weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Phlegräischen Felder und der Vesuv eine tickende Zeitbombe?

4 Beiträge, Schlüsselwörter: Phlegräischen Felder, Campi Flegrei, Vesuv
Seite 1 von 1

Die Phlegräischen Felder und der Vesuv eine tickende Zeitbombe?

07.01.2013 um 14:09
0,1357564199,Phlegraeische FelderDie Phlegräischen Felder oder auf Italienisch "Campi Flegrei" wie diese auf italienisch heißen sind ein etwa 20 km westlich des Vesuv gelegenes Gebiet mit hoher vulkanischer Aktivität in der süditalienischen Region Kampanien. Diese rücken immer mehr ins Visier der Medien und Vulkanologen. Grund dafür: Rund um Neapel wölbt eine unterirdische Magmablase immer wieder den Boden auf. Ob es zu einer Eruption kommt, ist unklar. Jüngste Daten geben Anlass zur Sorge.

Riesige Magmablase in der Region: Der Supervulkan brodelt wieder

Wissenschaftler sind nun besorgt: Seit den 1970er-Jahren hebt und senkt sich die Erde nahe der Millionenstadt Neapel. Zudem sieht ein Neuer Bericht des INGV Neapel Anzeichen dafür, dass sich Temperatur und Gaszusammensetzung im Erdinneren ändern. Ob dies zu einer neuerlichen Eruption in der Vulkanregion führt, ist noch nicht klar.

Quelle: http://www.qicknews.de/Forum/viewtopic.php?f=41&t=470


melden
Anzeige

Die Phlegräischen Felder und der Vesuv eine tickende Zeitbombe?

07.01.2013 um 18:43
der 21.12.2012 ist vorbei, also wird nix passieren :-P

Aber mal im ernst, irgendwann wirds halt dort bumm machen, gibt allerdings auch in Deutschland so einen Kanditaten, den Laacher See.
Warum sich darüber sorgen machen, das ganze ist etwas was wir weder aufhalten, noch irgendwie uns darauf vorbereiten können.
Wenns zu meiner Zeit passiert.. shit happens, wenn nicht.. shit happens later.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Phlegräischen Felder und der Vesuv eine tickende Zeitbombe?

24.03.2013 um 21:13
Das heben und senken bei diesem Vulkantyp (Riesenkalderren) ist für Seismologen noch absolutes Neuland,dieses praktische Atmen der heute noch aktiven Riesenkalderren wird erst seit Mitte der siebzieger Jahre geziehlt hauptsächlich im Yelostown Park in den USA.erforscht,ein Vukanologe sagte da noch nie ein Seismologe den Ausbruch einer Riesenkalderra beobachten konnte besitzen wir keinerlei Erkentnisse wie ernstzunehmende Hinweise auf eine bevorstehende Eruption aussehen.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Phlegräischen Felder und der Vesuv eine tickende Zeitbombe?

25.03.2013 um 22:30
http://m.focus.de/wissen/natur/geowissenschaft/tid-27962/vulkan-woelbt-schon-den-boden-auf-wenn-der-italienische-supervu...

Mal etwas allgemeinverständliches ^^

Im neuen Bild der Wissenschaft ist ein Artikel ,der beschreibt ,dass die Filgen zwar schlimm wären aber wohl die Menscheit nicht ausrotten würde.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
299 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden