Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Beschleunigung auf c

16 Beiträge, Schlüsselwörter: Lichtgescheindigkeit
Seite 1 von 1

Beschleunigung auf c

23.12.2015 um 19:03
Wie lange braucht ein Photon, das gerade die LED meiner Taschenlampe verlässt, um Lichtgeschwindigkeit zu erreichen ?


melden
Anzeige
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschleunigung auf c

23.12.2015 um 19:09
@halldieklapp
Das Licht breitet sich bereits bei der Erzeugung in der Leuchtdiode mit c aus.


melden

Beschleunigung auf c

23.12.2015 um 19:32
@halldieklapp
Ziemlich genau 5,39106 · 10−44s


melden

Beschleunigung auf c

23.12.2015 um 19:37
5,39106 · 10−44s


melden
Superfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschleunigung auf c

23.12.2015 um 20:29
Ein Photon hat keine Ruhemasse und bewegt sich immer mit Lichtgeschwindigkeit, daher wird da nichts beschleunigt.


melden

Beschleunigung auf c

23.12.2015 um 21:30
Und um im Stil von @Adrianus deine nächste Frage zu beantworten:
Nach 6,616 *10^-35 Metern hat es diese Geschwindigkeit erreicht :D


melden

Beschleunigung auf c

23.12.2015 um 21:43
Bettman schrieb:Nach 6,616 *10^-35 Metern hat es diese Geschwindigkeit erreicht :D
Wenn dann 1,616•10-35m


melden

Beschleunigung auf c

23.12.2015 um 21:48
@pluss
Oh. Das ist mir jetzt peinlich. Hatte da im Kopf wohl einen Zahlendreher :D


melden

Beschleunigung auf c

24.12.2015 um 13:49
hmm naja daran sieht man aber mal wieder...so mit Teilchen das kommt irgendwie nicht hin, also der Teilchencharakter des Lichts.
Ne Welle? Naja irgendwie auch nicht, denn die muss ja auch erstmal beschleunigen.

Maxwellsche Gleichungen und Einstein hin oder her. So gaaanz genau wissen wir immer noch nicht was Licht überhaupt genau ist.
Es sind weder Photonen die sich bewegen (also Teilchen), noch Wellen, sondern irgendwie ne Mischung aus beiden.

Ein Lehrer von mir meinte mal "eine Anregung des Elektromagnetischen Feldes". Das beschreibt es am ehesten, da es auch alle Bereiche des elektromagnetischen Spektrums berücksichtigt. (Radio, Mikrowellen, Infrarot, Ultraviolett, Röntgen, Gamma, Höhenstrahlung usw...)

Bedingt natürlich das vorher schon irgendwie was da ist!

Stichwort dunkle Materie und Äther..... aber ok das führt jetzt zu weit

Ich denke es ist noch längst nicht alles geklärt!


melden

Beschleunigung auf c

25.12.2015 um 00:06
@knopper
Wenn man so will sind alle Elementarteilchen "Anregungen" in Feldern, nur eben alle in ihren eigenen Feldern, also sowas wie Äther is Unfug.

Btw, Seit wann müssen Wellen erstmal beschleunigt werden?


melden
Superfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschleunigung auf c

25.12.2015 um 11:07
@knopper
Eine Welle ist eine sich ausbreitende Störung mit konstanter Geschwindigkeit, ohne Beschleunigung. Wenn du daran zweifelst setzt dich in die Badewanne, mach Wellen und versuch sie zu beschleunigen. Oder sieh dir die Wellengleichung an.

Und weil es in Grenzbereichen noch einige ungelöste Fragen gibt bedeuted dies nicht dass die Wissenschaft vieles nicht erklären kann. Die angesprochene Frage gehört zu den gelösten Problemen.

Äther gibt es nicht, das ist nur eine historische Idee, in sich logisch widersprüchlich und experimentell nie gefunden.


melden

Beschleunigung auf c

25.12.2015 um 13:29
Superfred schrieb:Und weil es in Grenzbereichen noch einige ungelöste Fragen gibt bedeuted dies nicht dass die Wissenschaft vieles nicht erklären kann. Die angesprochene Frage gehört zu den gelösten Problemen.
ok ok ok...die angesprochene Frage schon! Sprich das mit der Beschleunigung schon.
Der genaue Charakter des Lichts bzw. elektromagnetischer Wellen aber nicht. Ok wir nutzen sie! Wir erzeugen sie tagtäglich.

Bedeutet aber nicht das wir sie vollständig verstanden haben.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschleunigung auf c

25.12.2015 um 15:03
Wenn etwas keine Masse hat und nicht beschleunigt werden muss, dann ist E=mc2 bedeutungslos? Was ja wiederum bedeutet schneller wie c wäre möglich für Wellen..oder übersehe ich da was?


melden

Beschleunigung auf c

25.12.2015 um 16:46
knopper schrieb:Es sind weder Photonen die sich bewegen (also Teilchen), noch Wellen, sondern irgendwie ne Mischung aus beiden.
Vielleicht Teilchen die sich in Wellenform bewegen ?


melden
Superfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschleunigung auf c

25.12.2015 um 18:43
@mayday
Das c2 in E=mc2 ist einfach eine Konstante, hat nichts mit Überlichtgeschwindigkeit zu tun. Bedeutung: es ist sehr viel Energie in der Masse.
Beantwortet das deine Frage? Weil ganz habe ich nicht verstanden was du meinst.


melden
Anzeige
Superfred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschleunigung auf c

25.12.2015 um 18:57
@mayday
Anderer Erklärungsversuch:
Massebehaftete Körper würden unendliche Energie benötigen um sie auf Lichtgeschwindigkeit zu beschleunigen. Photonen haben keine Ruhemasse und bewegen sich deshalb mit Lichtgeschwindigkeit.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
366 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt