weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Dialekte und alte Wörter

388 Beiträge, Schlüsselwörter: Dialekte
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 09:28
Das klingt schrecklich :D

Einen witzigen Satz, den ich aus der deutschen Gemeinde mitnehmen durfte:
"Das ist völlig Banane bei diesem Gedöns". Schön :D


melden
Anzeige

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 09:30
@Jinana
wie die vorarlberger
immer neue sprachen erfinden


melden

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 09:34
@Bodo
"Mensch, Junge. Komm mal wieder klar, ey."

"Herst, Oida. Kumm moi wieda kloa."

Wennst ihnen so kommst begreifen die schon wie beschissen sich das oft anhört was die oft von sich geben :D

@mela
Nach dem Lied "Vo Melau bis geschobbenaw" schockt mich nichts mehr :D
Nünününzg Sutterlütty :D
99 Billa xDDD


melden

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 09:37
@Jinana
"heast, oida"
ich kanns nichtmehr hören :nerv:


das lied ist so toll XD
ich weiss bis jetzt noch nicht um was es geht ausser das seine füsse weh tun ^^


melden

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 09:39
@mela
Er war viel zu lange und viel zu besoffen auf einer Party in der Nähe von Melau.
Weil aber alle so betrunken waren konnte niemand heimfahren also sind sie per Anhalter bei nen Pifke mitgefahren bis Melau.
Ab da sind sie nach Schobbenau gegangen was nach 5h wandern natürlich auf die Füsse geht.
Als er heimkam wurde er mal von seiner Mutter angemacht was er den die ganze Nacht getan hat und er stinkt.
Die Mutter wollte das der Vater auch was darauf sagt, der nur erwiderte "Er wird schon wissen was er tut"
:)


melden

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 10:24
@Jinana
ahhh :D
auch nicht schlecht XD
aber der beste satz im lied :"und jetzt mach das fenster auf, hier stinkts"

^^


melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 11:05
Ich hab auch was:

Dou dadiada da, dou dadiadada a und dou dadada a dadian!

Kurz zur Rahmenstory: ein Ehepaar überlegt, wo sie ein Benjaminbäumchen in der Wohnung plazieren sollen. Er sagt zu ihr:

Da verdorrt er dir, da verdorrt er dir auch und da würde er dir auch verdorren!

Das war Oberpfälzisch


melden

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 11:09
@myrna
Wie???
Dieses Dumdidum da oben heisst das mit der Pflanze??? O.O
Und ich dachte du singst uns hier dieses Lied von Eiffel 65 mit den blauen Männchen vor:
Da di dada dida dadam, dada di dadadam dada di dadadam :D


melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 11:15
@Jinana
Na ja, es gibt auch Leute, die behaupten unser Dialekt gleicht eher Hundegebell als einer Sprache, und ich muss zugeben, das stimmt irgendwie auch. Aber der Satz mit Dou dadiada da... ist schon ein Extrembeispiel.

Noch einer:

Bou, mach d' Koustoldia zou!

heißt

Junge, schließ die Kuhstalltüre!


melden

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 11:18
@myrna
Erinnert mich stark an unser Steirisch.
Von den Leuten wird ebenfalls behauptet das sie "bellen" :)
Die betonen das O immer als OU so wie ihr.
Aber wenn sie kommen mit Welt dann gleicht es eher ausgesprochen ein wOUd.
Oder halten ist ein hOUt.
Als würde es nur das O geben was es zu betonen gilt :)

Aber den Satz verstehe ich nun.
es gleicht unserem:
Boah, moch de Kuastoidia zua! ;)
Alles gleicht sich irgendwie


melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 11:18
Es gibt bei uns einen netten Witz:

Wie bringt man einen Oberpfälzer zum Bellen?

Man sagt: "dort gibt es Freibier!"

Darauf der Oberpfälzer: "wou, wou wou?"


melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 11:21
@Jinana
ja, aber man hört den Unterschied doch. Manches kann man einfach nicht so schreiben, wie man es auspricht. Ich habe auch schon gehört, dass unser Dialekt dem Burgenländischen ähnelt. Ich war mal im Burgenland bei einer sehr netten "Eingeborenenfamilie" aber ich hatte den Eindruck eher nicht. Oberpfälzisch ist im Prinzip Altbayrisch, aber noch ein wenig derber. Ich mag meinen Heimatdialekt trotzdem und kann außerdem fast Akzentfrei Hochdeutsch sprechen, so hatte ich im Deutschunterricht trotzdem keine Probleme.


melden

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 11:26
@myrna
ok....
Burgenländerisch klingt so überhaupt nicht nach bellen o.O
Nichtmal die im Süden.
Zur Grenze an die Steiermark vl aber wie gesagt es sind die Steirer die bellen.
Krovoden :D
sind die Burgenländer zur Grenze nach Ungarn xD

Ich spiele seit Jahren Online-Games.
Da meist Marmeladinger (ebenfalls ein Begriff für Deutsche/Pifke/Pifgonier) sowas spielen musste ich mir angewöhnen "schön" zu sprechen ;)
Hab dadurch das meiste meines Dialekts abgelegt. aber können tue ich ihn noch :)
Werde hier sogar oft gefragt ob ich aus Pifgonien komme... :cry
NIEMALS!!!!!


melden

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 11:34
@Jinana
musst dir mal wen anhören der schweizerdeutsch spricht xD
das ist lustig :)
Jinana schrieb:musste ich mir angewöhnen "schön" zu sprechen ;)
das kenn ich, schreibe normalerweise xtrem in mundart :)
aber ist eh gut das man hochdeutsch auch noch benutzen muss/kann bevor mans verlernt


melden

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 11:34
Trugge keunem Ossen van vier, diäm Piärre nit van hingen un diän Luien nit van allen Sie-en

Trau keinem Ochsen von vorn, dem Pferd nicht von hinten und den Leuten nicht von allen Seiten

Das ist plattdeutsch...


melden

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 11:35
@mela
Ich arbeite derzeit für die Schweizer :)
Ich weiss wie sich die anhören :D
Da schau mal das ist Plattdeutsch xD schrecklich oder ^^


melden

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 11:35
@mela
mela schrieb:musst dir mal wen anhören der schweizerdeutsch spricht
Na nu! >: |

... ;)


melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 11:36
@Jinana
Muss dir zustimmen, ich hatte auch nicht den Eindruck, dass sich Burgenländisch nach bellen anhört. Ich lebe jetzt in einem anderen bayrischen Regierungsbezirk und auch berufsbedingt, habe ich meinen Dialekt etwas abgemildert. Aber wenn ich zu Hause bin, wird wieder nach Herzenslust gebellt.


melden
myrna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 11:38
@amsivarier
Also mir gefällt Platt von Klang her gut. Aber ich hab mir sagen lassen, dass das nur noch sehr selten gesprochen wird. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe ist Platt ja eher eine eigene Sprache, als ein Dialekt. Wäre trotzdem schade, wenn es austerben würde.


melden
Anzeige

Dialekte und alte Wörter

31.07.2012 um 11:39
@Jinana
beim richtign schweizerisch versteh ich gar nix mehr
aber bei der grenze in tirol sprechn die ja noch n halbes deutsch auch dazu
und dann kommen so wörter wie knöpfli, häusli, knöddli

:)

@Thawra
;)


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden