Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

49 Beiträge, Schlüsselwörter: Verfassungsschutzes
dorfpfarrer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 11:59
Link: www.spiegel.de (extern)

Brisante Erkenntnisse des sächsischen Verfassungsschutzes: Im Leipziger Rathaus sollen tschechische Prostituierte regelmäßig ihrer Arbeit nachgegangen sein. Belastet werden auch zwei bundesweit bekannte Politiker.

BILD wird berichten,seine Auflage nochmal steigern und sehr gut verdienen.;)


melden
Anzeige

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 12:00
Das ist doch nix neuse:-)
Wen der Staat alles bezahlt...


melden
mrs.withers
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 12:02
Na ja im Rathaus schleichen die Ehefrauen wohl weniger herum. Ist auf jedenfall besserals im Auto auf dem Rücksitz.

Typisch Bild, das wird ein Wochenthema.....


melden
dorfpfarrer
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 12:08
Hamburg - Nach Informationen des SPIEGEL erklärt eine Quelle desLandesverfassungsschutzes, dass bis zu neun Prostituierte über spezielle Zuhälterangeheuert und diskret ins Gebäude gebracht wurden. Belastet werden auch zwei bundesweitbekannte Politiker, denen unterstellt wird, sie hätten sich mehrfach in LeipzigerDiensträumen mit den Damen getroffen.Die Aussagen sind Teil des Skandals um Korruptionund Rotlichtverbindungen von sächsischen Amtsträgern. Die Affäre war durch dieBeobachtungen des Geheimdienstes ausgelöst worden. Demnach gibt es in Sachsen ein ganzesNetz aus korrupten Politikern, Justizbeamten und Unternehmern, das professionellzusammenarbeitet. Die Beschuldigten sollen auch in Fälle von Prostitution undKinderpornografie verwickelt sein. An diesem Dienstag tritt der sächsische Landtag wegender Affäre zu einer Sondersitzung zusammen.

Nach den Erkenntnissen desGeheimdienstes sollen drei unabhängige Quellen mehrere Staatsanwälte, Richter undhochrangige Polizeibeamte belastet haben. Weiterhin gibt es Hinweise, dass Teile derLeipziger Stadtverwaltung der Halbwelt bei ihren Geschäften weit entgegengekommen seinkönnten.



Die Hurennummer soll uns nur davon ablenken, daß viel, viel mehrim Busch ist ;)


melden

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 12:15
Alles nichts neues. Viel bemerkenswerter find ich die Arbeit der Stasi ähhhVerfassungsschutz im Osten.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 12:15
wundert mich ehrlich gesagt nicht!

Ihre Bezüge bekommen sie deshalbweiterhin.
Das ist das Spiel wo man sich gegenseitig an das bein pinkelt und solcheSachen ziehen sich X-lange hin.
Denn wenn das Boot unter gehen sollte, gehen alle mitunter. Doch wird das mit Sicherheit nicht passieren.
2-3 Leute werden die Rechnungtragen und der Rest kommt davon. Kennt man doch schon alles zu genüge!

Wie war dasdoch noch gleich, es gibt gleich und gleicher ;)


xpq101

:>


melden

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 12:41
Bild...sehr "intigent"

Aber das mit dem Politikern und den Dirnen ist ja michtsneues^^


melden

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 12:44
Wenn sie das aus der eigenen Tasche zahlen, kann man nix dagegen sagen


melden
stahllegion
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 12:44
Könnt ihr nicht den Spiegel von der Bild unterscheiden?
Habts' wohl nur bis zur 8Klassenstufe geschafft.
Und wenns Spaß macht, wieso auch nicht? Und wenns' vonStaatsgeldern finanziert umso besser. Dies ist ein weiterer Schritt der zur schnellerenSelbstvernichtung der BRD führt.


melden

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 12:45
Naja dann geht doch weiterhin schön brav zur Wahl damit sich daran nichtsändert.....
mfg


melden

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 13:42
Capspauldin schrieb:Wenn sie das aus der eigenen Tasche zahlen, kann man nix dagegensagen
naja, da brauchen sie aber nicht im staatlichen gebäuden bedienen zulassen und höchstwahrscheinlich im büro.
und es sieht ja wohl so aus, das mit diesendiensten andere "gefälligkeiten" der staatsdiener beglichen wurden.

tja, machtmacht sexy...oder wie?

hier wird mal wieder ein sommerloch der rötlichen farbegestopft


melden

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 14:00
Wahrscheinlich waren gerade keine Praktikantinnen verfügbar.

Ausserdem ging dochkürzlich gerade durch die Medien, dass jungen Frauen in Scharen aus den blühendenLandschaften flüchten. Dann muss man(n) halt zum Aussossen outsourcen.


melden

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 14:07
Das ist nur die Spitze des Eisbergs. Da kommt noch wesentlich mehr nach. Scheint so alshätte die dortige Rotlichszene beste Kontakte ins Rathaus gehabt und die auch genutzt,nicht nur bei ein paar Nutten, sondern auch für diverse andere Geschäfte.


melden

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 14:09
oh nein Politiker sind keine anständigen Menschen *herzstehenbleib*


melden

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 14:10
da wird der amtsschimmel zum deckhengst!


melden

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 14:18
Wenn sie das aus der eigenen Tasche zahlen, kann man nix dagegen sagen

Wat???
Wenn ich ne Prostituierte bei mir an den Arbeitsplatz kommen lassen würde würdeich direkt gefeuert.

da wird der amtsschimmel zum deckhengst!

ZumDreckhengst meine Liebe zum Dreckhengst.
Bin ichneidisch
NNNNOOOOIIIIIIIIIIINNNNNNN


melden

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 14:25
genau, wir sind ja nicht wie die bonobos, die zu allen zeiten und allen orten rumbumsenmüssen....und schon garnicht, wenn man sex als gefälligkeitsbezahlung annimmt.
das istdoch mal eine beamtenschmierung der anderen art.


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 14:26
Da sieht man es wieder

KOKS und NUTTEN


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 14:26
@KittyMambo
erinnert mich an die VW Geschichte


melden
tombstone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 14:27
Jetzt will ich auch Politiker werden :D


melden
Anzeige
alphaomega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Politiker bestellten sich Prostituierte ins Rathaus

04.06.2007 um 14:33
Fire dem down!


melden
316 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt