Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wartburg Turbinen Antrieb

13 Beiträge, Schlüsselwörter: Wartburg Turbine
Seite 1 von 1

Wartburg Turbinen Antrieb

10.07.2019 um 16:26
Ich hab von einem Herren Glaubrecht gehört der 1979 ein Wasserstoffauto erfunden hat ,das ganz ohne CO2 Austoss klarkommt. Gibt es an der Sache irgendeinen Haken? Klar man braucht Energie für die Katalyse (?) ..aber ansonsten sieht es für mich als Laie ganz gut aus..was sagen die Profis hier im Forum? :D Braucht das "katalytische zerlegen" des Wasserstoffperoxides mehr Energie als ein elektro Auto?

http://www.wartburgpeter.de/fr_03_05_turbine.htm


melden
Anzeige

Wartburg Turbinen Antrieb

10.07.2019 um 17:50
kiefer schrieb:Braucht das "katalytische zerlegen" des Wasserstoffperoxides
Wie deine Seite schon sagt... " Fraglich ist nur, was man tun muß, um Peroxid zu erzeugen... "


melden

Wartburg Turbinen Antrieb

10.07.2019 um 21:27
Erstmal ists recht teuer und der Umgang damit ein bischen tricky, dann kann sich das Zeug recht spontan zerlegen (von allein, oder ein paar Metallspaene als Katalyt). Haette ich nicht gern"unterm Arsch" ;) .
Schade das nicht beisteht wieviel % sein Schnaps braucht.


:mlp:


melden

Wartburg Turbinen Antrieb

10.07.2019 um 21:43
@rambaldi
" Fraglich ist nur, was man tun muß, um Peroxid zu erzeugen... "


Was ist den nötig?kann man das nicht heutzutage mit solar und wind und so erzeugen? Also ich hab halt auch keine Vorstellung davon. Weil wenn man daran forschen wuerde.. Wäre das doch ne super Alternative.


melden

Wartburg Turbinen Antrieb

10.07.2019 um 23:08
Wasserstoffperoxid? Da war doch noch was: Hellmuth Walter und Walter-Antrieb.


melden

Wartburg Turbinen Antrieb

10.07.2019 um 23:38
@uatu
Ja wie ich den Wiki Eintrag verstanden habe, ist es doch möglich Wasserstoffperoxid zu erzeugen.... Wo liegt den dann der Haken beim Auto?


melden

Wartburg Turbinen Antrieb

11.07.2019 um 00:24
@kiefer: Der Energieerhaltungssatz gilt auch für Wasserstoffperoxid. ;) D.h. da kommt nicht mehr Energie bei raus, als man bei der Herstellung reinsteckt. An dieser Stelle gibt es also keinen grundsätzlichen Vorteil gegenüber anderen Energieträgern. Es gibt aber einen sehr wesentlichen Nachteil: Wasserstoffperoxid in hohen Konzentrationen ist eine äusserst tückische Substanz.

Z.B. neigten Me 163s dazu, auf eine Art und Weise zu explodieren, dass hinterher kaum etwas übrig blieb. Ich empfehle dazu den Klassiker "Raketenjäger Me 163" von Testpilot Mano Ziegler. Das Buch ist wirklich sehr interessant und spannend geschrieben, vielleicht hat es eine Bücherei in Deiner Nähe da. Ich glaube, nach dem Lesen hat sich das Thema dieses Threads erledigt. ;)


melden

Wartburg Turbinen Antrieb

11.07.2019 um 12:27
dann doch lieber brennstoffzelle, kommt auch ganz ohne Co2 aus wenn man den Wasserstoff sauber erzeugt.


melden

Wartburg Turbinen Antrieb

11.07.2019 um 13:04
@eidexe
Ja aber.... Du steckst bedeutend mehr Energie rein, als Du danach rausholen kannst. Wenn Du wissen willst wie es nicht geht: Google mal nach Peter Salocher...


melden

Wartburg Turbinen Antrieb

11.07.2019 um 14:02
kiefer schrieb:Gibt es an der Sache irgendeinen Haken?
H2O2 ist halt eine sehr unangenehme Substanz. Da gibt es wesentlich weniger gefährliche Mittel, Energie zu speichern.

Am effizientesten ist ein Akku. Allerdings mit den bekannten Nachteilen, was z.B. die Herstellung, die Ladedauer etc. an geht.
Eine Brennstoffzelle ist nicht schlecht, aber schlechter im Wirkungsgrad. Dafür kann man Wasserstoff recht gut und auf unterschiedliche Weise (Elektrolyse, Reformation) gewinnen.
Und H2 ist eben weitaus weniger gefährlich als H2O2.
db1 schrieb:Du steckst bedeutend mehr Energie rein, als Du danach rausholen kannst.
Na klar. Aber die Speicherung von Strom ist halt verlustbehaftet. Und gleichzeitig ist sie vor allem bei der Nutzung regenerativer Energien besonders wichtig. Jedenfalls wenn man den Anspruch hat, Angebot und Nachfrage einigermaßen deckungsgleich zu halten.
Es hängt dann letztlich vom Einsatzgebiet ab, welche Stromspeichermethode konkret die am besten geeignete ist.


melden

Wartburg Turbinen Antrieb

11.07.2019 um 15:26
@db1
ist das nicht ein naturgesetz? oder wo krieg ich mehr energie raus als ich vorher reingesteckt habe?..... wieso dann kritik?
und was hat dieser Peter Salocher mit Brennstoffzellen zu tun?


melden

Wartburg Turbinen Antrieb

11.07.2019 um 15:54
eidexe schrieb:was hat dieser Peter Salocher mit Brennstoffzellen
Das war sicher Ironie... Peter Salocher hat's nicht so mit der füsik - der ist bei Keshe und spricht mit Bäumen...


melden
Anzeige

Wartburg Turbinen Antrieb

11.07.2019 um 16:21
Das ist nicht neu, die Technologie ist älter:

Wikipedia: Walter-Antrieb


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
199 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt