weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nein ich will das nicht!

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Nein Ablehnung Höflich Ablehnen
Spirit2015
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nein ich will das nicht!

01.10.2013 um 21:21
Nein zu sagen fällt vielen schon schwer genug, wenn sie um einen Gefallen gebeten werden. Heute Abend hab ich gelernt dass ich mich auch sehr schwer tue zu sagen "ich will das nicht".

Ich hatte heute Abend Krankengymnastik mit Fango und Massage. Hab schon 8 Termine hinter mir und jedes mal die "Chefin" selber und war sehr zufrieden. Sie macht das genauso, wie ich es will.

Heute hatte ich eine andere Kollegin. Ich hab mich gut mit Ihr unterhalten, aber weder hat sie die Massage gut gemacht, noch war sie mir sympathisch.

Dann gings um neue Termine. Sie ging mit mir zum Terminbuch. Die Chefin wuselte hintenrum. Und sie sagte, wanns denn passt.

So und jetzt war ich in einer saublöden Situation. Ich mußte der Frau irgendwie klar machen, dass ich wieder die Chefin haben will und nicht mehr von ihr massiert werden will.

Sie suchte also nach einem Termin "Dienstag, 18.00"... Ich "bei wem wär das denn" Sie "Bei mir" Ich "welche Termine hätten wir denn noch"...Die Chefin lachte. Das ging dann etwa zweimal so.

Dann kam die Chefin näher "wann passts ihnen denn gut"...Ich "ja ich weiß jetzt auch nich, ähm Mittwoch"...Ihre Kollegin "ach wir finden schon einen Termin, wir haben uns heute so toll verstanden". Ich "ach wir haben das jetzt die ersten 8 Mal gemeinsam gemacht und sind schon eingespielt, mein Rücken is schon quasi Chefsache" lassen wir es doch so.

In dem Moment fuhr ihre Kollegin in den Gemüse-Modus. Das heißt Rahmspinat bei 10 Grad minus. Sie zog einen Flunsch wie wir in Bayern sagen. Und verzog keine Miene mehr. Sie notierte mir dann noch die Termine und verschwand kommentarlos im Nebenzimmer.

Ich fand das schlimm. Was genau schlimm war, das kann ich nicht sagen. Dass sie jetzt sauer war, dass ich etwas ungeschickt war....Als ich zu Hause war, hab ich mich regelrecht in Rage geärgert, weil es verdammt noch mal mein gutes Recht is, wenn ich dafür zahle, dass ich mir aussuche wer mich massiert.

Was denkt ihr darüber, ist euch das auch schon passiert, wie hättet ihr das gelöst?

Das war der Moment, wo ihre Kollegin


melden
Anzeige

Nein ich will das nicht!

01.10.2013 um 21:25
Haha ja solche Situationen sind echt schwierig und ich tu mich auch immer schwer niemandem auf den Schlips zu treten bei sowas (ja im RL bin ich etwas empathischer als hier :troll: ) und wie man an deinem Beispiel gut erkennt, sind die Leute ja auch schnell verletzt, selbst wenn man versucht es nett zu verpacken.
Keine Ahnung wie man sowas lösen kann. Hab auch schon ner Friseurin, deren Ergebnis mich total unzufrieden gemacht hat, ordentlich Trinkgeld gegeben. Weil sie halt so nett war...aber richtig ist das doch auch nicht so -.-


melden

Nein ich will das nicht!

01.10.2013 um 21:28
@Spirit2015

Mach dir doch keinen Kopf darum, es ist deine Entscheidung von wem du behandelt werden möchtest.

Ich hätte von Anfang an gesagt, dass ich am liebsten wieder bei der Chefin einen Termin hätte.


melden
Spirit2015
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nein ich will das nicht!

01.10.2013 um 21:30
Huch der letzte Satz gehört raus :-)


melden

Nein ich will das nicht!

01.10.2013 um 21:32
Da geb ich @cassiopeia88 Recht. Beim Friseur macht man das doch auch?! Steiger dich nicht so rein ;)


melden

Nein ich will das nicht!

01.10.2013 um 21:32
@Spirit2015
Das ist wohl so eine typische Konfliktsituation, in welcher man auf der einen Seite höflich sein möchte, auf der anderen aber die eigene Meinung zu einem Sachverhalt feststeht, welche sich eben nicht gut (bzw. schwierig) mit dem Überbringen derselbigen verträgt ;)

In diesem Fall finde ich, ist Diplomatie nicht schlecht.

Sprich, man überlegt sich, wie man sein Interesse durchsetzen kann, ohne den Anderen zu vergrätzen.

In deinem Fall könntest du es doch so machen, dass du dich erstmal auf keinen Termin festlegst (solange diese Kollegin die Termine macht, bzw. dir diese anbietet).
Dann würde ich anrufen, und die Chefin verlangen, und direkt bei dieser um einen Termin bitten.


Ein schlechtes Gewissen brauchst du dir echt nicht machen - ist halt eine Dienstleistung, naja, wenn man nicht zufrieden ist, geht man halt zu jemand Anderen ...


melden
Spirit2015
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nein ich will das nicht!

01.10.2013 um 21:37
@Alicet Da hast du Recht, das wäre eigentlich die beste Lösung gewesen. Doch zum einen ist die Praxis telefonisch miserabel erreichbar, noch hätte ich daran gedacht, rechtzeitig Termine zu machen.

Ich find schlimm, dass man nicht einfach sagen kann. "Sie sind sehr nett, aber bei Ihrer Kollegin fühl ich mich besser aufgehoben". Ich denke, wenn diese Frau (sie war vielleicht anfang 30) manieren hätte, hätte sie mich erst gar nicht in die Situation gebracht.


melden

Nein ich will das nicht!

01.10.2013 um 21:37
Spirit2015 schrieb:Was denkt ihr darüber, ist euch das auch schon passiert, wie hättet ihr das gelöst?
Ich gehe schon Jahrelang in die Therapie, hatte auch schon mehrere Therapeuten, aber nie den Chef.
War auch mit einer nicht so zufrieden gewesen, zum Glück war es nur eine Ferienvertretung.
Wenn ich wieder mal nach einer Pause, mich wieder anmelde für die Therapie, dann Fragt die Sekretärin ob ich die "Stammtherapeutin" möchte.

Du hast es richtig gemacht, du hast die Masseurin nicht kritisiert, sondern du möchtest gerne einfach wieder von der Chefin massiert werden.
Das ist dein gutes Recht.
Du hättest noch erwähnen können: Ich bin es gewohnt von der Chefin massiert zu werden, und möchte gerne von ihr weiter behandelt werden.


melden

Nein ich will das nicht!

01.10.2013 um 21:44
@Spirit2015

Als die Chefin dich nachm Termin fragte, hättest auch sagen können "Mittwoch, blablabla wie immer bei Ihnen?

Die Frage wär unverbindlich und hätte die Kollegin auch ne verletzt


melden

Nein ich will das nicht!

01.10.2013 um 21:46
Spirit2015 schrieb:Ich denke, wenn diese Frau (sie war vielleicht anfang 30) manieren hätte, hätte sie mich erst gar nicht in die Situation gebracht.
So schauts aus. Wobei man sich oft gar nicht sicher sein kann, ob es dann wirklich an den Manieren hapert, sondern eher daran, dass manche Leute eben jegliches Feingefühl vermissen lassen.
Sie war wohl einfach im Moment angepisst, da sie gecheckt hat, dass du von ihr nicht mehr massiert werden möchtest.

Statt dass sie darüber hinwegsieht (bzw., sich selbst reflektiert, denn das wäre angemessen gewesen, schließlich ist es ihr Job), lässt sie sich diese Angepisstheit voll anmerken.

Ganz mies vor allem vor dem Hintergrund, da sie ja weiß, dass sie quasi in der "stärkeren Position" ist .. echt arm, so ein Verhalten.

Reg dich nicht auf ;) Idioten und gefühlskalte Idioten, bzw. Egomanen gibt's heute im Sonderangebot, an jeder Straßenecke.

Damit muss man sich einfach abfinden, und diese Menschen meiden, so gut es geht ;)


melden

Nein ich will das nicht!

01.10.2013 um 23:14
Da hab ich keine Probleme. Wenn ich etwas nicht will, dann sage ich das. Und wenn ich bei der Massage lieber die Chefin haben will, dann wünsche ich mir auch die Chefin für den nächsten Termin.


melden
bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nein ich will das nicht!

01.10.2013 um 23:57
Das blöde ist, dass viele das zu persönlich nehmen. Das kann man sich aber antrainieren mit dem Nein sagen. Habe ich auch geschafft ;). Man kann es netter formulieren, z.B. bei deinem Fall. Einfach direkt sagen....das sie das auch gut macht, aber bei der Chefin hat es dir doch besser gefallen und deswegen würdest du lieber etc. pp.


melden

Nein ich will das nicht!

02.10.2013 um 00:17
ich denke , du hast es gut gemacht .
jeder hat die wahlfreiheit - wer einen massiert

und du bezahst ja dafür .
die zeitungsfrau muss dir nicht so liegen wie eine masseurin .
denn da ist es egal wer die nachts austrägt - hauptsache zeitung da !!!
bei körper und an aura ranlassen , diese person soll einem liegen ,
das ist gut für die heilung .

gute nacht und gute besserung
O.


melden

Nein ich will das nicht!

02.10.2013 um 12:58
Mir fällt es auch oft schwer in bestimmten Situationen "Nein" zu sagen. Dadurch möchte ich unangenehme Reaktionen vermeiden. Aber wenn ich bedenke, dass wir in einer Ellbogen-Gesellschaft leben, pusht es mich manchmal schon, meinen Willen doch zu äußern. Warum immer kleinbeigeben, am Ende bringt das doch eh nichts.


melden
--L--
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nein ich will das nicht!

02.10.2013 um 13:51
@Spirit2015

:D, ich war letztens in der gleichen Situation wie du, aber ich war etwas sagen wir mal "gemeiner" und direkter.

Muss regelmäßig zum Kieferorthopäden und da gibt es eine Kollegin bei der ich die ersten Stunden immer war, sie macht ihre Arbeit super, dazu gehört auch u.a. das Massieren. Naja letztens musste eine andere Kollegin einspringen, aber ganz ehrlich sie war nicht halbsogut wie die andere Kollegin, sie hat Fehler gemacht war ungenau, usw.

Beim nächsten Termin dann kam wieder Kollegin B, ich hab dann einfach eiskalt gesagt, ist vielleicht Kollegin A da? Sie fragte wieso, ich sagte einfach, weil ich gerne von ihr behandelt werden will, immerhin ist es auch mein gutes Recht.

Naja Kollegin B war dann etwas genervt und ihr schien es auch etwas peinlich zu sein, das tat mir auch ein wenig Leid, aber so war es nunmal. Das Ende der Geschichte ist, dass Kollegin A und ich uns sehr gut verstehen noch besser als vorher und mich immer behandelt.


melden
--L--
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nein ich will das nicht!

02.10.2013 um 13:56
Das ist genau so wenn ich zum Friseuren gehe, dort lass ich mich auch nur vom Chef die Haare schneiden, eben weil es mein gutes Recht ist.

Ich bin kein Mensch der immer das Beste haben muss, aber bei solchen Dingen, denke ich sollte man gebraucht machen von seinen Rechten.


melden
Spirit2015
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nein ich will das nicht!

02.10.2013 um 14:36
Naja das is schon verständlich. Warum soll ich was dulden was ich nicht will um das zu zahlen was ich normal auch bezahlt hätte.


melden

Nein ich will das nicht!

02.10.2013 um 15:40
Ich kann jederzeit sagen, wenn ich etwas nicht möchte oder nicht will.
Ich habe sogar vorige Woche bei einem Facharzt eine angebliche dringende weiterhende Untersuchung mit anschließender OP abgelehnt :) .

Früher habe ich zweimal die Woche Pflege bekommen, zuerst von einem privaten kleinen Pflegedienst, bei dem ich mich allerdings auch mit einer der für mich zuständigen Frauen überworfen habe, die andere, mit der ich gut auskam, haben sie entlassen. Danach war ich auch Kundin der Chefin. Als die dann von mir verlangte, zu unterschreiben, daß ich auf eigenes Risiko ins Auto steige, gabs ein riesen Theater (die hat sich geweigert, mich irgendwohin zu Fuß zu begleiten) .
Neuen Dienst gesucht, eine nette Stammhilfe bekommen - alles in Butter.
Irgendwann kam dann mal eine Vertretung von meiner Stammhilfe, die nichtmal bereit war, sich anzuhören, wie was bei mir gemacht werden soll bzw abläuft, oder was an diesem Tag überhaupt anliegt.
Jedenfalls stürmte die in meine Küche und fing - ohne jegliche Absprache - an, da wie wild rumzuwirtschaften...
Enderfolg: Ich hab sie stinksauer achtkantig rausgeschmissen :D . Zum Abschluß ist sie mein Hund auch noch angesprungen ...nie wieder gesehen, die Tante :D !


melden
--L--
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nein ich will das nicht!

02.10.2013 um 16:33
@Thalassa

"um Abschluß ist sie mein Hund auch noch angesprungen"

Naja das find ich nicht so lustig :)


melden

Nein ich will das nicht!

02.10.2013 um 16:40
@--L--

Doch, ich fand das sehr lustig, der war nur 32 mal 41cm groß und konnte nicht wirklich viel ausrichten, außer ihr auch nochmal zu zeigen, daß sie höchst unwillkommen ist, mit ihrer Art :D .


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nein ich will das nicht!

02.10.2013 um 16:53
Um "Nein" sagen zu können, braucht man eine gehörige Portion Selbstbewusstsein.
Da muss nicht unbedingt ein Haufen Geld dahinter stehen (obwohl das manchmal sehr
hilfreich ist und auch gerade bei sehr jungen Menschen den nötigen Rückhalt bietet,
wenn die Eltern betucht sind).

Nee, es können durchstandene Krisen, Schicksalsschläge stärker machen und die
Zahl der Jahre, die man im Leben erfolgreich hinter sich gebracht hat. Das Elternhaus
spielt eine wesentliche Rolle, ob es ein Duckmäuserchen oder einen selbständigen
Menschen großgezogen hat.

Und nicht zuletzt ist es auch eine Charakterfrage, wobei ich den Sanften, Gutmütigen,
Nachgiebigen keineswegs ihre liebenswerten Eigenschaften madig machen will.
Aber manchmal sind sie bei einem klaren "Nein" doch äußerst hinderlich.


melden

Nein ich will das nicht!

02.10.2013 um 17:02
Ich denke, es kommt auch darauf an, wie man das 'Nein' anbringt. Ob man es sachlich schildern kann oder persönlich wird..das ist ja auch manchmal angebracht...aber letztendlich profitieren alle davon ;)


melden

Nein ich will das nicht!

02.10.2013 um 17:05
Nicht zu allem "Ja und Amen" zu sagen, sich nicht alles gefallen zu lassen, heißt ja nicht gleich, daß man wie ein Bulldozer durch die Gegend fuhrwerkt, im Gegenteil, man kann auch höflich zeigen, wo man seine Grenzen setzt. Vorausgesetzt, sein Gegenüber ist auch höflich und versucht nicht, einen zu überrollen :) .


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nein ich will das nicht!

02.10.2013 um 18:41
@Spirit2015


Die Wahrheit zu sagen kann einen befreien. Vor allem die Seele, liebe Spirit. Immer die Wahrheit sagen. :)


melden
Anzeige
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nein ich will das nicht!

02.10.2013 um 18:55
Und die Moral von der Geschicht: es gibt also auch Massagen ohne Happy End(ing) :ask: :king:


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden