Philosophie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Panpsychismus

27 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geist, Materie, Natur ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Panpsychismus

16.07.2018 um 12:57
@antonM

ich habe den Begriff "Panpsychismus" zum ersten mal gelesen/gehört, ganz verstehen tue ich die Theorie auch nicht wirklich bzw ich verstehe die Kernaussage nicht.

Der Link im Eingangspost ist "wie ich finde" recht verwirrend geschrieben.

Geist ist in der Materie vorhanden? und ist Geist mit Bewusstsein gleichzusetzen?

Bewusstsein geht nicht aus der Materie hervor? ist das die Kernaussage von "Panpsychismus".

Hilfe Anton : )


melden

Panpsychismus

16.07.2018 um 14:10
@baalzebul

die begriffsverwirrung geist, bewusstsein, mental usw. ist sicher nicht einfach zu lösen. aber die gestellten fragen treffen es schon ganz gut. bewusstsein als fundamentale grundkonstante, etwas das schon in allem, was überhaupt existiert, vorhanden ist und deswegen auch nicht daraus hervorgeht. Chalmers erklärt es wie ich finde sehr anschaulich, da ist der eingangsartikel in der tat schwerer verständlich.


1x zitiertmelden

Panpsychismus

16.07.2018 um 15:12
@antonM
Zitat von antonMantonM schrieb:bewusstsein als fundamentale grundkonstante, etwas das schon in allem, was überhaupt existiert, vorhanden ist und deswegen auch nicht daraus hervorgeht
Also eigentlich ist das ja nichts neues, Panpsychismus, gut man muss ja dem Kind einen Namen geben.

Der Schöpfer des Begriffs war wohl nach Wikipedia "Francesco Patrizi da Cherso 1529-1597" und selbst dieser Mann liegt noch vermutlich mit der oben zitierten Erkenntnis Tausende Jahre hinterher.

Was ich damit sagen will, das Thema ist schwer zu diskutieren weil das eigentlich eine Glaubenssache ist, oder etwas was man für sich als wahr erkennen "kann" oder eben nicht.
Deswegen ist das Thema trotzdem absolut spannend und interessant.

Die Parallele zu "Spalte ein Stück Holz und ich bin da" von @Vincent ist irgendwo zutreffend, denn setzt man Bewusstsein =gleich= mit einer intelligenten Struktur, eine Art Lebenshauch, das was uns aus macht ist der Begriff "Gott" nicht sehr weit hergeholt.

Humberto Maturana hätte ich gerne mal gelesen, wäre schön wenn man nicht immer einfach Namen in den Raum wirft ohne weitere Erklärung, sonst fühlt sich jeder der mitliest doppelt Dumm : ) gilt nicht für dich Anton, war nur für die Allgemeinheit.


melden

Panpsychismus

16.07.2018 um 15:27
@baalzebul

jein, man kann natürlich theologische bezüge herstellen, aber das ist nicht das um was es hier geht. vielleicht war der artikel im eingangspost dahingehend irreführend, weil der autor Brüntrup theologe ist. Chalmers zb bezeichnet sich demgegenüber als atheisten, wie viele andere vertreter der philosophy of mind.

eigentlich geht es um die frage nach dem bewusstsein und ob es einen gegensatz zum materiellen gibt - das grundproblem seit Descartes. mit dieser frage beschäftigt sich die philosophie des geistes, und die ist geprägt von allen möglichen ansichten, mit persönlichem glauben hat das nichts zu tun. der panpsychismus gibt darauf originelle antworten, die mittlerweile wieder enrsthaft diskutiert werden, nachdem die philosophy of mind jahrzehntelang dualistisch, reduktionistisch und funktionalistisch dominiert war.


1x zitiertmelden

Panpsychismus

16.07.2018 um 16:03
Zitat von antonMantonM schrieb:eigentlich geht es um die frage nach dem bewusstsein und ob es einen gegensatz zum materiellen gibt - das grundproblem seit Descartes. mit dieser frage beachäftigt sich die philosophie des geistes, und die ist geprägt von allen möglichen ansichten, mit persönlichem glauben hat das nichts zu tun. der panpsychismus gibt auf originelle antworten, die mittlerweile wieder enrsthaft diskutiert werden, nachdem die philosophy of mind jahrzehnte lang dualistisch, reduktionistisch und funktionalistisch dominiert
Das Problem ist halt immer, über was redet man eigentlich? "Originelle Antworten" auf alte Fragen. Die philosophy of mind, wird geprägt von westlichen Philosophen? oder wurde geprägt. Ich bin da echt nicht im BIlde, musste erstmal googlen um was es da geht :)

Allerdings werden meistens nur Philosophen der westlcihen Welt zitiert wenn es um das Leib-Seele-Problem geht, oder ?

Ist die Frage dann nicht einfach, was ist Bewusstsein?

tut mir leid wenn ich mich so schwer tue mit dem Thema aber ich verstehe einfach den Unterschied nicht. Dieses Leib-Seele-Problem, ist das nicht auch irgendwie auch Hausgemacht und eher ein westliches "Problem"?

Auf was basiert denn der Panpsychismus, eine Theorie ist eine Theorie aber welcher Gedankenansatz steckt dahinter.

Panpsychismus-Bewusstsein war schon immer da? Bewusstsein entsand vor der Materie? mit der Materie? aus Bewusstsein entsteht Materie?

Bin ich also reines Bewusstsein? ist mein Tisch Bewusstein?

Was hat der Panpsychismus denn als "As" im Ärmel um die Theorie halbwesg zu untermauern?


2x zitiertmelden

Panpsychismus

16.07.2018 um 17:31
Zitat von baalzebulbaalzebul schrieb:Das Problem ist halt immer, über was redet man eigentlich?


klar, das ist ja immer das problem, von was geht man aus, welchen hintergrund bringt man mit, wie definiert man etwas. da kommt man schnell vom hunderdsten ins tausendste.
Zitat von baalzebulbaalzebul schrieb:Auf was basiert denn der Panpsychismus, eine Theorie ist eine Theorie aber welcher Gedankenansatz steckt dahinter.
hm, ich habe eigentlich schon ziemlich viel darüber geschrieben, aber vielleicht nicht so, dass es ohne vorkenntnisse verständlich ist? im erklären bin ich auch nicht so gut.


melden

Panpsychismus

16.07.2018 um 19:21
Zitat von baalzebulbaalzebul schrieb:Auf was basiert denn der Panpsychismus, eine Theorie ist eine Theorie aber welcher Gedankenansatz steckt dahinter.
Wiki ist Fleund... ;)

"Panpsychismus [...] ist eine metaphysische Theorie, der zufolge alle existenten (und nicht auf anderes reduzierbaren) Objekte geistige Eigenschaften besitzen."
Wikipedia: Panpsychismus


melden