Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Indiens Palmblattbibliotheken

59 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Palmblattbibliotheken ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Indiens Palmblattbibliotheken

09.09.2022 um 15:04
@Nemon
@Peter0167
Zitat von NemonNemon schrieb:Das mit der Statue war wohl nix 🤷🏼‍♂️
Diese Statue/feste Standbild (der Übersetzer hatte Schwierigkeiten das richtige Wort zu treffen) ließe sich ja mit etwas Phantasie vielleicht auch als Boris Johnson deuten, der wie ein steinernes Monument auf seinem Platz bleiben wollte?

Ich will aber nicht darauf pochen, dass diese Aussage zum Tod der Queen völlig korrekt war - es ist mir lediglich aufgefallen, dass hier eine Parallele erkennbar war, mit der ich persönlich so nicht gerechnet hatte.


1x zitiertmelden

Indiens Palmblattbibliotheken

09.09.2022 um 16:00
Zitat von kosmonautinkosmonautin schrieb:Diese Statue/feste Standbild (der Übersetzer hatte Schwierigkeiten das richtige Wort zu treffen) ließe sich ja mit etwas Phantasie vielleicht auch als Boris Johnson deuten, der wie ein steinernes Monument auf seinem Platz bleiben wollte?
Ja nee, also :D


melden

Indiens Palmblattbibliotheken

09.09.2022 um 16:37
@Nemon

Mir ist völlig klar, dass Um-die-Ecke-gedacht aus wissenschaftlicher Sicht nicht zählt. :)
Aber in dieser Rubrik haben auch Symbole und Metaphern ihre Berechtigung. Darunter fällt für mich auch "um die Ecke denken".

Glaubst du, dass auf den Palmblättern Wörter oder ganze Sätze stehen?
Ich eigentlich nicht. Aber ich weiß auch nicht, was auf den Original-Palmblättern zu sehen ist und zu diesen Informationen führt? Meines Wissen gelangen nur die Übersetzungen nach draußen? Ob auf diesen Blättern Zeichen, Symbole, Bilder, Stichwörter oder doch tatsächlich ganze Sätze zu sehen sind, die zu diesen Aussagen führen, ist mir nicht bekannt.


1x zitiertmelden

Indiens Palmblattbibliotheken

09.09.2022 um 20:11
Zitat von kosmonautinkosmonautin schrieb:Mir ist völlig klar, dass Um-die-Ecke-gedacht aus wissenschaftlicher Sicht nicht zählt. :)
Es ist doch nicht Wissenschaft vs. um die Ecke denken (wobei das eigentlich sowieso etwas anderes ist), wenn ich die Meinung nicht akzeptiere, dass man Boris Johnson als ein Monument Großbritanniens bezeichnen könnte 🤨


melden

Indiens Palmblattbibliotheken

09.09.2022 um 22:11
Ich meinte wohl eher: mit Phantasie um die Ecke denken? :D Darauf können wir uns vielleicht einigen? :bier:

Von Monument hat der deutsche Übersetzer gar nix gesagt. Er sprach übrigens auch nicht davon, dass diese Statue/dieses Standbild "einstürzen" würde, sondern, wenn man ihn genau zitiert "stürzen" würde.
Aber ehrlich gesagt ist mir gar nicht so wichtig, ob auch das Vorzeichen für die eigentliche Voraussage da war oder nicht :D


1x zitiertmelden

Indiens Palmblattbibliotheken

10.09.2022 um 11:40
Zitat von kosmonautinkosmonautin schrieb:Darauf können wir uns vielleicht einigen? :bier:
Überhaupt nur, wenn ich diesen Vorschlag erhalte, indem du mich @est ;)
Zitat von kosmonautinkosmonautin schrieb:Von Monument hat der deutsche Übersetzer gar nix gesagt.
Das Synonym sei mir erlaubt, "Monument" für "Statue" ist ja wohl legitim.
Mo·nu·ment
/Monumént/
Substantiv, Neutrum [das]
1.
großes Denkmal, Ehren-, Mahnmal
"ein gewaltiges Monument"



1x zitiertmelden

Indiens Palmblattbibliotheken

10.09.2022 um 11:50
@Nemon
Als gewaltiges Mahnmal das stürzte kann man BoJo durchaus beschreiben. Find ich.


1x zitiertmelden

Indiens Palmblattbibliotheken

10.09.2022 um 13:11
...und schon geht's wieder los, das ewige Interpretieren von irgendwelchen schwammigen Aussagen. Barnum lässt grüßen. Jeder hört darin, was er hören will, passt also...


melden

Indiens Palmblattbibliotheken

10.09.2022 um 13:20
Zitat von NemonNemon schrieb:Das Synonym sei mir erlaubt, "Monument" für "Statue" ist ja wohl legitim.
@Nemon
Immerhin kann ein Monument auch besser einstürzen :D
In meiner Vorstellung sitzt eine Statue/ein festes Standbild auf einem hohen Sockel, von dem sie eher stürzen als einstürzen würde :)

Vielleicht sollten wir uns lieber auf einen neuen überprüfbaren Aspekt konzentrieren, der im letzten Update aus der Bibliothek (vom 11. August) für Mitteleuropa angekündigt wird?
Um diese Voraussage korrekt einordnen zu können, ist nämlich Dein Fachwissen gefragt!

Youtube: 5. Update der Prognosen aus der Palmblattbibliothek in Chennai
5. Update der Prognosen aus der Palmblattbibliothek in Chennai
Externer Inhalt
Durch das Abspielen werden Daten an Youtube übermittelt und ggf. Cookies gesetzt.


Ab Minute 14.44 wird ein überraschender Vulkanausbruch angekündigt:

"... und zwar wird sich innerhalb der nächsten Monate, beziehungsweise nächsten Jahres in dem europäischen Raum, also mitteleuropäischen Raum -brabbel - wird sich ein Vulkan wieder öffnen, dessen Tätigkeit seit Jahrtausenden, sagt er, als eingestellt betrachtet wurde. Der wird also als tot oder schlafend betrachtet. Da ist jetzt also nichts, was man mit dieser Veränderung in Verbindung bringen wird. Und das wird eine sehr große Überraschung sein für die Leute. Und das würde sowohl die Zivilgesellschaft als auch die politischen Kräfte für erhebliche Herausforderungen sorgen. Können wir vergleichen mit den Veränderungen in der Natur, mit den Bränden, die wir momentan hier in Deutschland in Böhmen* erleben - eben nur natürlich in einem größeren Zusammenhang. Es wird nochmals von Seiten der Natur und der Kräfte, die sich durch diesen Vulkan manifestieren, eine sehr starke Zerreißprobe in Bezug auf den gesellschaftlichen Zusammenhalt geben."

*[ganz evtl. versteht man auch: hier in Deutschland, in den Böden?, Min 15.44]

Den Ausbruch eines Vulkans, der seit Jahrtausenden ruhig war, stelle ich mir ziemlich heftig vor, weil ich sofort an die Hotspots Eifel und Auvergne denke. Aber durch den Vergleich mit diesen Bränden in Böhmen, frage ich mich, ob nicht vielleicht doch noch viel mehr und viel kleinere ruhende Vulkangebiete in Mitteleuropa bekannt sind?


2x zitiertmelden

Indiens Palmblattbibliotheken

10.09.2022 um 14:09
Zitat von paxitopaxito schrieb:Als gewaltiges Mahnmal das stürzte kann man BoJo durchaus beschreiben. Find ich.
Ich glaube auch nicht, dass es der Queen recht gewesen wäre, wenn er die Aufgaben ausgeführt hätte, die er laut Protokoll für ihre Trauerfeierlichkeiten als Premier hätte ausführen müssen.


melden

Indiens Palmblattbibliotheken

10.09.2022 um 15:53
Zitat von kosmonautinkosmonautin schrieb:Um diese Voraussage korrekt einordnen zu können, ist nämlich Dein Fachwissen gefragt!
Whaaaat?!? Fachwissen?!? :D
Mein Fachwissen kommt in kaum einem Allmy-Thema jemals vor. Und Vulkanismus zählt auch bei den Naturkatastrophen nicht so zu meinen Favoriten. Aber ja, es könnte die Eifel gemeint sein.

@paxito
Als Esoteriker kannst du ja sicher Indisch. Vielleicht übersetzt du mal das Original-Gebrabbel des Palmschriftgelehrten? ;)


2x zitiertmelden

Indiens Palmblattbibliotheken

10.09.2022 um 15:58
Zitat von NemonNemon schrieb:Als Esoteriker kannst du ja sicher Indisch.
Öhm… 😳
Zitat von NemonNemon schrieb:Vielleicht übersetzt du mal das Original-Gebrabbel des Palmschriftgelehrten? ;)
Wissen wir überhaupt was die da sprechen? Ist das Hindi? Meine außergewöhnlichen Sprachtalente erstrecken sich leider nicht auf diese Sprachen.
Aber wenn du mal jemanden brauchst der dir auf Russisch Schinken bestellt, bin ich dein Mann.


1x zitiertmelden

Indiens Palmblattbibliotheken

10.09.2022 um 16:03
Zitat von paxitopaxito schrieb:Aber wenn du mal jemanden brauchst der dir auf Russisch Schinken bestellt, bin ich dein Mann.
Danke. Aber ist gerade nicht so angesagt :D


melden

Indiens Palmblattbibliotheken

10.09.2022 um 16:15
@Nemon
Zitat von NemonNemon schrieb:Vulkanismus zählt auch bei den Naturkatastrophen nicht so zu meinen Favoriten.
Oha - hab ich dich etwa überschätzt? :D
Zitat von NemonNemon schrieb:Aber ja, es könnte die Eifel gemeint sein.
Der Ausbruch des Vulkans in der Eifel würde sicherlich krass ausfallen.
Aber vielleicht entdecken wir, bis es so weit ist, ja noch andere Vulkane, die in Frage kämen?


1x zitiertmelden

Indiens Palmblattbibliotheken

10.09.2022 um 17:22
Zitat von kosmonautinkosmonautin schrieb:Aber vielleicht entdecken wir, bis es so weit ist, ja noch andere Vulkane, die in Frage kämen?
Gibt es auch Palmdinger, die Tsunamis in Mitteleuropa voraussagen? Da wäre ich eher dabei...
Zitat von kosmonautinkosmonautin schrieb:Oha - hab ich dich etwa überschätzt?
Tja. Was soll ich sagen.


melden

Indiens Palmblattbibliotheken

11.09.2022 um 00:21
Hier sind sie die üblichen Verdächtigen auch am fabulieren. Alles wie immer. Mal sehen, wenn der erste lebende Wahrsager kommt und es hinterher, vorher wußte. Was für ein Zirkus.


melden

Indiens Palmblattbibliotheken

13.09.2022 um 08:09
Zitat von RonnjaRonnja schrieb am 08.08.2022:Somit könnten die dort recherchieren und so auf deinen Namen persönlich ein solch palmblatt anfertigen.
Halt schwierig in Zeiten vor dem Internet und dann so Sachen wie Details aus vergangenen Beziehungen.
Scheint so als wären die Yogis die besten Stalker der Welt :)


melden

Indiens Palmblattbibliotheken

15.09.2022 um 14:20
Unglaublich wie diese Youtuber mit Schei...be versuchen noch Geld zu machen. Aber es finden sich ja genug die jedes Wort glauben und mit Klicks und Spenden das ganze auch noch Unterstützen.

Sanskrit kann ja nicht jeder einfach so lesen in Asien. Und die Palmblattbibliotheken sind doch Aufzeichnungen aus der Vergangenheit und keine Aussagen über irgendeine Epoche in der Zukunft.

Aber warum auch einmal selber Nachdenken...man hat ja youtube....


melden