Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Feenkreise

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Feen, Nambibias, Feenkreise
-c77
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feenkreise

29.10.2007 um 01:43
Die Feenkreise - ein faszinierendes und bisher unerklärliches Phänomen Namibias

Die Feenkreise (Fairy Circles) sind ein Phänomen, das bisher vor allem in Namibia in der Namib Wüste beobachtet wurde. Dabei handelt es sich um kreisrunde, völlig vegetationslose Flächen in der Landschaft, über deren Ursache sich die Wissenschaft noch streitet.

Für diese Kreise wurden bis vor kurzem Termiten, die tief unter der Erde wohnen verantwortlich gemacht. Wenn bei den Termiten akuter Nahrungsmangel auftrete sollten sie an die Erdoberfläche kommen und alles Gras, um den nur wenige Millimeter großen Eingang ihres Baus herum, abfressen.

Diese Hypothese wurde von vielen Wissenschaftlern abgelehnt, da zwar viele Termiten unter den Feenkreisen gefunden wurden, aber kein Zusammenhang zwischen den Termiten und den Kreisen erkennbar war.


http://www.kornkreise.de/image_aktuell/FEE3.JPG
http://www.freenet.de/freenet/wissenschaft/bildershows/feenkreise/bilder_gross/01.jpeg
http://www.kornkreise.de/image_aktuell/FEE5.JPG


melden
Anzeige
sel1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feenkreise

29.10.2007 um 06:12
Kornkreise sind bullshit...

...aber die Feenkreise (wenn sie nicht gerade im Korn- oder Feen-feld sind^^) könnten z.b. durch unterirdische-Energie-Felder oder ähnlich entstehen... oder gar Ufo´s?

... "angeblich" kann man die Felder messen...


melden

Feenkreise

29.10.2007 um 15:51
ja..... und jetzt??


melden

Feenkreise

29.10.2007 um 18:11
Von Feenkreisen habe ich noch nie gehört. Mit KKs können sie allerdings nichts zu tun haben. Oder doch? Gibt es da vieleicht ähnlichkeiten? Ich google mal.


melden

Feenkreise

29.10.2007 um 18:26
Hab mir die Bilder mal angesehen. So wie die aussehen könnten einige bald meinen dass das Landestellen von UFOs sind. Vor allem weil die meisten kaum unterschiedlich aussehen. Nur die grösse ist nicht immer gleich. Termiten würde ich grundsätzlich nicht bei jedem Kreis ausschließen. Schließlich wurden ja reichlich gefunden.


melden
shiny80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feenkreise

29.10.2007 um 19:07
ich dachte, ein feenkreis ist eine kreisrund wachsende pilzkolonie?


melden

Feenkreise

29.10.2007 um 19:11
das sind hexenkreise mit den pilzen


melden

Feenkreise

29.10.2007 um 20:23
Warum heißen die Feenkreise?

Und nicht Ufokreise oder Termitenkreise?


melden

Feenkreise

29.10.2007 um 20:52
Erntetermiten heißt hier das Lösungswort.

Hat mich 1 Min gekostet.. einfach ma bei Wiki reinlunzen :)


melden
lonestar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feenkreise

30.10.2007 um 07:30
Vielleicht ist das schon als Link gegeben, aber ich stelle es mal mit rein !!

http://www.freenet.de/freenet/wissenschaft/bildershows/feenkreise/04.html


melden
shiny80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Feenkreise

30.10.2007 um 11:09
und was sind dann die dinger, an denen des nächtens feen und elfen im kreis herumtanzen und singen und wenn man der versuchung nicht widerstehen kann, mitzutanzen, wird man für immer in deren reich gezerrt???


melden

Feenkreise

30.10.2007 um 12:58
also auf der seite hier steht auch das nach der erzählung her in diesen kreisen feen getanzt haben sollen...

http://www.freenet.de/freenet/wissenschaft/paranormal/mystery/feenkreise/index.html


melden

Feenkreise

30.10.2007 um 13:40
hab mal gehört das man termiten und unterirdische felder auszuschließen sind
weil eigentlich alle art von termiten türme bauen und die felder könn es nicht sein weil wenn es unterirdischesfeld gibt,sich der ganze boden so verhalten würde und nicht nur stellenweise


melden

Feenkreise

30.10.2007 um 13:46
@Silv
geh mal auf meinen link oben, auf seite zwei wird das mit den terminten auch angesprochen. die theorie wurde revidiert, da diese art von termiten auch anderswo vorkommen, da aber keine kreise entstehen...


melden

Feenkreise

30.10.2007 um 14:32
wird gemacht ich guck mal danke


melden

Feenkreise

30.10.2007 um 14:38
hmmm naja Grasschneidetermiten der Gattung Hodotermes mossambicus, ???????
und warum nur in der wüste und nicht anderswo ????


melden

Feenkreise

26.08.2008 um 01:50
wir haben jedes jahr das selbe phänomen auf unsere rasen im garten. wir nennen es hexenkreise. lustiger weise wachsen auch noch besonders viele wiesenpilze auf den kreisen. das sieht dann schon merkwürdig märchenhaft aus wenn man es vom obersten fenster unseres hauses aus betrachtet. die wahre ursache allerdings sind engerlinge (ich glaub es sind larven von dicken käfern) , die unter der erde leben und die wurzeln des grases fressen und das machen sie in exakt runden kreisen, die manchmal einen durchmesser von 2 metern haben. die ringe sind bei uns ungefähr 20 bis 30 cm dick


melden

Feenkreise

26.08.2008 um 02:51
Also Hexenkreise, um mal mit der Verwechslung aufzuräumen, sind kreisrunde Anordnungen von Pilz-Fruchtkörpern. Meines Wissens entstehen sie, weil sie unterirdisch auf kreisrund angeordnetem Holz (Wurzelreste eines ehemaligen Baumes) wachsen und dann eben auch die Fruchtkörper in der Form nach oben kommen. Kann sein dass es nicht 100% stimmt mit den Wurzelresten, aber so ähnlich ist es.

Das mit diesen Feenkreisen erinnert mich hingegen eber an so genannte Hemmhöfe, die man mit Antibiotika in Agarplatten erzeugen kann. Das Antibiotikum wirkt gegen die Bakterien und somit bleiben sie in einem gewissen Abstand zu dem "giftigen" Material. Was ähnliches könnte hier auch passiert sein, nur eben auf größerem Maßstab. Vielleicht ist irgend ein Gestein, welches langsam Pflanzengifte (zb. Chlorate) abgibt, in der Erde und diese kahlen Stellen sind ähnlich wie die Hemmhöfe eben hier mit den Pflanzen entstanden. Vielleicht sind es Meteoriten mit herbiziden Eigenschaften.

Naja meine Idee dazu, habe mir alles aus den Fingern gesogen, eben meine eigene Theorie.

Psych


melden

Feenkreise

26.08.2008 um 02:58
"und was sind dann die dinger, an denen des nächtens feen und elfen im kreis herumtanzen und singen und wenn man der versuchung nicht widerstehen kann, mitzutanzen, wird man für immer in deren reich gezerrt???"

Das nennt sich nicht Feenkreise das sind so genannte Biermuda Dreiecke und das sind auch keine lieblichen Feen die da im Dreieck springen sondern besoffene Zwerge.


melden
Anzeige

Feenkreise

26.08.2008 um 06:52
Die Hexenkreise kenne ich nur in verbindung mit Pixies. Die angeblich einen da reinlocken wollen. oo


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden