Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Pupsimupsi

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

12.05.2012 um 13:52
http://www.blick.ch/life/wissen/dinosaurier-starben-wegen-ihrer-eigenen-abgase-aus-id1874760.html

Dinosaurier starben wegen ihrer eigenen «Abgase» aus
LONDON - Von wegen Meteoriten-Einschlag: Die Blähungen von pflanzenfressenden Riesen-Dinos sollen daran schuld sein, dass die Ur-Echsen von der Erde verschwunden sind.

[...]

Dass Rinder und andere Wiederkäuer mit dem Methan-Ausstoss beim Rülpsen und Furzen zur Klimaerwärmung beitragen, ist unter Klimaforschern unumstritten

[...]

...

Wer braucht schon Meteore, Supervulkane und Radioaktivität bei solchen Problemen?

Was könnten wir tun?
Wie sehen Eure Vorschläge aus diesem Dilema herraus aus?
Den Arsch zusammenkneifen würde auf Dauer ja auch unbehagen auslösen, sollten wir also einfach schleunigst alle Rinder aufessen?


melden
Anzeige
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

12.05.2012 um 13:55
@jimmybondy
Stöpsel rein und gut ist :D nein Spaß beiseite.

Eine Möglichkeit den Methanausstoß von Kühen zu reduzieren wäre zB künstlich gezüchtetes Fleisch. (Zudem müsste man auch Autofürze reduzieren und auch die von den vielen Kraftwerken.)

Die Abgasproduktion ließe sich sicher auch durch modifizierte Darmbakterienkulturen etwas steuern.


melden

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

12.05.2012 um 13:59
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Den Arsch zusammenkneifen würde auf Dauer ja auch unbehagen auslösen, sollten wir also einfach schleunigst alle Rinder aufessen?
dann muss man bestimmt auch pupsen, bei den ganzen tieren ;)


melden

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

12.05.2012 um 14:07
@jimmybondy
Das ist, wenn ich mich richtig erinnere, eine deutliche Fehlinterpretation des Papers. In dem Artikel über die Dinosaurier wird die Hypothese aufgestellt, dass die höheren Temperaturen der Zeit durch den Methanausstoß der großen herbivoren Dinosaurier mitverursacht wurden. In keiner Stelle des Papers wird aber ein Aussterben der Tiere damit verknüpft.

Ich suche mal die Quelle dazu.


melden

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

12.05.2012 um 14:27
Sind Darmwinde, unser aller Ende?

Sicher^^


melden

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

12.05.2012 um 14:30
Okay, hier ist meine Quelle:
http://freethoughtblogs.com/pharyngula/2012/05/07/the-reports-of-dinosaurs-dying-of-farts-are-greatly-exaggerated/


melden

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

12.05.2012 um 14:56
Wenn das nicht mal Abgefahren ist und das jetzt nicht im Sinn von Flutlanzen....... :D


melden

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

12.05.2012 um 15:00
Was ist ein "Flutlanzen"?


melden

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

12.05.2012 um 15:14
http://www.rp-online.de/wissen/klima/riesige-mengen-methan-aus-arktischen-meeren-1.2295197

Washington (RPO). Ein internationales Forscherteam schlägt Alarm: Bisher unbemerkt beginnen ungeheure Mengen des Treibhausgases Methan durch das Auftauen des Meeresbodens aus dem Arktischen Ozean auszutreten. 7,7 Millionen Tonnen werden gegenwärtig aus dem ostsibirischen Rücken jährlich freigesetzt, was der bisherigen Bilanz der gesamten Weltmeere entspricht.

..

Auf Dauer werden uns die bisher gefrorenen Dinopupse wohl alle umbringen.

Ist die Kette erstmal in Gang, stetzt mehr Wärme mehr Methan frei und am Ende der Kausalkette hatten wir dann wieder einmal das alle 250 Millionen Jahre übliche Massensterben.


melden

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

12.05.2012 um 15:50
Das Thema machte schon letzte Woche die Runden in den üblichen Blogs, aber ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wieso sich alle wie 12-Jährige benehmen, sobald es um Darmwinde geht.

Hihihihihi..... der hat Pups gesagt, hihihihihihi!

Ja, der Metabolismus von Wirbeltieren erzeugt Methan, und Methan ist ein Treibhausgas. Und?

Es ist trotzdem ein wichtiges Stück Forschung. Wobei "Blick" mal wieder alles falsch verstanden hat, aber das ist bei denen ja nichts neues. Wie affenjunge richtig schreibt, geht es bei dem Paper im Gegenteil um die stabilen und warmen Bedingungen, die sich die Dinosaurier damit selbst schufen.


melden

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

12.05.2012 um 16:20
@jimmybondy

Das Problem wurde doch schon längst von Randy Marsh aus Southpark gelöst.

Ich darf zitieren:,,Furzen Sie mit Verantwortung!"

:D


melden

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

12.05.2012 um 16:28
Holzer2.0 schrieb:Was ist ein "Flutlanzen"?
Wer das verstehende Lesen beherrscht könnte auf die Idee kommen, dass @ups "Flatulenzen" meinte... aber das wäre wohl zu einfach oder? Ich dachte die Rechtschreibflamer wären längst ausgestorben....


melden

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

12.05.2012 um 16:57
bundesregierung arbeitet schon an einem neuen gesetzt. menschen soll demnächst ein katalysator eingebaut werden. außerdem werden plaketten vergeben um in die innenstadt zu dürfen.


melden

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

13.05.2012 um 10:43
definitiv ja, aber das aus dem furzenden tretende methangas wird die ozonhülle nicht in den nächsten 5 minuten zerstören;)


melden

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

13.05.2012 um 10:48
@grünteeorange
grünteeorange schrieb:definitiv ja, aber das aus dem furzenden tretende methangas wird die ozonhülle nicht in den nächsten 5 minuten zerstören;)
Der Treibhauseffekt und die Zerstörung der Ozonschicht sind zwei vollkommen verschiedene Paar Schuhe.


melden

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

13.05.2012 um 12:42
http://wiki.southparkpedia.de/index.php/Spontane_Selbstentzündung


melden

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

13.05.2012 um 19:01
@Pan_narrans

ok;)

Wikipedia: Treibhauseffekt


melden

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

13.05.2012 um 19:06
@grünteeorange
Super, Du kannst Wikipedia verlinken. Was aber willst Du damit sagen?


melden

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

13.05.2012 um 19:07
Fusselkater schrieb:Wer das verstehende Lesen beherrscht könnte auf die Idee kommen, dass @ups "Flatulenzen" meinte... aber das wäre wohl zu einfach oder? Ich dachte die Rechtschreibflamer wären längst ausgestorben....
Huch, hab ich in deinen Vorgarten gekackt, popometer? Ich dachte die Humorlosen wären längst ausgestorben.


melden
Anzeige

Neue Rülps und Furztheorie. Sind Darmwinde unser aller Ende?

13.05.2012 um 20:14
unsere heutigen weidetiere auf erden produzieren mit sicherheit mehr methan als damals die saurier...


melden
386 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wissenschaftstheorie16 Beiträge