Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vril-Antriebstechniken

315 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vril ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vril-Antriebstechniken

02.08.2006 um 17:02
Ok... 1:0 für dich... ;)

Daß es auch Fake-Bilder der Scheiben gibt hab ichnicht
bedacht... Is mir fast schon peinlich^^


melden

Vril-Antriebstechniken

03.08.2006 um 15:00
also nachdem was ich hier lese z.b (ein logistischer Alptraum. Die praktische Nutzendieser Maschinen lag immer bei 0%; geht nicht.) usw frage ich mich doch inwiefern................


naja - ich habe mal ein bißchen gegoogelt und folgendesgefunden was solche scheiben zum fliegen bringt:

http://www.flugtheorie.de/19COANDA.HTM

http://www.graviflight.de/Untertasse/untertasse.html (Archiv-Version vom 15.07.2006)

......... und alles nurdurch über/unterdruck


hm - ich begebe mich dann mal in den nächsten tagenin meinen keller und schau mal nach ob man so was wirklich hinbekommt.


melden

Vril-Antriebstechniken

03.08.2006 um 15:13
Was mich bei den Flugscheiben am meisten interessiert sind diese Thule-Tachyosatoren diezum Antrieb dienen...
Weiß einer von euch mehr darüber?


melden

Vril-Antriebstechniken

03.08.2006 um 15:44
@ascona

Der Coanda Effekt und die ganzen Sachen die du meinst haben aber NIXmit den Vril-Scheiben zu tun.

Niemand behauptet man könnte keine fliegendeUntertassen bauen. Man kann vieles fliegen lassen.
ABER
NIEMAND kann fliegendeUntertassen mit Antigravantrieb und Weltraumfähigkeit etc. (der Hirngespinste viel)bauen.

Und darum gehts. Wo ist der Schuhman-Leviator, der Taychonenantrieb undwie der ganze braune Eso-Schrott heisst?


melden

Vril-Antriebstechniken

04.08.2006 um 00:19
@soulhunter
das ist grosser schwachsinn, und existierte nie!


melden

Vril-Antriebstechniken

07.08.2006 um 14:36
@soulhunter

"Was mich bei den Flugscheiben am meisten interessiertsind diese Thule-Tachyosatoren die zum Antrieb dienen...
Weiß einer von euch mehrdarüber? ... "

Es handelt sich um ein Kunstwort:

Thule: sagenhafter Ortder Herkunft der "nordischen Rasse"

Tachyonen: hypothetische Teilchen, die(immer) mit Überlichtgeschwindigkeit fliegen.

Abgesehen davon, dass es keineBelege oder Baupläne dafür gibt, sprechen folgende Argumente dafür, dass es sich um eine"Nonsens-Geschichte" handelt:

Tachyonen sind theoretisch mögliche Teilchen, diesich aus den Gleichungen von Einsteins Relativitätstheorie ableiten lassen. Genau diesewar im Dritten Reich als ("jüdische Physik") äußerst verpönt. Warum hätten ausgerechnetdeutsche Wissenschaftler zu dieser Zeit die RT verwenden und sich auch noch begrifflichdaran orientieren sollen? Unterlichtschnelle Teilchen heißen Tardyonen.

Diemögliche Existenz von Tachyonen ist an und für sich nichts Geheimnisvolles,
manmusste nur erstmal draufkommen. Hätte man die Idee in den 30er oder 40er Jahren gehabt,hätte es keinen Grund gegeben, nach dem Krieg nicht darüber zu reden. Tatsächlich wurdeder Begriff erst 1962 erfunden (
Bilaniuk, Deshpande und E.C.G.Sudarshan).

Bislang hat noch niemand einen (eindeutigen) Beleg für die Existenzvon Tachyonen gefunden. Wenn sie denn existieren ist fraglich, ob sie mit unseremUniversum in Kontakt treten können und ob sich daraus Energie gewinnen lässt.


melden

Vril-Antriebstechniken

07.08.2006 um 16:00
apropos kunstwort, vril erinnert mich immer an vivil und pril......


melden

Vril-Antriebstechniken

07.08.2006 um 18:41
Ist tatsächlich ein "Kunstwort"... geschaffen von einem englischen Schriftstellerirgendwann Mitte des 19. Jahrhunderts... So nannte er eine Rasse in einem Science-FictionRoman... ;)

Und genau da gehört das ganze Blabla über ReichsdeutscheFlugscheiben auch hin... in die Science-Fiction-Literatur... Woanders hat der Humbugkeinen Bestand...^^


melden

Vril-Antriebstechniken

07.08.2006 um 23:41
"apropos kunstwort, vril erinnert mich immer an vivil und pril......"

;-)


melden

Vril-Antriebstechniken

07.08.2006 um 23:42
aber eigentlich klingt es mehr nach Bodenreiniger. Vril,.... wie so ein saußenderPutzmob.


melden

Vril-Antriebstechniken

08.08.2006 um 00:06
@ascona: vergiss es..........ich wollte das auch (UffTaTa kann dir darüber was nähereserzählen^^)........

all diese geräte (die es angeblich gab) basieren auf deretertheorie....die leider heute handfest (was von vielen theoretikern trotzdem übersehenwird) widerlegt ist.........lass dich nicht in die sackgasse führen......

außerdem: angenommen es gäbe vril und hanebu. wenn dies der fall wäre, so glaub mir,solch ein geheimnis könnte die USA oder CCCP nicht versteckt halten. wenn unserejournalisten affairen aufdecken, so könnten die diese vril geschichte auchaufdecken................
ich kenne paar leute, die im mossad-geschäft tätig waren,sie würden die aussage bestätigen: ein geheimdienst kann nicht über solch eine lange zeitsolches geheimnis versteckt halten...........jede scheiße kommt irgendwann an dieoberfläche..........

das selbe gilt für kennedy.........die aufklärung desfalles kommt bald (ich glaube in nächster zeit)............

-----
nun, aberwenn du davon überzeugt bist - ich rate dir dann: lade edonkey runter und tippe imsuchfeld "free energy"/"vril"/"Hanebu", etc...............
du wirst da soviel schrottmit dem namen wie "very.important.perpetuum.mobile.free.energy.machiene.txt" oder soähnlich finden...........kann gar patente für ufos ziehen....(bloß sei dir bewust, dassein patent nicht immer funktionieren muss!)............

----------

meine auffassung ist die, dass in jeder verschwörungstheorie immer eine kleinigkeitwahrheit drinnen ist............nun ja, die "freie energie" ist physischdefiniert.....bloß wird alzuoft mit "perpetuum mobile" verwechselt............dieethertheorie ist falsch .........
.....uuund da ist noch jemand: viktorschauberger...!
über schauberger bin ich zur einsicht gekommen, dass er recht hat,was die sache angeht mit der natur..........aber seine technik funktioniertnicht.......außerdem wurde nirgendswo datiert, dass seine ufos wirklich flogen.......

-------

FAZIT: als ich zur einsicht gekommen bin, dass es vril nichtexestiert, lag ich tageland am boden........soviel wertvolle zeit dafürinvestiert.....und nichts kommt daraus.......
nur mein rat zu dir: vergäude deinezeit nicht (wenn sie allgemein knapp bei dir ist)..............wenn du jedoch vielfreizeit hast, so ist freie energie und ethertheorie das beste fantasie roman fürtechniker und physiker^^:D


melden

Vril-Antriebstechniken

08.08.2006 um 00:16
@southhunter: alles (wirbel und so) ist auf der ethertheorie aufgebaut........aber ließnach.....ethertheorie ist falsch.......es wurde widerlegt:

1887 arbeitete erzusammen mit dem Kollegen Edward Williams Morley an einem Experiment, das alsMichelson-Morley-Experiment in die Geschichte der Physik eingegangen ist. Dabei solltedie Bewegung der Erde relativ zum Äther ermittelt werden, einem hypothetischen Medium,das man als Träger von Lichtwellen annahm. Wider Erwarten ließ sich aber auf diese Weiseeine Bewegung der Erde nicht feststellen. Obwohl es unklar ist, ob Albert Einstein diesesExperiment kannte, gilt es als einer der Grundpfeiler der Relativitätstheorie.
(Zitat: Wikipedia: Michelson)

MICHELSON-MORLEY-EXPERIMENT


melden

Vril-Antriebstechniken

08.08.2006 um 00:24
@Gary_Weber

Ja holla, was ist mit dir passiert? Haste echt einenErkenntnissgewinn gehabt? Applaus, ist aber irgendwie traurig, gell. Wenn manmitschneidet das doch....nix dran ist. Irgendwie traurig, aber auch befreiend ;-)


melden

Vril-Antriebstechniken

08.08.2006 um 03:26
aber eigentlich klingt es mehr nach Bodenreiniger. Vril,.... wie so ein saußenderPutzmob.

guter sound ist für staubsauger die halbe miete, meine ich. beianderweitigen qualitäten kommen die hausfrauen nur auf dumme gedanken.


melden

Vril-Antriebstechniken

08.08.2006 um 04:02
Verkaufe meine Hanebu, 2. Hand, nur 300 AE gelaufen, geht locker über 300.000 km/s imfreien Raum, Familienfahrzeug (10 Sitzplätze mit Airbag falls es mal knallt ), Verbrauch: 2000 Jupiterkristalle auf 1 AE, keine Spoiler aber total tiefergelegtes Fahrwerk (quasiim Innenraum)....oder tausche auch gegen fahrtüchtiges Zündappmofa :)


melden

Vril-Antriebstechniken

08.08.2006 um 05:05
sperrt den typ, sofort. wer hier zündapp gegen ein haunebu tauschen will ist zu geizigfür ebay, -heisst, der ist mindestens ein jude, wenn nicht sogar ein gray, green oderschlimmeres. du spinner, hast gedacht WIR merken das nicht ? musste früher aufstehen.


melden

Vril-Antriebstechniken

08.08.2006 um 05:38
Sag nix gegen Greys!


melden

Vril-Antriebstechniken

14.06.2007 um 03:08
hmm..soviel ich weiss kann mann mit ein Tachyon antrieb schneller als das lichtreisen,obwol die Physik das als unmöglich einstuft.aber wenn sich ein objekt schon vonnatur aus mit lichtgeschwindigkeit fordbewegt,kann das objekt doch soviel energieaufbringen schneller als das licht zu reisen.nur weil wir nicht wissen wie esfunktioniert,können wir nicht sagen das es unmöglich ist.so weit weg ist Albedaran nunauch nicht.es wird schon dafür gesorgt das die menschheit schön doof bleibt !.wir köntenschon vom stand der technik viel weiter sein,und konventioneller,wenn es da nicht diegeld gierigen obrigkeiten gäbe!.wenn es diese umwelt freunliche hochtechnolgie gibt,warumwird sie nicht genutzt?obwol sie sied 1935 bekant ist,und erfolgreich getestetwurde?warum führt die USA mit IRAK krieg? wegen ÖL? wenn das Vril Levitationstriebwerkohne den rohstoff ÖL oder Diesel betrieben wird,sonderen nur aus ein magnetfeld.Last unseimal nachdenken warum diese technik so geheim ist,und warum wir menschen bewusst weiterunseren Planeten zerstören,wenn das wissen schon lange da ist um unsere umwelt zuschonen.Tut mir leid wenn ich nicht ganz das tema getroffen habe,aber das musste malgesagt werden.

cop.


melden

Vril-Antriebstechniken

14.06.2007 um 06:59
"es wird schon dafür gesorgt das die menschheit schön doof bleibt !"

Ist es nichtschön, das sie dich vergessen haben ?


melden

Vril-Antriebstechniken

14.06.2007 um 10:40
Link: jnaudin.free.fr (extern)

Aerodynamische Flugscheiben im Modellmaßstab zu bauen, die nach dem Coanda-Effektfunktionieren, ist jedenfalls kein Problem und fliegen bereits mehrfach. Das sindeigentlich nur fliegende Lampenschirme mit einem Propeller oben drauf. Gesteuert werdensie herkömmlich mit kleinen Klappen am Rand. Da ist nun keine "freie Energie" im Spiel,aber die Aerodynamik dieser Fluggeräte hat schon etwas verblüffendes.


melden