Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gibs neue Lern-Techniken?

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Lernen, Lern-technik

Gibs neue Lern-Techniken?

29.10.2014 um 19:10
Hi,
mein Schulbesuch liegt schon eine Weile zurück und ich wollte mal fragen ob sich auf dem Gebiet was getan hat?

Früher habs ich noch reingepr... bekommen was eher kontraproduktiv war und ich so was auch nicht weiter geben will, suche ich nach neuen Techniken.

Das sture auswendig lernen geht bei mir nur ein paar min gut, dann wirds mir zu bunt.

Aktives Lernen, wo man was tun muß, bzw. direkt was sieht (Erfolg) geht bei mir gut, ist aber auf andere Sachen nicht gut anwendbar.

z.B.: Programmieren
Ich kann innerhalb von ein paar Std eine neue Computer-Sprache(Techniken) lernen(Grundlagen und Programme schreiben), aber eine neue Sprache Sprechen bekomme ich nicht hin?!?

Diese Karteikarten-Systeme (Anki) funktionieren bei mir auch nicht, sehr schnell gelangweilt.
Aber früher, hatten wir in der Schule noch 'Galgenmänchen' oder 'Glücksrad' in der Gruppe gespielt, ich weiß noch das mir das damals Spaß gemacht hat.(ob ich was gelernt hatte weiß ich nicht mehr)
Im Sprachkurs haben wir 'Memo' mit Vokabeln gespielt, klapp bei mir aber auch nicht besonders)

Mein Meister hatte mich (und andere Azubis) damals in der Ausbildung, unbewusst an die Lösungen heran geführt, wir sind selbst darauf gekommen -> das war immer sehr gut.
Diese Technik versuche ich auch bei meinen Studenten bzw Berufsanfängern. Klapp bis auf wenigen Ausnahmen ganz gut. (ist aber nur Fachbezogen: Programmieren + Software-Techniken)

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben.
Danke


melden
Anzeige

Gibs neue Lern-Techniken?

29.10.2014 um 19:40
swordsman56 schrieb:Ich kann innerhalb von ein paar Std eine neue Computer-Sprache(Techniken) lernen(Grundlagen und Programme schreiben), aber eine neue Sprache Sprechen bekomme ich nicht hin?!?
Das Problem hab ich auch. Ich bin ein 5 Sterne Koch, aber ich kann mir kein Butterbrot schmieren.


melden

Gibs neue Lern-Techniken?

29.10.2014 um 20:33
Das Problem hab ich auch. Ich bin Pilot habe aber Höhenangst.


melden

Gibs neue Lern-Techniken?

29.10.2014 um 20:57
hey cool das hier so viele Leute mein Problem auch kennen. freut mich.

Aber für mich ist eine Computersprache wie Basic, nur kinder-kram.
Französisch, Spanisch, Englisch oder Japanisch bekomme ich nicht hin. Sorry im Alter wirds halt etwas schwieriger.


melden

Gibs neue Lern-Techniken?

29.10.2014 um 20:57
Wie wärs mit Prügelstrafe?
Hat Deutschland schliesslich zu dem gemacht, was es heut ist!
Diesen Waldorf-Dutzi-Dutzi-Kram kann man doch vergessen, oder interessiert sich heutzutage jemand für n Kellner, der die Speisekarte tanzen kann?


melden

Gibs neue Lern-Techniken?

29.10.2014 um 20:58
ich sagte ja :

>Früher habs ich noch reingepr... bekommen was eher kontraproduktiv war und ich so was auch nicht weiter geben will>


melden

Gibs neue Lern-Techniken?

29.10.2014 um 21:00
@swordsman56

Never change a winning team!...so sagt man.
Oder steht unser System doch eventuell vor dem Kollaps?


melden

Gibs neue Lern-Techniken?

29.10.2014 um 21:02
lol, ja ne is klar.

aber die Kinder kommen jetzt in das Alter wo Englisch und Französisch zu lernen sind, und ist halt doof wenn man denen nicht helfen kann.


melden

Gibs neue Lern-Techniken?

29.10.2014 um 21:06
@swordsman56

Es gibt so viele alternative Lerntechniken / -methoden, dank der Computer-Technik heutzutage.....ich sehe da kein Problem der Vermittlung solcher Inhalte.
Sollten alle Methoden zu keinem positiven Ergebnis führen, dann ist das halt so und die Fähigkeiten der Person liegen dann halt NICHT dort! Dann ist nicht die Person zu dumm, sondern die Inhalte falsch bzw. nicht ihrer Vorliebe, ihrer Fähigkeiten bzw. ihrer Talente entsprechend!
Ob man es nun reinprügelt (was ich zynisch angemerkt hatte) spielt dabei keine Rolle, denn den späteren Werdegang entscheidet die Person immer selber nach ihren eigenen Vorlieben.


melden

Gibs neue Lern-Techniken?

29.10.2014 um 21:16
Im Bezug auf Fremdsprachen, es kann helfen sich einfach seine Lieblingssendung auf Englisch/Französisch was auch immer anzusehen. Auch Romane auf Englisch usw. können durchaus was bringen.
Kommt da allerdings stark auf den Autor an. Poe zb. würde ich jetzt nicht unbedingt als "leicht verständlich" einordnen.


melden

Gibs neue Lern-Techniken?

29.10.2014 um 21:37
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Es gibt so viele alternative Lerntechniken / -methoden, dank der Computer-Technik heutzutage.....ich sehe da kein Problem der Vermittlung solcher Inhalte.
Ja welche denn? Für welche Inhalte: Fremdsprachen, Mathe, Chemie, Physik ?!?

@OrdoXeno
OrdoXeno schrieb:Im Bezug auf Fremdsprachen, es kann helfen sich einfach seine Lieblingssendung auf Englisch/Französisch was auch immer anzusehen. Auch Romane auf Englisch usw. können durchaus was bringen.
Ja das kenne ich auch, Ich sehe mir auch einige Filme auf Englisch an, aber mit GER-Sub.
Geht das auch mit Kindern, die die Sprache erst lernen?
Habs schon mit Trickfilmen auf Englisch versucht, aber kein Interesse.

Das schlimme ist ja, selbst der Kindergarten hat dazu keine Informationen, die predigen genau wie vor 40 Jahren nur das Auswendig-Lernen.
Ich hab hier auch schon bei der Schüler-Nachhilfe bei uns im Dorf nachgefragt, aber wirklich brauchbares ist nicht raus gekommen. (Ich glaub die wollten nur Geld sehen)

Schade, das in 40 Jahren noch nichts dazu gekommen ist. Echt traurig.


melden

Gibs neue Lern-Techniken?

29.10.2014 um 21:39
@swordsman56
swordsman56 schrieb:Ja welche denn? Für welche Inhalte: Fremdsprachen, Mathe, Chemie, Physik ?
Diverse Lernprogramme bzgl. Sprachen zB....(wo Du Sprachen eben selbst herausgestellt hattest)

Rosetta Stone zB


melden

Gibs neue Lern-Techniken?

29.10.2014 um 21:44
swordsman56 schrieb:Geht das auch mit Kindern, die die Sprache erst lernen?
Habs schon mit Trickfilmen auf Englisch versucht, aber kein Interesse.
Ob das mit Kindern funktionieren würde kann ich dir leider nicht beantworten. Eventuell je nach Alter halt mit Comics oder Bilderbüchern oder auch eher für Kinder geeignete Romane.
Ich habe als Kind z.b. gerne Donald Duck Comics auf Englisch gelesen.
swordsman56 schrieb:Das schlimme ist ja, selbst der Kindergarten hat dazu keine Informationen, die predigen genau wie vor 40 Jahren nur das Auswendig-Lernen.
Ich hab hier auch schon bei der Schüler-Nachhilfe bei uns im Dorf nachgefragt, aber wirklich brauchbares ist nicht raus gekommen. (Ich glaub die wollten nur Geld sehen)
Hmm mein Kindergarten war da wohl recht vorbildlich. Wir hatten damals schon eine Art spielerischen Englisch Unterricht. Da wurde halt mal ein Englisches Frühstück veranstaltet oder ein Englisches Bilderbuch angeschaut, man hat uns halt im Spiel einfache Vokabeln oder so vermittelt.

laaaaangggggg ist es her :D


melden

Gibs neue Lern-Techniken?

29.10.2014 um 21:50
@OrdoXeno
OrdoXeno schrieb:Hmm mein Kindergarten war da wohl recht vorbildlich.
Ja das glaub ich schon, bei uns der hat zwar so Bilderbücher, aber so ein Frühstück ist schon was anderes. Das kann man auch zu Hause machen, danke.
Das kann ich mal versuchen, einzelne Vokabel in den Alltag ein zu bauen. gefällt mir.

Rosetta Stone schaue ich mir mal an.

Das mit der Sprache, hatte ich hier einfließen lassen, da ich persönlich auch damit Schwierigkeiten habe und das auch aus meiner Sicht als lernender besser schildern kann.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibs neue Lern-Techniken?

29.10.2014 um 22:25
Früher, als ich in die Schule ging, lernte ich alles auswendig und habe es mir auch reingeprügelt und versucht zu abzuspeichern in meinem Hirn.

Später, als ich mal meine Ortskundeprüfung machte, benutzte ich diese Technik, von der ich zwar mal gehört hatte, aber die ich bis dahin nie begriff: Eselsbrücken, Geschichten ausdenken.

Also hatte ich nicht einfach auswendig gelernt, sondern mir zu jeder Sache eine kleine Geschichte ausgedacht. Aus irgendeinem Grund erinnert sich das Hirn eher an Geschichten, als an einzelne Wörter.

Das hatte so gut geklappt, dass ich diese Methode immer wieder verwende.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibs neue Lern-Techniken?

31.10.2014 um 12:47
Lernen außer natürlich gutes lesen und schreiben, die Grundrechenarten und vielleicht noch eine Fremdsprache, ist heute überflüssig.

Das steht nämlich alles auch in der Wikipedia und die ist heute doch für jeden erreichbar!

Es gab mal eine Zeit, das war es was ganz besonderes, wenn die Kinder nur ein paar gute Bücher im Schrank hatten und wo sie überhaupt kein Zugriff auf irgendwelche Medien außer Bücher hatten. Da musste man natürlich auch alles auswendig lernen!

Die Zeiten sind aber vorbei, das Wissen heute ausgedruckt würde ja auch gar nicht mehr funktionieren, man siehe:
Wikipedia: Wikipedia:Statistik/Bücherregal
die englische ist nochmal doppelt so groß.

Also wozu lernt man in der Schule überhaupt noch Physik, Chemie, Biologie, Geografie usw.? Was davon muss man denn wirklich aus dem Gedächtnis wissen?

Doch nur ein paar Sekunden und jeder hat die Antwort auf dem Smartphone oder Rechner!

Also ich finde die Schulen sollte sich mehr anpassen und wirklich nur noch das notwendigste lehren! Nur den einfachen Analphabetismus auszumerzen ist heute viel wichtiger als die Fachfächer!


melden

Gibs neue Lern-Techniken?

31.10.2014 um 19:03
Sprachen lernen ist nicht einfach, diese Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Allerdings hängt das auch stark von der zu lernenden Sprache ab. Mit Russisch tu ich mich noch immer ziemlich schwer, obwohl ich schon viel Zeit dafür aufgewendet habe. Kürzlich habe ich mir mal noch ein Italienisch-Lernbuch zugelegt und habe mich dort im Schnellzugstempo durch die Lektionen gearbeitet.

Einen Königsweg wird es aber nicht geben, um neue Dinge zu erlernen, im Endeffekt bedeutet das, dass man sich regelmässig mit der Materie auseinandersetzen muss, um besser zu werden.

Bücher in einer Fremdsprache lernen, das hat mir definitiv geholfen, Fremdsprachen besser zu verstehen. Und natürlich sollte man sich für den Anfang möglichst einfache Bücher aussuchen.

Emodul


melden

Gibs neue Lern-Techniken?

31.10.2014 um 19:11
Ashert001 schrieb:Also wozu lernt man in der Schule überhaupt noch Physik, Chemie, Biologie, Geografie usw.? Was davon muss man denn wirklich aus dem Gedächtnis wissen?

Doch nur ein paar Sekunden und jeder hat die Antwort auf dem Smartphone oder Rechner!
Also wozu überhaupt noch zur Schule gehen? Jedes Baby bekommt nach der Geburt ein Smartphone vom Staat geschenkt und kann dann gleich in die Arbeitswelt entlassen werden, sobald es von der Muttermilch entwöhnt wurde. All diese unnützen und unproduktiven Schuljahre könnten so eingespart werden.

Ein kleiner Crashkurs, in dem die Bedienung des Smartphones vermittelt wird, ist doch völlig ausreichend. Auch Lesen und Rechnen können die Kleinen dann gleich auf Wiki lernen, dafür braucht man doch keine Schule sondern nur die richtige App.

Eine super Idee, Ashert!

Emodul


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibs neue Lern-Techniken?

31.10.2014 um 19:44
@emodul

Für Lesen und Rechnen brauch man ganz sicher Lehrer, den Unterricht dafür müsste man eigentlich sogar noch ausweiten, denn es gibt immer noch Millionen Analphabeten.

Man kann doch nicht lesen nur durch lesen einer App lernen, jemand muss doch die Leistung überprüfen können.

Alles andere baut aber schon darauf auf, da reicht dann bestimmt schon das Smartphone oder der PC. Man muss doch nicht das gespeicherte Weltwissen unbedingt in jedem Gehirn haben.

Wer mit dem Auto heute weite Strecken fährt, verlässt sich doch auch auf das Navi und nicht mehr auswendig gelernte Verbindungen!

Ohne die Fachfächer könnte man die Schule dann bestimmt auch auf vielleicht 5 Jahre verkürzen, mit Abitur 6.

Der Staat würde Milliarden an Bildungsausgaben sparen und die Schüler könnten sich bis zur Berufsausbildung dann auch viel freier entfalten und sich in ihren Interessengebieten spezialisieren!

Die Schule lässt den Kindern doch heute nur keine Zeit dafür!


melden
Anzeige

Gibs neue Lern-Techniken?

31.10.2014 um 20:44
Ashert001 schrieb:Man kann doch nicht lesen nur durch lesen einer App lernen, jemand muss doch die Leistung überprüfen können.
Wo sollte da das Problem liegen?


melden
358 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt