Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Teslas mechanische Therapie

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Tesla Therapie Gesundheit

Teslas mechanische Therapie

20.01.2008 um 22:13
Hallo Leute,

suche zur Zeit vergeblich Informationen über Teslas mechanische Therapie.

Ich finde im Web nix und in den Büchern die ich über Tesla habe steht auch nix drin (auch nicht in Bd.5).

In jedem Fall muß das so gut gewesen sein, daß er damit sehr viele Krankheiten heilen konnte.

Hierzu verwendete er wohl einen elektromechanischen Oszilator, also einen Schwingungserzeuger, mit dem dann der Körper von innen her, z.B. im Magen-Darm-Trakt gereinigt werden konnte.

Ich vermute mal, daß das eines seiner genialen Erfindungen war, die die Industrie - insbesondere Pharma - verständlicherweise nicht haben möchte, und deshalb wurden sämtliche Detailinformationen vernichtet ... oder doch nicht?


melden
Anzeige

Teslas mechanische Therapie

20.01.2008 um 22:35
Tesla war zwar ein genialer Erfinder, aber er hat weder Krankheiten geheilt noch andere unerklärliche Dinge vollbracht.

Darum gibt es darüber auch nichts zu lesen, außer in einschlägigen (esoterisch angehauchten und im Nachhinein erfundenen) Märchenbüchern.


melden

Teslas mechanische Therapie

20.01.2008 um 22:41
Nein nicht wirklich. Tesla hat seine Erfindung ja selbst in einem Brief/Artikel erwähnt. Und er hat auch beschrieben, was er dadurch alles geheilt hat.

Nur ist eben nicht beschrieben bzw. ist der Nachwelt anscheinend nicht übriggeblieben ... wie er das gemacht hat!


melden

Teslas mechanische Therapie

20.01.2008 um 22:45
Tesla hat seine Erfindung ja selbst in einem Brief/Artikel erwähnt. Und er hat auch beschrieben, was er dadurch alles geheilt hat.

Was hat er denn alles geheilt?


melden

Teslas mechanische Therapie

20.01.2008 um 22:48
Also Jesus hat Tote zum Leben erweckt, Lahme zum Gehen und Blinde zum Sehen gebracht. Das ist alles in der Bibel zum Nachlesen.

Welche Wunder hat denn Tesla vollbracht?


melden
holzer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teslas mechanische Therapie

20.01.2008 um 23:00
Was ist denn ein Elektro-mechanischer Oszillator?


melden

Teslas mechanische Therapie

20.01.2008 um 23:08
Mich würde auch mal interessieren wie man mit elektromagnetischen wellen Viren und Bakterien abtöten will ohne anderen Gewebe zu schädigen oder andere hilfsmittel zu nutzen.


Mfg matti15


melden

Teslas mechanische Therapie

21.01.2008 um 07:37
und die Legendenbildung geht weiter und weiter ...


melden

Teslas mechanische Therapie

21.01.2008 um 10:40
Hallo Leute,

was sind denn das für Kommentare, wenn Ihr Euch nicht mit den Erfindungen von Tesla auskennt, dann bringt mir das relativ wenig.

Also hier noch mal kurz:

Tesla hat eine Menge von medizinischen Erfindungen gemacht, die u.a. im Buch Nikola
Tesla Bd.5 Wegbereiter der neuen Medizin nachzulesen sind.
http://www.michaelsverlag.de/nikola-tesla-bd5-wegbereiter-einer-neuen-medizin-p-124.html
In dem Buch findet man eine komplette Artikel-Sammlung von Tesla selbst, d.h. die
Informationen über die von Ihm gemachten medizinischen Erfindungen sind der
Nachwelt hinterlassen worden.

hier ein Auszug:

.... als ich vor 50 Jahren ... Hochfrequenzströme untersuchte, beobachtete ich, dass sie
bestimmte physiologische Wirkungen erzeugten, die neue und großartige Möglichkeiten
für die medizinische Behandlung eröffneten...
... in der 35 South Fifth Avenue ... mechanischen Oszillator installiert ...
... Offensichtlich stimulierten diese isochronen, schnellen Schwingungen sehr stark die
peristaltischen Bewegungen ...
... wir litten an Verdauungsstörungen und verschiedenen Magenleiden, Gallenkrankheiten,
Verstopfung, Flatulenz und andere Störungen ... aber nur nach einer Woche Anwendung-
zeit ... verschwanden alle diese Krankheiten wie durch ein Wunder ....

So, das also zum Hintergrund was Tesla geschrieben hat. Wenn wir also die weitere
Diskussion, bitte auf Basis der Information von Tesla fortführen könnten, dann
wäre das super.

Wie eingangs erwähnt suche ich nach den technischen Details wie dieser Oszillator
aufgebaut war und welche Schwingungsfrequenzen er gehabt hat.

So long


melden

Teslas mechanische Therapie

21.01.2008 um 11:24
"... wir litten an Verdauungsstörungen und verschiedenen Magenleiden, Gallenkrankheiten,
Verstopfung, Flatulenz und andere Störungen ... aber nur nach einer Woche Anwendung-
zeit ... verschwanden alle diese Krankheiten wie durch ein Wunder ...."

naja ... das klingt mir alles nach krankheiten die auch mal gerne nach ner woche von selbst heilen :)))


melden

Teslas mechanische Therapie

21.01.2008 um 11:27
na der hat einen Magenrüttlöer "erfunden". Sowas auch, wirkt bestimmt gut bei Verstopfung. In irgendeine Richtung löst die sich dann schon auf ;-)


melden

Teslas mechanische Therapie

21.01.2008 um 11:29
@holzer

<<Was ist denn ein Elektro-mechanischer Oszillator?<<

ein alte Türklingel (Gong) zum Beispiel, oder ein Hammerwerk, oder eine alte elektrische Uhr, oder, oder.

Im Einfachsten Fall eine Spule, ein mechanischer Unterbrecher, eine Feder und das alles so verbaut das es eben schwingt.


melden

Teslas mechanische Therapie

21.01.2008 um 11:34
@minias

oh mann ....

also hier noch ein weiterer Auszug:

... fast vier Jahre, während die Maschine in Betrieb war, erfreuten wir uns alle bester Gesundheit ...Ich heilte eine Reihe von Leuten, unter Ihnen meinen großen Freund Mark Twain ...


melden

Teslas mechanische Therapie

21.01.2008 um 12:03
ja dick ... ich kenn ne menge leute die jahrelang bester gesundheit sind, haben die dann auch alle einen teslafluxkompensator? glaubts doch nicht jeden scheiss, tesla war sicherlich ein genialer mensch aber viele sacvhen die ihm zugeschrieben werden sind schlicht und einfach erfunden. Du wirst mir hier auch kein überzeugendes beispiel bringen können, denn dazu müsste eine krankheit eindeutig bei einem patienten belegt sein und diese auch durch die wirkung seines "oszis" geheilt werden. ein virus der nach einer woche eh von alleine abgeheilt ist oder ein bißchen magengrummeln, verstopfung und so sind für mich keine belege


melden

Teslas mechanische Therapie

21.01.2008 um 12:23
@minias

hallo?!!, ... vermutlich reden wir aneinander vorbei.

Ich habe hier Tesla selbst zitiert.

und außerdem bringen mir Deine Kommentare nicht viel.
Wenn Du nichts über die mechanische Therpie weißt, dann bist Du aus meiner Sicht kein geeigneter Diskussionspartner und hast nur zum Ziel destruktive Meinungen abzugeben.
Und überzeugen will ich Dich schon mal gleich gar nicht.


melden

Teslas mechanische Therapie

21.01.2008 um 12:49
jo termi, dann wünsch ich dir viel erfolg bei der suche nach Kommentaren die Dich weiterbringen. Nööö mir geht es überhaupt nicht um destruktive Meinungen und ich habe prinzipiell überhaupt kein Problem mit Wundermaschinen von Tesla. Ich sage nur dass das keine wissenschaftliche Darlegung ist mit der Du hier argumentierst, und selbst wenn von Tesla zitiert hat die o.g. Textpassage absolut nicht stichhaltiges in sich. Ich versuche dir nur zu sagen wie unsinniges ist damit zu argumentieren, dass es diese maschine gegeben haben muss, weil leute die verstopfung hatten diese nach ner woche loswurden ...

überzeugen musst / kannst und wirst du mich eh nicht, insofern ... viel glück bei deiner suche nach seriösen quellen und geeigneten Diskussionspartner! Diskussion bedeutet sich auch mit anderen Meinungen auseinander zu setzen ... aber dies scheint ja nicht deine intention zu sein! dann fui spaß in deinem Monolog über die gigantische Wirkungsweise der o.g. Maschine


melden
holzer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teslas mechanische Therapie

21.01.2008 um 14:41
UffTaTa schrieb: - Was ist denn ein Elektro-mechanischer Oszillator? -

ein alte Türklingel (Gong) zum Beispiel, oder ein Hammerwerk, oder eine alte elektrische Uhr, oder, oder.

Im Einfachsten Fall eine Spule, ein mechanischer Unterbrecher, eine Feder und das alles so verbaut das es eben schwingt.
Hmm, also müsste im Prinzip so ein amerikanisches Massagebett, die selbe Wirkung haben.


melden

Teslas mechanische Therapie

22.01.2008 um 02:23
ihr solltet mal die kraft einer teslaspule sehen :)
schaut euch mal das video an diese spule macht musik verdammt cool

Youtube: Singing Tesla Coil at Duckon 2007


melden

Teslas mechanische Therapie

22.01.2008 um 02:53
Tesla freie Energiemaschinen und einen ausführlichen Bauplan dazu gibt es als Bausätze bei Conrad...einfach mal hingehen und am Bauteiltresen einen wirklich sachkundigen Verkäufer danach fragen. Dort bekommt man eine exzellente Beratung, ich habe erst neulich dort einen kabel- und wirkungslosen Teslafön gekauft...aber bitte nicht verwechseln mit der FEMTO Röhre von Siemens.


melden
blackout23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Teslas mechanische Therapie

22.01.2008 um 02:57
bekannte vegetarier:mothwoman , kaltesfeuer
fragt mich nicht was dass sein soll oder was dass ist
es heisst in einem tollen buch die welt ist seine meine deine eine
böse wörter: idiot , allmysux , dumme kuh , schwuchtel , spast, tunte

mfg euer blackout=)


melden
Anzeige

Teslas mechanische Therapie

22.01.2008 um 03:02
Die sogenannte FEMTO Röhre wurde bekannt durch Doc Emmet Brown, Erfinder des Flux - Kompensators. Sie wird derzeit testweise an der Uni von Sacktown in einem Kalottenmebralen Teilchenbeschleuniger benutzt um nuss-nougat Ionen auf zwiifache Lichtgeschwindigkeit zu bringen...bisher völlig erfolglos.


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt