Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

US-Visum nur mit Social-Media-Auskunft. Ein weiterer Demokratieabbau?

Seite 1 von 1

US-Visum nur mit Social-Media-Auskunft. Ein weiterer Demokratieabbau?

07.06.2019 um 14:43
Das Thema ist nicht neu, wurde aber bisher als "freiwillige Angabe" abgefragt. Jetzt wird es Pflicht.
Das US-Außenministerium fordert künftig von fast allen Visa-Antragstellern deren Namen in sozialen Netzwerken. Zur Auswahl stehen verschiedene Netzwerke, abgefragt werden Informationen aus den vergangenen fünf Jahren.

Antragsteller für ein US-Visum werden künftig auch nach ihren Social-Media-Kontakten sowie nach Telefonnummern und E-Mail-Adressen gefragt. Das US-Außenministerium bestätigt entsprechende Medienberichte.
Tagesschau US-Visum

Ich denke das es nicht zu weit hergeholt ist, wenn sich so etwas in absehbarer Zeit nicht nur für die Antragssteller eines Visums, sondern auch für "normale" Touristen ausgeweitet wird. Schritt für Schritt. Wird man zukünftig Probleme bekommen in einigen Ländern wenn man sich heute und hier kritisch geäußert hat???

Es wäre ja nicht das erste mal das eine Äußerung in den Sozialen Netzwerken eine Person sogar in ein Gefängnis befördern kann.
Deutscher-in-Tuerkei-in-Haft-wegen-Facebook-Posts-festgenommen

Das sogar Dating-Plattformen unter "Beobachtung" von Regierungen stehen sollte man sich fragen welche "Gefahr" da abgewehrt werden soll.
Russische Behörden fordern Nutzerdaten von Dating-App Tinder

Relativ "offen" gehen ja die Chinesen mit dem Thema um. Nicht so heimlich, da empfinde ich die Umsetzung als fast schon " ehrlich / fair".
China Auf dem Weg zur totalen Überwachung
Wer schaut heimlich Pornos? Wer lästert über die Partei in den sozialen Netzwerken? Wer fährt einfach bei Rot über die Ampel? Wer pflegt seine Eltern nur halbherzig? Wer wirft seinen Müll auf die Straße? Die chinesische Regierung will Antworten auf all diese Fragen. Daher durchleuchtet der Einparteien-Staat seine Bürger digital bis ins kleinste Detail.
Nun stellt sich mir die Frage, kann man diesen Trend das Regierungen unser Privatleben, Meinungsäußerungen und Denken eindämmen und lenken noch Irgendwie aufhalten? Wie steht ihr zu dem Thema "Vorratsdatenspeicherung"?
Wurde dadurch Terroristen abgehalten oder aufgedeckt bzw. steht das eurer Meinung nach in einem Verhältnis zum Verlust der Freiheit?
Welche Gesetze würden ihr (bei uns) gerne anpassen?

Freue mich über eure Meinung zu dieser Entwicklung.
Grüße
Nex


melden
Anzeige

US-Visum nur mit Social-Media-Auskunft. Ein weiterer Demokratieabbau?

07.06.2019 um 16:46
Ja freilich, weil die pöhsen Purschen, die was zu verbergen haben da natürlich alle ihre Accounts, mit denen sie Terrortaten planen, großzügig offenlegen. (genauso, wie die natürlich immer in den Zettel reinschreiben, was sie bereits ausgefressen haben)

Der Grund für diese Maßname scheint mir entweder vorgeschoben zu sein oder man ist tatsächlich so naiv. Ich schließe nichts davon aus....


melden

US-Visum nur mit Social-Media-Auskunft. Ein weiterer Demokratieabbau?

07.06.2019 um 18:23
Nur nicht vorhandene Daten sind sichere Daten. Selbst schuld, wer im Netz sein Innerstes nach aussen kehrt.
Nicht ganz dicht ist allerdings, wer Alexa, die kleine Schwester vom Grossen Bruder freiwillig zum Stasi-Dienst in seine Wohnung einlädt. Den Seehofer wird's freuen:

https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/innenminister-wollen-offenbar-daten-von-alexa-siri-und-co-auswerten-a-127087...


melden

US-Visum nur mit Social-Media-Auskunft. Ein weiterer Demokratieabbau?

18.06.2019 um 15:58
@Doors

Aus dem Link :D


Jetzt weiß dein Kühlschrank also schon was du ausgefressen hast. Meiner sagt mir immer nur
" friss nicht so viel"
Digitalen Spuren komme "eine immer größere Bedeutung" bei der Aufklärung von Kapitalverbrechen und terroristischen Bedrohungslagen zu, zitiert RND aus der Beschlussvorlage. Fernseher, Kühlschränke oder Sprachassistenten, die mit dem Internet verbunden sind, sammelten nach Auffassung der Innenminister permanent wertvolle Daten, die für Sicherheitsbehörden von Bedeutung sein könnten


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
131 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt