Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

20 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Russen Frachter Gesunken Marine ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

19.02.2009 um 11:18
Russische Marine versenkt chinesischen Frachter
Mindestens sieben Tote
Fataler Zwischenfall auf hoher See! Die russische Marine hat auf den chinesischen Frachter „New Star“ geschossen und ihn versenkt. Mindestens sieben Seeleute kamen ums Leben oder sind vermisst. Nur drei konnten gerettet werden.

Die genauen Umstände sind noch unklar. Der Zwischenfall ereignete sich bereits am Samstag vor der russischen Pazifikküste nahe Wladiwostok. Noch hält sich das chinesische Außenministerium in Peking mit seinen Äußerungen zurück, sprach zunächst nur von einem „Unglück“. Es forderte die russischen Behörden auf, die Angelegenheit zu untersuchen.

Was war genau passiert? Die chinesische Zeitung „Global Times“ berichtete, das Marineschiff habe mindestens 500 Schuss auf die „New Star“ abgefeuert und dabei mindestens einen Seemann getötet.

Der russische Kreuzer habe den Frachter verfolgt, nachdem dieser ohne Genehmigung der russischen Behörden den Hafen von Nachodka verlassen habe. Dort sei das chinesische Schiff festgehalten worden. Der Grund? Angeblich haben die Russen den Chinesen Schmuggel vorgeworfen. Es könnte aber auch einen Rechtsstreit um die Qualität einer Reislieferung gegeben haben.

„Die Grenzschützer feuerten Warnschüsse, um das Schiff zu stoppen, aber der Kapitän ignorierte die Warnsignale“, zitierte die russische Nachrichtenagentur RIA Nowosti eine anonyme Quelle. „Danach wurden direkte Schüsse abgegeben.“ Nach diesen Angaben sollen sogar 16 Seeleute an Bord gewesen sein – neben Chinesen auch Indonesier.

Die „Global Times“ berichtete, als der Frachter in stürmischer See langsam gesunken sei, hätten die russischen Seeleute zunächst über fast 24 Stunden „nicht auf die Hilferufe der Besatzung geantwortet“.

bild.de



Meint ihr die chinesen bleiben bei sowas gelassen?
man müsste sich das ganze mal umgekehrt vorstellen,die chinesen schiessen auf 16 russen und versenken den frachter...
wenn diese geschichte hier man nicht ausartet..

was meint ihr,wird das im sande verlaufen oder ist nur ein kleiner stein ins rollen geraten der ne ganze lawine hinterherzieht?


2x zitiertmelden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

19.02.2009 um 11:27
Nö, das wird als Unfall behandelt


melden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

19.02.2009 um 12:10
Na und ? So ist das nunmal. ( Sollte die Geschichte stimmen, dass es vorher Warnschüsse gab und die Chinesen schmugel wollten)


Vor etwas längerer Zeit hatte auch ein polnisches Polizeiboot auf ein deutsches Passagier- oder Frachtschiff geschossen weil es nicht angehalten hatte.

Ich schau mal ob ich einen Link dazu finde.


melden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

19.02.2009 um 12:11
Polnische Küstenwache schießt auf deutschen Ausflugsdampfer


http://www.sueddeutsche.de/panorama/548/374358/text/


melden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

19.02.2009 um 14:43
Du siehst ja selber das die Chinesen von einem Unglück sprechen. Und wen man noch dazu die Tatsache kennt das die Chinesen von den unzuverlässigen Golfstaaten als Öllieferanten langsam weg wollen und mit den Russen ein 20 Jahres Vertrag über Öllieferungen über eine Pipeline die die Chinese noch zusätzlich finanzieren. Also wie du siehst wird die Chinesische Regierung diesen Fall einfach ignorieren, man ist ja auch schließlich auch noch gemeinsam in der SOZ.


melden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

19.02.2009 um 15:18
Stimmt die russen und chinesen haben erst eine Rohstoff Lieferung vereinbart !
da wird nichts passieren höchsten unter der Hand


melden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

19.02.2009 um 15:54
Zitat von andreaskoandreasko schrieb:bild.de
Bild?...*Schweigen*


melden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

19.02.2009 um 16:02
Wir hatten es auch schon mal 'ne Nummer grösser:

Am 2. März und später noch am 15. März (1969) lieferten sich 3.000 Soldaten der sowjetischen Roten Armee und 5.000 Angehörige der chinesischen Volksbefreiungsarmee blutige Gefechte, bei denen auf beiden Seite mehrere Soldaten getötet wurden. Genaue Angaben sind nicht möglich, da beide Seiten behaupten, sie hätten höhere Verluste als die Gegenseite. Ebenso schieben sich die beiden Länder die Schuld für den Ausbruch der Gefechte dem jeweils Anderen zu.

Ausgelöst wurden die Gefechte, als eine sowjetische Militärpatrouille chinesische Soldaten antraf. Anschließend kam es zu ersten Kampfhandlungen. Beide Seiten beschuldigen sich in der Folge gegenseitig, den Zwischenfall provoziert zu haben.

Das sowjetische Militär beklagte sich auch darüber, dass das chinesische Militär Zivilisten als menschliche Schutzschilde benutzte.

Neben dem Konflikt um die Insel im Ussuri kam es entlang der Grenze noch zu weiteren kleineren Zwischenfällen.

(Wiki)


melden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

19.02.2009 um 16:10
Zitat von andreaskoandreasko schrieb:Meint ihr die chinesen bleiben bei sowas gelassen?
Nein, sie greifen Russland nuklear an!

...

Aehm, wenn das ein Unfall war - und solche passieren - dann kann man die Geschichte schon morgen vergessen.


melden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

19.02.2009 um 16:11
Neueste Pressemeldung dazu:


http farm4 static flickr com 3158 272519Original anzeigen (0,2 MB)


melden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

19.02.2009 um 16:33
Russland und China unterzeichnen Öldeal

(18.02.2009, China) Russland und China haben am Dienstag ein Energieabkommen im Wert von 25 Milliarden US-Dollar in Beijing unterzeichnet.

...
http://aktuellasia.toobiz.com/index.php?option=com_content&task=view&id=3189&Itemid=1006

denkt Ihr ernsthaft das China die paar Menschen mehr Wert sind als 25 Mrd. $ ?

Ansonst mal abwarten was Sie uns vorsetzen :).


1x zitiertmelden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

19.02.2009 um 16:51
Verläuft im Sand, ist doch klar -.-

Es sei denn, die Chinesen brauchen nen Vorwand für einen Krieg :D


melden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

19.02.2009 um 17:25
@Prometheus
Zitat von PrometheusPrometheus schrieb:denkt Ihr ernsthaft das China die paar Menschen mehr Wert sind als 25 Mrd. $ ?
Es geht nicht um die $25 Mrd., sondern um die Öllieferungen.

Außerdem ist Russland jetzt China noch was schuldig:
Diese Vereinbarung beinhaltet laut dem russischen Pipeline-Monopolist Transneft, dass China als Gegenleistung für ein Darlehen seine Ölzufuhr aus Russland für die kommenden 20 Jahre sichert. Als Teil der großen Energiebereitstellungsvereinbarung wird China Rosneft ein 15 Milliarden US-Dollar Darlehen gewähren. Rosneft ist Russlands wichtigster staatlicher Ölkonzern. Weiterhin wird ein 10 Milliarden US-Dollar Darlehen an Transneft vergeben. Transneft hat die Energieunternehmen in Zeiten unterstützt, als sie darum kämpfen mussten, ihr Kapital von verschärften Darlehensbedingungen und sinkenden Ölpreisen zu erhöhen. Als Gegenleistung hat Russland versprochen, eine jährliche Öllieferung von 15 Millionen Tonnen Öl (300.000 Tonnen pro Tag) seinem energiehungrigen Nachbarn China zu garantieren.
Da hat China doch ein gutes Geschäft gemacht, Öl für 20 Jahre gesichert.


melden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

19.02.2009 um 17:31
@ topic

oder ist nur ein kleiner stein ins rollen geraten der ne ganze lawine hinterherzieht?

Beispiele?
Woraus soll die Lawine denn bestehen?


Angeblich haben die Russen den Chinesen Schmuggel vorgeworfen. Es könnte aber auch einen Rechtsstreit um die Qualität einer Reislieferung gegeben haben.

Als Diskussionsgrundlage sehe ich in erster Linie die "Verhältnismässigkeit der eingesetzten Mittel".
War denn hier "Gefahr im Verzug"?
Waren die Russen zum Handeln gezwungen?


melden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

19.02.2009 um 20:31
Also ich finde es eigentlich ziemlich langweilig danach wird morgen kein Hahn nach krähen. Interessanter sind doch die Ereignisse auf der Krim in der Ukraine, der Kosovo und Abhasien und Ossetien sind ein Scheißdreck dagegen.


melden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

20.02.2009 um 00:30
Ist doch eigentlich richtig, wenn man auf flüchtige Verdächtige schießt, das ist doch ihre Aufgabe. Wer meint, dass er wegen einer gestohlenen Fracht sein Leben auf's Spiel setzen will ist doch selbst Schuld.


melden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

20.02.2009 um 20:38
Noch mal was neues zum Thema:
China fordert von Russland Aufklärung über Frachter-Beschuss

Die Regierung in Peking hat sich über den Beschuss des chinesischen Frachters „New Star“ im Japanischen Meer durch russische Grenzer „erschüttert“ gezeigt.

Wie das chinesische Außenministerium am Freitag mitteilte, war der russische Botschafter in Peking, Sergej Rasow, am Vortag darauf aufmerksam gemacht worden, dass China von diesem Zwischenfall „erschüttert“ sei und eine lückenlose Aufklärung fordere.

„Dass die russische Seite ein ziviles Schiff beschossen, die Besatzung nicht rechtzeitig gerettet und China über die Ermittlungsergebnisse nicht gebührend informiert, findet die chinesische Seite inakzeptabel und drückt ihre Besorgnis darüber aus", erklärte der chinesische Vizeaußenminister Li Hui.
...
http://de.rian.ru/world/20090220/120244838.html


melden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

20.02.2009 um 21:00
Bei der Russischen Armee passieren nicht zufällig Solche Situationen und erst recht nicht gegen stärkere Länder^bzw ebenbürdige. Zur Frage ob zufall oder nicht ich tendiere eher keine Zufall da China sich langsam aber sicher vom Millitärischen Wirtschaftszweig entfernt. Was Russland auch nicht gerade wenig Geld einbringt. Nur die Überlegung von der Kopiermasche der Chinesen. Erst kaufen dann kopieren dann selbst herstellen bzw sehr günstig herstellen und den Weltmarkt damit füllen^^. Nette Taktik die schon ewigkeiten in China durchgesetzt wird. Bin mal gespannt ob eine Erklärung Russlands dazu noch kommt was mit dem Frachter los war^^. Und weshalb man auf ein Zivil Schiff schießen muss bzw Gezielt darauf schießt damit man sicher ist das es bei einem Sturm noch untergeht^^.


melden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

20.02.2009 um 21:08
Es könnte bestimmt ausarten die beziehungen sind doch eh schon lang angespannt weil die chinis doch immer weiter sich ausbreiten richtung russland.


1x zitiertmelden

Russische Marine versenkt chinesischen Frachter

20.02.2009 um 21:33
Zitat von noonnoon schrieb:Es könnte bestimmt ausarten die beziehungen sind doch eh schon lang angespannt weil die chinis doch immer weiter sich ausbreiten richtung russland.
Wo den das?


melden