weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inwiefern kontrollieren wir unser Denken und Handeln

Seite 1 von 1

Inwiefern kontrollieren wir unser Denken und Handeln

19.11.2013 um 23:58
Hier ein logisches Argument zum Thema Determinismus. Ich halte ganz bewusst keine formelle Form ein. Um diese zu erreichen sind einige gedankliche Zwischenschritte nötig die ich aber jedem halbwegs vernünftigen Menschen zutraue.

Prämissen:
1. Alles was passiert hat entweder einen Grund oder (falls es Zufall gibt) keinen Grund.
2. Wenn etwas einen Grund hat hat dieses wiederrum einen Grund oder (falls es Zufall gibt) keinen Grund.
3. Der Einflußbereich des Menschen ist nicht unendlich.
4. Der Mensch hat keine Kontrolle über den Zufall (falls es ihn gibt).
5. Der Mensch hat keine Kontrolle über Dinge die außerhalb seines Einflußbereiches liegen (das dürfte wohl als selbstevident durchgehen).


Zwischen-Konklusionen:
A: Alles was passiert hat seinen initialen Ursprung entweder in einem Zufall oder in einer unendlichen kausalen Kette (zwingender logischer Schluß aus 1 und 2).
B: Eine unendliche kausale Kette liegt initial außerhalb des menschlichen Einflußbereiches (logische Folge aus 3
C: Gemäß Prämisse 4 hat der Mensch keine Kontrolle über ein initial zufälliges Ereignis. Wegen Konklusion B und Prämisse 5 hat der Mensch keine Kontrolle über ein nicht initial zufälliges Ereignis.


Konklusion aus C:
Der Mensch hat keine Kontrolle über seine Gedanken und Handlungen.


melden
Anzeige
Feind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwiefern kontrollieren wir unser Denken und Handeln

20.11.2013 um 00:12
@jimmy82
denken->fühlen-> handeln -> persönlichkeit-> persönliche realität

A. Situation
B. bewertung der situation
B1: schlusfolgerung oder befürchtung
C. dazu gehöriges gefühl, körperreaktion udn handeln

heißt: kaum kontrolle über situationen, aber dafür kontrolle, wie diese zu bewerten ist

fazit: leben kann man ändern, wenn man seine bewertungen ändert. punkt.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwiefern kontrollieren wir unser Denken und Handeln

20.11.2013 um 00:48
wie und worüber man nachdenkt ist das Ergebnis seines Lebens, was einen geformt hat,
je gesünder der Geist um so mehr Kontrolle, um so positiver der Werdegang um so positiver die Denkweise..


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden