sich die Gene auf und man kann dadurch nicht mehr sagen was da überhaupt rauskommt.
Um eigene Samen zu vermehren ist es am besten man besorgt sich alte Landrassen die stabil und durchgezüchtet sind


melden
imprägniert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Samen selber ernten

23.08.2013 um 11:18
@eglantine
eglantine schrieb:Bei uns wird auch der Samen jedes Gemüse wieder verwendet, und ist noch nichts passiert, ich kann mir kaum verstellen das aus Samen von einem guten Kürbis ein Zierkurbiss wird
wenn der normale kürbis vom zierkürbis bestäubt wird wäre genau dies der fall.


@HeizerP.
da hats halt arbeiter auf samenpflanzenzüchtungen, die wandeln mit pollen versehenen q-tips durch die zu züchtenden in blüte stehenden pflanzen und bestäuben die MANUELL. (VON HAND)


melden
HeizerP.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Samen selber ernten

23.08.2013 um 11:18
@kleinundgrün
Genau von dieser Seite komme ich eigentlich. Bin dort aber nicht registriert und mein Netz ist so lahm.
Auch Dein Link baut sich nur langsam auf.


melden
HeizerP.
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Samen selber ernten

23.08.2013 um 11:25
@Assassine
Assassine schrieb:Gehört das hier nicht eher in die Natur, Tiere und Evolution-Rubrik :ask:
Jedenfalls ist Wissenschaft nicht verkehrt.

@samaelthesatan
samaelthesatan schrieb:In der nächsten Generation spalten sich die Gene auf und man kann dadurch nicht mehr sagen was da überhaupt rauskommt.
Um eigene Samen zu vermehren ist es am besten man besorgt sich alte Landrassen die stabil und durchgezüchtet sind
Interessant! Mit Kartoffeln und Kürbis hab ich ja nun Erfahrung. Kann also sein, das die Radieschen anders werden.


melden

Samen selber ernten

23.08.2013 um 11:30
es kann alles mögliche raus kommen.
wenn die Züchter jetzt z.B. eine Radieschensorte mit riesigen Früchten mit einer besonders krankheitsresistenden, kleinfruchtigen Sorte gekreuzt haben kommt das in der 2ten Generation wieder durch. Es kann also sein das kleinere Radieschen wachsen als beim ersten Mal. Man kann es nicht vorhersehen was rauskommt.


melden
Anzeige

Samen selber ernten

24.08.2013 um 18:46
Das funktioniert schon, aber wie?

die Gemüsesamen sind F1 Hybriden.

Das bedeutet, dass jeder Samen die gleiche Info in sich trägt. Wenn Du bspw. Tomatensamen beispielsweise der Sorte "Hanswurst F1" im näxten Jahr aussäst, dann ist nicht jeder Samen gleich, da passiert es, das ddie eine Pflanze vielleicht schnell wächst, aber wenige Früchte produziert, die nächste wächst schlecht und iist Krankheitsanfällig, usw. Deswegen muß man, um viel Ernte einzustreichen, jedes Jahr neu F1-Hybriden aussähen. Gut für die Züchter. Auch gut für den Profit des Gemüsegärtners. Und die Kultur und Ernte wird einfacher, weil alle gleich sind. Pflanzenkommunismus.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
168 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden