weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seuchen und Epidemien

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Notstand Usa Seuchen Epidemien

Seuchen und Epidemien

12.01.2013 um 13:58
Ich möchte hier einen Thread machen wo sämtliche Informationen zu aktuellen Seuchen, Epidemien usw. gesammelt und besprochen werden können, aus aktuellen Anlass, gleich mal folgende aktuelle Meldung dazu:
Notstand in den USA: Bereits 20 Kinder gestorben

can-stock-photo csp5069806

Fast das ganze Territorium der USA ist durch eine starke Grippe-Epidemie ergriffen worden. Krankheitsausbrüche wurden in 41 Bundesstaaten gemeldet. Dabei wurde in Boston (Massachusetts) Notstand verhängt - bereits 20 Kinder fielen laut dem Nachrichtendienst AFP der Epidemie zum Opfer.

Durch diese ungewöhnlich schwere Grippewelle sind in den USA 20 Kinder ums Leben gekommen, 2.200 Menschen mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die Epidemie sei früher ausgebrochen und nehme einen heftigeren Verlauf als in den vergangenen Jahren, teilten die Gesundheitsbehörden mit. Ein Behördenvertreter sprach von der schlimmsten Grippewelle seit dem Winter 2003/2004.
Die von den Centers of Disease Control and Prevention (CDC) in Atlanta wöchentlich veröffentlichte Grippe-Karte ist mehrheitlich hellbraun ("weit verbreitet"), nur einige Staaten im Westen wie Arizona, Kalifornien, Mississippi und Hawaii und Oregon sind noch relativ verschont geblieben. Hier die Aktuelle Karte des (CDC): http://www.qicknews.de/Forum/viewtopic.php?f=7&t=205&p=4918#p4918

Dazu möchte ich diesen Artikel zeigen: http://www.iknews.de/2013/01/10/usa-supergrippe-boston-erklaert-oeffentlichen-gesundheitsnotstand/ wo zb folgendes steht:
Die Bevölkerung wird aufgerufen, sich möglichst schnell impfen zu lassen, auch wenn das kein Garant für einen Schutz vor der Grippe sei. Auf die Adjuvantien, wie zum Beispiel das hochgiftige Schwermetall Quecksilber, wird natürlich nicht hingewiesen.
Dabei stellt sich wieder mal die Frage, wie sinnvoll sind solche Impfungen überhaupt???


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seuchen und Epidemien

12.01.2013 um 14:39
Aids: Das Virus bewirkt eine Zerstörung des Immunsystems. Ein Erreger, der dem menschlichen Aids-Virus sehr ähnlich ist, wurde in Schimpansen gefunden. Aber es ist nicht geklärt, ob Menschen durch Schimpansen infiziert wurden, oder ob beide Arten von derselben Quelle angesteckt wurden. Wissenschaftliche Untersuchungen ergaben, dass das Aids-Virus aus West-Afrika stammt. Von dort gelangte es zunächst in die USA und breitete sich dann weltweit aus. Bis Ende 2002 lebten nach Schätzungen der UN-Organisation UNAIDS 42 Millionen Menschen mit dem Aids-Virus. Allein im Jahr 2002 infizierten sich 5 Millionen Menschen, und 3,1 Millionen Aids-Kranke starben.

Tuberkulose: Die Schwindsucht ist eine Elendskrankheit und eine der ältesten Plagen der Menschheit. Tuberkulose steht mit Aids und Malaria an der Spitze der tödlichen Infektionskrankheiten. Jedes Jahr gibt es zwei bis drei Millionen Tote. Besonders dramatisch ist die Entwicklung Experten zufolge in Osteuropa, wo sich die Todes- und Ansteckungsrate in den vergangenen sieben Jahren verdoppelt habe. Etwa ein Drittel der Weltbevölkerung ist heute mit Tbc infiziert. Der Erreger Mycobacterium tuberculosis wurde mit den Jahren zunehmend resistent gegen verschiedene Antibiotika.

Malaria: An der Tropenkrankheit erkranken laut WHO jährlich 300 bis 500 Millionen Menschen und 1,5 bis 2,7 Million sterben, besonders in Ländern in den tropischen Zonen und speziell in Afrika südlich der Sahara. Die Krankheit wird durch Protozoen verursacht, der durch die Anopheles-Mücke (Anopheles gambiae) durch Stiche übertragen wird.

quelle (Die Welt)


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seuchen und Epidemien

12.01.2013 um 14:48
Wikipedia: Cholera


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seuchen und Epidemien

12.01.2013 um 14:48
Wikipedia: Typhus


melden

Seuchen und Epidemien

12.01.2013 um 14:49
@Kyu
Kyu schrieb:Auf die Adjuvantien, wie zum Beispiel das hochgiftige Schwermetall Quecksilber, wird natürlich nicht hingewiesen.
quecksilberverbindungen != quecksilber.
oder stirbst du wenn du salz futterst? da ist ja chlor drin!

und grippeimpfungen sind so sinnvoll wie ein eimer sand in der wüste.


melden

Seuchen und Epidemien

12.01.2013 um 15:22
Nerok schrieb:oder stirbst du wenn du salz futterst?
Natürlich stirbt man wenn man zuviel Salz futtert.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seuchen und Epidemien

12.01.2013 um 15:36
najah, die Menge macht das Gift ..


melden

Seuchen und Epidemien

12.01.2013 um 15:38
@BlackPearl

das war im übertragenen sinne gemeint da chlor ziemlich giftig ist.
Ein Gehalt von 0,5–1 % Chlor in der Atemluft wirkt tödlich durch Atemstillstand.
Wikipedia: Chlor#Biologische_Bedeutung

ich bezweifel das du krepierst wenn du 1% salz in der atemluft hast..
dann wären salzthermen ja reine todesfallen anstatt kurorte.


melden

Seuchen und Epidemien

12.01.2013 um 15:41
@Nerok

Achso war das gemeint. Ok, sorry mein Fehler.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seuchen und Epidemien

12.01.2013 um 15:45
@Kyu
aktuelle oder auch vergangene?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seuchen und Epidemien

12.01.2013 um 18:08
Muss das sein? Wir hatten erst vor wenigen Jahren den Vogelgrippe- und Schweinegrippe-Irrsinn.


melden

Seuchen und Epidemien

12.01.2013 um 20:33
https://www.youtube.com/watch?v=xpcmi3h4pJg


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seuchen und Epidemien

12.01.2013 um 21:38
Nerok schrieb:und grippeimpfungen sind so sinnvoll wie ein eimer sand in der wüste.
für alte und andere risikogruppen ist die schon sinnvoll.

und 20 tot kinder durch grippe ist keine meldung wert. die krankheit raft tausende jedes jahr dahin, und das in nem normalen jahr, wenns unschön läuft werdens millionen tote.


melden

Seuchen und Epidemien

13.01.2013 um 00:57
Krankheiten die von Zecken übertragen werden, sind auch ganz groß im kommen. Mücken natürlich auch. Hier seien genannt, FSME, Denguefieber und die andere von Zecken übertragene Krankheit hab ich gerad vergessen, ah Meningitis.

Ist eigentlich auch schon "überfällig" das sowas wie der schwarze Tod grassiert. Bei der Bevölkerungsdichte könnte die Weltpopulation sicher um 20-40% abnehmen. Vielleicht sogar noch mehr. Natürlich wünsch ich niemanden das er/sie an einer Seuche verreckt, aber die Wahrscheinlichkeit ist nicht gerade klein.


melden

Seuchen und Epidemien

13.01.2013 um 08:30
@all
viele krankheiten die wir als besiegt ansahen,sind auf grund der medikamenten resistenz wieder auf den vormarsch.
aberes gibt eine noch nicht richtig erkannte gefahr, das sind die neozoen und da insbesondere die insekten!


melden

Seuchen und Epidemien

13.01.2013 um 08:51
@dasewige
dasewige schrieb:aberes gibt eine noch nicht richtig erkannte gefahr, das sind die neozoen und da insbesondere die insekten!
Nicht alle Neobioten bringen gleichzeitig das Schlechteste aus ihrer ursprünglichen Heimat mit!


melden

Seuchen und Epidemien

14.01.2013 um 11:38
Da sitzt der Allmyst daheim vorm PC und gruselt sich vor Seuchen und vergisst, dass in der BRD jedes Jahr etwa 120.000 Menschen an Tabak sterben, 75.000 an Alkohol, 17.000 durch Behandlungsfehler und 15.000 an einer ganz normalen Grippe.

Dummerweise passen diese Todesfälle nicht in das beliebte apokalyptische Weltuntergangsszenario, dass der durchschnittliche Verschwörungs-Fan so schätzt. Nein, da müssen 20 tote Kinder in den USA mindestens mal wieder für die (geplante?) Ausrottung der Menschheit stehen.


melden

Seuchen und Epidemien

14.01.2013 um 12:11
Also meiner Meinung ist es echt noch viel zu frühvon einer Epedemie oder Pandemie zu reden. Da müssten schon ne Masse verrecken, oder infiziert worden sein, bevor das der Fall ist. Wie von meinen Vorrednern gesagt sterben jedes Jahr Menschen an der Grippe.

Und hey... ratet mal, wer die Schweinegrippe hatte, als die so akut war? Richtig! Ich. :D Und die war popeliger als so manche normale Grippe.

Btw: Alte, Schwache und Kinder sterben eher an einer normalen Grippe und sollten sich impfen lassen, wobei es echt mal bewiesen werden müsste, ob das überhaupt dadurch abgemildert wird.


Ich würde eher sagen, dass die Gefahr bei Ebola, Malaria, Pocken, Typhus, Cholera, Tuberkulose, Pest liegt. Gut.. Grippe war auch früher mal arg schlimm und hat viele dahin gerafft, aber noch haben wir ja das ganze halbwegs im Griff. Fragt sich allerdings nur wie lange.


melden

Seuchen und Epidemien

14.01.2013 um 12:33
Tja, an was wir alles schon so gestorben sind, bzw. durch was wir alles schon so ausgerottet wurden:

AIDS, BSE, SARS, ADAC, Vogelgrippe, Schweinegrippe, Ziegengrippe, EHEC und UV-Strahlung, nicht zu vergessen Saurer Regen, Waldsterben und Fluor im Trinkwasser.


melden
Anzeige

Seuchen und Epidemien

14.01.2013 um 15:53
Bei uns im Kindergarten ist im Dezember ein Kind an Hepatitis-A erkrankt, was die Folge hatte, dass alle Kinder auf der Etage dagegen kostenfrei geimpft wurden, um die Krankheit nicht weiter zu tragen. Die zweite Impfung müssen, wenn wir die noch wollen, selber zahlen.

Ich als Mutter hatte schon große Sorgen deswegen, obwohl ein Kind diese Krankheit gut übersteht.


melden
154 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden