Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Behinderung ansprechen

9 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst Hemmschwelle Freunde Finden
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: TE ausgeschlossener User
Seite 1 von 1
sasadu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behinderung ansprechen

13.08.2013 um 15:56
Hallo allerseits!

Habe mal eine Frage an euch.

Ich habe eine Behinderung, diese nennt sich Phokomelie. Das ist eine angeborene Fehlbildung die in meinen Fall beide Arme betrifft.

Ähnlich wie bei Conterganbetroffenen sind diese bei mir stark verkürzt. (hat in meinem Fall aber eine genetische Ursache)

In meinem Leben komme ich soweit eigentlich ganz gut zurecht und akzeptiere mich so wie ich bin.
Habe in meinem Leben auch nur wenige negative Erlebnisse gehabt was meine Behinderung angeht.

Ich studiere im zweiten Semester Anglistik und Geschichte und habe an meiner Uni auch recht schnell Anschluss gefunden. Das heisst, ich rede und lache mit den anderen und stehe genauso in einer Gruppe dabei wie die anderen auch. Allerdings habe ich das Gefühl, dass die Initiative nur von mir kommt. Ich werde zwar nicht ausgeschlossen aber auch nie aktiv mit einbezogen wenn es um Wochenendverabredugen geht. In den Semesterferien schreib ich zwar mal die eine oder andere Kommilitonin an und bekomme zwar Antwort aber für Verabredungen merk ich kein Interesse...

Was mich beschäftigt ist die Frage, ob die anderen Berührungsängste wegen meiner Behinderung haben (was ich stark vermute), und ob ihr das in Ordnung finden würdet wenn ich eine Person (diese finde ich nämlich ziemlich nett und ich meine wir könnten gute Freundinnen werden), mal direkt darauf ansprechen würde?

Ich meine, natürlich nicht böse oder so, sondern auf die Art "Hey Du, ich fühl mich ein bisschen schlecht weil ich den Eindruck habe, Du sagst mir immer ab weil Du nicht weisst wie Du mit mir umgehen sollst wenn die anderen nicht dabei sind aber mit mir kann man auch ganz tolle Sachen unternehmen ;)" oder so ähnlich.

Kommt dann natürlich doof, wenn die Ablehnung ganz andere Ursachen hat oder was meint ihr?

Viele liebe Grüße,
eure Sasadu


melden
Anzeige

Behinderung ansprechen

13.08.2013 um 16:00
@sasadu

Klar kannst Du auf andere zugehen. Ich würde das mit ganz viel Humor machen. So nach dem Motto: " Ganz so gruselig wie ich aussehe bin ich nicht, darfst ruhig mit mir reden. Oder riech ich komisch?"

halt irgendwas das das Eis bricht und worüber beide lachen müssen :)


melden
raupsi-ya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behinderung ansprechen

13.08.2013 um 16:01
Hör einfach auf dein Bauchgefühl. Ist sie unsicher wegen deiner Behinderung, oder will sie dich nur abwimmeln. Das könntest du vielleicht auch ohne Fragen herausfinden, aber wenn es nicht so ersichtlich ist, wäre sie zu fragen sicher nicht verkehrt. :)


melden

Behinderung ansprechen

13.08.2013 um 16:04
@sasadu
ich denke offen auf die anderen zugehen ist immer eine gute Idee, manche haben Hemmschwellen, die völlig unbegründet sind, sind unsicher, wollen nix falsch machen/sagen oder so....also ich würde es versuchen, musst natürlich mit allem rechnen :D aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Viel Glück :D


melden

Behinderung ansprechen

13.08.2013 um 16:08
sasadu schrieb:Kommt dann natürlich doof, wenn die Ablehnung ganz andere Ursachen hat
Das ist der Punkt.

Mit einer solchen Fehlbildung hat Du immer das Problem, dass du nicht weißt, ob man Dich deswegen oder wegen Deines Charakters ablehnt.

Aber genau genommen spielt es keine Rolle. Wenn Dich jemand ablehnt, dann ist es doch egal, ob er das wegen Deines Körpers oder wegen Deines Charakters macht. In beiden Fällen ist es vermutlich besser, wenn ihr getrennte Wege geht. Oder nicht?


melden

Behinderung ansprechen

13.08.2013 um 16:11
Ich würde auch offen und humorvoll darauf ansprechen.

In meinem Bekanntenkreis sind ebenfalls zwei körperliche behinderte Leute, der eine igelt sich ein und der andere macht selbst Scherze über seine Behinderung :" Kann ich doch eh nicht ändern! Alles gut! Ich bin nicht wie ihr ... ich bin eben besonders!" etc.
Der geht auf alle Leute so extrem offen und herzlich zu, dass selbst der gröbste Skeptiker nach ein paar Minuten (so würde ich behaupten) komplett über die Behinderung weg sieht.


melden

Behinderung ansprechen

13.08.2013 um 16:12
@sasadu
Also wir können das hier natürlich nur von außen her beantworten, aber ich halte es schon für möglich, dass sie wegen deiner Behinderung von einem engeren Kontakt absieht. Sie weis wahrscheinlich wirklich nicht, wie sie damit umgehen soll, ob sie dich darauf ansprechen soll oder ob sie es ignorieren soll oder wie es bei dir ankommt, wenn sie mal auffälliger auf deine Arme starren würde, unabsichtlich natürlich.

Ich würde mich da auf mein bauchgefühl verlassen, wenn ich mal wieder mit ihr rede. Ob sie genrell abweisend ist oder ob sie prinzipiell schon Interesse zeigt, jedoch vlt. etwas zurück schreckt wegen deiner Behinderung.
Das müsste man einfach aus dem Bauch heraus entscheiden in der Situation.
Prinzipiell fände ich deine offene Art mit dem Thema umzugehen aber auch positiv und würde, wenn du das auf deine Art und Weise ansprechen würdest, sehr erleichtert reagieren.


melden

Behinderung ansprechen

13.08.2013 um 16:33
Auf so eine Frage erhält man in den seltensten Fällen eine ehrliche Antwort. Wer gibt schon gerne zu, dass man einen Menschen wegen einer Behinderung "ablehnt".

Mit einer Behinderung zu leben, kann im sozialen Leben eine richtigere Schwierigkeit sein.

Ich musste selber die Erfahrung machen, dass Menschen Abstand zu mir genommen haben, wenn sie von meiner "unsichtbaren" Behinderung erfahren haben. Genauso habe ich allerdings auch schon selber Abstand von einem Menschen mit Behinderung genommen und habe auf private Verabredungen verzichtet.

Ich kann auch ehrlich gesagt keinen bestimmten Grund für mein eigenes Verhalten nennen, irgendwie konnte ich persönlich nicht mit seiner Anwesenheit umgehen. Das hatte aber nichts mit Ekel oder so zu tun.


melden
Anzeige

Behinderung ansprechen

13.08.2013 um 16:38
@sasadu
sasadu schrieb:Hey Du, ich fühl mich ein bisschen schlecht weil ich den Eindruck habe, Du sagst mir immer ab weil Du nicht weisst wie Du mit mir umgehen sollst
Hi, es ist in gewisser Hinsicht immer schwierig auch eine wirklich ehrliche Meinung von anderen Personen zu bestimmten Themen zu bekommen. Wenn du Bspw. eine Freundin etc. fragst, ob dir ein bestimmtes Outfit steht oder gut passt. Werden die meisten schon allein aus Höflichkeit nicht ihre ehrliche Meinung preis geben.
sasadu schrieb:Du sagst mir immer ab weil Du nicht weisst wie Du mit mir umgehen sollst
Du solltest nicht, wenn du sie darauf anspricht bsw. zu dem Thema befragst schon von dir aus eine Antwort vorgeben, wie (weil Du nicht weisst wie Du mit mir umgehen sollst) denn dann kann es sehr leicht passieren, das sie dir einfach zustimmt um dir den eigentlichen Grund nicht nennen zu müssen.
So wie Beispielsweise ein Mann eine Frau wenn er sie anspricht nicht fragen sollte ob sie einen Freund hat. Denn dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, das sie aus selbstschutz einfach mit ja antwortet auch wenn sie in Wirklichkeit Single ist. Wenn sie einen Freund hat wird sie das im laufe des Gespräches oder später schon von sich aus verständlich machen, und man kann dann auch eher davon ausgehen, das es stimmt.


melden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: TE ausgeschlossener User
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden