Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Medien und ihr

30 Beiträge, Schlüsselwörter: Treu Und Doof
alphabet
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 03:03
Sobald etwas verlautbart wird, dackeln die Menschen hinterher...

Durch die abgefuckte Bild oder andere Medien, wie iih Tv und co kg

Warum hat man insgesamt den Eindruck, dass es hier nur Lämmer gibt?


melden
Anzeige
Xionara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 03:05
Wolfpelze waren ausverkauft...


melden

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 03:47
Den Medien hinterherdackeln? Ne, vor denen katzbuckle ich! ^^


melden

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 03:49
@SirMaunz-A-Lot
:D
--------------
ein hoch auf die Medien..da kann man wenigstens auch von zu hause die dummheit der "Menschen" betrachten... -.-


melden

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 06:45
@alphabet
Also meinst du das so: In den Medien wird berichtet, dass es in Japan ein Erdbeben gab. Und jetzt sollten deiner Meinung nach alle Menschen sagen: Nein, es gab kein Erdbeben, nur weil die Medien es berichten?


melden

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 07:00
@alphabet
Ich nicht, ich erschließe mir grundsätzlich alles nur direkt und ohne medialen zwischenschritt mit meinen sinnen an der quelle. so würde ich z.b. niemals das internet benutzen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 07:04
@stolzes_japan
Geschweige denn so profane Dinge tun wie in einem Form was schreiben


melden

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 07:04
@Warhead

:D


melden

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 07:08
@Warhead
krass, du knackst echt die härtesten humornüsse, oder????


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 07:17
@stolzes_japan
Der blöde Nussknacker von Colani knackt halt nicht nur Walnüsse

tAhNuCk 10245


melden

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 07:18
:-)


melden
PartOfAll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 09:21
Ich muss es heute einmal in aller Deutlichkeit kund tun, auch wenn das nicht meiner üblichen Ausdrucksweise entspricht. Die 'Verdummungsmaschinerie' ist eines meiner Liebllingsthemen und deshalb:

Scheiß doch der dicke fette Hund auf den Medien-Mainstream!


melden

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 09:39
Tja. Wie soll man darauf antworten. Sind es denn nur die Medien? Laufen nicht alle hinter irgendwas hinterher? Die Medien fokussieren bestimmte Themen, für die man danach unter Umständen leichter Gesprächspartner findet. Eventuell wird man dabei sogar informiert. Mehr sehe ich darin nicht. Schafe sind wir alle. Die Wölfe machen Nachrichten oder schreiben Geschichte/n.


melden

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 09:53
@alphabet

Wie informierst Du Dich denn über die Vorgänge in der Welt und ihre Zusammenhänge?


melden
PartOfAll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 09:56
Gut. Oben habe ich meiner Meinung Raum verschafft. :D
Jetzt noch zur eigentlichen Threadfrage:
alphabet schrieb:Warum hat man insgesamt den Eindruck, dass es hier nur Lämmer gibt?
Weil es einfach noch zu viele Menschen gibt, die darauf trainiert wurden und das anerzogene Training ungebremst und unreflektiert weitergeben. Diese 'Welle' verebbt nur, in dem jeder in seinem engsten Umfeld laut und nachhaltig dafür plädiert, sich dieser globalen Gehirnwäsche zu entziehen. In meinem engsten sozialen Netz, werde ich dafür schon fast 'gesteinigt' :D . Nein, so schlimm ist es nicht. Aber auch hier gilt: nur das gute Beispiel kann voran gehen. Kein TV, keine Zeitung, keine Magazine, kein Radio und schon gar keine Internetnachrichten. Interessant zu beobachten: mich erreichen die Nachrichten, die Trends, Berichterstattungen, Meldungen, Wetternachrichten usw. trotzdem. Wie geht man damit um? Ganz einfach: Diese Dinge mit einer inneren Distanz aufnehmen und nur beobachten, was der Erzähler da eigentlich über sich preisgibt. Und da stellt man eines ganz deutlich fest: das was alle denken, kann ja nicht falsch sein. Selber denken? Wozu, dass machen doch andere für mich.
Das TV ist eines der größten Ablenkungsmanöver der Menschheitsgeschichte. Es könnte ein geniales Kommunikationsmittel sein, aber es wird mißbraucht. Und das gleiche gilt für alle anderen Plattformen. Nur wer Herr seines eigenen Denkens ist, kann hier Unterscheidungsfähigkeit erlangen. Was tut ein Mensch, der sich stumpf vor die Röhre setzt und sich das Denken abnehmen läßt? Nicht selber denken.
bigkarma schrieb:Laufen nicht alle hinter irgendwas hinterher?
Aber warum, @bigkarma ? Die Massenmedien geben vor, über was geredet wird. Gibt es darüber hinaus nicht weitaus interessantere Themen, über die man sich austauschen kann? Wie abhängig ist man denn schon, wenn man diese Mittel braucht, um eine Gesprächsthema zu haben? Wer fähig ist, die aufgenommenen 'Bilder' auch entsprechend zu filtern, kann daraus auch Wertvolles schöpfen. Das tun aber nicht viele. Was steckt denn in dem Wort 'Nachrichten'? Da nach-richten. Worte sind mehr als nur unscheinbare Geräusche, denn sie beeinflussen sehr nachhaltig das eigene Denken.
Keiner ist restlos von diesen Einflüssen befreit, auch ich natürlich nicht. Jeder entnimmt dem vielseitigen Angebot das, was er für sich als wertschöpfend anerkennt. Das heiß aber nicht, dass man blind jedem Angebot Folge leisten muss. Wohin das führt, kann man beobachten.
Das weiter auzuführen würde den Rahmen sprengen. ;)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 10:08
wie ein sehr aktiver user hier immer zu sagen pflegt: (ich übernehme mal für ihn, denn er ist gerade off)

"es glotzt immer so blöd raus, wie es rein glotzt" :D ..in diesem sinne!


melden

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 12:38
Ja, viele fressen viel zu schnell das, was ihnen von Fernsehen und Co aufgetischt wird. Da kaufen all die Idioten die Geigerzähler leer, nur weil sie der sensationsgeilen "Bericht"erstattung auf den Leim gehen.

Oder man sieht sich die 9465. Staffel DSDS an, um über die "Castingidioten" zu lachen, ohne zu merken, dass man selbst der Idiot ist.

Dinge, die uns als Wahrheiten verkauft werden, welche aber mitunter gar keine sind... alle Jugendlichen sind viel, viel gewalttätiger als früher - oh, und rumbumsen tun sie sowieso jeden Tag, mindestens zu dritt; alle Hart-IV-Empfänger faule, ungewaschene Hunde - oh, und hier reden so ein paar Frauen stellvertretend für alle in Deutschland darüber, was sie beim Sex kacke finden und was nicht, also bitte als Wahrheit annemen, ok? Danke.

Kann man wohl nichts machen.

Printmedien und Nachrichtenseiten sind ja oft nicht viel besser. Man schreibt einfach ab, was andere so schreiben, oft ohne nachzuprüfen, was davon nun überhaupt genauso stimmt. Da kann man nur so viele internationale Nachrichtenseiten wie möglich verfolgen und hoffen, dass irgendwo dazwischen die Wahrheit liegen mag...


melden

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 12:52
Schnurrgerüst schrieb:Ja, viele fressen viel zu schnell das, was ihnen von Fernsehen und Co aufgetischt wird
Jup, informieren ja, alles glauben und hinnehmen, nein.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 12:55
Von der Werbebranche lassen sich 80% der Menschen auch leiten wie Schaafe. Merkt man ja am Absatz der Apple-Produkte. (IPhone, IPad, IPod etc.) Ich kaufe so extrem beworbene Produkte aus Trotz nicht :fuya:
Und seitdem ich nicht mehr viel freie Zeit habe, hänge ich auch nicht mehr vor der Glotze (früher schon kaum, jetzt gar nicht mehr)... Ich merke nun, wenn ich doch mal einen laufenden TV sehe, was da eigentlich für Volksverdummung betrieben wird no


melden
Anzeige

Die Medien und ihr

18.03.2011 um 13:02
@Silberblume
Ganz genau. Man darf sich das eigene Weltbild nicht durch die Medien stricken lassen...


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden