weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Felsklotz

28 Beiträge, Schlüsselwörter: Felsklotz
tell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Felsklotz

30.09.2003 um 20:59
irgendwo im iran oder irak soll ein total quadratischer felsklotz mitten in der wüste stehen. dass der klotz quadratisch ist, lässt darauf schliessen dass ihn menschen bearbeitet haben. das allein wäre ja nichts ungewöhnliches, aber der brocken wiegt 900!!!!!!!!! tonnen.
heutzutage bräuchte man 24 kranen um den zu heben, aber es wäre denn noch nicht möglich weil sich die kranen im weg stehen würden. stellt euch das mal vor! irgendjemand hat den klotz vor x-jahren dorthingestellt, er ist heute noch da und mit unserer modernsten technologie können wir ihn keinen millimeter bewegen.... wie ist dieser felsbrocken dorthin gekommen, mitten in die wüste?


melden
Anzeige

Felsklotz

30.09.2003 um 21:03
lol worher hast du dass? gibts links?

Das Leben ist ein scheiss Adventure, aber mit Hammer Grafik


melden
honkibärle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Felsklotz

30.09.2003 um 21:05
Das erinnert doch sehr an 2001-Odyssee im Weltraum. :) Ist das echt wahr? Naja, dann kann ich nur sagen: Wer sagt, dass den Felsklotz MENSCHEN bearbeitet haben? (Allerdings was bringt es irgendwelchen Aliens, einen Felsklotz quadratisch zu hauen? Gar eine geplante Borg-Invasion ;)?) Ok sorry, wollte mich nicht drüber lustig machen, das musste nur gerade sein.

Just because you read it in a magazine or see it on the tv screen, don't make it factual!
(Michael Jackson - Tabloid Junkie)


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Felsklotz

30.09.2003 um 21:06
Tjaja die guten alten Rätsel. Ähnliches gilt für die Statuen auf den Osterinseln, einige Sachen in Peru, Chile usw.

I don't want to believe - I DO believe.


melden
gh0st
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Felsklotz

01.10.2003 um 12:59
Ist ja mal echt geil...

schön wärs aber wenn du auch en paar links dazu hättest oder uns sagen könntest wo du es her hast ??



- When your Soul is impure life is difficult -


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Felsklotz

01.10.2003 um 15:47
naja, quadratisch haut den ersma keiner, denn nen körper ohne raum können selbst die aliens nich bauen!
aber ich finde das nicht so erstaunlich, dass es sowas gibt. als wir in norwegen waren, sind wir auch an nem klotz vorbeigefahren, der stand wie ein würfel auf einer spitze und war so groß, wie ein mehrfamilienhaus, auch nich schlecht eigentlich. bloß ist der von ner felswand gefallen, aber das wollte ich nur mal anbringen.
vielleicht haben die iraner/iraker langeweile gehabt oder dachten sich nichts dabei, soaws gibts doch ständig, da wird irgendwas ständig bearbeitet, auch wenns nur so ist und irgendwann wird was draus. niemand von uns weiß auch, seit wann dieser block da rumliegt in seiner jetzigen form, es kann ja sein, dass der über jahre bearbeitet wurde....einfach so.

ph34r t3h cut3 0n35!


melden
maggy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Felsklotz

01.10.2003 um 15:57
interresant wo hast du das her? (@tell)


MFG
Magnus Jonas

N 52° 11' 20'' E 8° 47' 20'' 150m (UT +1)
mobil: 0177/7 92 33 52
mail: mr.sessel@gmx.de
ICQ: uin#153759809


melden

Felsklotz

01.10.2003 um 17:31
wäre interessant zu wissen, ob das teil aus einem einheitlichen gestein aufgebaut ist. wenn ja, dann kann man davon ausgehen, dass da keine aliens, keine illuminaten und keine sonstwas am werk waren.
es kommt vor, dass sich innerhalb eines weichen gesteines härtere gesteinseinschlüsse bilden. wenn sich ein solcher einschluss von einem bestimmten typ ist, kanne s sein, dass er quadratische form hat. mit der zeit errodiert das weiche gestein und legt nach und nach das härtere frei. jetzt im moment ist alles weiche weg udn der harte kern ist noch übrig.
so einfach!

`scheisse` sagt man nicht; da ist die ganze bildung im arsch


melden
tell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Felsklotz

01.10.2003 um 18:05
scheisse, meine suchmaschine ist irgendwie ausser betrieb oder so, sonst würd ich euch ne site zeigen. gehört hab ich das ganze von meinem vater, als er aus dem mystery park zurückkam.

@Palladium
wenn es so ist wie du sagst, müsste dann der klotz nicht RUND sein? also ich hab noch nie von einem natürlich quadratischem stein gehört, weder gross noch klein.


der steinbruch an dem der fels bearbeitet wurde, ist übrigens auch bekannt(durch gesteinsproben). ich hab da meine persönliche theorie:
wenn ihr ein glas mit sand füllt, einen stein reinlegt, und das glas schüttelt, ist der stein oben. er ist immer ober, es sei denn, man drückt ihn in den sand. dann müsste man aber nur ein bisschen schütteln und der stein ist wieder oben. wenn ihr euch das glas mit dem stein nun millionenfach grösser vorstellt, habt ihr eine wüste mit einem grossen stein. im laufe der zeit "wandert" dieser stein.
also vielleicht ist der stein bearbeitet worden - von menschen - und dann habn die idioten gemerkt, dass sie ihn bewegen können und haben ihn einfach stehen lassen.
anders kann ich mir das auch nicht erklären, nur mit aliens, bzw. beamen.

streiken sonst bei jemandem alle suchmaschinen oder bin ich der einzige?


melden

Felsklotz

01.10.2003 um 18:39
Vieleicht hat das ganze einen ähnlichen Hintergrund wie die Kaaba in Mekka ?

Link:http://de.wikipedia.org/wiki/Kaaba



Niemals aufgeben !


melden
tshingis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Felsklotz

01.10.2003 um 18:44
ich glaub kaum, dass da zehntausende leute rumpilgern, aber einen religiösen hintergrund könnte das schon haben, man weiß es nicht....

ph34r t3h cut3 0n35!


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Felsklotz

01.10.2003 um 19:25
Ich würde mal sagen dass der stein schon dort war und sie in dort bearbeitet haben und nicht hingeschleppt haben. Aber es wäre interressant sich so einen Artikel durchzulesen, da es ziemlich ungläubig wirkt.
Hast du vielleicht einen derartigen Artikel?

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden

Felsklotz

01.10.2003 um 19:43
@tell
nee rund müste er ganz sicher nicht sein. die meisetn steine kristallisieren anch dem kubischen system, da entstehen auch würfelige teile.

`scheisse` sagt man nicht; da ist die ganze bildung im arsch


melden

Felsklotz

01.10.2003 um 21:03
in der gegend um Sacsayhuaman in Peru liegen auch viele riesige felsblöcke rum, perfekt bearbeitet und mit seltsamen verglasungen. Das seltsame ist dass z.B. auf einem der Blocks eine Treppe kopfüber an der seite hochläuft!
Die Brocken waren wahrscheinlich einmal Bestandteile eines Großen Bauwerks, dass durch eine riesige Explosion zerfetzt wurde.

Et In Arcadia Ego


melden
tell
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Felsklotz

01.10.2003 um 22:10
@semmelchen

du musst nicht so klugscheisserisch nach etwas fragen, was ich schon mal gesagt habe: ich würde den artikel gerne selbst suchen aber zuflälligerweise kann meine suchmaschine nicht brauchen weil irgendetwas nicht richtig funktioniert.
suchs dir doch einfach selbst raus!


melden
__semmel__
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Felsklotz

04.10.2003 um 09:12
@ Tell

Nicht gleich so angegriffen fühlen, mein gott.
Ich hab net alle deine Beiträge gelesen!

Ich weiß,
dass ich nichts weiß.


melden
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Felsklotz

08.10.2003 um 12:54
hallo ihr
na ja woher wollt ihr den wissen ob den jemand da hin gestellt hat oder ob der nicht vieleicht schon immer da stand und dort bearbeitet wurde ist doch auch mal nee idee oder? also ich glaube da wird nciht ausergewöhnliches dran sein.
wo steht dieser sein eigentlich? also ich meine in welcher wüster der rumgammelt.
na ja denk rühig mal weiter darüber na.
in diesem sinne
lola


melden

Felsklotz

08.10.2003 um 14:27
Ich schliess mich da grey an.
Ich denke auch bei diesem einsamen Stein in der Wüste liessen sich noch
andere finden welche zusammen mal zu einem Bauwerk vergangener Zeit
gehörten!
Was auch bestätigt dass die Völker damals einen sehr starken Glauben
bessesen haben müssen, wobei unserer Glaube kaum noch Berge versetzen
mag ;)

Es gibt nur eine Wahrheit, alles andere kann man als Roman veröffentlichen!


melden

Felsklotz

08.10.2003 um 19:49
@rebornspecies
Ich meinte damit eigentlich die felsbrocken in peru und nicht den in der wüste

Et In Arcadia Ego


melden

Felsklotz

08.10.2003 um 19:52
@rebornspecies

mit dem glauben hast du recht

Das Leben ist ein scheiss Adventure, aber mit Hammer Grafik


melden
Anzeige
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Felsklotz

09.10.2003 um 12:27
hallo ihr
hat den glaube schon mal nachweislich berge versetzt?
na ja ich glaube da jeder glaube anders ist haben auch mansche leute heute noch auch einen sehr starken glauben.
in diesem sinne
lola


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden