Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Leiche in der Resser Mark gefunden (Gelsenkirchen)

9 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Resser Mark ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Leiche in der Resser Mark gefunden (Gelsenkirchen)

28.03.2017 um 22:36
http://m.bild.de/regional/ruhrgebiet/mord/mord-an-hundehalterin-aufgeklaert-51049812.bildMobile.html


melden

Leiche in der Resser Mark gefunden (Gelsenkirchen)

28.03.2017 um 22:38
Das nenne ich mal einen gelungenen Eröffnungsthread :P
Ein Wunder, dass du die Überschrift selbst formuliert hast


melden

Leiche in der Resser Mark gefunden (Gelsenkirchen)

28.03.2017 um 22:39
@JoeLightline
schreib ein bisschen worum geht es und welche Fragen bzw. offenen Punkte Du hier im Form diskutierEn willst. ansonsten wird deN Thread schnell zu.


melden

Leiche in der Resser Mark gefunden (Gelsenkirchen)

28.03.2017 um 22:54
In der Ecke scheint wohl im Moment der Wurm drin zu sein. Das ist mal gerade ein paar Meter davon entfernt, wo neulich Marcel H. , Jaden und Chistopher getötet hat.


melden

Leiche in der Resser Mark gefunden (Gelsenkirchen)

28.03.2017 um 22:54
Sorry hatte auch etwas dazu geschrieben, aber es kam eine Fehlermeldung beim Öffnen der Vorschau. Deswegen noch mal:

Gestern wurde in der Resser Mark in Gelsenkirchen  die Leiche einer 63-jähigen Frau gefunden. Heute wurde ein Nachbar festgenommen, der als dringend tatverdächtig gilt. 

Gibt es schon neue Erkenntnisse und was könnte das Tatmotiv gewesen sein?


melden

Leiche in der Resser Mark gefunden (Gelsenkirchen)

29.03.2017 um 10:00
@JoeLightline
Hatte mich schon gewundert, daß der  Riesenschnauzer  
sein Frauchen nicht "beschützt" hat. der Grund kann m. M. sein, daß der Hund den Täter kannte. Über ein evtl Tatmotiv weiß vielleicht der Lebensgefährte zu berichten. Nachbarschaftsstreit? Wir
werden sehen.


melden

Leiche in der Resser Mark gefunden (Gelsenkirchen)

29.03.2017 um 13:50
Es gibt Neuigkeiten in dem Fall:

http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/leiche-in-gelsenkirchen-polizei-nimmt-offenbar-tatverdaechtigen-fest-id210083285.html

Scheint sich tatsächlich um einen Nachbarschaftsstreit oder eine Beziehungstat zu handeln.


melden

Leiche in der Resser Mark gefunden (Gelsenkirchen)

03.04.2017 um 10:09
Bin vorhin gerade über diesen Fall gestolpert. Da wusste ich noch nichts von einem Tatverdächtigen. Hab mich schon gewundert. Im einen Artikel steht die Hunderasse der Getöteten und ich kenne diese Rasse. Bringen jeweils ordentlich an Schutztrieb mit weshalb sie auch gerne vom Zoll ausgebildet werden. Hab mich da bereits gewundert und gedacht da kann nicht einfach ein Fremder auf die Dame losgegangen sein. Das hätte dieser Hund wohl nicht zugelassen. Wir haben selber Riesenschnauzer gehalten. Ich weiss also von was ich spreche und war mir sicher, der Hund verrät quasi den Täter.

Hab dann also kurz Google befragt ob es neue Erkenntnisse gibt und siehe da, Tatverdächtig ist der Nachbar. Das erklärt für mich auch, weshalb sich diese Person wohl an die Dame rangetraut hat.

Frage mich schon, was in de Köpfen solcher Menschen vor geht, dass man da auf ein Tötungsdelikt als Lösung kommt. 


melden

Leiche in der Resser Mark gefunden (Gelsenkirchen)

03.04.2017 um 10:21
Der Mann war wohl psychisch krank (litt unter Verfolgungswahn). Er hätte sich aber mit dem Opfer gut verstanden. Die Staatsanwaltschaft hat aber auch darauf hingewiesen, dass es schon alleine aufgrund der regionalen und zeitlichen Nähe zu den Taten von Marcel H. sowie dadurch, dass die Frau mit zahlreichen Messerstichen getötet wurde, Parallelen gibt.

Quellen sind Lokalzeit Ruhr, da wurden Nachbarn der Dame interviewt und diese sagten auch, dass das Opfer erst in der Woche vor der Tat einen Rentenantrag gestellt hatte, und die Printausgabe von "DER WESTEN"; online finde ich das leider nicht.


melden