weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

21 Beiträge, Schlüsselwörter: Eltern Kinder Beziehung
Seite 1 von 1
maeling
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

25.10.2008 um 12:12
Ich habe es früher immer so empfunden, dass meine Mutter den stärkeren Bezug zu meinem Bruder hatte und mein Vater zu mir und meiner Schwester. Heute kann ich es bei einer Freundin beobachten, bei ihr und ihrem Mann ist es genauso. Da ich nur eine Tochter hab, kann ich diese Erfahrung nicht ganz so wiedergeben, glaube aber, dass meine Tochter eher Papabezogen ist. Was meint ihr, könnte was dran sein?


melden
Anzeige

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

25.10.2008 um 12:22
Kommt mir so vor als würden Mütter den Töchtern und Väter den Söhnen immer die entsprechenden Pflichten nahebringen.

Mutter sagt den Töchtern wie die traditionelle Rolle ist, dass Frau im allgemeinen Leben eben dies und das zu erledigen hat, dass Tochter vllt das Kochen eher lernt oder sowas.

Vater bringt dem Sohn bei, dass Jungs nich weinen, er bringt ihm Sachen bei wie Holz hacken, spannt ihn in körperliche, bzw. Männerarbeiten ein, Sohn muss helfen wenn jemand umzieht, muss eben Zeugs mitschleppen und Töchterlein wird eingespannt, wenn es darum geht, Gäste zu bewirten oder ähnliches.

Ich denk mal dass unwissentlich die Kinder je nach Geschlecht und Rolle so geformt werden und das Kind dann eben Entspannung beim Elternteil des anderen Geschlechts findet.

Mein Vater war der Meinung, dass ich über jedes Werkzeug Bescheid wissen müsste, wenn was zu werkeln war, war ich meist mit dabei, er drückte mir eben mal ne Flex in die Hand und sagte "mach mal", fuhr mit mir auf die Schießbahn und bei meinem zweiten FW-Einsatz nahm er mich schon direkt mit an vorderste Front in eine brennende Scheune Benzinkanister rausholen und so weiter. Muttern hätte Angst um mich gehabt und versucht, mich zu beschützen :D

Ich denk mal die Tochter findet beim Vater mehr Entspannung und der Sohn bei der Mutter wir kennen ja das traditionelle Bild, wo der Vater das Töchterlein vor ihrem Freund beschützt aber den Sohn mal eben zum Jagen schickt :D:D:D


melden

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

25.10.2008 um 12:24
Ist sicherlich bei jeder Familie unterschiedlich. Denk mal an alleinerziehende Eltern, das schmeißt die Theorie schon über den Haufen ;) Das kann man nicht pauschalisieren.


melden

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

25.10.2008 um 12:25
Denk mal an alleinerziehende Eltern, das schmeißt die Theorie schon über den Haufen

Nicht zu vergleichen, wenn kein Vater da, dann kann die Tochter auch nich vaterbezogen sein, in dem Sinne wird keine Theorie über den Haufen geschmissen, weil die Theorie ja eben garnich angewandt werden kann, da sie die beiden Faktoren Vater + Mutter voraussetzt.


melden
maeling
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

25.10.2008 um 12:26
Genau da frag ich mich, wie Töchter damit umgehen, wenn die Väter abwesend sind und die Söhne umgekehrt, wenn die Mütter nicht da sind. Ich wäre total unglücklich, wenn mein Vater abwesend wäre und meine Mutter diese Unterschiede gemacht hätte.


melden

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

25.10.2008 um 12:30
Genau da frag ich mich, wie Töchter damit umgehen, wenn die Väter abwesend sind und die Söhne umgekehrt, wenn die Mütter nicht da sind.

Man kennt es eben nich anders, wenn man sein Leben lang nur ein Elternteil hat, es ist die Normalität.

Ich kenns zum Beispiel nich anders als dass mein Vater nen unendlicher Miesepeter is, mit dem ich mein ganzes Leben lang ungefähr soviele Worte gewechselt hab, dass man grad mal ne A4 Seite vollkriegt und war ganz überrascht, wie locker dagegen andere mit ihrem Vater reden, was sie für ein eher kumpelhaftes Verhältnis haben. Und ja ich bin auch ein wenig neidisch darauf^^

Aber wenn man sein Leben lang nur eine Seite kennt, dann arrangiert man sich damit, dann is das Normalität.


melden

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

25.10.2008 um 12:49
Ja okay Gilb, das kann man jetzt sehen wie man will, aber meinen tun wir das selbe ;)


melden

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

25.10.2008 um 15:07
@maeling
Les mal was du unter Freud und über den Vater und Muttermord findest. Das spricht genau das Thema an....


melden
Rosegirl15
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

25.10.2008 um 18:11
ist mir auch schon aufgefallen, ich habe eig immer das gefühl gehabt, dass ich eher mit meiner mutter besser klar komme bzw. dass ich mit ihr mehr redfe und gleiche meinungen vertrete aber neuerdings bemerke ich, dass ich sehr nach meinem papa komme und wir vom carackter her total gleich sind. wobei mein bruder sehr meiner mutter ähnelt.


melden

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

27.10.2008 um 09:12
Ödipus, sei lieb zu deiner Mutti!

Ob sich die gegenseitige Bindung tatsächlich so vulgär-freudianisch beweisen lässt, wage ich zu bezweifeln.

Als ich alleinerziehend war, war die Bindung meiner Tochter an mich naturgemäss eine sehr enge. War ja sonst auch niemand mehr da.
Bei den beiden jüngeren Kindern ist es schon so, dass es wechselnde Allianzen und Zuneigungen gibt, abhängig davon, wer gerade da ist und wie er/sie sich den Kindern gegenüber verhält.
Diese wechselnde Zuneigung ist durchaus auch gegenseitig.


melden

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

27.10.2008 um 09:16
Doors,

diese Erfahrung habe ich als -damals- Alleinerziehende auch gemacht.

Wobei ich bei meinem Sohn schon den Eindruck hatte, er bräuchte eine männliche Bezugsperson.

Wie ist das denn mittlerweile mit deiner großen Tochter? Fixiert sie sich jetzt sehr auf die Frau?


melden

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

27.10.2008 um 10:17
@Merlina:

Meine grosse Tochter ist inzwischen 30 und arbeitet als Ärztin in einer Klinik in Dänemark.
Mit meiner zweiten Frau kommt sie ebenso gut klar wie mit ihren beiden kleinen Geschwistern. So gesehen sind wir schon ein glückliches Patchwork.


melden

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

27.10.2008 um 10:20
@Doors

hat sich die Zeit in der du sie alleine erzogen hast, irgendwie hinsichtlich ihrer Entwicklung bemerkbar gemacht? Ich meine in der Pubertät und dann als Erwachsene.

Oder konntest du ihr ohne Probleme "MaPa" sein?


melden

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

27.10.2008 um 10:55
@Merlina:

Nun, sie war vier, als ihre Mutter getötet wurde. Da hat sie ihr natürlich gefehlt. Es begannen Jahre des unsteten Umherziehens mit unsicherer Einkommenslage. Sie hat früh lernen müssen, auf eigenen Füssen zu stehen und sich "durchzubeissen", zumal sie oft in Kita und Schule "die Fremde" war. Sie war, wie ihre Mutter, immer sehr lern- und arbeitswütig, sehr ehrgeizig und engagiert.
Sie hat ihr Abi gemacht, in Deutschland und England Medizin studiert, ein Jahr lang in Gaza gearbeitet und hat sich eigentlich nie mit "Trödelei" aufgehalten.
Manchmal glaube ich, sie hat eigentlich keine richtige Kindheit gehabt.
Als sie 13 war, habe ich wieder geheiratet. Die Pubertät verlief, bis auf einen Monat in einer Kifferclique, absolut unauffällig, sieht man mal von den hormonell und hirnorganisch bedingten Verstimmungen in diesem Lebensabschnitt ab. Aber da hatte sie ja auch schon wieder Vater und Ersatzmutter.
Ich habe versucht, MaPa zu sein. Ich nehme an, mit Erfolg.


melden

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

27.10.2008 um 10:57
@Doors

ja so liest sich das auch.
Diese Zeit war wohl von Erfolg gekrönt.
Respekt!


melden

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

27.10.2008 um 11:03
@Merlina:
Danke!


melden

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

31.10.2008 um 19:42
also ich hab eine gleichstarke bindung zu meinen beiden kids,mädel und knabe!
meine kids haben eine stärkere bindung zu mir als zu ihren vater,muss dazu sagen das ihr vater auch nicht bei uns wohnt. aber einen unterschied zwischen der bindung zu meiner mutter und zu meinen vater stelle ich bei mir nicht fest, sind beide so stark an mein herz gewachsen das es mir schwer fällt darüber nachzudenken an wen ich fester gebunden bin,was ich sagen kann ist,das ich zu mein vater ein lockeres verhältnis hatte(er ist leider verstorben inzwischen) und meine mutter und ich öfters gestritten haben;)


melden

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

01.11.2008 um 12:49
Ich hatte immer den besseren Bezug zu meiner Mutter, mein Bruder zu meinem Vater.
Von daher .. ich glaub es kommt vorallem darauf an welchen 'Charakter' man geerbt hat ;P


melden
doktore_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

01.11.2008 um 12:55
ich denke es liegt einfach an der chemie.. an der "seelenverwandtschaft" sogar.

es entwickelt sich einfach zu wem man mehr den`draht` hat


melden

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

02.11.2008 um 19:28
chilby
sehe ich auch so. Finde die These dieses Threads unzutreffend.
Übrigens, mein Sohn zieht jetzt zu mir, weil er den Weiberhaushalt (Mutter, zwei Schwestern und eine Hündin) nicht mehr aushält ;-)


melden
Anzeige

Mütter den Söhnen und Väter den Töchtern?

02.11.2008 um 19:39
ich konnte/kann immer mit meiner mutter am besten
was wohl daran liegt das man mit ihr reden kann ohen das sie auf 180 ist wenn ihr was nicht passt O.o

vermute auch das es am charakter liegt und wie man sich mit den elternteilen verträgt
man sucht sich wenn möglich das aus was einem am wenigstem am ausleben seiner persöhnlichkeit hindert ob nun bewusst oder unbewusst


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden