weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die 10% Schuldensteuer

16 Beiträge, Schlüsselwörter: Zwangsabe
Seite 1 von 1

Die 10% Schuldensteuer

17.10.2013 um 17:57
Die große weltweite Enteignung wird konkret: Der Internationale Währungsfonds verlangt eine allgemeine „Schulden-Steuer“ in Höhe von 10 Prozent für jeden Haushalt in der Euro-Zone, der auch nur über geringe Ersparnisse verfügt. Das Geld soll für den Schulden-Dienst verwendet werden. Damit sollen die Forderungen der Banken befriedigt und das Schulden-System gerettet werden. Dieses Konzept habe sich bereits nach dem Ersten Weltkrieg in Europa bewährt. Der Vorstoß sollte jeden Sparer in höchste Alarm-Bereitschaft versetzen.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/10/17/die-grosse-enteignung-zehn-prozent-schulden-steuer-auf-alle-spar-g...


melden
Anzeige
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die 10% Schuldensteuer

17.10.2013 um 18:10
@the.smoker
Du hast den ersten Absatz zitiert, ich zitier mal den letzten:
Der IWF ist zuversichtlich, dass die globale „Schulden-Steuer“ erfolgreich umgesetzt werden kann:

„Es gibt überraschend viele Erfahrungen mit einer solchen Zwangsabgabe in der Geschichte, auf denen wir aufbauen können. Solche Zwangsabgaben wurden vielfach in Europa nach dem Ersten Weltkrieg erhoben.“

Unglaublich.

Jeder weiß, mit welcher Katastrophe dieses dunkle Kapitel der Geschichte geendet hat.

Das ist Faschismus mit Ansage.
Das erschließt sich mir nicht.
Außerdem: Wenn man nicht will, dass das ganze System irgendwann knallt, halte ich das für eine durchaus überlegenswerte Maßnahme.


melden

Die 10% Schuldensteuer

17.10.2013 um 18:11
Hahaha....das wird eine einmalige Nummer, denn spätestens nach der ersten Enteignung wird es einen Bankenrun geben und alle Spareinlagen werden im Kopfkissen verschwinden.
Wer bitteschön bringt sein Geld noch aufs Sparbuch wenn er draufzahlen soll?


melden

Die 10% Schuldensteuer

17.10.2013 um 18:14
die einzige überlegenswerte maßnahme wäre es,
banken zu verbieten mehr geld zu verleihen als sie besitzen


melden

Die 10% Schuldensteuer

17.10.2013 um 18:23
pajerro schrieb:Wer bitteschön bringt sein Geld noch aufs Sparbuch wenn er draufzahlen soll?
Streng gesehen sieht es doch jetzt schon so aus.
Von den paar Zinsen von der Bank greift evtl sogar noch einen Teil die Steuer.
Wenn man überlegt, dass man 1,5 % von der Bank bekommt und die Inflation zwischen 1,5 und 2 % auch mal betrachtet, ist man nachher bald ärmer als vorher.

Allerdings würde ich nicht allzu viel auf die deutschen Wirtschaftsnachrichten geben.
Ein Testlauf, um zu zeigen, dass die Finanz-Eliten an ihr Geld kommen werden, wenn sie den Zeitpunkt für gekommen halten.
Journalismus nenne ich das nicht gerade.
Ich hab zwar auch etwas gegen die zentrale EU-Steuerung, aber das ist Anti-EU-Stimmungsmache, die man von den DWN gewohnt ist.
Ebenso von der freien Welt, die ebenfalls über das Thema berichtet.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die 10% Schuldensteuer

17.10.2013 um 18:23
@the.smoker
the.smoker schrieb:die einzige überlegenswerte maßnahme wäre es,
banken zu verbieten mehr geld zu verleihen als sie besitzen
Das wäre eine Maßnahme, die den Kapitalismus zerstören würde. Die o. g. Maßnahme will den Kapitalismus retten.


melden

Die 10% Schuldensteuer

17.10.2013 um 18:34
pajerro schrieb:das wird eine einmalige Nummer
Das wissen die auch.

http://www.imf.org/external/pubs/ft/fm/2013/02/pdf/fm1302.pdf (S. 49)


melden

Die 10% Schuldensteuer

17.10.2013 um 18:37
@the.smoker

die zocker werden sich riesig freuen über sowas, es eröffnet ihnen, das zocken auf teufel komm raus!


melden

Die 10% Schuldensteuer

17.10.2013 um 18:47
OddThomas schrieb:Ebenso von der freien Welt, die ebenfalls über das Thema berichtet.
Denen ist der Vorschlag zu schwammig? Die Judenvermögensabgabe 1938 betrug 20%, war aber auf Nürnberger-Gesetz-Juden beschränkt.


melden

Die 10% Schuldensteuer

17.10.2013 um 18:47
@OddThomas
OddThomas schrieb:Streng gesehen sieht es doch jetzt schon so aus.
Von den paar Zinsen von der Bank greift evtl sogar noch einen Teil die Steuer.
Wenn man überlegt, dass man 1,5 % von der Bank bekommt und die Inflation zwischen 1,5 und 2 % auch mal betrachtet, ist man nachher bald ärmer als vorher.
Danke für die Ergänzung, dachte das setzt man als wissender Sparer sowieso voraus ;)
Sollte der Quatsch allerdings umgesetzt werden, wovon ich nicht ausgehe, wird es auf jeden Fall
heftige Probleme für die Banken geben. Weißt du zufällig wie hoch die Spareinlagen der deutschen sind? Die Summe kann man dann getrost abschreiben.

@Narrenschiffer
Danke für den Link, ich hab nur keine Lust die 107 Seiten zu lesen.


melden

Die 10% Schuldensteuer

17.10.2013 um 18:51
pajerro schrieb:wie hoch die Spareinlagen der deutschen sind?
Das Geldvermögen beträgt etwa 5 Bio. Euro. Da lassen sich mit einer 10%-Vermögensabgabe läppische 500 Mrd. lukrieren.

http://www.crp-infotec.de/01deu/finanzen/privat_vermoegen.html


melden

Die 10% Schuldensteuer

17.10.2013 um 18:54
@Narrenschiffer
Das sind aber nicht alles reine Spareinlagen, um die es ja bei dem Vorschlag geht?
41% davon sind Bargeld und Einlagen, der Rest verteilt sich auf Versicherungen, Renten etc.


melden

Die 10% Schuldensteuer

17.10.2013 um 18:59
ebenfalls im link erwähnt:

hatten die zyperaner gegen die dortige zwangsabgabe demonstriert,
kann man sicher sein das der iwf
es schwer haben wird es weltweit umzusetzen.

aber hat ja keiner was dagegen unternommen


melden

Die 10% Schuldensteuer

17.10.2013 um 18:59
pajerro schrieb:Das sind aber nicht alles reine Spareinlagen, um die es ja bei dem Vorschlag geht?
Es geht um "positives Haushaltsvermögen". Da zählt alles dazu. Wenn's hoch geht, auch immobile. Im Original: "households with positive net wealth".

Das könnte dann in Deutschland auch 10 Bio Euro sein. Siehe "Nettovermögen" im Link: http://www.crp-infotec.de/01deu/finanzen/privat_vermoegen.html

Womit alleine in Deutschland eine Billion Euro lukriert werden könnte.

Nachdem der Vorschlag aber öffentlich ist, nehme ich an, dass er eher Druck auf die Steuergesetzgebung ausüben soll und kein Realvorschlag zur Umsetzung ist.


melden

Die 10% Schuldensteuer

17.10.2013 um 19:07
Narrenschiffer schrieb:Nachdem der Vorschlag aber öffentlich ist, nehme ich an, dass er eher Druck auf die Steuergesetzgebung ausüben soll und kein Realvorschlag zur Umsetzung ist.


Mal abwarten was Mutti daraus machen wird, ich kanns schon hören " In Zeiten der Not müssen wir alle den Gürtel enger schnallen."


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die 10% Schuldensteuer

18.10.2013 um 00:20
@the.smoker
Gibts da auch eine echte quelle dafür?


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden