weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lebensansicht

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Lebensansicht
weissnichtmehr
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensansicht

21.04.2013 um 16:10
Hi .
Meine Tante sagte, als ich traurig war mal was ganz Banales. Sie sagte lachend "Die Erde hier, das ist doch schon die Hölle! Hier gibt es nichts Schlimmes, es war schon immer schlimm!" und ich musste mitlachen. Inzwischen glaube ich wirklich daran, dass das "Leben" die Aufgabe der Menschen ist, und Gott dachte sich "Mal sehen wie er/sie, sich verhält, wenn alles ganz schlimm ist! Wird sie mit die Erde vernichten, selbstsüchtig sein? Oder packt sie ihre Mitmenschen an der Hand, und beschützt und schätzt sie die Natur, die Tiere?"

Ich glaube das hier ist die Hölle, und am Ende des Spiels wird Gott abrechnen, und schauen, wie ich mich selber und alle anderen belogen habe. Wie ich die Natur und Tiere mitausrotte, wie ich spotte, lästere.

Ich meine, mein Leben hätte dann wenigstens einen Sinn, würde es so sein ;-). Ist diese Ansicht okay?


melden
Anzeige

Lebensansicht

21.04.2013 um 16:12
weissnichtmehr schrieb:Ich glaube das hier ist die Hölle
Da stimme ich zu.
weissnichtmehr schrieb:und am Ende des Spiels wird Gott abrechnen, und schauen, wie ich mich selber und alle anderen belogen habe.
Wenn diese Welt die Hölle ist, wozu muss er dann noch abrechnen?


melden

Lebensansicht

21.04.2013 um 16:13
Ich denke fast genauso wie Du, mit dem Unterschied, ich glaube es mir selber ausgesucht zu haben, wobei das "Selber" schon selbst eine philosophische Diskussion bieten würde.
Und man muss noch dazu sagen, "Hölle" hört sich so böse an, aber es gehört doch alles zusammen.


melden

Lebensansicht

21.04.2013 um 16:16
Wenn Gott abrechnen muss, ist er kein Gott. ER steht über den Dingen. Deine Idee ist nicht verkehrt.


melden

Lebensansicht

21.04.2013 um 16:21
weissnichtmehr schrieb:Ich glaube das hier ist die Hölle,
Da haste nicht unrecht, aber DU hast den freien Willen aus dieser Hölle auszubrechen.
Der Gott prüft dich, und wenn du die Prüfung nicht bestehst, dann wird abgerechnet.
Aber da wir ja nicht Wissen, wann und wie der Gott es macht, ist es nur eine Vermutung, heisst aber nicht, dass man sich benehmen soll, wie der letzte Mensch.


melden

Lebensansicht

21.04.2013 um 16:29
Nein, und seid froh.


melden

Lebensansicht

21.04.2013 um 16:31
Der Normal Zustand in dieser Welt ist Leid und Chaos, der Mensch muss sein leben lang nach den flüchtigen Glücksmomenten jagen, und Zivilisation und Gesellschaftliche Ordnung versucht dem Menschen seine Chaotische Natur abzudressieren, ihn in eine künstliche Ordnung zu drängen. Ich sage "lulz", wenn es objektiv Betrachtet keine kosmischen Regeln gibt, keinen Gott der über uns waltet, dann gibt es keinen Grund ein leben lang die Rolle des gehorsamen Knechtes zu spielen. Das hier ist die Hölle, verhalte dich entsprechend des kosmischen Chaos und tu was dir gefällt! Du wirst vielleicht jung sterben, aber dafür hast du authentisch gelebt!


melden

Lebensansicht

21.04.2013 um 17:01
weissnichtmehr schrieb:am Ende des Spiels wird Gott abrechnen, und schauen, wie ich mich selber und alle anderen belogen habe.
Au contraire.
weissnichtmehr schrieb:Wie ich die Natur und Tiere mitausrotte, wie ich spotte, lästere.
Was, wenn du es nicht besser gewusst hast?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensansicht

21.04.2013 um 17:51
Mein eigene Abrechnung findet täglich statt, deshalb brauche ich keine fiktive Wesen, der an einem primitiven Spiel Freude hat und nur darauf wartet über mich Gericht zu sitzen und mir für die Untat alle Umstände und Werkzeuge zugänglich machte und bei der (angeblichen) Vergehen noch als Zeuge, zugeschaut hat.

Ich brauche auch diese fiktive Wesen nicht, durch den ich ein fiktive Sinn für mein Leben zusammen zu basteln.

Schon gar nicht das ich wegen so ein imaginäre Gericht, am Ende eines primitiven Spiels, wegen meine irdischen Handlungen Jetzt und Hier verstellen muss und diese scheinheilige Handlung dann als eine Art "Sinn" für mein Dasein vorstellen muss! :}

Sicher ist das Leben hier und jetzt nicht immer schön, aber wer sein Leben wegen solche imaginäre Wesen und Abrechnungen versaut der wird in der Tat ständig denken er würde hier in der Hölle leben. :}


melden

Lebensansicht

21.04.2013 um 17:55
Bin ich jetzt raus, weil ich der Meinung bin, es gibt keine Hölle?
Immerhin ist dieser Begriff eine kirchliche Abwandlung der Unterwelt aus nordischer Mythologie *Niflheim, Helheim, Niflhel*.

:D

Ihr macht Euch zuviele Gedanken darüber, einer möglichen Entität zu gefallen. Lebt lieber Euer Leben und ihr werdet sehen.. das viel mehr "Himmel" auf Erden ist wie "Hölle". ;)


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensansicht

21.04.2013 um 18:00
@weissnichtmehr

Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar... (Der kleine Prinz)



"Adieu," sagte der Fuchs. "Hier ist mein Geheimnis. Es ist ganz einfach: Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!"


"Die Menschen haben keine Zeit mehr, irgend etwas kennenzulernen. Sie kaufen sich alles fertig in den Geschäften. Aber da es keine Kaufläden für Freunde gibt, haben die Leute keine Freunde mehr."


"Die großen Leute haben eine Vorliebe für Zahlen.
Wenn ihr ihnen von einem neuen Freund erzählt, befragen Sie euch nie über das Wesentliche.
Sie fragen euch nie: Wie ist der Klang seiner Stimme?
Welche Spiele liebt er am Meisten?
Sammelt er Schmetterlinge?
Sie fragen euch. Wie alt ist er?
Wieviel Brüder hat er?
Wieviel wiegt er?
Wieviel verdient sein Vater?
Dann erst glauben sie ihn zu kennen."

Sah ein Knab' ein Röslein steh'n,
War so jung und war so schön
Lief er schnell es nah zu seh'n
Sah's mit vielen Freuden
Knabe sprach: " Ich lieb dich,
Röslein sprach: " dann trau dich,
Damit du ewig denkst an mich.



"Die Zeit, die du für deine Rose verloren hast, sie macht deine Rose so wichtig."


melden

Lebensansicht

21.04.2013 um 18:01
so-ist-es schrieb:Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!"
Ein Blinder sieht das bestimmt genau so.


melden

Lebensansicht

21.04.2013 um 18:13
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Aber da es keine Kaufläden für Freunde gibt, haben die Leute keine Freunde mehr.
So einen Kaufladen gibt es doch... nennt sich Facebook ^^ :D


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensansicht

21.04.2013 um 18:20
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:So einen Kaufladen gibt es doch... nennt sich Facebook
Das wußte der kleine Prinz zur damaligen Zeit noch nicht. :)
Das ist eher ein virtueller Kaufladen für Freunde


melden

Lebensansicht

21.04.2013 um 18:27
@so-ist-es
@Gwyddion

Und in bezug darauf sollte erwähnt werden das mit dem großen anstieg der Popularietät von Facebook das Wort "Freund" sowieso seine ursprüngliche Bedeutung verloren hat, genauso wie "Feind". Würde Facebook mal 'ne "Feindesliste" einführen würde das die Leute zumindest wieder daran erinnern und sie ein bisschen unterscheiden lassen.


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lebensansicht

22.04.2013 um 16:23
@weissnichtmehr
weissnichtmehr schrieb:Ich meine, mein Leben hätte dann wenigstens einen Sinn, würde es so sein ;-). Ist diese Ansicht okay?
Hast du nicht schon 5 Sinne......vielleicht lebst du in der Hölle mit fast all den anderen Menschen, weil jeder versucht durch einen Sinn sein Leben zu gestalten und erkennt dadruch das wirkliche leben durch seine 5 Sinne nicht..... :)


Wenn hier, die Welt, die Hölle ist.....ja wo ist dann der Himmel, um Gottes Willen noch mal...... :D


melden

Lebensansicht

24.04.2013 um 22:41
@dergeistlose
dergeistlose schrieb:Wenn hier, die Welt, die Hölle ist.....ja wo ist dann der Himmel, um Gottes Willen noch mal......
lass mich raten...hmm
auch hier:)


melden

Lebensansicht

24.04.2013 um 22:51
Die Erde ist nicht schlimm. Wir Menschen sind schlimm.

Wildnis ist nicht nur da,wo wilde Tiere sich gegenseitig jagen

Wildnis ist überall. Vorallem da,wo Menschen leben. Jeder ist ein Inviiduum und jeder denkt nur an sich.


melden

Lebensansicht

25.04.2013 um 01:11
SagopaKajmer schrieb:Wildnis ist überall. Vorallem da,wo Menschen leben. Jeder ist ein Inviiduum und jeder denkt nur an sich.
Menschen konkurrieren um die gleichen Ressourcen. Geld, Arbeit, Frauen. Selbstverständlich denkt man da zuerst an sich selbst. Man denkt erst an andere, wenn man sie für irgendwas benötigt. Wie heißt es so schön? Ein richtiger Egoist ist immer zugleich ein guter Altruist.


melden
Anzeige

Lebensansicht

25.04.2013 um 01:16
Das klingt jetzt vll. komisch aber es ist doch normal,dass wir so sind?

Zb. In einer Notsituation hätte ich entweder einen Familienmitglied oder einen Fremden retten können,wen würde ich dann wählen? Natürlich den Familienmitglied. Oder wenn ich die wahl hätte zwischen meinem Leben oder dessen von einem bekannten (Onkel,Tante etc.) dann würde ich mein Leben wählen. Klingt ziemlich Arrogant und egoistisch.. aber das eigene Leben geht nunmal vor.


Wie du gesagt hast,dass leben anderer spielt eine sekundäre Rolle in meinem Leben. Nur wenn ich sie brauche,dann werden die mir wichtig. Ist bei jedem halt so.

Kann man uns aber böse sein deswegen? Ich glaube nicht.

Wir sind nunmal nur Menschen ^^


melden
209 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden