Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Remoteserver

7 Beiträge, Schlüsselwörter: Emails, remoteserver
Seite 1 von 1

Remoteserver

23.07.2020 um 21:36
Hallo
Folgendes Problem

Meine Freundin versuchte mehrmals vergeblich eine Email an ihre Anwältin zu senden.

Jedemal kam die Meldung vom remoteserver "454 4.7.0 TLS not available due to local Problem"

Sie hat auch eine andere email Adresse der Anwältin versucht. Aber auch hier kam diese Meldung.
Bei Emails an andere Personen klappt es aber problemlos.

Ich habe dann von meinem email Konto die Email an die Anwältin geschickt. Diese ging dann Problemlos durch.

A) was bedeutet diese Fehlermeldung?
B) könnte es sein das jemand drittes da die Finger im Spiel hat?

Im voraus danke für eure Antworten.

Gruß
Alex


melden

Remoteserver

23.07.2020 um 22:24
Bonnyscotti
schrieb:
due to local Problem"
Ist schonmal recht eindeutig, das Problem liegt am PC deiner Freundin.


melden

Remoteserver

23.07.2020 um 22:25
Es kann aber auch am Server der Anwälte liegen


melden

Remoteserver

24.07.2020 um 08:50
@Bonnyscotti
Das kommt eher wenn die Zertifikate nicht mehr gültig sind...


melden

Remoteserver

24.07.2020 um 08:50
Ja das habe ich mir dann irgendwie auch gedacht :D


melden

Remoteserver

25.07.2020 um 16:14
@Bonnyscotti: Das Problem tritt häufiger auf, wie eine kurze Google-Suche zeigt. Die Ursache ist eine fehlende, nicht zugängliche, defekte, unvollständige oder -- wie @abahatschi ansprach -- nicht aktuelle Zertifikatsdatenbank des Programms, das die Email versendet. Die Zertifikatsdatenbank enthält die Informationen, die zum Aufbau von verschlüsselten Verbindungen (TLS) erforderlich sind. Sofern der Versand per Webmail stattfand (das geht aus Deinem Eingangsbeitrag nicht eindeutig hervor) handelt es sich nicht um ein lokales Problem ("local problem" ist in diesem Fall missverständlich), sondern um ein Problem des Webmail-Anbieters.


melden

Remoteserver

25.07.2020 um 23:38
Hallo @Bonnyscotti,

TLS ist die Verschlüsselung, früher bekannt als SSL, TLS ist heute in der Version 1.3 Verfügbar. ggf. hat deine Freundin kein Gültiges Public Zertifikat der Anwältin.

Bestand schon früher verschlüsselter E-Mail Verkehr?

Kannst du mir einen Screenshot der Meldung zukommen lassen?

Was steht im Header der Rückantwort?

Was nutzt Ihr für ein E-Mail Programm & welche Version?

Schau mal im Zertifikatsspeicher ob das Zertifikat noch gültig ist.

Ggf muss die Verschlüsselungsinstanz neu aufgebaut werden.

Ich muss erstmal feststellen, ob das Problem auf eurer Seite besteht oder am Accesscontrol der gegenseite.

Schreib mir gerne Privat, mit Verschlüsselung kenne ich mich recht gut aus.

LG Tuxic :)


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
419 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Windows 7 Testversion25 Beiträge